Modul Sehnde

Hier geht es um Streckenbau-Projekte. Bitte für jedes Streckenmodul ein eigenes Thema erstellen.
Nachricht
Autor
Benutzeravatar
Johannes
Beiträge: 2768
Registriert: 14.03.2009 22:36:06
Aktuelle Projekte: Zusitools (http://git.io/zusitools)

Re: Modul Sehnde

#21 Beitrag von Johannes »

Kleinigkeiten aus der halbautomatischen Analyse:

Code: Alles auswählen

 - Befehlsentfernungen:
  Bstg-Anfang [Sehnde] an Element 3050 gruen --(801 m)--> Signal Sehnde P201 @ 568 gruen, Ersatzsignal BefehlGegengleis (70 m), Differenz 731 m

F. Schn.
Beiträge: 5179
Registriert: 24.10.2011 18:58:26

Re: Modul Sehnde

#22 Beitrag von F. Schn. »

Beim Versuch den folgenden Überhöhungsfehlbetrag von 140mm bei Signalgeschwindigkeit 60 km/h an Streckenelement 501 zu prüfen,

Code: Alles auswählen

Routes\Deutschland\32U_0006_0058\000567_005796_Sehnde\Sehnde_2010.st3;uf1.ParentBuffer=(Nr=501 g);uf1.Uf=140,1846;uf1.UIst=0;uf1.USoll=140,1846;uf1.Radius=303,0303;uf1.VCritical=60 km/h;uf1.VSignal=60 km/h;uf1.VStreckeCalculated=140 km/h;uf1.VStreckeOrig=-1;uf1.VTrassierung=100 km/h;uf1.Simmilars.Count=5;uf1.CriticalFstr=Fahrstrasse (Name=Sehnde P225 -> Sbk 292 292);uf1.CriticalFstrWBEnde=null
ist mir aufgefallen, dass an Element 496 ein Ereignis 50 km/h sitzt, das Signal P225 aber 60 km/h zulässt.

Benutzeravatar
Johannes
Beiträge: 2768
Registriert: 14.03.2009 22:36:06
Aktuelle Projekte: Zusitools (http://git.io/zusitools)

Re: Modul Sehnde

#23 Beitrag von Johannes »

Der Aufzug an Gleis 2 hat einen schönen Nachteffekt:

Bild

Der verschwindet allerdings in LOD2, was zu einem unschönen Plopp-Effekt bei der Zufahrt auf den Bahnhof führt, wenn es dunkel ist.

Benutzeravatar
Johannes
Beiträge: 2768
Registriert: 14.03.2009 22:36:06
Aktuelle Projekte: Zusitools (http://git.io/zusitools)

Re: Modul Sehnde

#24 Beitrag von Johannes »

Am Signal Lehrte H kann Vr 1 + Zs 3v "8" signalisiert werden. Da die Streckengeschwindigkeit am Signal und im weiteren Verlauf auch nur 80 km/h beträgt, hätte ich mir mit Rücksicht auf die mittlere und untere Zugart die 1000-Hz-Beeinflussung gespart. Denke ich hier zu pragmatisch?

Benutzeravatar
TheShow2006
Beiträge: 1281
Registriert: 08.08.2010 17:54:23
Aktuelle Projekte: Wilhelmsburg, Veddel, Hamburg Hbf
Wohnort: Deutschland

Re: Modul Sehnde

#25 Beitrag von TheShow2006 »

Die Signalisierungsfehler wurden korrigiert.
Eine erneute Überprüfung des fraglichen Asig mit Zs3 Kz 6 ergab, dass dieses dort doch nicht hängt. Frage mich, wie ich zu dieser Annahme kam.

Zum Aufzug: Diesen hat Christian Hartlep gebaut, dies müsste er mal korrigieren. Der Aufzug steht ja in diversen meiner Module.

Grüße

Benutzeravatar
TheShow2006
Beiträge: 1281
Registriert: 08.08.2010 17:54:23
Aktuelle Projekte: Wilhelmsburg, Veddel, Hamburg Hbf
Wohnort: Deutschland

Re: Modul Sehnde

#26 Beitrag von TheShow2006 »

Also ich kann mich drehen und wenden wie ich will, aber ich bekomme den Kilometersprung nicht aus dem Fahrplan raus. Verschwindet einer irgendwo wird gleich woanders wieder ein unsinniger Sprung erzeugt. Ich frage mich eh immer noch, wieso man den überhaupt generieren lässt...
Ich habe die Ereignisse entsprechend IN das Element des Signal N205 mit dem Wert von -364m eingebaut und im Element VOR dem Asig ein Ereignis mit 364m. Ich habe auch diverse andere Konstellationen probiert, hinter dem Signal den Eintrag etc.. Es funktioniert so nicht. Aktuelle Beta 3.4.5.3 ist installiert.
Freiwillige vor... Mir vergeht langsam die Lust an dem ganzen probiere wegen dieses einen Eintrages. Notfalls bleibt er drin und gut ist. Absolute Zeitverschwendung hier schon wieder...

