Linke Rheinstrecke Beta 0.5 (Köln-Oberwinter)

Alles rund um Streckenprojekte, also Vorstellen eigener Projekte, Fragen zu den Strecken anderer usw.
Nachricht
Autor
Holger Lürkens
Beiträge: 3142
Registriert: 27.01.2002 11:30:41
Wohnort: Duisburg

#181 Beitrag von Holger Lürkens »

Ich habe geschrieben:

Die Ein- und Ausfahrten in Köln West aus bzw. in das Hauptgleis sind auf der Gz-Strecke mit 60 km/h erlaubt.
Und das war leider nur halb richtig und somit zur anderen Hälfte falsch. Vom Ausfahrsignal des durchgehenden Güterzughauptgleis bis über den anschließenden Weichenbereich in Richtung Köln Süd sind nur 40 km/h erlaubt. In der Gegenrichtung vom Einfahrsignal des Güterzuggleis bis zum Ausfahrsignal sind ebenfalls nur 40 km/h erlaubt. Beides signalisiert mit Hp 2. Für den anderen Bahnhofskopf sind bei den beiden Hauptgüterzuggleisen nach/von Ehrenfeld/Nippes 60 km/h zugelassen.

Die 40 km/h sind auch im Ebula- und Buchfahrplan verzeichnet und zum Signalbild habe ich mal einen Lokführer mit Sichtkontakt zu den Signalen angesprochen.

Da war meine Erinnerung wohl doch etwas getrübt. So kann man sich irren.

Holger

Benutzeravatar
Michael_Poschmann
Beiträge: 19286
Registriert: 05.11.2001 15:11:18
Aktuelle Projekte: Finalisierung Großraum Hagen
Wohnort: Str.Km "1,6" der Oberen Ruhrtalbahn (DB-Str. 2550)

#182 Beitrag von Michael_Poschmann »

Hallo Holger,

im Zusiforum bleibt kein Sachverhalt unaufgeklärt - danke für Deine Recherche und den Nachtrag! Also müssen die Tf beim großen Vorbild und auch die Hobby-Lenker in der Simulation auf Tempo 40 runter. Eine zwingende Notwendigkeit aufgrund der Gleisgeometrie kann ich zwar immer noch nicht erkennen, aber die Bremsung sei der Vorbildsituation geschuldet und wird pflichtgemäß durchgeführt. ;)

Gruß
Michael

Sascha Ohrem
Beiträge: 1044
Registriert: 22.03.2002 14:34:37
Wohnort: Kölle

#183 Beitrag von Sascha Ohrem »

Mal eine Frage hat jemand von sowas hier...

Bild

zufällig mal jemand Fotos gemacht? Ich weiß eher ungewöhnlich aber bei einer zukünftigen durchgehenden Zusi-Rheinstrecke wären solch ältere Daten über zusätzliche Züge ganz interessant für mich.

gruß
Sascha

Steffen81
Beiträge: 672
Registriert: 21.12.2004 14:37:25
Wohnort: Jena

#184 Beitrag von Steffen81 »

Ich hatte, wenn ich mich recht erinnere, zu der Strecke und dem betreffenden Signal mal eine ähnliche Frage auf Seite x_komme_keinen_Schimmer.
Da war die Antwort, soweit ich mich erinnere, dass das Signalbild aus dem österreichischem System stammt - wenn ich da jetzt nicht völlig auf der Holzschwelle bin.

