ET 420

Hier bitte zu Führerstandsprojekten (Grafik, Konfiguration) diskutieren.
Nachricht
Autor
SIMU_TV_YT
Beiträge: 10
Registriert: 19.10.2019 22:26:49

ET 420

#1 Beitrag von SIMU_TV_YT »

Moin liebe Zusigemeinde,
Da der 420 ja recht unerwartet und plötzlich als Modell in Zusi 3 erschienen ist, habe ich beschlossen das ich einen Führerstand für den 420 bauen möchte...
Das notwendige Bildmaterial wurde mir von Alwin bereitgestellt. (danke dafür)
Am Führerstand wird derzeit auch schon fleißig gebastelt...
Zu dem Führerstand ist folgendes zu sagen: Der Führerstand ist leider 4:3 und damit derzeit nur als Übergangslösung geplant.... Aber immerhin besser als kein Führerstand.


Hier ein Bild vom aktuellen Baufortschritt:
[https://ibb.co/r2rBz60]
Zuletzt geändert von SIMU_TV_YT am 07.08.2021 16:02:52, insgesamt 1-mal geändert.

Dirk1970
Beiträge: 145
Registriert: 04.08.2014 07:31:24
Wohnort: Im VGN (Verkehrsverbund Großraum Nürnberg)

Re: ET 420

#2 Beitrag von Dirk1970 »

Schön zu hören, viel Erfolg und Spaß beim bauen! :tup

Benutzeravatar
Thomas U.
Beiträge: 3129
Registriert: 15.03.2004 16:39:15
Wohnort: Gelsenkirchen

Re: ET 420

#3 Beitrag von Thomas U. »

SIMU_TV_YT hat geschrieben: 07.08.2021 15:50:18Der Führerstand ist leider 4:3
Wieso leider? Ich find's gut :D

doho
Beiträge: 357
Registriert: 23.12.2017 08:28:09
Aktuelle Projekte: HD-Führerstand BA762
HD-Führerstand FLIRT3
FLIRT Akku

Re: ET 420

#4 Beitrag von doho »

Au, da hast du ja noch ganz schön Arbeit vor dir!
Viel Erfolg!

F(R)S-Bauer
Beiträge: 6087
Registriert: 09.11.2002 02:00:47
Aktuelle Projekte: Sich in die Rente retten...2026...

Re: ET 420

#5 Beitrag von F(R)S-Bauer »

Hallo,

bitte für die "Alten Säcke" wenn möglich eine LZB 100-Variante berücksichtigen.

Blöde Frage, haben die Nochmal LZB 80 bekommen?

Gruß

Ralf

td1
Beiträge: 112
Registriert: 09.09.2005 17:55:27
Wohnort: Österreich

Re: ET 420

#6 Beitrag von td1 »

Laut Fahrzeugbeschreibung aus 2004 besitzen sie nur PZB 90.

lg, td

Benutzeravatar
Michael_Poschmann
Beiträge: 19731
Registriert: 05.11.2001 15:11:18
Aktuelle Projekte: Finalisierung Großraum Hagen
Wohnort: Str.Km "1,6" der Oberen Ruhrtalbahn (DB-Str. 2550)

Re: ET 420

#7 Beitrag von Michael_Poschmann »

Hallo "td",

die "Talbötter" im hiesigen Aachen schrauben nach meinen Kenntnisstand zusätzlich (wieder) eine LZB in die Fahrzeuge, die in der Heimat von König Markus I. :hat3 in Nordsizilien unterwegs sind. Bauform müsste LZB80E sein.
Ralf hat schon recht, die Urform der Münchener Olympiazüge hatte neben einer AFB auch eine LZB-Einrichtung alter Bauform.

Grüße
Michael

MaikistimForum
Beiträge: 261
Registriert: 14.03.2016 21:34:32

Re: ET 420

#8 Beitrag von MaikistimForum »

td1 hat geschrieben: 08.08.2021 08:00:27 Laut Fahrzeugbeschreibung aus 2004 besitzen sie nur PZB 90.

lg, td
Moin, in München gibt es tatsächlich wieder 420er mit LZB

Benutzeravatar
Michael Springer
Beiträge: 2714
Registriert: 24.06.2002 16:22:44
Wohnort: Schwäbisch Gmünd

Re: ET 420

#9 Beitrag von Michael Springer »

Bild zur LZB100 gibts da: viewtopic.php?p=34242#p34242

Lukas Rothmann
Beiträge: 86
Registriert: 15.04.2017 22:44:52
Wohnort: Rosenheim

Re: ET 420

#10 Beitrag von Lukas Rothmann »

Servus,
In München haben derzeit alle Fahrzeuge LZB, dafür wurde eigens anstelle des Tachos und des Leuchtmelderblockes ein MFD eingebaut, das diese Aufgaben nun übernimmt und gleichzeitig auch der Zugdateneingabe dient

Zusätzlich wurde links über dem Funk noch eine Art ,,Tablet" reingekleistert, welches der FIS Eingabe dient.

