Aktuelle Zeit: 21.10.2018 00:21:11

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]




Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 78 Beiträge ]  Gehe zu Seite Vorherige  1, 2, 3, 4
Autor Nachricht
 Betreff des Beitrags: Re: Modul Göttingen Gbf
BeitragVerfasst: 12.08.2018 12:30:14 
Offline
Benutzeravatar

Alter: 25
Registriert: 03.10.2016
Beiträge: 295
Wohnort: Wuppertal
Aktuelle Projekte: Streckenbau: 2550, 2730, 3280
Objektbau: Ebs-Oberleitungsanlagen
Interessant. Ich kannte bisher nur die Variante "jedes Ls in der Gruppenausfahrt mit geschaltetem 2000er ausrüsten". Das Asig steht dann als i-Tüpfelchen mittig an einer DKW.

_________________
Hinweise zum Einbau der Re 200: Errichtung von Ebs-Oberleitungsanlagen


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Modul Göttingen Gbf
BeitragVerfasst: 12.08.2018 12:52:27 
Offline

Alter: 40
Registriert: 27.07.2004
Beiträge: 125
Wohnort: Gelsenkirchen
Alwin Meschede hat geschrieben:
... Ein dauerscharfer 500er ist da noch nicht der Gipfel des Wahnsinns...


Lieber Alwin,

besten Dank für die Antwort. Ich werte das mal als "muss man nicht verstehen, is einfach so" :) Als Hobbyanwender gehe ich meistens davon aus, dass bei einem "MÖÖP-ZISCH" der Fehler bei mir liegt. Da ist es in gewisser Weise beruhigend, wenn es auch Fälle gibt, wo der Unsinn nicht vor dem PC hockt.

Viele Grüße, Matthias


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Modul Göttingen Gbf
BeitragVerfasst: 12.08.2018 12:59:25 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 24.10.2011
Beiträge: 2560
Darf bzw. kann man durch Gruppenausfahrten überhaupt durchfahren? Ich erinnere mich grob an eine Diskussion darüber, aber ich habe die Details dazu nicht mehr im Kopf....

_________________
Diese Signatur möchte folgendes bekannter machen: ZusiWiki: Führerstände · ZusiWiki: Fahrzeugprojekte · ZusiSK: Streckenprojekte · YouTube: Objektbau für Zusi · euirc: Zusi-Chat


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Modul Göttingen Gbf
BeitragVerfasst: 12.08.2018 13:09:03 
Offline

Registriert: 04.11.2001
Beiträge: 5934
Aktuelle Projekte: Zusi3 Objektbau
In Göttingen fahren sie sogar mit Reisezügen da durch. Hier ist ein Video von der Durchfahrt eines Güterzuges: https://youtu.be/fVeqBW9EdVc?t=789

_________________
Wie baut man Zusi3-Addons? - Mein Youtube-Kanal: youtube.com/echoray1


Nach oben
 Profil Website besuchen  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Modul Göttingen Gbf
BeitragVerfasst: 12.08.2018 13:27:11 
Offline
Administrator
Benutzeravatar

Registriert: 04.07.2002
Beiträge: 27984
Wohnort: Braunschweig
Eigentlich sind ja keine Durchfahrten über Gruppenausfahrsignale möglich, so dass es für den 500er keine sinnvolle Gelegenheit geben sollte, nicht scharf zu sein. In Göttingen gibt es m.E. diese Durchfahrten aber komischerweise.

Carsten


Nach oben
 Profil Website besuchen  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Modul Göttingen Gbf
BeitragVerfasst: 12.08.2018 13:51:31 
Offline
Benutzeravatar

Alter: 32
Registriert: 09.04.2003
Beiträge: 1691
Wohnort: Bochum
Durchfahrten können zugelassen werden, wenn gewisse Voraussetzungen erfüllt sind. Eine Voraussetzung sind hoch stehende Lichtsperrsignale als Flankenschutz.

In Duisburg-Wedau sind genau zwei Durchfahrten über Gruppenzwischen- und ausfahrsignal durch Gleis 195 in und aus die Ostgruppe eingerichtet. Auflage des EBA dafür waren u.a. auch mindestens zwei Gleisfreimeldeabschnitte zwischen Ls und erster Weiche.

Viele Grüße,
Jens


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Modul Göttingen Gbf
BeitragVerfasst: 12.08.2018 14:01:01 
Offline
Administrator
Benutzeravatar

Registriert: 04.07.2002
Beiträge: 27984
Wohnort: Braunschweig
Die Ls sind in Göttingen Gbf (überwiegend oder alle?) niedrig. Man fährt da ja auch mit 40 km/h auf niedriges Ls ein.

Carsten


Nach oben
 Profil Website besuchen  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Modul Göttingen Gbf
BeitragVerfasst: 15.08.2018 16:46:28 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 25.02.2003
Beiträge: 1094
Durchfahrten an Gruppenausfahrsignalen sind nicht zulässig.
Dazu kommt: Im Gegensatz zu einem Haupsignal kann ein (hochstehendes) Ls keinen 500er schalten.


