Aktuelle Zeit: 21.08.2019 06:54:28

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]




Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 42 Beiträge ]  Gehe zu Seite Vorherige  1, 2, 3  Nächste

Grüßt ihr in Zusi Gegenzüge?
Ja 83%  83%  [ 104 ]
Nein 17%  17%  [ 22 ]
Abstimmungen insgesamt : 126
Autor Nachricht
 Betreff des Beitrags: Re: Gegenzüge grüßen?
BeitragVerfasst: 05.10.2013 18:22:20 
Offline
Benutzeravatar

Alter: 53
Registriert: 30.04.2011
Beiträge: 406
Wohnort: Berlin
Aktuelle Projekte: Fahr'n, fahr'n, fahr'n auf der Eisenbahn!
Stephan/Taschi hat geschrieben:
Grüßt ihr eigentlich Gegenzüge, wenn ihr in Simulatoren unterwegs seid, oder bin ich der Einzige, der das macht?


Großartig!
Da dachte ich mir nun heute zum allmählichen Ausklang meiner Echtbahnsaison: "Gucke ich doch mal wieder bei Zusi vorbei."
Und dann das!
Ich bin wieder zu Hause! :applaus

Und um Deine Frage zu beantworten:
Selbstverständlich!

Hinsichtlich des "konzernübergreifenden Grüßens" darf ich übrigens anmerken, daß die Berliner S-Bahn-Kutscher ebenfalls ein überaus höfliches Völkchen sind. Als wir am 7./8. September mit unserem Kraftrottenzugwagen (Klv 51 als "Schienenkremser") unterwegs waren, haben sie auch brav gegrüßt:
http://www.drehscheibe-foren.de/foren/r ... 08,6540952

Winkewinke,
Markus.

_________________
Berlin für Anfänger:
Tiergarten ist ein Park, Tierpark ist ein zoologischer Garten, Zoologischer Garten ist kein Park.
Alle drei sind Bahnhöfe.

Meine Bahn: http://mkb-berlin.de


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Gegenzüge grüßen?
BeitragVerfasst: 06.10.2013 17:56:47 
Offline

Registriert: 30.10.2009
Beiträge: 1050
Aktuelle Projekte: Zusi boykottieren, gelegentlich mal gesperrt sein
Hihi. Ich sehe, ich bin nicht der einzige mit diesem Spleen :)

Danke für eure Antworten, allerseits!


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Gegenzüge grüßen?
BeitragVerfasst: 06.10.2013 23:09:41 
Offline

Alter: 28
Registriert: 30.07.2011
Beiträge: 203
Wohnort: Villach
Also genau genommen ist das "Gegenzuggrüßen" im Zusi ja irgendwie absurd aber ich muss zugeben ich erwische mich auch des öfteren dabei...

Ist wohl eine Angewohnheit die ich von der großen Bahn inzwischen gewohnt bin. Wenn ich also unterwegs bin, dann wird so ziemlich jeder Kollege gegrüßt und sei es nur durch ein kleines Handzeichen.
Triebfahrzeugführer von privaten EVU benutzen eigentlich fast immer das Horn oder die Lichthupe, was bei der ÖBB ja nicht soooo gern gesehen wird. Es gibt zwar keine offizielle Dienstanweisung zu dem Thema, aber man wird schon mal von einem Fahrdienstleiter entlang der Strecke (sofern es sie noch gibt) per Funk halb belustigt gefragt, was das Getröte den soll... :schaffner

Ich bin halt ein Tfz der lieber mal zu viel hupt als zu wenig (außer mitten in der Nacht im bewohnten Gebiet) :mua


Nach oben
 Profil Website besuchen  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Gegenzüge grüßen?
BeitragVerfasst: 05.04.2016 21:20:01 
Offline
Benutzeravatar

Alter: 24
Registriert: 23.01.2015
Beiträge: 625
Wohnort: Eutingen (Baden)
Aktuelle Projekte: Fahrpraxis sammeln ;)
Gut zu wissen, dass man nicht alleine ist :D

Ich erwische mich derzeit auch immer öfter beim "Gegenzug" grüßen.


Grüße
Matthias


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Gegenzüge grüßen?
BeitragVerfasst: 06.04.2016 10:28:07 
Offline
Benutzeravatar

Alter: 43
Registriert: 23.03.2016
Beiträge: 24
Wohnort: Rhein-Kreis Neuss
Was eine Erleichterung, ich bin nicht alleine. :D

Keine Ahnung, warum, aber irgenwann hat es sich bei mir auch eingeschlichen, dass ich die virtuellen Kollegen grüße. Egal, ob Zusi, MSTS oder OMSI2. Die Hand geht hoch.