Grüße

Lukas

F. Schn.
Beiträge: 5507
Registriert: 24.10.2011 18:58:26

Re: ET 420

#11 Beitrag von F. Schn. »

Die viel zu spät ausgemusterten Klapperkisten ohne Übergang zwischen den Wagen haben eine gewisse Fanbase, die immer wieder darauf gedrängt hat, das Münchner Museumsstück mit LZB auszurüsten, um es besser auf der Stammstrecke einsetzen zu können. Und da das auch für den Einsatz im Planverkehr letztenendes ja auch keine ganz abwegige Idee ist, wurde das vor 2-3 Jahren dann auch umgesetzt.
In diesem Loksimulatoren-Thema [1] wurde dazu mal dieses Bild verlinkt [2]

Grundsätzlich ist aber meines Wissens die LZB auch hier nur für die S-Bahn-München und für die ist ja nicht wirklich absehbar, dass diese irgendwann in den Zusi-Privat-Bestand kommen könnte. Von daher sehe ich bei den beiden LZB-Varianten relativ wenig Priorität.

Benutzeravatar
Jens Haupert
Beiträge: 4662
Registriert: 23.03.2004 14:44:34
Aktuelle Projekte: http://www.zusidisplay.de
Wohnort: Berlin
Kontaktdaten:

Re: ET 420

#12 Beitrag von Jens Haupert »

Display gäbe es schon. :mua

Was ist denn eigentlich aus dem Mitglied "LinuxMint17" geworden? Hatte er nicht Bestrebungen den Fst neu abzulichten? Ist aber seit April nicht mehr angemeldet gewesen.

Grüße
Jens

MBT Kuhl
Beiträge: 609
Registriert: 27.01.2015 22:16:44
Aktuelle Projekte: Wilhelmsburg, Eurodual, Restarbeiten an Fahrzeugen
Wohnort: Teletubbieland

Re: ET 420

#13 Beitrag von MBT Kuhl »

F. Schn. hat geschrieben: 08.08.2021 10:28:42 Die viel zu spät ausgemusterten Klapperkisten ohne Übergang zwischen den Wagen haben eine gewisse Fanbase, die immer wieder darauf gedrängt hat, das Münchner Museumsstück mit LZB auszurüsten, um es besser auf der Stammstrecke einsetzen zu können. Und da das auch für den Einsatz im Planverkehr letztenendes ja auch keine ganz abwegige Idee ist, wurde das vor 2-3 Jahren dann auch umgesetzt. [...]
Die Nachrüstung der ET 420 aus anderen Regionen mit LZB war sinnvoller als die Ertüchtigung von 423 aus anderen Netzen bzw. die Neubeschaffung von Triebzügen mit LZB. Das ist der Vorteil von Fahrzeugen, die nicht so übertrieben kompliziert sind. In der heutigen Zeit geht bei nicht übermäßig großen Serien gefühlt mehr Geld in den Zulassungsprozess als in die Fahrzeuge. Dabei wird jeder Cent eingespart, um ihn hinterher dreifach auszugeben.
Am farbigen Abglanz haben wir das Leben.
If you think, you're ugly, please don't try to get yourself electrocuted. It might have the opposite effect.

F. Schn.
Beiträge: 5507
Registriert: 24.10.2011 18:58:26

Re: ET 420

#14 Beitrag von F. Schn. »

Die von anderen S-Bahnen wirklich vorbildlich instand gehaltenen 423 zu kaufen (womit diese vor Ort erst wieder ersetzt werden hätten müssen), erst mal in Stand zu setzen und dann umzurüsten wäre viel Aufwand für wenig Effekt gewesen, ja. Dafür muss halt jetzt München wieder unter vermehrten Klapperkisten-Einsatz leiden. Man hofft wohl, in einigen Jahren die Flotte einmal gesamt zu ersetzen.

F(R)S-Bauer
Beiträge: 6087
Registriert: 09.11.2002 02:00:47
Aktuelle Projekte: Sich in die Rente retten...2026...

Re: ET 420

#15 Beitrag von F(R)S-Bauer »

Hallo,

die 420 hatten so weit ich weiß auch alle die LZB Vorrüstung. Aber München ist der einzige Bereich wo das genutzt wurde. In Stuttgart hat man sich das Aufrücken mit Zs7 ausgedacht, um die LZB zu sparen.
In NRW haben die 420 nur bis Mitte der 80er eine Rolle gespielt, und sollten wieder durch 141+Silberlinge ersetzt werden, weil München mehr Fahrzeuge brauchte.

Erst als die Landesregierung einsprang, wurden die X-Wagen entwickelt, sonst würden hier wohl immer noch (Oder auch schon wieder) 141 + Buntlinge laufen, weil auch bei der Ablösung der X-Wagen musste NRW zahlen.
LZB spielte im VRR für den Nahverkehr nie eine Rolle. Und das Köln-Duisburg LZB hat ist auch nur den Fahrzeiten im Alten IC Netz geschuldet, wo die Knoten Köln und Dortmund gleiche Abfahrtzeiten der Linien haben, aber es 2 Linienwege gibt die immer Stündlich tauschten.

