Wie kann man "repainten"?

Das Forum zum beliebten 3D-Modellierungsprogramm Blender und andere Foto-, Textur- und 3D-Software und -themen.
Antworten
Nachricht
Autor
Benutzeravatar
Emilian
Beiträge: 28
Registriert: 08.06.2021 21:30:11

Wie kann man "repainten"?

#1 Beitrag von Emilian »

Erstmal einen wunderschönen guten Abend an alle,

ich hab keine Ahnung wo ich das rein schreiben soll was ich hier jetzt schreib, deswegen kommt das jetzt einfach hier in das Unterforum rein...
Also ich dachte mir es wäre doch vielleicht ganz lustig dem 425er eine neue, fiktive Farbgebung zu geben. Wie stelle ich das am besten an (falls das überhaupt geht)? Und falls jetzt hier jemand sagt "schau doch einfach in der Dokumentation oder im Forum nach", nein mach ich nicht, denn ich hab keine Lust mir 850 Seiten durchzulesen und das komplette Forum zu durchsuchen. :D

Und damit noch einen schönen Abend und danke schonmal

Emilian

Alwin Meschede
Beiträge: 8893
Registriert: 04.11.2001 19:57:46
Aktuelle Projekte: Zusi3 Objektbau
Kontaktdaten:

Re: Wie kann man "repainten"?

#2 Beitrag von Alwin Meschede »

Da Du wenig Zeit hast, die Kurzversion: Man nimmt sich die Texturen des Fahrzeugs, und dann paintet man.
Mein Youtube-Kanal: youtube.com/echoray1

BenniS.
Beiträge: 368
Registriert: 16.02.2014 21:48:49
Aktuelle Projekte: Fahrpultbau
Wohnort: KKO KM91,4

Re: Wie kann man "repainten"?

#3 Beitrag von BenniS. »

Und die Doku kann man mit "strg + F" auch nach bestimmten Suchbegriffen durchforsten. Damit auch den lustlosen Menschen ermöglicht wird Dinge zu finden, die sie suchen :P
beste Grüße
Benni

Benutzeravatar
Emilian
Beiträge: 28
Registriert: 08.06.2021 21:30:11

Re: Wie kann man "repainten"?

#4 Beitrag von Emilian »

Alwin Meschede hat geschrieben: 07.01.2023 22:19:43 Da Du wenig Zeit hast, die Kurzversion: Man nimmt sich die Texturen des Fahrzeugs, und dann paintet man.
Danke für den Hinweis einfach die Texturen zu ändern. Manchmal frag ich mich echt warum ich nicht von selbst auf so eine einfache, aber dennoch sinnvolle Idee komme... :wand

Benutzeravatar
Thomas U.
Beiträge: 3274
Registriert: 15.03.2004 16:39:15
Wohnort: Gelsenkirchen

Re: Wie kann man "repainten"?

#5 Beitrag von Thomas U. »

Man muss allerdings sagen, dass das komplette Umlackieren von Fahrzeugen in Zusi ohne Zugriff auf die Originaldateien samt grafischem UV-Editor größtenteils überhaupt keinen Spaß macht, denn aufgrund der überwiegenden Superspartexturen ist es oft beinahe unmöglich, ohne Verrenkungen und Krätzeandenhalswünschen was schickes auf die Beine zu stellen. Es wird gespiegelt und gekachelt, manche Flächen werden für verschiedene Bereiche benutzt, sodass ein Streifen der Seitenwand plötzlich auch noch anderswo auftaucht, ... von der teils mageren Auflösung mal ganz zu schweigen. Ist also nicht so simpel wie bspw. in OMSI, wo einfach die Fahrzeugseiten vollflächig auf der Textur abgebildet werden und mal munter drauf rummalen kann.

Ein Fahrzeug dieser Art wäre der Desiro HC, der lässt sich recht gut lackieren. Aber z.B. beim Versuch eines Abellio-Flirts oder eines VRR-422 sind da plötzlich Ecken umgefärbt, an denen du eigentlich noch gar nicht dran warst und das lässt sich meist auch nur mühsam ändern, wenn man nicht die Rohdateien aus Blender o.ä. zur Verfügung hat.

Benutzeravatar
Thomas F.
Beiträge: 448
Registriert: 12.02.2005 10:36:29

Re: Wie kann man "repainten"?

#6 Beitrag von Thomas F. »

Thomas U. hat geschrieben: 07.01.2023 22:47:45 Man muss allerdings sagen, dass das komplette Umlackieren von Fahrzeugen in Zusi ohne Zugriff auf die Originaldateien samt grafischem UV-Editor größtenteils überhaupt keinen Spaß macht, denn aufgrund der überwiegenden Superspartexturen ist es oft beinahe unmöglich, ohne Verrenkungen und Krätzeandenhalswünschen was schickes auf die Beine zu stellen. Es wird gespiegelt und gekachelt, manche Flächen werden für verschiedene Bereiche benutzt, sodass ein Streifen der Seitenwand plötzlich auch noch anderswo auftaucht, ... von der teils mageren Auflösung mal ganz zu schweigen. Ist also nicht so simpel wie bspw. in OMSI, wo einfach die Fahrzeugseiten vollflächig auf der Textur abgebildet werden und mal munter drauf rummalen kann.

