Aktuelle Zeit: 24.10.2018 07:49:42

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]




Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 16 Beiträge ] 
Autor Nachricht
 Betreff des Beitrags: Ebula und FIS haben Problem mit Einfahrsignal von Voßwinkel
BeitragVerfasst: 03.08.2018 19:03:04 
Offline

Alter: 69
Registriert: 20.12.2001
Beiträge: 52
Wohnort: Pfinztal-Berghausen
Hallo

In Zügen der aktuellen Fahrpläne der Ruhrtalbahn mit Fahrtrichtung Warburg interpretiert die Ebula das Einfahrtsignal von Voßwinkel als Ausfahrsignal.
Dadurch springt der Positionszeiger von der Position des Einfahrsignals (184,3) auf die Position hinter dem vermeintlichen Ausfahrsignal.
Es wirkt sich aber auch auf die FIS-Ansage für Voßwinkel aus. 1 km vor der Station wird korrekt Voßwinkel angesagt, beim Halt am Bahnsteig dann aber Neheim-Hüsten.

Bild

Wo könnte das Problem liegen?

Gruß
Erwin


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Ebula und FIS haben Problem mit Einfahrsignal von Voßwin
BeitragVerfasst: 03.08.2018 19:07:37 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 05.11.2001
Beiträge: 18410
Wohnort: Str.Km "1,6" der Oberen Ruhrtalbahn (DB-Str. 2550)
Aktuelle Projekte: Fröndenberg-Hagen und Nebenstrecken
Hallo Erwin,

Voßwinkel besitzt (besaß) kein Einfahrsignal (mehr). Die Bahnhofssituation in der Nachbildung ist historisch gewachsen. Sicherlich etwas trickreich in der Nachbildung. Strenggenommen gab es zu Zeiten, als dort noch Signale standen, ja noch gar keine Ebula - vorbildkonform müsste man also nach Buchfahrplan fahren.

Dass hier die Fahrgastinformation ins Schleudern kommt, ist ein Nebeneffekt. Zum Glück sitzt ja ein kompetenter und aufmerksamer Fahrzeugführer am Ruder und kann manuell nachsteuern.

Grüße
Michael


Zuletzt geändert von Michael_Poschmann am 03.08.2018 19:09:40, insgesamt 1-mal geändert.

Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Ebula und FIS haben Problem mit Einfahrsignal von Voßwin
BeitragVerfasst: 03.08.2018 19:10:34 
Offline

Registriert: 04.11.2001
Beiträge: 5937
Aktuelle Projekte: Zusi3 Objektbau
Dem EBuLa müsste aber doch egal sein, ob der Bahnhof kein, zwei oder fünf Einfahrsignale nacheinander hat? Die Fortschaltung erfolgt doch anhand der Fahrstraßenlängen?

_________________
Wie baut man Zusi3-Addons? - Mein Youtube-Kanal: youtube.com/echoray1


Nach oben
 Profil Website besuchen  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Ebula und FIS haben Problem mit Einfahrsignal von Voßwin
BeitragVerfasst: 03.08.2018 19:23:50 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 05.11.2001
Beiträge: 18410
Wohnort: Str.Km "1,6" der Oberen Ruhrtalbahn (DB-Str. 2550)
Aktuelle Projekte: Fröndenberg-Hagen und Nebenstrecken
Ja, klar. Ich hatte die Nachfrage so verstanden, dass hier die Darstellung auf ein vermeintlich "verschlucktes" Esig oder Asig hindeuten würde. Voßwinkel besaß schlicht kein Esig.

Der Bahnsteig ostwärts liegt hinter dem Asig. Da bekommt die Fahrgastinfo offenbar Schluckauf.

Grüße
Michael


Zuletzt geändert von Michael_Poschmann am 03.08.2018 19:24:38, insgesamt 1-mal geändert.

Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Ebula und FIS haben Problem mit Einfahrsignal von Voßwin
BeitragVerfasst: 03.08.2018 19:35:09 
Offline

Alter: 69
Registriert: 20.12.2001
Beiträge: 52
Wohnort: Pfinztal-Berghausen
Hallo Michael, hallo Alwin,

vielen Dank für eure prompten Antworten.
Wie könnte man aber verhindern, dass Ebula und FIS-Ansagen, die gerade auch auf dieser herrlichen Strecke Spaß machen, ausser Tritt geraten?
Auf dem Bild sieht man ja, dass die Kilometerangaben nicht in der richtigen Reihenfolge vorliegen.