Bernd Schroeder
Beiträge: 359
Registriert: 03.07.2003 13:21:39
Wohnort: Berlin

#185 Beitrag von Bernd Schroeder »

Bin nach diversen Reisen wieder im Lande und werde an der Strecke weiterwerkeln.
Für die Aufklärung in Sachen Hp2 in Köln-West meinen allerbesten Dank! Auf das Hp2 hatte mich schon mein Signalmeister Heinz hingewiesen. Dehalb wurde das so eingebaut (ohne Korrektur in der Vmax des betreffenden Abschnittes). Ich selber habe nur einen Buchfahrplan des Jahres 1972. Abgesehen davon, dass die Betriebsstelle seinerzeit noch Köln-Gereon hieß sind hier die zulässigen Geschwindigkeiten auf den GZ-Gleisen von Köln-Süd nach Ehrenfeld und Longerich (sowie zurück) mit 60 angegeben. Allein die Fahrwege in die ehem. Einfahrgruppe von Köln-Gereon hatten geringere Vmax (z.T. 20 wegen nicht vorhandenen Durchrutschweges).
Wenn nicht hier jemand ist, der den Alt-Zustand noch näher kennt, würde ich vorschlagen:
In der Version 1987 dürfen wir mit 60 Sachen über die Gleise "heizen"; in der Version 2000 gibt es Hp2 und 40 im Buchfahrplan.
Schöne Grüße allerseits
Bernd

Benutzeravatar
Roland Zühlke
Beiträge: 1438
Registriert: 30.07.2003 18:44:33
Aktuelle Projekte: Eifelstrecke, Abschnitt Gerolstein - Trier
Wohnort: Köln, Heimatbahnhof KKS
Kontaktdaten:

#186 Beitrag von Roland Zühlke »

Die Signalmeisterei Knauf baute auch die Vorsignale mit gelber Optik an der eigentlich fuer die gruene Optik vorgesehene Stelle. Da diese Signale aber nur Vr0 und Vr2 anzeigen koennen, wurden beide Optiken der oberen Lichtpunktreihe mit einer gelben Optik ausgestattet. S. a. Einfahrvorsignal von Koeln Sued aus nach Koeln West kommend, auf der Gz-Strecke.

Beste Gruesse,

Roland

Benutzeravatar
Michael_Poschmann
Beiträge: 19286
Registriert: 05.11.2001 15:11:18
Aktuelle Projekte: Finalisierung Großraum Hagen
Wohnort: Str.Km "1,6" der Oberen Ruhrtalbahn (DB-Str. 2550)

#187 Beitrag von Michael_Poschmann »

Als bekennender Exil-Westfale vermute ich mal, daß dieses Bauergebnis auf den Genuß von Düsseldorfer Al.. ups & pardon, Kölsch zurückzuführen ist. Wer das Zeug trinkt, frißt auch kleine Kinder. :]

Neugierige Frage am Rande: Wird denn an dieser Eisenbahn derzeit gewerkelt? Ich stehe häufig vor dem Zusi-Dilemma, mich zwischen Landschaftsgenußfahrten im Raum Koblenz und dichter Streckenbelegung im Kölner Gebiet entscheiden zu müssen. Eine Kombination beider Abschnitte wäre natürlich ideal.

Michael
Zuletzt geändert von Michael_Poschmann am 04.10.2007 15:32:40, insgesamt 3-mal geändert.

Bernd Schroeder
Beiträge: 359
Registriert: 03.07.2003 13:21:39
Wohnort: Berlin

#188 Beitrag von Bernd Schroeder »

Hochgeehrter Herr Poschmann!!!
Jawoll: Es wird gewerkelt (wie das schon klingt!). Aber wegen der beleidigenden Bemerkungen über meinen Signalmeister und das Kölner Spitzenerzeugnis der Braukunst muss ich doch sehr darüber nachdenken, ob die schöne Rheinstrecke in den Händen eines Exilwestfalen jemals eine angemessene Hochachtung finden kann. Während ich darüber nachdenke, muss ich natürlich mein Arbeitstempo reduzieren (was eigentlich kaum mehr möglich ist). So bleibt dir noch längere Zeit das so ergreifend geschilderte Dilemma erhalten, hähä!
Bernd

Michael Voigt
Beiträge: 35
Registriert: 09.09.2003 16:50:30
Aktuelle Projekte: Zusi-Lokführer sein
Wohnort: Erwitte

