Aktuelle Zeit: 26.06.2019 23:00:10

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]




Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 10 Beiträge ] 
Autor Nachricht
 Betreff des Beitrags: zweifarbiges Horn
BeitragVerfasst: 29.12.2018 18:19:10 
Offline
Benutzeravatar

Alter: 39
Registriert: 18.01.2016
Beiträge: 64
Hallo.

Ich habe nach Informationen zu diesem Thema gesucht und nicht gefunden. Entschuldigen Sie, wenn ich die Frage wiederhole.

Ich benutze ZUSI 3 immer mit dem BR146/185 oder dem Doppeldeckerwagen, aber ich kann nicht finden, wie man das zweifarbige Horn zum Klingen bringt. Ich finde nur einen, den ich mit der Taste P verwenden kann.

Gibt es keinen zweiten Ton? Wenn ich eine zweite Änderung vornehmen muss, kann mir dann jemand sagen, welche Schritte ich unternehmen soll?

Ich danke dir vielmals.

PD, wenn die Übersetzung nicht ganz korrekt ist......


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: zweifarbiges Horn
BeitragVerfasst: 29.12.2018 18:44:19 
Offline

Registriert: 28.03.2010
Beiträge: 165
Auf Deutsch traue ich mir die Antwort zu, aber ob sie für Dich verständlich ist?

Nicht alle Führerstände haben zwei Pfeiftöne. Ein Beispiel, wo ein zweifacher Pfeifton umgesetzt ist, ist der Führerstand "FLIRT_blau_HD.ftd". Wenn Du also in einen anderen Führerstand einen zweiten Pfeifton einbauen willst, gehe am besten in den Führerstands-Editor und rufe den besagten Führerstand auf (zu finden unter RollingStock\Deutschland\Epoche5\Elektrotriebwagen\FLIRT\Fuehrerstand\). Hier siehst Du links in der Übersicht "Baugruppen" zwei Einträge "Pfeife/Glocke". Wenn Du nun in einen Führerstand, der nur einen Ton hat, einen zweiten einbauen willst, dann übernimm genau die Einstellungen, die Du unter dem ersten, weiter oben stehenden Eintrag "Pfeife/Glocke" vorfindest. Möglich ist das, indem Du im zu ändernden Führerstand (also dem, der nur einen Pfeifton hat) folgendes machst: "Baugruppe" --> "Diverse Schalter hinzufügen" --> "Pfeife/Glocke". Nun erscheint links ganz unten eine weitere Baugruppe. Nimm nun rechts davon die gleichen Einstellungen vor, die Du im "FLIRT_blau_HD.ftd" vorgefunden hast, mit Ausnahme der Tastaturzuordnung: dort muss "Glocke" stehen.

Wenn Du nun in der Simulation die Taste "G" drückst, und es hupt, dann hat es geklappt.

Gruß
Markus


Zuletzt geändert von MarkusW am 30.12.2018 14:10:50, insgesamt 2-mal geändert.

Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: zweifarbiges Horn
BeitragVerfasst: 29.12.2018 21:14:34 
Offline
Benutzeravatar

Alter: 39
Registriert: 18.01.2016
Beiträge: 64
Vielen Dank für deine Antwort, Markus. Ich glaube, ich habe es verstanden. Sobald ich nach Hause komme, werde ich es versuchen und das Ergebnis melden.
Ich hoffe, dass ich das zweifarbige Horn mit dem 146 und den zweistöckigen Autos verwenden kann.
Vielen Dank für deine Hilfe.


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: zweifarbiges Horn
BeitragVerfasst: 29.12.2018 21:47:16 
Offline

Registriert: 28.03.2010
Beiträge: 165
ut438 hat geschrieben:
Ich hoffe, dass ich das zweifarbige Horn mit dem 146 und den zweistöckigen Autos verwenden kann.


Als gutgemeinter Hinweis, so müsste es richtig heißen:
"zweitönig" statt "zweifarbig" - also Ton statt Farbe
"Wagen" statt "Autos" - also Schiene statt Straße

Ist aber beides im richtigen Kontext durchaus austauschbar.

Gruß
Markus

Edit: Ach ja, die beiden Führerstände sind (vermutlich):
RollingStock\Deutschland\Epoche5\Reisezugwagen\Doppelstockwagen\Gemeinsame_Daten\DBpbzfa766.ftd
RollingStock\Deutschland\Epoche5\Elektroloks\TRAXX\Fuehrerstand\146.2_LZB80_PZB90.ftd


Zuletzt geändert von MarkusW am 29.12.2018 22:27:17, insgesamt 1-mal geändert.

Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: zweifarbiges Horn
BeitragVerfasst: 30.12.2018 09:40:58 
Offline
Benutzeravatar

Alter: 54
Registriert: 27.02.2018
Beiträge: 91
Wohnort: Edemissen
Aktuelle Projekte: Stecke Plockhorst - Peine
Objekte Epoche III
Moin,

einen weiteren Ton (Pfiff) kann man auch ganz individuell zu weisen. Z.B. wenn die Taste "G" schon für die Glocke belegt ist.