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Modul Göttingen Gbf
BeitragVerfasst: 15.08.2018 17:31:09 
Offline
Benutzeravatar

Alter: 32
Registriert: 09.04.2003
Beiträge: 1691
Wohnort: Bochum
Gilt das auch für ESTW? Wie gesagt, in Wedau ist es durch das EBA unter Auflagen zugelassen worden und 500 Hz vor den Ls sind vorhanden. Ich habe aber leider kein Foto, auf dem man Ls und 500 Hz gleichzeitig sieht.


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Modul Göttingen Gbf
BeitragVerfasst: 15.08.2018 18:09:43 
Offline

Registriert: 08.08.2010
Beiträge: 396
Wohnort: Deutschland
Aktuelle Projekte: -
- Uelzen - Celle (fertiggestellt)
- Celle - Lehrte
In Hamburg Langenfelde sind auch Durchfahrten auf ein Gruppenausfahrsignal möglich mit hochstehendem Lichtsperrsignal und davor liegendem 500 Hz Magnet, welcher schaltend ist.

Grüße


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Modul Göttingen Gbf
BeitragVerfasst: 15.08.2018 22:40:37 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 24.10.2011
Beiträge: 2560
Müsste es zur Lösung des 500er-Problems nicht einen Signalschalthalbkasten geben?

_________________
Diese Signatur möchte folgendes bekannter machen: ZusiWiki: Führerstände · ZusiWiki: Fahrzeugprojekte · ZusiSK: Streckenprojekte · YouTube: Objektbau für Zusi · euirc: Zusi-Chat


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Modul Göttingen Gbf
BeitragVerfasst: 16.08.2018 21:40:06 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 25.02.2003
Beiträge: 1094
Jens Strumberg hat geschrieben:
Gilt das auch für ESTW? Wie gesagt, in Wedau ist es durch das EBA unter Auflagen zugelassen worden und 500 Hz vor den Ls sind vorhanden. Ich habe aber leider kein Foto, auf dem man Ls und 500 Hz gleichzeitig sieht.

Vor den Ls-Signalen sollten 500Hz-Magnete vorhanden sein, sofern diese Ziel-Signale sind. Mit schaltbar oder nicht, hat das erstmal gar nichts zu tun.
So genau kenne ich die Vorschrift aus dem Kopf nicht. Aber zwei Gleisfreimeldeabschnitte zwischen Ls und erster Weiche machen für mich auch keinen Sinn. Ich denke aber nicht, dass es auf ESTW bezogen ist, das wird eine örtliche Regelung sein.

TheShow2006 hat geschrieben:
In Hamburg Langenfelde sind auch Durchfahrten auf ein Gruppenausfahrsignal möglich mit hochstehendem Lichtsperrsignal und davor liegendem 500 Hz Magnet, welcher schaltend ist.

Werde ich mal prüfen. Vielleicht gibt es auch hier eine örtliche Regelung. Bei einem SpDrS60-Stellwerk kann man Durchfahrten aber auch nicht ohne weiteres verhindern.

Carsten Hölscher hat geschrieben:
Die Ls sind in Göttingen Gbf (überwiegend oder alle?) niedrig. Man fährt da ja auch mit 40 km/h auf niedriges Ls ein.

Achso? Das ist neu... :rolleyes:

F. Schn. hat geschrieben:
Müsste es zur Lösung des 500er-Problems nicht einen Signalschalthalbkasten geben?

Ja, es müsste eine Kontaktvervielfältigung geben. Aber mangels Regelzeichnung kann man keinen Schaltkasten an ein Ls bauen.


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Modul Göttingen Gbf
BeitragVerfasst: 16.08.2018 22:00:13 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 05.11.2001
Beiträge: 18401
Wohnort: Str.Km "1,6" der Oberen Ruhrtalbahn (DB-Str. 2550)
Aktuelle Projekte: Fröndenberg-Hagen und Nebenstrecken
Konstantin E. hat geschrieben:
Vor den Ls-Signalen sollten 500Hz-Magnete vorhanden sein, sofern diese Ziel-Signale sind.


Neugierde, ist das eine neue Regelung im Rahmen der 500 Hz-Beschaffungskampagne? Für "meine" Nachbildungsepoche wäre das mehr als ungewöhnlich, ich kenne das so nicht.

Einfahrten auf niedrige Ls mit Hp2 und 40 km/h sind mir ebenfalls geläufig. Das Modul Menden ist leider noch im Landschafts-Rohbau und nur signaltechnisch fertiggestellt. Bin gespannt, wann hier die ersten bösen Rückmeldungen kommen. :ausheck

Grüße
Michael


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Modul Göttingen Gbf
BeitragVerfasst: 16.08.2018 22:59:35 
Offline
Administrator
Benutzeravatar

Registriert: 04.07.2002
Beiträge: 27984
Wohnort: Braunschweig
Das gibt es recht häufig. In München Nord Rbf sogar mit 60 km/h.

