Unschärfe Führerstände

Hier kann alles Allgemeine rund um Zusi 3 gefragt und beantwortet werden. Neuigkeiten zum Programm werden hier erscheinen.
Antworten
Nachricht
Autor
DerCap
Beiträge: 1
Registriert: 12.09.2021 19:42:16

Unschärfe Führerstände

#1 Beitrag von DerCap »

Servus, ich habe seit 2 Tagen Zusi. Leider habe ich immer noch keine Möglichkeit in den Einstellungen gefunden, dass mein Führerstand scharf wird. Kann mir einer von euch vielleicht einmal seine ganzen Einstellungen schicken (zB als Screenshot), ich komme einfach nicht weiter. Wenn man nichtmal sein Tempo auf dem Display sieht, macht der Simulator echt keinen Spaß. Das wäre echt super hilfreich und nett.

Viele Grüße und vielen Dank
Michel

Benutzeravatar
Thomas U.
Beiträge: 2930
Registriert: 15.03.2004 16:39:15
Wohnort: Gelsenkirchen

Re: Unschärfe Führerstände

#2 Beitrag von Thomas U. »

Vermutlich hast du grad Führerstände erwischt, die noch auf alten Fotos basieren. Die gibt es noch nicht in schärfer. Aber auch neuere Führerstände oder Display-Einblendungen gehen nicht immer in scharf, weil sie dafür einfach zu klein sind.

MarvinD
Beiträge: 99
Registriert: 12.01.2019 22:06:43

Re: Unschärfe Führerstände

#3 Beitrag von MarvinD »

Hast du alle Updates und AddOns installiert? (Stichwort "Dateiverwaltung")

Und zeig du vielleicht mal einen Screenshot von einem betroffenen Führerstand. :)

klm
Beiträge: 87
Registriert: 14.03.2016 16:34:14

Re: Unschärfe Führerstände

#4 Beitrag von klm »

@DerCap:
Bei einigen älteren Führerständen (110er Familie zum Beispiel) sind die Tachos in der Tat recht schwierig abzulesen. Hilfreich kann hier ZusiMeter von Holger Maaß sein. Downloadlink findest Du hier im Forum, einfach mal SuFu bemühen.
Das Schwerste am Fahren ist das Anhalten.

F(R)S-Bauer
Beiträge: 5939
Registriert: 09.11.2002 02:00:47
Aktuelle Projekte: Sich in die Rente retten...2026...

Re: Unschärfe Führerstände

#5 Beitrag von F(R)S-Bauer »

Hallo,

Viele ältere Führerstande sind von Zusi 2 übernommen, und waren auf 1024 * 768 ausgelegt, was auch fast die Grenze der damaligen Kameras und den üblichen Monitoren entsprach.
Zusi 2 könnte auch nur einen Führerstand, und hatte massiver Performance-Probleme beim Skalieren, was den damaligen Rechner geschuldet ist.
Deshalb wurden größere Führerstände auch nicht gerne eingesetzt/genehmigt.

Mit der Zeit wird sich das legen, wenn die Führerstände neu gemacht werden und man Bildmaterial ausreichender Qualität hat.
Allerdings muss man auch Zugang zu den Fahrzeugen haben und die Möglichkeit Bilder zu machen. Das ist nicht immer ganz einfach.

Ein Grundsätzliches Problem bleibt allerdings, je größer der Führerstand, umso kleiner die Details, weil die Monitorauflösung begrenzt ist.

Gruß

Ralf

MaikistimForum
Beiträge: 137
Registriert: 14.03.2016 21:34:32

Re: Unschärfe Führerstände

#6 Beitrag von MaikistimForum »

Kann ich nur so bestätigen. Bei manchen Führerständen sind die Displays besser zu erkennen als bei anderen. Je nach dem wie groß das jeweilige Display nunmal ist.

In der Regel haben bei Zusi 3 aber alle "Modernen" Fahrzeuge einen Führerstand der mind. Full HD entspricht und teilweise (146.3 z.B.) auch in besserer Qualität.