Ein Fahrzeug dieser Art wäre der Desiro HC, der lässt sich recht gut lackieren. Aber z.B. beim Versuch eines Abellio-Flirts oder eines VRR-422 sind da plötzlich Ecken umgefärbt, an denen du eigentlich noch gar nicht dran warst und das lässt sich meist auch nur mühsam ändern, wenn man nicht die Rohdateien aus Blender o.ä. zur Verfügung hat.
Moinsen,
nur ne Frage, hast du versucht den 422 in "froschgrün" umzumalen? Wäre ja wirklich fein, das Teil in der "Farbe" bei Zusi zu haben :hat2 !

Thomas F.

Benutzeravatar
Thomas U.
Beiträge: 3274
Registriert: 15.03.2004 16:39:15
Wohnort: Gelsenkirchen

Re: Wie kann man "repainten"?

#7 Beitrag von Thomas U. »

Thomas F. hat geschrieben: 07.01.2023 23:01:26nur ne Frage, hast du versucht den 422 in "froschgrün" umzumalen? Wäre ja wirklich fein, das Teil in der "Farbe" bei Zusi zu haben :hat2 !
Versucht? Ja. Erfolgreich? Nein :D Hab's dann irgendwann entnervt aufgegeben, nachdem auch die Führerstände und Lampengehäuse von innen grün waren und auch andere Stellen nicht passten. Da hätte man dann die Texturkoordinaten jedes einzelnen Dreiecks händisch bearbeiten müssen. Teilweise habe ich es versucht, aber dann wurde es mir doch zu blöd.

Die Grundlackierung kann also gern jemand anderes übernehmen. Die Zusatztextur für die seitlichen Bilder wäre schon fertig :D

Benutzeravatar
Johannes
Beiträge: 3189
Registriert: 14.03.2009 22:36:06
Aktuelle Projekte: Zusitools (http://git.io/zusitools)

Re: Wie kann man "repainten"?

#8 Beitrag von Johannes »

Thomas U. hat geschrieben: 07.01.2023 23:35:33 Die Grundlackierung kann also gern jemand anderes übernehmen. Die Zusatztextur für die seitlichen Bilder wäre schon fertig :D
So haben wir's jetzt gemacht, dank der Mithilfe von Thomas U. ist der 422 in grün fertig:

Bild

Danke, Thomas :)

Adrian

Re: Wie kann man "repainten"?

#9 Beitrag von Adrian »

Tiptop, passt perfekt für den Raum Hagen! (Dafür pack ich gern nochmal die Reihungen für die S-Bahn Leistungen an)

Benutzeravatar
Thomas U.
Beiträge: 3274
Registriert: 15.03.2004 16:39:15
Wohnort: Gelsenkirchen

Re: Wie kann man "repainten"?

#10 Beitrag von Thomas U. »

Sehr schick geworden :tup

An vorbildlichen Einsatzgebieten sieht es ja im Moment noch etwas mager aus. Rund um Düsseldorf als Dekozüge auf der S1, aber zumindest im 2018er Fahrplan wären auch einzelne Züge auf der S6 nicht unrealistisch. Sie sollten dort zwar nicht fahren, aber hin und wieder kam es doch mal vor, sowohl einzeln, gemischt mit roten Brüdern oder als farbreine Doppeltraktionen.

Adrian

Re: Wie kann man "repainten"?

#11 Beitrag von Adrian »

Johannes, danke fürs Verwaltungs-Hochladen vom grünen 422.

432.0 und 432.5 sind nicht sichtbar, also die lod Datei fehlt.

Benutzeravatar
Gecko
Beiträge: 165
Registriert: 19.06.2020 19:53:00
Aktuelle Projekte: Twindexx Vario (DoSto 2010) & 422/430 Fst
Wohnort: Frankfurt am Main

Re: Wie kann man "repainten"?

#12 Beitrag von Gecko »

Bei mir fehlen ebenfalls die lod.ls3 Dateien der 422.5, 432.0 und .5...

Edit: Es sollte möglich sein, einfach die fehlenden Dateien aus dem bereits vorhandenen 422 Ordner rüber zu kopieren...
Also von \RollingStock\Deutschland\Epoche5\Elektrotriebwagen\422_423_430\422 nach \RollingStock\Deutschland\Epoche5\Elektrotriebwagen\422_423_430\422_gruen_vrr

Benutzeravatar
Johannes
Beiträge: 3189
Registriert: 14.03.2009 22:36:06
Aktuelle Projekte: Zusitools (http://git.io/zusitools)

Re: Wie kann man "repainten"?

#13 Beitrag von Johannes »

Fr0ggy hat geschrieben: 08.03.2023 20:27:15 Edit: Es sollte möglich sein, einfach die fehlenden Dateien aus dem bereits vorhandenen 422 Ordner rüber zu kopieren...
Also von \RollingStock\Deutschland\Epoche5\Elektrotriebwagen\422_423_430\422 nach \RollingStock\Deutschland\Epoche5\Elektrotriebwagen\422_423_430\422_gruen_vrr
Das sollte funktionieren. Hab aber auch schon ein korrigiertes Paket hochgeladen.

