Aktuelle Zeit: 24.10.2017 05:43:49

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]




Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 182 Beiträge ]  Gehe zu Seite 1, 2, 3, 4, 5 ... 10  Nächste
Autor Nachricht
 Betreff des Beitrags: Neuauflage ZusiMeter
BeitragVerfasst: 18.09.2017 20:53:32 
Offline

Alter: 59
Registriert: 18.07.2016
Beiträge: 286
Wohnort: Berlin
Aktuelle Projekte: ZusiMeter 2017
Ich möchte euch meine Entwicklerdemo für die Neuauflage des ZusiMeter (ZusiMeter 2017) kurz vorstellen. Die Benutzerschnittstelle habe ich mir so gedacht:

Über den ZusiMeter-Konfigurator stellst du dir dein persönliches "Überwachungs-Cockpit" zusammen.
Bild

Mittles Drag'N'Drop ziehst du dir aus der Palette, die alle per TCP erreichbaren Anzeigen, Melder etc. enthält, die Anzeigen/Melder, die du haben möchtest.
Bild

Das Layout wird gespeichert und dann im eigentlichen ZusiMeter geladen. Das könnte dann so aussehen:
Bild

Wie im Bild zu sehen ist, können die Anzeigen noch verschiedene Schalter haben, die zur Laufzeit das Verhalten der Anzeige ändern. So ist der Schalter links oben jeweils der, mit dem du durch die "Varianten" der Anzeige durchschalten kannst (z.B. bei der Anzeige 'Bremsdruck' HLL, HLB, Hilfsluftbehälter, Bremszylinder ...). Mit dem Schalter links unten kannst du das Maximum der Skala verändern und der Schalter rechts unten schaltet zwischen Lok und Steuerwagen um.

Eine Idee, die mir noch im Kopf rum spukt (ohne das ich bisher eine einzige Zeile Code dafür geschrieben hätte), ist ein "Switchboard", mit dem man die Individuell-Funktionen testen könnte.

Gebt mir bitte mal Rückmeldung, ob ich das Ding "serienreif" machen soll oder nicht.

Gruß
Holger

_________________
If you can't fix it with a hammer, it might be an electrical problem ...


Zuletzt geändert von Holger Maaß am 18.09.2017 21:06:02, insgesamt 2-mal geändert.

Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Neuauflage ZusiMeter
BeitragVerfasst: 18.09.2017 21:52:38 
Offline

Registriert: 12.03.2016
Beiträge: 302
Wohnort: Forchheim
Wird das Fenster mit den Manometern nicht sehr groß?
Mir wäre wichtig, dass das Zusimeterfenster nicht größer als das bisherige ist.


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Neuauflage ZusiMeter
BeitragVerfasst: 18.09.2017 21:59:13 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 05.11.2001
Beiträge: 17545
Wohnort: Str.Km "1,6" der Oberen Ruhrtalbahn (DB-Str. 2550)
Aktuelle Projekte: Neheim-Hagen, Bestwig-Winterberg, ehemalige KBS 600
Hallo Holger,

schicke Sache. Muss das ZusiMeter zwingend auf dem Zusi-Rechner laufen, oder wäre es möglich, hier eine "abgesetzte Bedienstation" zu verwenden, der ich lediglich die Adresse des Zusi-Rechners mitteile? Ich hätte da die Idee, die Türfreigabe "fernzusteuern", für die ich an meiner Fahrpult-218 leider nicht den passenden Schalter besitze.
Oder bin ich da auf dem Holzweg, und ZusiMeter dient lediglich der Anzeige, nicht aber als Eingabemöglichkeit?

Grüße
Michael


Zuletzt geändert von Michael_Poschmann am 18.09.2017 22:02:07, insgesamt 1-mal geändert.

Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Neuauflage ZusiMeter
BeitragVerfasst: 18.09.2017 22:32:19 
Offline

Alter: 59
Registriert: 18.07.2016
Beiträge: 286
Wohnort: Berlin
Aktuelle Projekte: ZusiMeter 2017
@Christian: das hängt natürlich davon ab, wieviel Instrumente du in das Layout aufnimmst. Mein bisheriger Ansatz ist ein 200x200-Pixel-Raster ... Vielleicht hast du sogar recht. Ich bin - glaub' ich - ganz schön verwöhnt mit meinem 27"-16:9-2560x1440-Bildschirm :D

@Michael: per definitionem sollte ZusiMeter ein Anzeigeprogramm sein. Wenn du aber ein Türfreigabeschalter haben möchtest, bastele ich ihn dir. Ist das Layout der Fernsteuerung wie im Bild #3 rechts oben okay? Ich denke über eine Web-Schnittstelle schon eine ganze Weile nach, um solch ein Programm a) plattformunabhängig und b) auch auf einem anderen Rechner laufen lassen zu können. Was mich bisher abschreckt, sind die hohen Lizenzkosten für eine vernünftige Bibliothek für die Anzeigen. Selbstentwicklung ist in diesem Fall für mich kaum eine Option, da ich in JavaScript alle andere als fit bin; und mit C# wäre die Plattformunabhängigkeit wieder passé ...

