Aktuelle Zeit: 09.04.2020 23:49:12

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]




Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 31 Beiträge ]  Gehe zu Seite Vorherige  1, 2
Autor Nachricht
 Betreff des Beitrags: Re: Modul Hamburg-Harburg
BeitragVerfasst: 25.03.2020 13:21:45 
Offline
Benutzeravatar

Alter: 62
Registriert: 12.02.2005
Beiträge: 242
Moinsen,
wenn das mit TheShow2006 so weiter geht, sehe ich mich schon bald die örtlichen Richtlinien von Hamburg HBF und Altona studieren. . . .
Gäbe schlimmeres!

Thomas F.


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Modul Hamburg-Harburg
BeitragVerfasst: 25.03.2020 13:32:30 
Offline

Registriert: 08.08.2010
Beiträge: 881
Wohnort: Deutschland
Aktuelle Projekte: - Radbruch, Winsen(Luhe), Stelle/Ashausen
Jens Strumberg hat geschrieben:
Ich plädiere für den Weiterbau nach Altona, Fahrtrichtungswechsel und mir dann über die Marschbahn entgegenkommen :D

Ohne Fahrtrichtungswechsel und mit Strom kommen wir ja wenigstens schon mal bis nach Itzehoe :P

Die Datenlage bis zum Hamburger Hbf ist bei mir jedenfalls gesichert. Ohne "Gastarbeiter" wird das aber eine Mammutarbeit.

Grüße


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Modul Hamburg-Harburg
BeitragVerfasst: 25.03.2020 17:44:29 
Offline
Benutzeravatar

Alter: 27
Registriert: 03.10.2016
Beiträge: 501
Wohnort: Waghäusel
Aktuelle Projekte: Ebs-/Ezs-Oberleitungen
TheShow2006 hat geschrieben:
Die Datenlage bis zum Hamburger Hbf ist bei mir jedenfalls gesichert. Ohne "Gastarbeiter" wird das aber eine Mammutarbeit.
Hier hatte doch jemand mal das EG vom Bf Dammtor in Blender abgelichtet, wenn nicht irre?
Gibt's denn eine Art Plan B in eurer Trickkiste, falls sich kein "Gastarbeiter" findet?


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Modul Hamburg-Harburg
BeitragVerfasst: 25.03.2020 18:24:22 
Offline

Registriert: 08.08.2010
Beiträge: 881
Wohnort: Deutschland
Aktuelle Projekte: - Radbruch, Winsen(Luhe), Stelle/Ashausen
Fabian Schöpflin hat geschrieben:
TheShow2006 hat geschrieben:
Die Datenlage bis zum Hamburger Hbf ist bei mir jedenfalls gesichert. Ohne "Gastarbeiter" wird das aber eine Mammutarbeit.
Hier hatte doch jemand mal das EG vom Bf Dammtor in Blender abgelichtet, wenn nicht irre?
Gibt's denn eine Art Plan B in eurer Trickkiste, falls sich kein "Gastarbeiter" findet?

Die Halle in Dammtor hat MBT Kuhl mal angefangen zu bauen, aber ich meine, dass diese nie fertiggstellt wurde.
Auf dem Weg nach Hamburg Dammtor gibt es aber auch schon vorher viele kritische Stelle. Da ist die prunkvolle Halle noch das kleinste Problem....

Ja, es gibt einen Plan B: Die Strecke endet in Harburg :]

Grüße


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Modul Hamburg-Harburg
BeitragVerfasst: 25.03.2020 19:12:08 
Offline

Alter: 26
Registriert: 27.01.2015
Beiträge: 382
Wohnort: NVE
Aktuelle Projekte: Scheitern und Resignieren
TheShow2006 hat geschrieben:

Ja, es gibt einen Plan B: Die Strecke endet in Harburg :]

Grüße


Oder es geht weiter über Hoheschaar, Kattwykbrücke, Hausbruch und Waltershof :rolleyes:

Waltershof wäre spannend mit den vielen Rangierunfällen der letzten Zeit. Dann sind nicht nur Werkstore im Eimer. Vor den Zwischensignalen, die die Kattwykbrücke decken, liegen übrigens keine Magneten. Es ist also möglich, Züge im Kattwyk zu versenken, wenn man völlig übermüdet im Halbschlaf dort unterwegs ist. Außerdem gibt es gleich mehrere Ortsfunkkanäle, eine Schiebebühne und etliche Containerkrane sowie die nahezu alleinstehenden Kirchen St. Maria-Magdalena und St. Gertrud.

Die Halle von Dammtor habe ich mal angefangen, aber zugunsten anderer Modelle unterbrochen. Sollte es gen Hbf weiter gehen, gibt es genug andere Baustellen, etwa die neue Endhaltestelle der U4, die Elbbrücken an der Norderelbe und die HafenCity.

Grüße

_________________
Am farbigen Abglanz haben wir das Leben.
If you think, you're ugly, please don't try to get yourself electrocuted. It might have the opposite effect.