Adrian

Re: Wie kann man "repainten"?

#14 Beitrag von Adrian »

Also bei mir lässt sich das korrigierte Paket nicht installieren

Robin0902
Beiträge: 8
Registriert: 08.08.2023 15:29:31

Re: Wie kann man "repainten"?

#15 Beitrag von Robin0902 »

Thomas U. hat geschrieben: 07.01.2023 22:47:45 Man muss allerdings sagen, dass das komplette Umlackieren von Fahrzeugen in Zusi ohne Zugriff auf die Originaldateien samt grafischem UV-Editor größtenteils überhaupt keinen Spaß macht, denn aufgrund der überwiegenden Superspartexturen ist es oft beinahe unmöglich, ohne Verrenkungen und Krätzeandenhalswünschen was schickes auf die Beine zu stellen. Es wird gespiegelt und gekachelt, manche Flächen werden für verschiedene Bereiche benutzt, sodass ein Streifen der Seitenwand plötzlich auch noch anderswo auftaucht, ... von der teils mageren Auflösung mal ganz zu schweigen. Ist also nicht so simpel wie bspw. in OMSI, wo einfach die Fahrzeugseiten vollflächig auf der Textur abgebildet werden und mal munter drauf rummalen kann.

Ein Fahrzeug dieser Art wäre der Desiro HC, der lässt sich recht gut lackieren. Aber z.B. beim Versuch eines Abellio-Flirts oder eines VRR-422 sind da plötzlich Ecken umgefärbt, an denen du eigentlich noch gar nicht dran warst und das lässt sich meist auch nur mühsam ändern, wenn man nicht die Rohdateien aus Blender o.ä. zur Verfügung hat.
Hi!

Gibt es denn irgendeine Möglichkeit, an die Originaldateien zu kommen? Es wäre ja so cool, wenn es für die Leute die Lust und Zeit haben Fahrzeuge zu repainten eine Richtige Möglichkeit dazu geben würde.
Allein zum Beispiel bei der Br 232 gäbe es so viel mehr Möglichkeiten als nur die Bordeauxrote Lackierung :wow

LG Robin

Benutzeravatar
Leonard K.
Beiträge: 1025
Registriert: 12.06.2020 19:03:07
Aktuelle Projekte: Regensburg

Re: Wie kann man "repainten"?

#16 Beitrag von Leonard K. »

Wenn man den Originalautor nett fragt und ein ernsthaftes Interesse zeigt, geben einige Autoren auch die Originaldateien heraus.

Bei der Br 232 kommt mit dem nächsten Update ein ganzer Sack voll neuer Varianten (130, 131, 132, 142, 232 und 234) in verschiedenen Farbgebungen von bordeauxrot über orientrot bis verkehrsrot.

Robin0902
Beiträge: 8
Registriert: 08.08.2023 15:29:31

Re: Wie kann man "repainten"?

#17 Beitrag von Robin0902 »

Oh cool! Da freu ich mich schon auf das Update.
An wen muss man sich denn da wenden? Ich hab schon für andere Spiele gerepaintet und würde es auch bei Zusi gerne machen. Aber hab halt mit Zusi jetzt nicht so viel Erfahrung was repainten angeht weil ich es ja noch nie machen konnte :)
Muss man sich da an den Ersteller des jeweiligen Fahrzeugs wenden?

Benutzeravatar
Leonard K.
Beiträge: 1025
Registriert: 12.06.2020 19:03:07
Aktuelle Projekte: Regensburg

Re: Wie kann man "repainten"?

#18 Beitrag von Leonard K. »

Um welches Fahrzeug geht es denn? Grundvoraussetzung wäre erstmal, dass man mit GIMP und ggf. auch Blender zumindest grundlegend zurechtkommt.

Robin0902
Beiträge: 8
Registriert: 08.08.2023 15:29:31

Re: Wie kann man "repainten"?

#19 Beitrag von Robin0902 »

Noja für die Vectron zum Beispiel würden mir ein paar Designs einfallen. Und mit Gimp und Blender bin ich ja vertraut.

MBT Kuhl
Beiträge: 759
Registriert: 27.01.2015 22:16:44
Aktuelle Projekte: Wilhelmsburg, Eurodual, Restarbeiten an Fahrzeugen
Wohnort: Teletubbieland

Re: Wie kann man "repainten"?

#20 Beitrag von MBT Kuhl »

Moin.

Flirt 3, Talent 2 und 3 und noch ein paar mehr Fahrzeuge wären abzugeben. Der Vectron, meine Traxxe (weitgehend) und die 159 haben Texturen, die man nur zusammen schneiden muss, damit man eine Gesamtansicht der Lok hat, die man bearbeiten kann. Also ran an den Vectron, aber besser nur nach Absprache, da ich noch ein paar Varianten habe, von denen keiner weiß.

Grüße
Der Ersteller.
Ich arbeite gern für meinen Konzern. Initiative für mehr Arbeit

Antworten