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Gegenzüge grüßen?
BeitragVerfasst: 15.04.2016 16:23:14 
Offline
Benutzeravatar

Alter: 64
Registriert: 28.01.2009
Beiträge: 278
Wohnort: Oldenburg (Oldb)
Aktuelle Projekte: Zusi3 fahren.... fahren.... fahren......
Also ich achte schon darauf, dass vor Beginn der Fahrt die Rollos runter sind, nicht dass die Nachbarn denken, sie müssten evtl. die freundlichen Herrn in Weiß verständigen :hat2
Aber als Fan des größtmöglichen Realismus kann ich nicht anders, als zu grüßen

_________________
"Darf man denn einfach ohne Erlaubnis mit einer Lokomotive in eine fremde Wohnung hineinfahren?", flüsterte er besorgt.
(Jim Knopf, 1960)


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Gegenzüge grüßen?
BeitragVerfasst: 15.04.2016 16:28:13 
Offline
Benutzeravatar

Alter: 28
Registriert: 15.03.2004
Beiträge: 2311
Wohnort: Gelsenkirchen
Nein, so schlimm ist es dann doch noch nicht :D Allerdings habe ich letztens mal im EuroTruckSim vor Einfahrt in einen Tunnel gehupt... bisschen Bahnschädigung ist also durchaus vorhanden :schiel


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Gegenzüge grüßen?
BeitragVerfasst: 18.04.2016 14:58:14 
Offline
Benutzeravatar

Alter: 26
Registriert: 30.12.2007
Beiträge: 66
Wohnort: Wuppertal
Aktuelle Projekte: Signalmittel prüfen.
Ja, ich grüße "in echt" meine Gegenzüge und in Zusi auch, ist halt Gewohnheit.

Bin mal nach Feierabend mit dem Auto nach Hause gefahren und habe aus Reflex einer entgegenkommenden Strassenbahn gewunken... Der hat vielleicht blöd geguckt... :D


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Gegenzüge grüßen?
BeitragVerfasst: 19.08.2018 00:20:26 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 11.04.2016
Beiträge: 120
Wohnort: NRW
Aktuelle Projekte: Fahrplanbau Lehrte - Uelzen - Harburg
Ich "erwische" mich auch immer öfter, dass ich die entgegenkommende Zusi-Kollegen grüße und denke "Hoffentlich sieht mich keiner..." :schaffner


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Gegenzüge grüßen?
BeitragVerfasst: 26.12.2018 18:58:22 
Offline

Registriert: 04.03.2018
Beiträge: 41
Ich grüße gerne die Gegenzüge, es ist ja eine Zugsimulation und da kann man die Bewegungen eines Lokführers nachmachen ;)

Wenn ich vor meinem Fahrpult sitze, da ist es voll realistisch mal die Hand vom Fahrhebel zu nehmen 8) :)


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Gegenzüge grüßen?
BeitragVerfasst: 16.07.2019 00:10:38 
Offline

Registriert: 08.04.2017
Beiträge: 71
Klar, warum nicht? Bei Fahrzeugen, bei denen sich der Schalter für Fernlicht/abblenden bewegen lässt damit, sonst obligatorisch mit der Hand.

_________________
Gruß Niklas


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Gegenzüge grüßen?
BeitragVerfasst: 16.07.2019 06:13:59 
Offline

Registriert: 02.06.2019
Beiträge: 32
Ja auch ich grüße. Meine Freundin sagt schon immer ob ich nen schaden habe. Es grüßt doch eh' keiner Zurück. Aber es kommt noch aus der zeit wo ich angefangen habe meine Ausbildung zum Lokführer zu mache die ich leider nach 2.5 Jahren abrechen musste.


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Gegenzüge grüßen?
BeitragVerfasst: 16.07.2019 11:31:34 
Offline

Alter: 67
Registriert: 03.02.2019
Beiträge: 94
Wohnort: Olpe
grüsst man richtigerweise eigentlich mit der rechten oder mit der linken Hand? ?(


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Gegenzüge grüßen?
BeitragVerfasst: 16.07.2019 12:13:20 
Offline
Benutzeravatar

Alter: 19
Registriert: 18.06.2016
Beiträge: 510
Wohnort: Eigeltingen
Was soll denn "richtigerweise" heißen?

Gabel in die rechte oder die linke Hand: was ist davon richtig?


Nach oben
 Profil Website besuchen  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Gegenzüge grüßen?
BeitragVerfasst: 16.07.2019 13:34:38 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 05.06.2004
Beiträge: 773
Es gab schon Fälle in denen ein Gruß mit der rechten Hand als "Hitlergruß" aufgefasst wurde, was dann zu disziplinarischen oder sogar strafrechtlichen Maßnahmen führte. Deswegen Vorsicht.


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Gegenzüge grüßen?
BeitragVerfasst: 16.07.2019 13:56:53 
Offline

Registriert: 28.03.2010
Beiträge: 169
Achim Adams hat geschrieben:
Es gab schon Fälle in denen ein Gruß mit der rechten Hand als "Hitlergruß" aufgefasst wurde, was dann zu disziplinarischen oder sogar strafrechtlichen Maßnahmen führte. Deswegen Vorsicht.