Gruß
Holger

_________________
If you can't fix it with a hammer, it might be an electrical problem ...


Zuletzt geändert von Holger Maaß am 19.09.2017 19:31:16, insgesamt 2-mal geändert.

Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Neuauflage ZusiMeter
BeitragVerfasst: 18.09.2017 22:38:55 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 05.11.2001
Beiträge: 17545
Wohnort: Str.Km "1,6" der Oberen Ruhrtalbahn (DB-Str. 2550)
Aktuelle Projekte: Neheim-Hagen, Bestwig-Winterberg, ehemalige KBS 600
Hallo Holger,

das klingt vielversprechend - Danke!
Was Ästhetik und Layout angeht, bin ich sicherlich der falsche Ansprechpartner. 8) Aber ich finde die Darstellung stimmig.

Grüße
Michael


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Neuauflage ZusiMeter
BeitragVerfasst: 18.09.2017 23:05:02 
Offline

Alter: 59
Registriert: 18.07.2016
Beiträge: 286
Wohnort: Berlin
Aktuelle Projekte: ZusiMeter 2017
... ich hab's gerade (sicherheitshalber ;) ) getestet: selbst meine Demo könnte bereits auf einem anderen (allerdings ausschließlich Windows >= 8.0) Rechner laufen ...

_________________
If you can't fix it with a hammer, it might be an electrical problem ...


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Neuauflage ZusiMeter
BeitragVerfasst: 19.09.2017 11:40:55 
Offline
Benutzeravatar

Alter: 51
Registriert: 13.11.2011
Beiträge: 118
Christian Marx hat geschrieben:
Mir wäre wichtig, dass das Zusimeterfenster nicht größer als das bisherige ist.
Das wird mit den Rundinstrumenten wohl schwierig, glaube ich. Deshalb die Frage, ob es nicht auch wahlweise Balkenanzeigen sein können oder Zeigerinstrumente á la Amperemeter in den Einheitsloks. Werte wie Fahrstufe oder v-Soll/v-Ziel würden mir auch als rein numerische Anzeige ausreichen.

Aber vom Grundsatz her eine klasse Idee, sich seine Instrumente so zusammenstellen zu können.


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Neuauflage ZusiMeter
BeitragVerfasst: 19.09.2017 13:49:40 
Offline

Alter: 59
Registriert: 18.07.2016
Beiträge: 286
Wohnort: Berlin
Aktuelle Projekte: ZusiMeter 2017
Ich werde dann also auch Zeigerinstrumente á la Einheitslok und reine Digitalanzeigen anbieten. Das würde dann auf ein Raster von 200x80 Pixeln hinauslaufen, wenn ich meinen bisherigen Ansatz beibehalten möchte.

Hallo Edit: 80 px Höhe passt nicht, geht im Raster nicht auf, vermutlich werden es dann wohl eher 50 px in der Höhe werden ...

Gruß
Holger

_________________
If you can't fix it with a hammer, it might be an electrical problem ...


Zuletzt geändert von Holger Maaß am 19.09.2017 13:53:22, insgesamt 2-mal geändert.

Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Neuauflage ZusiMeter
BeitragVerfasst: 19.09.2017 17:34:26 
Offline

Alter: 35
Registriert: 19.08.2006
Beiträge: 738
Wohnort: Königshain (bei Görlitz)
Hallo,

finde ich ne geniale Idee. Vor allem, dass man sich die Parameter selber zusammenstellen kann. Ich brauche eigentlich nur bei manchen Loks den Tacho. Und wenn man sich das dann so konfigurieren kann, ist das eine sehr gediegene Sache.

Mfg Matthias

_________________
Die Hände des Töpfers fertigen das Gefäß.
Die Asche seiner Frau vollendet es.


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Neuauflage ZusiMeter
BeitragVerfasst: 19.09.2017 19:27:09 
Offline

Alter: 59
Registriert: 18.07.2016
Beiträge: 286
Wohnort: Berlin
Aktuelle Projekte: ZusiMeter 2017
... und der analoge Tacho hat - bereits fertig implementiert - noch ein paar Überraschungen: die Digitalanzeige lässt sich umschalten zwischen Kilometerzähler (wie beim Auto) und der Geschwindigkeit. Dann kannst du einen außen laufenden weiteren Indikator zuschalten, der entweder die Streckenhöchstgeschwindigkeit oder die AFB-Sollgeschwindigkeit anzeigt.