Carsten


Nach oben
 Profil Website besuchen  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Modul Göttingen Gbf
BeitragVerfasst: 17.08.2018 08:14:20 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 25.02.2003
Beiträge: 1094
In Hamburg Langenfelde sind keine Durchfahrten zugelassen, schaltbare 500er habe ich auch nicht entdeckt.
Um welche Gleise handelt es sich?

Carsten Hölscher hat geschrieben:
Das gibt es recht häufig. In München Nord Rbf sogar mit 60 km/h.

Ist aber auch nicht mehr zugelassen. Inwieweit Bestandsschutz gilt, weiß ich nicht.

Michael_Poschmann hat geschrieben:
Neugierde, ist das eine neue Regelung im Rahmen der 500 Hz-Beschaffungskampagne? Für "meine" Nachbildungsepoche wäre das mehr als ungewöhnlich, ich kenne das so nicht.

Einfahrten auf niedrige Ls mit Hp2 und 40 km/h sind mir ebenfalls geläufig. Das Modul Menden ist leider noch im Landschafts-Rohbau und nur signaltechnisch fertiggestellt. Bin gespannt, wann hier die ersten bösen Rückmeldungen kommen. :ausheck

Die Regelung ist mit PZB90II (Anfahren gegen haltzeigende Signale) gekommen. Das muss so 2007 gewesen sein.
Wenn du zum Bau Fragen hast, kannst du dich ja melden. Allerdings kann ich besser zur aktuellen Vorschriftenlage was sagen.


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Modul Göttingen Gbf
BeitragVerfasst: 17.08.2018 16:09:04 
Offline

Registriert: 08.08.2010
Beiträge: 396
Wohnort: Deutschland
Aktuelle Projekte: -
- Uelzen - Celle (fertiggestellt)
- Celle - Lehrte
Konstantin E. hat geschrieben:
In Hamburg Langenfelde sind keine Durchfahrten zugelassen, schaltbare 500er habe ich auch nicht entdeckt.
Um welche Gleise handelt es sich?

Handelt sich hauptsächlich um Gleis 1 im Betriebsbahnhof -> Fahrtrichtung Altona Gbf. Hoffe man kann es halbwegs erkennen. Zugfahrten werden 100 prozentig durchgeführt ohne Halt. Ob es erlaubt ist steht natürlich auf einem anderen Blatt.
Der Fdl stellt das Signal von Pinneberg kommend am ESig direkt rüber auf Gleis 30, wo man sogar auch an einem Gruppenzwischensignal vorbeifährt mit hochstehendem Ls, dann weiter über Gleis 1 zum Gruppenausfahrsignal mit hochstehendem Ls und dem 500er davor, welcher dann natürlich inaktiv ist bei einem signalisierten Hp2.
Es gab vor einer Weile tagelang eine Langsamfahrstelle auf dem durchgehenden Hauptgleis der Strecke 1220 von Pinneberg kommend, weshalb alle Züge über Gleis 30 und 1 im Betriebsbahnhof gefahren wurden, an den beiden besagten Signalen vorbei und ohne Halt.

Bild

Grüße


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Modul Göttingen Gbf
BeitragVerfasst: 20.08.2018 16:08:56 
Offline

Registriert: 04.11.2001
Beiträge: 5934
Aktuelle Projekte: Zusi3 Objektbau
Aktuell meditiere ich gerade über die Gruppenausfahrten in Lehrte West (Gleis 306 bis 308 und 312 bis 317). Dort Einfahrt mit Tempo 40 auf niedriges Ls. Ob da wohl auch die 500er schaltbar sind oder nicht? Nach meinem jetzigen Datenstand gehe ich davon aus, dass dort Durchfahrten zugelassen sind. Ich habe da aber nur ein indirektes Indiz für: In meinen Unterlagen steht bei den Vorsignalen etwas nebulös was von "Signalbegriff Vr 2 nur bei Durchfahrt". Das ergibt ja nur Sinn, wenn es auch Durchfahrten gibt.

_________________
Wie baut man Zusi3-Addons? - Mein Youtube-Kanal: youtube.com/echoray1


Nach oben
 Profil Website besuchen  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Modul Göttingen Gbf
BeitragVerfasst: 12.09.2018 20:15:56 
Offline
Benutzeravatar

Alter: 49
Registriert: 11.11.2005
Beiträge: 87
Wohnort: Weimar
Aktuelle Projekte: Fiktiver ITF Salzkotten/Freienohl-Kassel-Göttingen
Ist es zulässig, von Göttingen Pbf R12 kommende Güterzüge nach Göttingen Gbf Ls 82I ... Ls 93I mit E-Tfz einfahren und dort enden zu lassen oder gäbe es da Schwierigkeiten bei der Zulassung des Fahrplans?


Nach oben
 Profil  
 
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 78 Beiträge ]  Gehe zu Seite Vorherige  1, 2, 3, 4

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.

Suche nach:
Gehe zu:  
Powered by phpBB® Forum Software © phpBB Group
Deutsche Übersetzung durch phpBB.de
[ Time : 0.021s | 17 Queries | GZIP : Off ]