Das muss doch dann aber erst mal jemand dokumentiert haben. Die bloße Behauptung eines Kollegen "der hat mich mit der rechten Hand gegrüßt", wird ja wohl kaum reichen. Da fielen mir auf Anhieb jetzt nur dem Tf nicht allzu wohlgesinnte Fahrgäste ein, die ihr Handy gezückt haben. Oder war das jetzt mehr allgemein gemeint und nicht auf den Lokführer-Gruß bezogen?


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Gegenzüge grüßen?
BeitragVerfasst: 16.07.2019 14:25:29 
Offline
Benutzeravatar

Alter: 19
Registriert: 18.06.2016
Beiträge: 510
Wohnort: Eigeltingen
Klar, aber man kann ja auch grüßen ohne immer komplett durchzustrecken o.ä... Und wenn mein Triebwagen (oder eben andere Fahrzeuge mit Kombihebel links wie 147 als Beispiel) dann grüß ich lieber noch mit der rechten Hand als garnicht, angenommen ich bin grad dabei den Kombihebel zu bedienen zwecks Zielbremsung am Bahnsteig z.B.

Soweit meine Ansicht. Aufpassen sollte man natürlich trotzdem, dass man die Hand nicht zu hoch reißt ;)

Lg Lucian


Zuletzt geändert von Lucian Berndt am 16.07.2019 14:30:14, insgesamt 1-mal geändert.

Nach oben
 Profil Website besuchen  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Gegenzüge grüßen?
BeitragVerfasst: 16.07.2019 14:43:08 
Offline
Benutzeravatar

Alter: 28
Registriert: 15.03.2004
Beiträge: 2311
Wohnort: Gelsenkirchen
Lucian Berndt hat geschrieben:
Aufpassen sollte man natürlich trotzdem, dass man die Hand nicht zu hoch reißt ;)

Ich fände es ja wesentlich sinnvoller, würde die Welt mal wieder etwas weniger verbissen werden und nicht hinter jeder belanglosen Kleinigkeit irgendwas böses vermuten.


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Gegenzüge grüßen?
BeitragVerfasst: 16.07.2019 15:08:34 
Offline
Benutzeravatar

Alter: 26
Registriert: 03.10.2016
Beiträge: 467
Wohnort: Wuppertal/Homburg (Saar)
Aktuelle Projekte: Streckenbau: 2550, 2730, 3280
Objektbau: Ebs-Oberleitungen
Achim Adams hat geschrieben:
Es gab schon Fälle in denen ein Gruß mit der rechten Hand als "Hitlergruß" aufgefasst wurde, was dann zu disziplinarischen oder sogar strafrechtlichen Maßnahmen führte. Deswegen Vorsicht.
Bezeichnend für Deutschland im Jahr 2019. Wo andere Länder echte Probleme lösen, kämpfen wir gegen "Rechtsextremismus" in Form eines "Hitlergrußes" am Arbeitsplatz. Wenn das mal keine Probleme sind.

Wünschenswert und zielführend wäre m.E. eine Abkehr von jeglicher Ideologie und Schwarz-Weiß-Malerei unabhängig der politischen Couleur und eine sachliche (wissenschaftliche) Diskussion und Problemlösung.


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Gegenzüge grüßen?
BeitragVerfasst: 17.07.2019 12:10:31 
Offline
Benutzeravatar

Alter: 52
Registriert: 06.11.2001
Beiträge: 4705
Wohnort: en Lorraine (57) France
Aktuelle Projekte: Fahrplanbasteleien &
www.zusi-sk.eu
Stephan/Taschi hat geschrieben:
Abend,

das ist jetzt vielleicht eine arg absurde Frage, aber es brennt mir dann doch unter den Nägeln...

Grüßt ihr eigentlich Gegenzüge, wenn ihr in Simulatoren unterwegs seid, oder bin ich der Einzige, der das macht?

Gruß,
Stephan

Achim Adams hat geschrieben:
Es gab schon Fälle in denen ein Gruß mit der rechten Hand als "Hitlergruß" aufgefasst wurde, was dann zu disziplinarischen oder sogar strafrechtlichen Maßnahmen führte. Deswegen Vorsicht.

Weia. Es geht doch um den Simulator (siehe Startbeitrag aus 2013 (!)). :whatever Nehmt die Hand, die gerade nix zu tun hat und winkt freundlich. Vor dem Bildschirm. ;)
(Und wenn realiter ein Nazi auf dem Bock hockt und zackig den rechten Arm hebt, dann gebt halt den Mittelfinger zurück - und je nach Beweislage eine Anzeige dazu.)

_________________
Meilleures salutations de Frank


Nach oben
 Profil Website besuchen  
 
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 42 Beiträge ]  Gehe zu Seite Vorherige  1, 2, 3  Nächste

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 0 Gäste


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.

Suche nach:
Gehe zu:  
Powered by phpBB® Forum Software © phpBB Group
Deutsche Übersetzung durch phpBB.de
[ Time : 0.022s | 18 Queries | GZIP : Off ]