Grüße

Alwin Meschede
Beiträge: 7793
Registriert: 04.11.2001 19:57:46
Aktuelle Projekte: Zusi3 Objektbau
Kontaktdaten:

Re: Modul Sehnde

#27 Beitrag von Alwin Meschede »

Dann bau erstmal die Soll-Lösung ein (-350 m in Element 410, +350 m in Element 8378, alle weiteren vor und hinter dem Signal bereits vorhandenen Fehllängen-Ereignisse entfernen).

Für mich sieht es so aus, als ob der Simulator bei der Anrechnung des Fehllängen-Ereignisses für die timetable-Erzeugung in diesem Fall noch einen Fehler macht. Mein erster Verdacht war, dass es was mit der Weiche in Element 410 zu tun haben könnte. Das hat sich aber nicht bestätigt.
Mein Youtube-Kanal: youtube.com/echoray1

F. Schn.
Beiträge: 5179
Registriert: 24.10.2011 18:58:26

Re: Modul Sehnde

#28 Beitrag von F. Schn. »

Also doch 410 und 8378? Ich hatte aus Carstens Beitrag jetzt 389 und 8378 herausgelesen.

Alwin Meschede
Beiträge: 7793
Registriert: 04.11.2001 19:57:46
Aktuelle Projekte: Zusi3 Objektbau
Kontaktdaten:

Re: Modul Sehnde

#29 Beitrag von Alwin Meschede »

Das entspricht jedenfalls den korrekt funktionierenden Lösungen im Restnetz.
Mein Youtube-Kanal: youtube.com/echoray1

Benutzeravatar
TheShow2006
Beiträge: 1281
Registriert: 08.08.2010 17:54:23
Aktuelle Projekte: Wilhelmsburg, Veddel, Hamburg Hbf
Wohnort: Deutschland

Re: Modul Sehnde

#30 Beitrag von TheShow2006 »

Alwin Meschede hat geschrieben: 09.10.2021 17:09:31 Dann bau erstmal die Soll-Lösung ein (-350 m in Element 410, +350 m in Element 8378, alle weiteren vor und hinter dem Signal bereits vorhandenen Fehllängen-Ereignisse entfernen).
Genau so habe ich es eingebaut. Was jetzt trotzdem diesen ominösen Kilometersprung erzeugt ist mir ein Rätsel.

Grüße

F. Schn.
Beiträge: 5179
Registriert: 24.10.2011 18:58:26

Re: Modul Sehnde

#31 Beitrag von F. Schn. »

@Alwin: Hast du einen Überblick, wo genau die restlichen Lösungen auftauchen? Der Fehler verschwindet bei mir, wenn ich das Vorzeichen falsch herum eingebe. (Dafür tauchen dann Sortierungsfehler auf.) Könnte es sein, dass es etwas mit "Aufsteigenden Kilometern" zu tun hat?

Repro: Modul Sehnde aus Alwins Github:
* Variante A: Fehllänge in Element 420 löschen, Fehllänge in Element 410 einbauen; Wert -364; Fehllänge in 8378 einbauen; Wert 364,5: Es entsteht ein km-Sprung von km 23,3 auf 22,6; die ¥ sind korrekt sortiert.
* Variante B: Fehllänge in Element 420 löschen, Fehllänge in Element 410 einbauen; Wert 364; Fehllänge in 8378 einbauen; Wert -364,5 (also andere Vorzeichen): Es entsteht kein km-Sprung, aber die ¥ und das Ne1 von Algermissen sind falsch sortiert, da sie eine falsche Lauflänge haben.

Alwin Meschede
Beiträge: 7793
Registriert: 04.11.2001 19:57:46
Aktuelle Projekte: Zusi3 Objektbau
Kontaktdaten:

Re: Modul Sehnde

#32 Beitrag von Alwin Meschede »

Der Musterfall in Nörten-Hardenberg Element 2514, an dem Carsten das entwickelt hat, war in fallender Kilometrierungsrichtung. Allerdings gibt es dort am Element 2543 auch einen Fall in aufsteigender Kilometrierung, und der funktioniert korrekt. EDIT: Der hat wohl auch einen (unabsichtlichen) Vorzeichenfehler, ist aber in der Buchfahrplansortierung unauffällig?!
Mein Youtube-Kanal: youtube.com/echoray1

F. Schn.
Beiträge: 5179
Registriert: 24.10.2011 18:58:26

Re: Modul Sehnde

#33 Beitrag von F. Schn. »

TheShow2006 hat geschrieben: 04.08.2021 13:04:32 Die Signalisierungsfehler wurden korrigiert.
Eine erneute Überprüfung des fraglichen Asig mit Zs3 Kz 6 ergab, dass dieses dort doch nicht hängt. Frage mich, wie ich zu dieser Annahme kam.
P225 hat nun kein Zs3 mehr, die Matrix ist aber immer noch für 60 Präpariert. Ist das Absicht?

