Aktuelle Zeit: 16.11.2018 02:24:14

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde




Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 11 Beiträge ] 
Autor Nachricht
 Betreff des Beitrags: Mein Fahrpult
BeitragVerfasst: 01.06.2018 19:42:00 
Offline

Alter: 68
Registriert: 27.05.2018
Beiträge: 47
Aktuelle Projekte: Fahrpult
Hallo zusammen,

wollte euch nur mein Fahrpult vorstellen.
Hat lange gedauert aber jetzt ist es fast Fertig.

Hier mal ein paar Bilder.

Bild


Bild


Bild



Die Beschriftung muss noch gemacht werden. Das Unterteil ist später an der Reihe.
Der Fußraum ist ja Ok. Die Fahr und Bremshebel sind Eigenbau. Die Knöpfe sind im 3D-Drucker entstanden.
Da ich dummerweise bei heißer Temperatur Lackiert habe, war die Farbe schnell angezogen und sieht nicht gut aus.
Wenn ich das noch mal mache, baue ich die Hebel aus und werde diese mal Fotografieren.

Ein paar Daten:
Prozessor i7-2700K 3,50 Ghz 4 Kerne
Arbeitsspeicher 16 GB
Grafikkarte GeForce GTX 960
6 Bildschirme 4 mit Touchscreen

Interface:
Da ich 4 Analogeingänge brauchte habe ich mich für ein Arcaze entschieden.

Monitore:
Funk, MTD, MFD und Bedientafel sind 15 Zoll 4:3, Ebula und Manometer 20 Zoll 16:10
Der Start der Displays habe ich in der Konfiguration eingestellt. Die starten zeitverzögert wegen dem Master.

Ich hoffe das andere auch auf den Geschmack gekommen sind, so was zu versuchen.

Es ist ein vergnügen so den Zug zu Fahren.

Mit besten Grüßen

Franz


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Mein Fahrpult
BeitragVerfasst: 02.06.2018 05:49:21 
Offline

Registriert: 04.03.2018
Beiträge: 33
Moin,

Dein Fahrpult sieht super aus, ich habe mich auch für 15 Zoll Monitore entschieden für meinen Fahrpult.

Die Fahrhebel sehen auch sehr gut aus, auch wenn es Eigenbau ist, sieht wie Orginal aus :]


Mit freundlichen Grüßen

Bahnfreund111


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Mein Fahrpult
BeitragVerfasst: 02.06.2018 19:30:39 
Offline

Alter: 14
Registriert: 02.07.2017
Beiträge: 106
Wohnort: Karlsruhe
Aktuelle Projekte: Fahrpult Drehstromlok
Hallo

Erstmal sieht das echt super aus , nur eine Frage, hast du bei den Bremshebeln eine Raster eingebaut? Wenn ja wie?


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Mein Fahrpult
BeitragVerfasst: 03.06.2018 10:07:10 
Offline

Alter: 68
Registriert: 27.05.2018
Beiträge: 47
Aktuelle Projekte: Fahrpult
Hallo TrainwatcherRK,

habe schnell ein paar Bilder gemacht.


Bild

Bild

Bild

Einen Schönheitspreis werde ich damit nicht bekommen, aber es klappt super. Es sieht ja auch keiner nach dem Einbau.

Den Hebel von der E-Bremse drück ich nach unten, dann geht durch den Querhebel ein Bolzen aus dem Rad der Luftbremse.
Bei der E-Bremse hab ich ein 12 mm Rohr in die Scheibe ( 100 mm Durchmesser 20 mm Dick) gesetzt.
Durch dieses geht ein 8 mm Stab, der unten das Flacheisen mit dem Bolzen aus der Luftbremse zieht.

Dadurch sind sie einzeln zu Bewegen. Unter dem Knopf der E-Bremse sitzt eine Druckfeder.Dadurch rastet wenn ich die Luftbremse
bewege sie wieder ein. Auch kann ich einen Füllstoß machen.Da eine Feder den Hebel wieder in Stellung Fahrt drückt.
Wo die Hebel gerade draußen sind, werde ich sie schnell noch mal neu Schwarz machen.

Ich hoffe Dir damit geholfen zu haben. Auf gutes gelingen.