Fraglich ob man das heute noch mal so machen würde, da lässt man er den Anschluss sausen.

Benutzeravatar
Thomas U.
Beiträge: 3129
Registriert: 15.03.2004 16:39:15
Wohnort: Gelsenkirchen

Re: ET 420

#16 Beitrag von Thomas U. »

F(R)S-Bauer hat geschrieben: 08.08.2021 14:08:07LZB spielte im VRR für den Nahverkehr nie eine Rolle.
Naja, wofür auch? Eine Stammstrecke mit Zweiminutentakt haben wir nicht, dafür "S-Bahnen" im Stundentakt, teils 20 Minuten ohne Zwischenhalt fahrend mangels Haltepunkten, mit 160km/h schnellen Regiotriebwagen :rolleyes:

Die neue LZB-Variante aus München fände ich aber schon interessant wegen des Displays. Und vielleicht verirrt sich so ein Zug ja mal ins Rhein-Ruhr-Gebiet und läuft aushilfsweise auf der S68... ;)

F(R)S-Bauer
Beiträge: 6087
Registriert: 09.11.2002 02:00:47
Aktuelle Projekte: Sich in die Rente retten...2026...

Re: ET 420

#17 Beitrag von F(R)S-Bauer »

NaJa,

Dank VRR haben wir ÖSPNV in Abwicklung, man ist Busorientiert und die Einzelne Verkehrsunternehmen würden auch gerne aus dem VRR wieder raus, wenn es nur ginge.
Allein der neue Ticketverkauf im VRR Gebiet ist ein Desaster sonder gleichen und treibt die Leute ins Auto. Früher konnte ich an einem Schalter/Automat alles kaufen. Das war mal. Jetzt habe ich bis zu 3 Automaten oder nur noch Online.
Die Abstempler an den Bahnsteigen sind auch weg, und man Rennt durch den Bahnhof um seine 4er Karte zu entwerten. (*)
Und das Sommer-Ferienangebot ganz NRW für Zeitkarteninhaber wird von einigen Betrieben schlicht ignoriert und als Beförderungserschleichung gesehen.
Hatte das im Raume MG bei einigen 9:00 Karten miterlebt, das Busfahrer und Kontrolldienst es nicht anerkennen und sogar die Monatstickets Einkassieren (Was Sie an sich nicht dürfen)

Fahrgastvergraulung und Verkehrsvermeidung ist bei denen ein Kernkonzept.

Gruß

Ralf

(*) Rheydt ist so ein Beispiel: Nachts ist der BF zu, es gibt einen Nachteingang. Dort hat man Automat, Fahrplan und Stempler abgebaut. Man muss dann vom Nachteingang über den Bahnsteig zurück zur Hauptunterführung, um dann am verschlossenen Haupteingang von der Innenseite aus den Automaten zu benutzen. Allerdings verbieten die Beförderungsbedingungen das Betreten der Bahnsteige ohne gültiges Ticket, so das der Prüfdienst/Sicherheitsdienst das als Mautstelle bezeichnet und fleißig Personalien feststellt, nachdem er den Haupteingang zugemacht hat. So erreicht man dann seine Zielvereinbarung.

Trainspotter Leon
Beiträge: 13
Registriert: 19.04.2020 18:25:10

Re: ET 420

#18 Beitrag von Trainspotter Leon »

Sehr schönes Projekt!

Gibt es mittlerweile neuigkeiten?

Benutzeravatar
Bernhard K.
Beiträge: 128
Registriert: 23.06.2020 22:29:41
Aktuelle Projekte: Minecraft Bedrock in Wine zum Laufen bekommen. (Ich muss wohl verrückt sein...)
Wohnort: VzG 5900, Km 9,4
Kontaktdaten:

Re: ET 420

#19 Beitrag von Bernhard K. »

F(R)S-Bauer hat geschrieben: 08.08.2021 16:35:41 Früher konnte ich an einem Schalter/Automat alles kaufen. Das war mal. Jetzt habe ich bis zu 3 Automaten oder nur noch Online.
Die Abstempler an den Bahnsteigen sind auch weg, und man Rennt durch den Bahnhof um seine 4er Karte zu entwerten. (*)
War letztens im Ruhrgebiet Urlaub machen. Wollte von Essen nach Herne fahren und habe wirklich EWIG nach den dummen Automaten am Bahnhof gesucht. Dann wollte ich die Karte stempeln, ewig durch den Bf gerannt, um nen Stempler zu finden, um dann am Ende zu merken, dass die Karte schon vom Automaten her entwertet war. :wand


LG
Bernhard

SIMU_TV_YT
Beiträge: 10
Registriert: 19.10.2019 22:26:49

Re: ET 420

#20 Beitrag von SIMU_TV_YT »

Trainspotter Leon hat geschrieben: 30.08.2021 22:03:57 Sehr schönes Projekt!

Gibt es mittlerweile neuigkeiten?
Ja gibt es. Hier ein Bild vom FST:

Bild

Antworten