Gruß Erwin


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Ebula und FIS haben Problem mit Einfahrsignal von Voßwin
BeitragVerfasst: 03.08.2018 19:35:44 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 24.10.2011
Beiträge: 2562
Warum hat man Voßwinkel als Bahnhof ohne Einfahrsignale definiert / definieren können und Herbertshofen als Abzw Stahlwerk+Bahnhof? Das ist doch eine völlig identische Situation?

_________________
Diese Signatur möchte folgendes bekannter machen: ZusiWiki: Führerstände · ZusiWiki: Fahrzeugprojekte · ZusiSK: Streckenprojekte · YouTube: Objektbau für Zusi · euirc: Zusi-Chat


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Ebula und FIS haben Problem mit Einfahrsignal von Voßwin
BeitragVerfasst: 03.08.2018 19:38:40 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 05.11.2001
Beiträge: 18410
Wohnort: Str.Km "1,6" der Oberen Ruhrtalbahn (DB-Str. 2550)
Aktuelle Projekte: Fröndenberg-Hagen und Nebenstrecken
Hallo Erwin,

Du müsstest halt die Ansage manuell durch Repositionieren am Bedienteil korrigieren. Vorbildgetreuer geht's nimmer - hier arbeitet Zusi identisch wie das große Vorbild. Auch dort ist der Tf gefragt, wenn die Ansagen nicht zum Ort passen wollen.

Grüße
Michael


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Ebula und FIS haben Problem mit Einfahrsignal von Voßwin
BeitragVerfasst: 03.08.2018 19:46:25 
Offline

Alter: 69
Registriert: 20.12.2001
Beiträge: 52
Wohnort: Pfinztal-Berghausen
Hallo Michael,

da muss ich dir allerdings recht geben. :]
Aber ich fühle mich beim Fahren auf dieser Stecke auch so schon manchmal überfordert. :rolleyes:

Gruß Erwin


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Ebula und FIS haben Problem mit Einfahrsignal von Voßwin
BeitragVerfasst: 03.08.2018 19:57:55 
Offline

Registriert: 04.11.2001
Beiträge: 5937
Aktuelle Projekte: Zusi3 Objektbau
Erwin Raupp hat geschrieben:
Auf dem Bild sieht man ja, dass die Kilometerangaben nicht in der richtigen Reihenfolge vorliegen.


Analyse hierzu: Das ist durch eine absichtliche Konfiguration der Buchfahrplaneinträge so entstanden. Die Einträge "Asig" und "Voßwinkel" liegen in Wirklichkeit in 184,3. Die wurden per @km auf 184,8 verschoben. Das Weichenbereichs-Ende liegt in km 184,5. Problem an diesem Ansatz: Man kann zwar per @km den angezeigten Kilometer ändern, aber man kann nicht die Reihenfolge der Einträge ändern. Das wäre hier aber notwendig, weil 184,8 logischerweise erst hinter 184,5 kommen müsste.

_________________
Wie baut man Zusi3-Addons? - Mein Youtube-Kanal: youtube.com/echoray1


Nach oben
 Profil Website besuchen  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Ebula und FIS haben Problem mit Einfahrsignal von Voßwin
BeitragVerfasst: 03.08.2018 20:10:43 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 05.11.2001
Beiträge: 18410
Wohnort: Str.Km "1,6" der Oberen Ruhrtalbahn (DB-Str. 2550)
Aktuelle Projekte: Fröndenberg-Hagen und Nebenstrecken
Eigentlich müsste der Eintrag "Asig" ja auch 184.3 anzeigen. Wäre mal zu versuchen, ob das in der Praxis umzubiegen ist. (Vermutlich nicht, der Asig-Eintrag wird ja automatisch generiert.) Lediglich die "EG-Mitte", sprich Position des Bahnsteigs liegt dann 500 m ruhraufwärts.

Grüße
Michael


Zuletzt geändert von Michael_Poschmann am 03.08.2018 20:13:12, insgesamt 2-mal geändert.

Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Ebula und FIS haben Problem mit Einfahrsignal von Voßwin
BeitragVerfasst: 03.08.2018 20:22:12 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 05.11.2001
Beiträge: 18410
Wohnort: Str.Km "1,6" der Oberen Ruhrtalbahn (DB-Str. 2550)
Aktuelle Projekte: Fröndenberg-Hagen und Nebenstrecken
Mit Ausnahme der Sortierung ist es machbar. Ein paar Tricks und Schweinereien in der st3-Datei ergeben:

Bild

Grüße
Michael


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Ebula und FIS haben Problem mit Einfahrsignal von Voßwin
BeitragVerfasst: 03.08.2018 20:34:58 
Offline

Alter: 69
Registriert: 20.12.2001
Beiträge: 52
Wohnort: Pfinztal-Berghausen
Hallo Alwin,

danke für deine gute Analyse.
Das ist doch auch ein Anlass mich mal etwas intensiver mit der Bedienung der ZusiDisplay-Module zu befassen.