Gruß

Franz


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Mein Fahrpult
BeitragVerfasst: 20.06.2018 17:43:14 
Offline

Alter: 14
Registriert: 02.07.2017
Beiträge: 106
Wohnort: Karlsruhe
Aktuelle Projekte: Fahrpult Drehstromlok
Danke für die Infos ich lasse es glaube erstmal ohne Raster aber da habe ich noch eine Frage, wie hast du den Tisch so rau hinbekommen?


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Mein Fahrpult
BeitragVerfasst: 20.06.2018 18:41:00 
Offline

Alter: 68
Registriert: 27.05.2018
Beiträge: 47
Aktuelle Projekte: Fahrpult
Hallo TrainwatcherRK,

da ich mein Fahrpult nicht mehr aus dem Raum bekomme (sonst hätte ich die Spritzpistole genommen), habe ich um etwas Struktur zu bekommen mit einer Schaumgummi Rolle gearbeitet. Rechts ging es noch ganz gut, aber links wurde da es zu heiß war (bin direkt unter dem Dach) die Farbe zu schnell trocken und dadurch etwas grober. Wenn ich viel Zeit habe mach ich es vielleicht noch mal neu. Dann weiterhin viel Spaß beim werkeln.

M.f.G. Franz


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Mein Fahrpult
BeitragVerfasst: 20.06.2018 20:23:31 
Offline

Alter: 14
Registriert: 02.07.2017
Beiträge: 106
Wohnort: Karlsruhe
Aktuelle Projekte: Fahrpult Drehstromlok
Ah okay danke dann glaube ich lasse ich es lieber ganz glatt


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Mein Fahrpult
BeitragVerfasst: 08.09.2018 10:46:58 
Offline

Alter: 68
Registriert: 27.05.2018
Beiträge: 47
Aktuelle Projekte: Fahrpult
Hallo zusammen,

da ich an meinem Fahrpult, (BR185) die Beschriftungen der Bedienelemente beginnen möchte, fehlen mir noch die Symbole oder Texte in guter Qualität. Leider habe ich nur welche in diversen Pdf's gefunden, deren Qualität nicht besonders gut sind. Da ich diese später dann im Siebdruck anfertigen möchte, sollten die Vorlagen doch besser sein. Falls einer vielleicht welche in besserer Qualität hat, oder weiß wo ich diese bekommen könnte, wäre ich sehr Dankbar.

Mit besten Grüßen

Franz


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Mein Fahrpult
BeitragVerfasst: 10.09.2018 06:37:25 
Offline

Registriert: 06.12.2012
Beiträge: 501
Franz Schuhmann hat geschrieben:
Falls einer vielleicht welche in besserer Qualität hat, oder weiß wo ich diese bekommen könnte, wäre ich sehr Dankbar.

Bitte einmal bei uns unter vertrieb@zusi.de melden

_________________
Viele Grüße

Axel


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Mein Fahrpult
BeitragVerfasst: 10.09.2018 08:29:27 
Offline

Alter: 42
Registriert: 08.06.2018
Beiträge: 49
Wohnort: Giesen bei Hildesheim
Aktuelle Projekte: Lehrte & Umland
Irre...echt abgefahren!

_________________
Grüße, Christian


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Mein Fahrpult
BeitragVerfasst: 12.09.2018 16:20:47 
Offline

Alter: 68
Registriert: 27.05.2018
Beiträge: 47
Aktuelle Projekte: Fahrpult
Hallo zusammen,

da ich jetzt ein Teil der benötigten Symbole in guter Qualität bekommen habe, (Dank an Zusi) habe ich diese ausgedruckt und probeweise aufgeklebt. Jetzt fehlen nur noch die Symbole vom Seitenfahrschalter und die der Bremshebel. Da die der Bremshebel noch sehr undeutlich sind.

Es sieht auch so schon ganz gut aus.

Bild

Bild

Bild


Bild

Wenn ich ( in ferner Zukunft) diese mal mit Siebdruck gemacht habe, werde ich noch mal bessere Bilder einstellen.

Bis dann und Gruß

Franz


Nach oben
 Profil  
 
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 11 Beiträge ] 

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 Gäste


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.

Suche nach:
Gehe zu:  
Powered by phpBB® Forum Software © phpBB Group
Deutsche Übersetzung durch phpBB.de
[ Time : 0.022s | 14 Queries | GZIP : Off ]