Holger Lürkens
Beiträge: 3403
Registriert: 27.01.2002 11:30:41
Wohnort: Duisburg

Re: Modul Sehnde

#34 Beitrag von Holger Lürkens »

Ich habe mal eine Frage zu Sehnde. Warum kann man keine Züge aus Richtung Hildesheim nach Asig P203 fahren und auf dieses Signal zu auch nicht aufgleisen? Es ist zwar nur für kurze Züge interessant, aber diese könnte man dort längere Zeit als Deko stehen lassen.

Holger

Benutzeravatar
TheShow2006
Beiträge: 1281
Registriert: 08.08.2010 17:54:23
Aktuelle Projekte: Wilhelmsburg, Veddel, Hamburg Hbf
Wohnort: Deutschland

Re: Modul Sehnde

#35 Beitrag von TheShow2006 »

F. Schn. hat geschrieben: 21.11.2021 22:01:33 P225 hat nun kein Zs3 mehr, die Matrix ist aber immer noch für 60 Präpariert. Ist das Absicht?
Das war keine Absicht und ist korrigiert.
Holger Lürkens hat geschrieben: 24.11.2021 00:47:10 Ich habe mal eine Frage zu Sehnde. Warum kann man keine Züge aus Richtung Hildesheim nach Asig P203 fahren und auf dieses Signal zu auch nicht aufgleisen? Es ist zwar nur für kurze Züge interessant, aber diese könnte man dort längere Zeit als Deko stehen lassen.
Das wird wohl damit zusammen hängen, dass du vom Esig aus nicht nach Gleis 203/204 gelangst sondern nur vom Gegengleis aus, auf Befehl.
Auf Gleis 203 hatte ich einen Aufgleispunkt eingebaut: Aufgleispunkt -> Sende 203, also für die andere Richtung zum Ls hin.
Von dort aus könntest du auch zum Asig Richtung Hildesheim rangieren und nach Hildesheim ausfahren. Eine Einfahrmöglichkeit als Zugfahrt nach 203 gibt es also nur vom Gegengleis aus Algermissen kommend.
Von Lehrte kommend sind keine Einfahrten zulässig.

Grüße

Holger Lürkens
Beiträge: 3403
Registriert: 27.01.2002 11:30:41
Wohnort: Duisburg

Re: Modul Sehnde

#36 Beitrag von Holger Lürkens »

Eine Einfahrmöglichkeit als Zugfahrt nach 203 gibt es also nur vom Gegengleis aus Algermissen kommend.
Da hatte ich nicht drauf geachtet.

Könntest Du denn eine Aufgleisfahrstraße nach P203 einrichten? Sehnde hat nur 2 Einfahrgleise die auch gleichzeitig Ausfahrgleise sind. In Gleis 203 könnte man einen kurzen Zug mit ca. 400 Meter Länge zur Ausfahrt bereitstellen, ohne direkt 50 % der Einfahrgleise zu blockieren. Beim Vorbild war doch sicher eine Ausfahrt auf P203 nach Lehrte möglich.

Holger

Maxx
Beiträge: 572
Registriert: 03.02.2019 14:07:56
Wohnort: Olpe

Re: Modul Sehnde

#37 Beitrag von Maxx »

Bild

Handelt es sich hier möglicherweise um ein Wurmloch in den digitalen Raum? ;)

Holger Lürkens
Beiträge: 3403
Registriert: 27.01.2002 11:30:41
Wohnort: Duisburg

Re: Modul Sehnde

#38 Beitrag von Holger Lürkens »

Ich bin im Moment mit den Fahrplänen am rumprobieren und dabei ist mir aufgefallen, dass wenn die S-Bahn in Sehnde Gleis 201 in Richtung Lehrte am Bahnsteig steht bekommt der nachfolgende Zug keine Ausfahrt in Algermissen. Im Normalbetrieb fällt das kaum auf, aber wenn wegen eingleisigem Betrieb die S-Bahn durch Kreuzung länger am Bahnsteig steht, dann fällt es auf. Das Register sieht dann in Algermissen so aus:

Bild

Zieht die S-Bahn vor in Richtung Ausfahrsignal P201, dann kommt die Ausfahrt während die S-Bahn noch im Gleis 201 ist.

Ich hatte mittlerweile Einsicht in das Betriebsstellenbuch von Sehnde. Einfahrten nach Signal P203 sind nicht möglich. Das Gleis dient als Zugbildungsgleis und es gibt dadurch ausfahrende Züge aus diesem Gleis in Richtung Lehrte.

Holger

Antworten