Doku z3strbie.dll

Das Unterforum für Diskussionen rund um die Technik, Bedienung, Konfiguration usw. Das ist auch die erste Anlaufstelle für Bastler mit Fragen zu den Editoren.
Antworten
Nachricht
Autor
Benutzeravatar
Johannes
Beiträge: 3218
Registriert: 14.03.2009 22:36:06
Aktuelle Projekte: Zusitools (http://git.io/zusitools)

Doku z3strbie.dll

#1 Beitrag von Johannes »

Ich würde gerne im Zuge der Weichengewichts-Umstellung automatisiert Landschaften verbiegen. Ich nehme an, das geht mit der z3strbie.dll? Wie lautet denn die Signatur der passenden Funktion?

Benutzeravatar
Carsten Hölscher
Administrator
Beiträge: 33548
Registriert: 04.07.2002 00:14:42
Wohnort: Braunschweig
Kontaktdaten:

Re: Doku z3strbie.dll

#2 Beitrag von Carsten Hölscher »

Hier mal die Schnittstellen, bei Fragen fragen

Code: Alles auswählen

type
  TBiegeParameter = packed record
    EingangsWinkel:single;
    Laenge:single;
    Kruemmung:single;
    UeberhgAnf:single;
  end;

  TpBiegeParameterArrayKonst = ^TBiegeParameterArrayKonst;
  TBiegeParameterArrayKonst = packed array[0.. BiegeParameterArrayMax - 1] of TBiegeParameter;

  TVektorisierungsParameter = packed record
    maxLaenge:single;
    Zerhackung:integer; // 0: grob, 100: fein
  end;

procedure Biegen_Gesamt_ls3( Arbeitsverzeichnis,
                             Dateiname:PAnsiChar;
                             pos, posphi:TD3DVector;               // das sind die Verkn-KO des Signals
                             posFrame, posphiFrame:TD3DVector;     // das sind die Verkn-KO der Signaldatei bezüglich Signal (meist 0/0/0)
                             NeuesVerzeichnis:PAnsiChar;
                             BiegeArray:TpBiegeParameterArrayKonst;
                             Laenge:integer;
                             VektorParam:TVektorisierungsParameter;
                             NeuerName:PAnsiChar;
                             Modus:Byte); stdcall;  



procedure TempSpeichern_st3( Arbeitsverzeichnis, DateiName:PAnsiChar); stdcall;

function ls3Aktualisierer( Arbeitsverzeichnis, DateiName:PAnsiChar; Modus:Byte):Boolean; stdcall;

function ls3Vorschau( Arbeitsverzeichnis, DateiName, BMPDateiname:PAnsiChar; Modus:Byte; DXHandle:THandle; BMPWidth, BMPHeight:integer; BMPFormat:TD3DXImageFileformat):Boolean; stdcall;

function ftdVorschau( Arbeitsverzeichnis, DateiName, BMPDateiname:PAnsiChar; Modus:Byte; DXHandle:THandle; AnsichtNr, BMPWidth, BMPHeight:integer; BMPFormat:TD3DXImageFileformat; var x,y:integer):Boolean; stdcall;

procedure EigeneDatenVerzeichnis(s:PAnsiChar); stdcall;

procedure dllVersion(s:PAnsiChar); stdcall;

Benutzeravatar
F. Schn.
Beiträge: 6828
Registriert: 24.10.2011 18:58:26

Re: Doku z3strbie.dll

#3 Beitrag von F. Schn. »

Ich habe mal eine allgemeine Frage zum Thema DLL: Was macht Zusi eigentlich mit den Strings, die eine DLL zurück gibt? Wie werden die wieder aufgeräumt?
Diese Signatur möchte folgendes bekannter machen: ZusiWiki · ZusiSK: Streckenprojekte · YouTube: Objektbau für Zusi · euirc: Zusi-Chat

Antworten