Gruß
Erwin


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Ebula und FIS haben Problem mit Einfahrsignal von Voßwin
BeitragVerfasst: 03.08.2018 20:48:01 
Offline

Alter: 69
Registriert: 20.12.2001
Beiträge: 52
Wohnort: Pfinztal-Berghausen
Hallo Michael,

in der Ebula hat sich ja schon einiges geändert.

Von den st3-Dateien lasse ich besser die Finger. Ich traue mich höchstens an die zugnr.timetable.xml.
Aber das macht ja wenig Sinn, da ich die Änderungen bei jedem Zug manuell machen müsste.

Gruß Erwin


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Ebula und FIS haben Problem mit Einfahrsignal von Voßwin
BeitragVerfasst: 04.08.2018 14:32:40 
Offline
Administrator
Benutzeravatar

Registriert: 04.07.2002
Beiträge: 27989
Wohnort: Braunschweig
War das denn die offizielle Darstellung, dass das ein Bf war und er kein Esig hat? So ganz sachgerecht ist das ja eigentlich nicht.

Hab die Situation nicht vor Augen, wo genau liegt das Problem mit der Reihenfolge?

Carsten


Nach oben
 Profil Website besuchen  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Ebula und FIS haben Problem mit Einfahrsignal von Voßwin
BeitragVerfasst: 04.08.2018 15:04:46 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 05.11.2001
Beiträge: 18410
Wohnort: Str.Km "1,6" der Oberen Ruhrtalbahn (DB-Str. 2550)
Aktuelle Projekte: Fröndenberg-Hagen und Nebenstrecken
Voßwinkel war laut Planungsunterlagen Bahnhof, also nicht Blockstelle. Passt ja auch zur Definition, von wegen "eine Weiche, ... Züge beginnen oder enden".

Es gab wohl mal von Wickede kommend eine Überholmöglichkeit rechter Hand. Der Bahnsteig des Dorfes lag aber schon immer "außerhalb". Update: 1967 gab es ein Signal "E" in Richtung Neheim in Fahrtrichtung hinter dem Bahnsteig. Das ist offenbar irgendwann entfallen. Dennoch ist nirgends von einem eigenständigen Hp die Rede. In den Plänen heißt es auch in späteren Tagen immer "Bf".

In meinem Ebula-Ausschnitt müsste anstelle der Abfolge
184,3 Asig - 184,8 Voßwinkel (Ankunft/Abfahrt) - 184,5 Weichenbereich Ende
die kilometerbezogene Sortierung passend sein, also
184,3 Asig - 184,5 Weichenbereich Ende - 184,8 Voßwinkel (Ankunft/Abfahrt).

Ärger bereitet der Ortsname, der mit Buchfahrplaneintrag @km=184,8@ verschoben wurde, jedoch vor dem Signal liegt, damit die Fahrzeiten automatisch eingetragen werden.
Das Ebula sortiert nicht nach Kilometrierung, sondern nutzt die Reihenfolge der Einträge innerhalb der Lauflänge. Nachvollziehbar, wie der Algorithmus hier arbeitet, aber in diesem Sonderfall eben unglücklich. Wir werden vermutlich damit leben müssen, sollte nicht die Berechnung umgebaut werden.


Grüße
Michael


Zuletzt geändert von Michael_Poschmann am 04.08.2018 15:19:32, insgesamt 3-mal geändert.

Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Ebula und FIS haben Problem mit Einfahrsignal von Voßwin
BeitragVerfasst: 04.08.2018 15:19:16 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 24.10.2011
Beiträge: 2562
Herbertshofen ist keine Blockstelle sondern Abzweig + Bahnhof (Es gibt einen Haltepunkt, der ist aber leicht wo anders.)

_________________
Diese Signatur möchte folgendes bekannter machen: ZusiWiki: Führerstände · ZusiWiki: Fahrzeugprojekte · ZusiSK: Streckenprojekte · YouTube: Objektbau für Zusi · euirc: Zusi-Chat


Nach oben
 Profil  
 
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 16 Beiträge ] 

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.

Suche nach:
Gehe zu:  
Powered by phpBB® Forum Software © phpBB Group
Deutsche Übersetzung durch phpBB.de
[ Time : 0.018s | 15 Queries | GZIP : Off ]