Bei den älteren stellt sich nur das Problem, dass die Fahrzeuge immer weiter ausgemustert werden oder nur bestimmte Varianten verfügbar sind. Den Hasenkasten als Beispiel gibt es schon lange nicht mehr, ähnliches bei E10 und E40, wo es nicht mehr so viele von gibt & die Anzahl von Personen mit Zugang dementsprechend gering ist (und diese natürlich auch interesse dran haben müssen, Aufnahmen für Zusi zu erstellen). Zumal es da auch tausende Varianten nach verschiedenen Epochen gibt.

Du hast aber auch die Möglichkeit, dir Zusi Display zur Hilfe zu nehmen. Dort gibt es mittlerweile auch Native MFA anzeigen. Falls du nur einen Monitor hast, kannst du dir Zusi Display noch so einstellen, dass es sich immer im Vordergrund befindet. Ich meine den Punkt gibt es irgendwo in den Einstellungen.

Sebastian Leonow
Beiträge: 351
Registriert: 13.06.2003 00:27:25
Wohnort: Bochum

Re: Unschärfe Führerstände

#7 Beitrag von Sebastian Leonow »

Hier wäre eine Zusi-seitige Funktion "Zoom" wünschenswert, mit der man z.B. an der Cursorposition um einen gewissen Faktor reinzoomen kann. Dann wird zwar das Führerstandsbitmap unscharf, aber die Displays wären besser abzulesen. Das würde den Führerstandserbauern auch (teilweise) das Anlegen von Zoom Ansichten ersparen und der Zusi-Tf könnte sich selbst seine Ansicht passend zurecht zoomen.

F(R)S-Bauer
Beiträge: 5939
Registriert: 09.11.2002 02:00:47
Aktuelle Projekte: Sich in die Rente retten...2026...

Re: Unschärfe Führerstände

#8 Beitrag von F(R)S-Bauer »

Hallo,

hmm, ich fände da einen Weg à la Zusi-Display besser. Ein externes Programm skaliert den Tacho rein.
Zur Not in einen zusätzlichen Thread, was bei den heutigen Rechnern ja nicht das Problem ist. Das sah 2006 unter W98 schon anders aus.

Sebastian Leonow
Beiträge: 351
Registriert: 13.06.2003 00:27:25
Wohnort: Bochum

Re: Unschärfe Führerstände

#9 Beitrag von Sebastian Leonow »

Absolut, aber das müsste trotzdem zusätzlich alles als "Gesamtpaket" zoombar sein. Weil bei einigen Führerständen sind, abhängig von der Perspektive, die Displays eben sehr klein, der Fahrplan (Ebula) ist ja meistens nicht gut lesbar. Hier würde aber ein bisschen Zoom schon reichen, anstatt immer auf die "Fahrplansicht", sofern sie existiert, umzuschalten, die dann häufig die Streckensicht komplett ausblendet.
Wie viel Overhead da hinter steckt und ob das überhaupt geht (die Displays müssten ja z.B. in ihren Abmessungen dem Zoomfaktor nachgeführt werden, etc.), wage ich nicht einzuschätzen. Wenn es simpel wäre wärs wohl schon drin :)

F. Schn.
Beiträge: 5048
Registriert: 24.10.2011 18:58:26

Re: Unschärfe Führerstände

#10 Beitrag von F. Schn. »

Ich sehe immer wieder, dass es doch einiges an Aufwand ist, den Tastenrahmen von ZusiDisplay so einzubauen, dass es dann auch gut aussieht. Daher sehe ich da den Vorteil von einem externen Programm ehrlich gesagt nicht so. Insbesondere beim Übergang in Tunnel, fällt ZusiDisplay durch seine langsame Refresh-Rate auch immer wieder negativ auf, weil ZusiDisplay sich selbst um die Helligkeitsänderungen von seinen Rahmen kümmern muss. Das Problem wird bleiben.

Es gab allerdings mal hier eine Diskussion, dass die Grafiken weniger scharf sind, als sie dies zu Beginn der Zusi-3-Entwicklung waren. Von daher behaupte ich mal, dass z.B. mit geeigneten Bild-Filtern oder andere Skalierungs-Taktiken noch etwas Steigerung möglich wäre. (Allerding habe ich keine Ahnung, wo man da am besten ansetzt.)

Und dann muss ich mal ganz blöd die Frage stellen: Um welches Fahrzeug geht es im Detail? Sind alle Updates installiert?

Antworten