Gruß
Holger

_________________
If you can't fix it with a hammer, it might be an electrical problem ...


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Neuauflage ZusiMeter
BeitragVerfasst: 19.09.2017 22:13:51 
Offline

Alter: 59
Registriert: 18.07.2016
Beiträge: 286
Wohnort: Berlin
Aktuelle Projekte: ZusiMeter 2017
Ein erster Entwurf für die weiteren Anzeigen:
Bild

(die weißen (naja) Dinger neben der Digitalanzeige sollen Einstellknöpfe analog zu den Rundinstrumenten sein)

Gruß
Holger

_________________
If you can't fix it with a hammer, it might be an electrical problem ...


Zuletzt geändert von Holger Maaß am 19.09.2017 22:16:13, insgesamt 1-mal geändert.

Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Neuauflage ZusiMeter
BeitragVerfasst: 19.09.2017 22:54:08 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 05.11.2001
Beiträge: 17545
Wohnort: Str.Km "1,6" der Oberen Ruhrtalbahn (DB-Str. 2550)
Aktuelle Projekte: Neheim-Hagen, Bestwig-Winterberg, ehemalige KBS 600
Hallo Holger,

ich weiß, bis Weihnachten mit eifrigem Wunschzettelschreiben ist es noch einige Zeit hin - sollten sich aber zufällig Knöpfe mit den Funktion F2 und F4 finden, wäre ich nicht abgeneigt. Am Fahrpult existieren diese Knöpfe nämlich leider nicht.

Grüße
Michael


Zuletzt geändert von Michael_Poschmann am 19.09.2017 22:57:12, insgesamt 1-mal geändert.

Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Neuauflage ZusiMeter
BeitragVerfasst: 19.09.2017 23:55:08 
Offline

Registriert: 12.03.2016
Beiträge: 302
Wohnort: Forchheim
TVT hat geschrieben:
Deshalb die Frage, ob es nicht auch wahlweise Balkenanzeigen sein können oder Zeigerinstrumente á la Amperemeter in den Einheitsloks. Werte wie Fahrstufe oder v-Soll/v-Ziel würden mir auch als rein numerische Anzeige ausreichen.


So könnte auch ich es mir gut vorstellen.
Ich freue mich schon, wenn es bald etwas zum testen gibt.


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Neuauflage ZusiMeter
BeitragVerfasst: 20.09.2017 19:44:19 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 24.10.2011
Beiträge: 1730
Also ich will das jetzt nicht schlecht reden. Aber für mich sind das viel zu viel Graphische Effekte. Die alte ZusiMeter-Darstellung analog des Infofensters in Zusi 2 finde ich da wesentlich Platzsparender. Bietest du auch solche knappen Text-Anzeigen an? Wer viel Platz hat kann eventuell auch diese Graphischen Versionen nutzen, da steht dann deine Tec-Demo in Konkurzen zu ZusiAnzeige, das Carsten ja auch mal irgenwann veröffentlichen wird, und das den Vorteil hat, realistische Führerstände anzeigen zu können, mit dem Nachteil, dass man es natürlich nicht mehr konfigurieren kann...

_________________
Diese Signatur möchte folgendes bekannter machen: ZusiWiki: Führerstände · ZusiWiki: Fahrzeugprojekte · ZusiSK: Streckenprojekte · YouTube: Objektbau für Zusi · euirc: Zusi-Chat


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Neuauflage ZusiMeter
BeitragVerfasst: 20.09.2017 21:21:19 
Offline

Alter: 59
Registriert: 18.07.2016
Beiträge: 286
Wohnort: Berlin
Aktuelle Projekte: ZusiMeter 2017
@F.Schn.: okay, für dich dann also ganz nackig :O . Klar, auch das geht ...

@Michael: jo mei, iss den scho ... ja, ich glaub' solche Knöpfe lassen sich absolut rein zufällig finden :schaffner

Gruß
Holger

_________________
If you can't fix it with a hammer, it might be an electrical problem ...


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Neuauflage ZusiMeter
BeitragVerfasst: 20.09.2017 22:00:30 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 24.10.2011
Beiträge: 1730
Andere Frage: Wenn du dich jetzt für .Net entscheidest, könnte ich überlegen, ob ich der TCP-DLL ein bisschen mehr Priorität gebe, falls du sie nutzen willst. Für alles andere wäre halt die Frage, was du nutzen möchtest.

_________________
Diese Signatur möchte folgendes bekannter machen: ZusiWiki: Führerstände · ZusiWiki: Fahrzeugprojekte · ZusiSK: Streckenprojekte · YouTube: Objektbau für Zusi · euirc: Zusi-Chat


Zuletzt geändert von F. Schn. am 20.09.2017 22:01:15, insgesamt 1-mal geändert.

Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Neuauflage ZusiMeter
BeitragVerfasst: 20.09.2017 22:36:41 
Offline

Alter: 59
Registriert: 18.07.2016
Beiträge: 286
Wohnort: Berlin
Aktuelle Projekte: ZusiMeter 2017
Du hast ja mal 'nen Thread aufgemacht, wo du TCP-Projekte sammelst. Leider ist dort keine .net-Lib zu finden --> ergo hab' ich mir eine selbst programmiert. Ich bin jetzt einfach mal so arrogant ;D und behaupte, die funktioniert gut - auch in Bezug auf Performance. Das was hier nur in Bildern zu sehen ist, ist in Wirklichkeit schon ein ganz gut funktionierendes Programm. Was noch fehlt, um es tatsächlich - ich sag mal als Beta - anbieten zu können, muss nur noch mit der Schlichtfeile bearbeitet werden. Und das ist der Knackpunkt: jetzt, wo ich dachte, ich hab' mal 'nen bisschen Zeit, fällt auf Arbeit ein Backbone aus. Super, ein 8-h-Tag dauert dann schon mal 14 Stunden ... Und repariert bzw. ersetzt ist das Sch...(sorry)-Ding immer noch nicht.

Gruß
Holger

P.S.: danke für dein Angebot, vielleicht sollten wir uns besser abstimmen, was so alles in der Schublade liegt ...

_________________
If you can't fix it with a hammer, it might be an electrical problem ...


Zuletzt geändert von Holger Maaß am 20.09.2017 22:41:16, insgesamt 2-mal geändert.

Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Neuauflage ZusiMeter
BeitragVerfasst: 22.09.2017 09:49:20 
Offline
Benutzeravatar

Alter: 50
Registriert: 06.11.2001
Beiträge: 4387
Wohnort: en Lorraine (57) France
Aktuelle Projekte: www.zusi-sk.eu
Moinsen.
Toll, dass das Tool eine Neuauflage bekommt 8) Dazu zwei Punkte meinerseits:

1. Mir gefallen die Rundinstrumente sehr gut, aber kann man das Instrumentenfenster sozusagen "nach Belieben" auch in der Form konfigurieren? Beispielsweise dergestalt, dass alle Instrumente untereinander angeordnet sind, um sie an den Rand neben der Streckenansicht zu setzen.
2. Ich gehe davon aus, dass bei der Rubrik "Melder" auch die Sifa- und PZB-Melder verfügbar sein werden, oder? Im Screenshot ist der Bereich untere Bereich leider nicht mehr zu sehen.

_________________
Meilleures salutations de Frank


Nach oben
 Profil Website besuchen ICQ  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Neuauflage ZusiMeter
BeitragVerfasst: 22.09.2017 10:51:44 
Offline

Alter: 59
Registriert: 18.07.2016
Beiträge: 286
Wohnort: Berlin
Aktuelle Projekte: ZusiMeter 2017
Du kannst alle Instrumente/Melder (fast) frei anordnen. Auf dem 2. Bild oben sind die grünen Flächen diejenigen, auf denen du das nächste Instrument platzieren kannst. Deshalb das fast: Lücken in einer Zeile oder Spalte sind nicht möglich, wohl aber die Entscheidung zu senkrechtem oder waagerechtem Layout. Bei einem senkrechten Layout kannst du am Ende "packen": wenn du z.B. in einem 200x200px-Feld nur ein oder zwei Melder untergebracht hast, wird durch das Packen die Gesamthöhe dieser Kachel auf die minimal notwendige reduziert.

Ja, Sifa- sowie PZB/LZB-Melder werden auch zur Verfügung stehen. Von den etwas umfangreicheren Meldern kannst du im Beispiel-Layout schon den Türstatus im Bild #3 erkennen.

Gruß
Holger

_________________
If you can't fix it with a hammer, it might be an electrical problem ...


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Neuauflage ZusiMeter
BeitragVerfasst: 22.09.2017 11:11:17 
Offline
Benutzeravatar

Alter: 50
Registriert: 06.11.2001
Beiträge: 4387
Wohnort: en Lorraine (57) France
Aktuelle Projekte: www.zusi-sk.eu
top! :coolgr
Danke für die Erläuterung, Holger!

_________________
Meilleures salutations de Frank


Nach oben
 Profil Website besuchen ICQ  
 
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 182 Beiträge ]  Gehe zu Seite 1, 2, 3, 4, 5 ... 10  Nächste

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.

Suche nach:
Gehe zu:  
cron
Powered by phpBB® Forum Software © phpBB Group
Deutsche Übersetzung durch phpBB.de
[ Time : 0.014s | 18 Queries | GZIP : Off ]