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Modul Hamburg-Harburg
BeitragVerfasst: 25.03.2020 19:50:34 
Offline
Benutzeravatar

Alter: 29
Registriert: 15.03.2004
Beiträge: 2460
Wohnort: Gelsenkirchen
Das Schöne in Zusi ist ja, dass einen keiner treibt. Wenn es erst in fünf Jahren weiter zum Hbf geht, ist das halt so. Die Möglichkeit ist da, die Zeit vielleicht irgendwann auch :D

Und angesichts von Freeware kann man auch damit leben, wenn Strecken mal "mittendrin" enden. Bei TrainSimWorld dagegen verstehe ich es nicht, wieso man Strecken an Dorfbahnhöfen enden lässt :rolleyes:


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Modul Hamburg-Harburg
BeitragVerfasst: 26.03.2020 20:09:30 
Offline

Registriert: 21.05.2019
Beiträge: 104
Nach Hamburg Hbf oder gar Altona wäre natürlich genial, wobei in Harburg fast alle Fernzüge halten und daher kein so schlechter Endbahnhof ist. Wenn es das Bedürfnis gibt, mal wieder durch weniger dicht besiedeltes Gebiet ohne große Gleisanlagen zu bauen, bietet sich die Verlängerung der Hasenbahn an. Die nächsten Bahnsteige nach Celle kommen ja erst 20 km später in Großburgwedel.
Aber es gibt vorher ja noch einiges zu tun, bevor es Zeit ist, sich ernsthaft darüber Gedanken zu machen. Zwei der drei Fahrpläne sowie das ZusiDisplay-FIS berücksichtigen die letzte Erweiterung noch nicht und die Module Maschen Nord und Harburg sehen vom ersten Eindruck her heftig aus, daher an dieser Stelle großen Respekt dafür, diese Sachen anzugehen.


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Modul Hamburg-Harburg
BeitragVerfasst: 26.03.2020 21:41:27 
Offline
Administrator
Benutzeravatar

Registriert: 04.07.2002
Beiträge: 29537
Wohnort: Braunschweig
Sv-Signale entsprechen aktuell nicht ganz unseren aktuellen Dateistandards. Jörg wird sich das die Tage mal anschauen, also bitte nen Moment Geduld.

Carsten


Nach oben
 Profil Website besuchen  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Modul Hamburg-Harburg
BeitragVerfasst: 26.03.2020 21:57:05 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 24.10.2011
Beiträge: 3878
Darf ich bei der Gelegenheit auch noch mal anregen, das hier gleich mit zu prüfen:

viewtopic.php?p=304163#p304163

F. Schn. hat geschrieben:
Wir haben in diesem Thema viewtopic.php?p=289720#p289720 schon mal vorgeschlagen, keine vollwertigen Signalbilder mehr zu Animieren, sondern nur noch einzelne Lampen. Der Vorschlag wartet bei Carsten auf Input eines unbekannten dritten. Derzeit werden größtenteils Signalbilder animiert, und haben dementsprechend den Namen der deutschen Signalbegriffe. Technisch notwendig ist das aber nicht.
Alwin Meschede hat geschrieben:
F. Schn. hat geschrieben:
Derzeit werden größtenteils Signalbilder animiert, und haben dementsprechend den Namen der deutschen Signalbegriffe.


Die Erkenntnis ist jedenfalls: Das war ein Irrweg, den man bei neuen Signalsystemen nicht weiterführen sollte. Zumindest nicht solange wie der Simulator treudoof ohne nachzudenken einschaltende und ausschaltende Animationen einer Lampe gegeneinander laufen lässt. Hundertprozentig betriebssicher sind mit dem derzeitigen Programmstand nur Einzellampen-Animationen.
Carsten Hölscher hat geschrieben:
Ja, wenn man was neu macht, würde ich auch die einzelnen Lampen animieren.

_________________
Diese Signatur möchte folgendes bekannter machen: ZusiWiki: Führerstände · ZusiWiki: Fahrzeugprojekte · ZusiSK: Streckenprojekte · YouTube: Objektbau für Zusi · euirc: Zusi-Chat


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Modul Hamburg-Harburg
BeitragVerfasst: 26.03.2020 22:34:15 
Offline

Registriert: 08.08.2010
Beiträge: 881
Wohnort: Deutschland
Aktuelle Projekte: - Radbruch, Winsen(Luhe), Stelle/Ashausen
Carsten Hölscher hat geschrieben:
Sv-Signale entsprechen aktuell nicht ganz unseren aktuellen Dateistandards. Jörg wird sich das die Tage mal anschauen, also bitte nen Moment Geduld.

Carsten

Alles klar. Ich weiß Bescheid. Danke.

Grüße


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Modul Hamburg-Harburg
BeitragVerfasst: 26.03.2020 23:29:56 
Offline

Registriert: 15.09.2015
Beiträge: 176
Hallo

Hamburg Hbf wird schon eine große Nummer aber ich denke nicht unmöglich. Ich bin mir gerade nicht sicher war die Verlängerung von Celle nach Langenhagen bei Hannover nur eine Idee oder wird ernsthaft an einer Verlängerung Richtung Hannover gearbeitet?


Zuletzt geändert von ZusiFrage am 26.03.2020 23:31:32, insgesamt 1-mal geändert.

Nach oben
 Profil  
 
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 31 Beiträge ]  Gehe zu Seite Vorherige  1, 2

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: AhrefsBot, BorisM und 3 Gäste


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.

Suche nach:
Gehe zu:  
Powered by phpBB® Forum Software © phpBB Group
Deutsche Übersetzung durch phpBB.de
[ Time : 0.026s | 17 Queries | GZIP : Off ]