Beispiel für einen zusätzlichen Kurzpfiff auf die freite Taste "O" ( wie Obacht + die Taste liegt neben dem "P" )

Im Führerstandeditor:
Bild

Und dann in der Konfiguration für die Eingabegeräte - Einstellungen für die Tastatur:
Bild

Dazu ruft man im Fahrsimulator im Menü „Konfiguration“ -> „Eingabegeräte“ die Tastaturzuordnung auf:

- Der Punkt „Individuell (...“ sollte markiert sein.
- Dann das Feld hinter „Fahrpultintern 01" markieren
- Taste „O“ drücken

Da das später auch für die Dampfloks als Standard gut wäre, würde eine feste Tastenzuordnung m.E. sinnvoll sein. Werde das gleich mal im Wünsche-Tread einstellen :-)

Gruß
Jürgen


Nach oben
 Profil Website besuchen  
 
 Betreff des Beitrags: Re: zweifarbiges Horn
BeitragVerfasst: 30.12.2018 10:45:50 
Offline
Benutzeravatar

Alter: 39
Registriert: 18.01.2016
Beiträge: 64
Tut mir leid wegen des Fehlers, Markus.
Ich verstehe kaum ein paar Worte Deutsch und bin auf die gute Übersetzung des Übersetzers angewiesen.

Danke für deine Antwort, JuRa. Ja, ich meinte, dass die beiden Töne unabhängig voneinander bedient werden können.
Gibt es einen Ordner, in dem die Sounds gespeichert sind, so dass ich den Lautsprecher auswählen kann, den ich der Taste zuweisen möchte, oder muss ich einen neuen Sound bearbeiten?

Vielen Dank an Sie


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: zweifarbiges Horn
BeitragVerfasst: 30.12.2018 14:01:03 
Offline

Registriert: 28.03.2010
Beiträge: 165
ut438 hat geschrieben:
Tut mir leid wegen des Fehlers, Markus.
Ich verstehe kaum ein paar Worte Deutsch und bin auf die gute Übersetzung des Übersetzers angewiesen.


Macht ja nichts, wir wissen alle, was gemeint ist. Wundert mich ohnehin, dass die Maschine inzwischen so gut übersetzen kann.

ut438 hat geschrieben:
Gibt es einen Ordner, in dem die Sounds gespeichert sind, so dass ich den Lautsprecher auswählen kann, den ich der Taste zuweisen möchte, oder muss ich einen neuen Sound bearbeiten?


Wenn Du einen Führerstand gefunden hast, der zwei Pfeifsounds hat, solltest Du die entsprechende Datei in einem Ordner "Sounds" finden. Bezogen auf meine Anleitung (Achtung, Fehler von mir, Änderung ist unterstrichen) wäre das
RollingStock\Deutschland\Epoche6\Elektrotriebwagen\KISS\Sound\kiss_pfeife_tief_75492_212052.wav

Gruß
Markus


Zuletzt geändert von MarkusW am 30.12.2018 14:05:56, insgesamt 2-mal geändert.

Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: zweifarbiges Horn
BeitragVerfasst: 02.01.2019 10:24:35 
Offline
Benutzeravatar

Alter: 51
Registriert: 06.11.2001
Beiträge: 4670
Wohnort: en Lorraine (57) France
Aktuelle Projekte: Fahrplanbasteleien &
www.zusi-sk.eu
MarkusW hat geschrieben:
ut438 hat geschrieben:
Tut mir leid wegen des Fehlers, Markus.
Ich verstehe kaum ein paar Worte Deutsch und bin auf die gute Übersetzung des Übersetzers angewiesen.


Macht ja nichts, wir wissen alle, was gemeint ist. Wundert mich ohnehin, dass die Maschine inzwischen so gut übersetzen kann.

...
Derzeit eines der besten Tools zum Übersetzen:
https://www.deepl.com/de/translator bzw.
https://www.deepl.com/en/translator ;)

_________________
Meilleures salutations de Frank


Nach oben
 Profil Website besuchen  
 
 Betreff des Beitrags: Re: zweifarbiges Horn
BeitragVerfasst: 03.01.2019 12:43:49 
Offline
Benutzeravatar

Alter: 39
Registriert: 18.01.2016
Beiträge: 64
Ich hatte endlich Zeit, es auszuprobieren..... Erreicht!
Vielen Dank für Ihre Hilfe.
In der Tat benutze ich den DeppL-Übersetzer, und er scheint zu funktionieren.

Ich schätze, es kann zu viel verlangen, aber.... wenn ich den Pfeifenschalter drücke, klingt es immer noch etwas mehr als eine Sekunde, nachdem ich es losgelassen habe. Ist es möglich, die Dauer des Pfeifens auf die Betätigungszeit des Schalters einzustellen?

Grüße


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: zweifarbiges Horn
BeitragVerfasst: 03.01.2019 15:02:36 
Offline

Registriert: 28.03.2010
Beiträge: 165
Wenn Dir das wirklich so wichtig ist, dann kopiere mal den Abschnitt "6.8.4 An- und Auslaufsound" der Zusi-Dokumentation in den Übersetzer hinein. Vielleicht kannst Du die Audiodatei dann entsprechend hinbasteln (kürzerer Auslaufsound), zB mit Audacity. Vorher natürlich eine Sicherungskopie machen, sonst ist der Ärger groß.

Gruß
Markus


Zuletzt geändert von MarkusW am 03.01.2019 15:56:58, insgesamt 1-mal geändert.

Nach oben
 Profil  
 
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 10 Beiträge ] 

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 0 Gäste


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.

Suche nach:
Gehe zu:  
Powered by phpBB® Forum Software © phpBB Group
Deutsche Übersetzung durch phpBB.de
[ Time : 0.021s | 16 Queries | GZIP : Off ]