Hp2 in Köln-West

#189 Beitrag von Michael Voigt »

Hallo!
Als gebürtiger Kölner und Besitzer von Buchfahrplänen möchte ich euch bei dem Problem der Abzweiggeschwindigkeit in Köln-West helfen.
Nach dem Durchstöbern mehrerer Buchfahrpläne aus den 80er Jahren für diesen Bereich bin ich zu dem Ergebnis gekommen, dass in Köln West der Abzweig auf die Güterbahn mit 40km/h erfolgt.
Es fehlt ein Eintrag E60 bzw A60 in Köln West, der auf eine von der Signalisierung abweichende Geschwindigkeit schliessen ließe. Es gibt lediglich ein mit Sternchen versehenden Anhang in dem es heißt:
Bei Umleitung über Gz-Strecke 60km/h
Dies bezieht sich meiner Einschätzung nach auf die Streckenhöchstgeschwindigkeit nach Durchfahrt der Weichenstrasse.
Anbei ein Foto des Buchfahrplans 390/391 gültig vom 02.06.1985 an
Einen schönen Abend wünscht:

Michael Voigt
aus Kamen

Bild

Sascha Ohrem
Beiträge: 1044
Registriert: 22.03.2002 14:34:37
Wohnort: Kölle

#190 Beitrag von Sascha Ohrem »

Jawoll: Es wird gewerkelt (wie das schon klingt!). Aber wegen der beleidigenden Bemerkungen über meinen Signalmeister und das Kölner Spitzenerzeugnis der Braukunst muss ich doch sehr darüber nachdenken,
Na ja wie man es nimmt Bernd. Also die Gieseler-Baurerei in Brühl ist ja schon seit längerer Zeit weg. Jetzt gibt es neu die Gieseler-Galerie (kleines Einkaufszentrum) und auf dem Dach ein schöner großer Parkplatz. Sogar ein Parkleitsystem wie in Köln haben wir jetzt hier in Brühl. Die Straßenbahnlinie 18 hat aber keinen neuen Haltepunkt spendiert bekommen. Die fährt dran vorbei.

Ich mag als gebürtiger Kölner auch kein Kölsch bzw. Bier allgmein. Eigentlich ein Unding ich weiß :O .
Ich stehe häufig vor dem Zusi-Dilemma, mich zwischen Landschaftsgenußfahrten im Raum Koblenz und dichter Streckenbelegung im Kölner Gebiet entscheiden zu müssen.
Ich bastele zur Zeit auch wieder ein wenig rum an einem Fahrplan von 1999 wo es noch so schöne Züge gab wie Rivera-Express, Luna, Donauwalzer und natürlich InterRegio :] . Mal gucken bis wann ich das mal fertig bekomme :dösen .

gruß
Sascha

Benutzeravatar
Michael_Poschmann
Beiträge: 19286
Registriert: 05.11.2001 15:11:18
Aktuelle Projekte: Finalisierung Großraum Hagen
Wohnort: Str.Km "1,6" der Oberen Ruhrtalbahn (DB-Str. 2550)

#191 Beitrag von Michael_Poschmann »

Hallo Bernd,

danke für die Rückmeldung. Kleine Amtshilfe von der schäl Sick: Einfach die Kaltschale in den unsäglichen Stangengläsern ein wenig stehenlassen - und zur Überbrückung an der Strecke weiterbauen - dann wird das Zeug Alt. 8)

Mit alter Heimat in Rufweite von Veltinstown
Michael

Bernd Schroeder
Beiträge: 359
Registriert: 03.07.2003 13:21:39
Wohnort: Berlin

#192 Beitrag von Bernd Schroeder »

@ Michael Voigt: Danke für den Buchfahrplan - das ist ja eine hübsche Standrundfahrt. Allerdings: Von Köln Hbf über Köln-Süd ("Alm") bis Köln-Bonntor führt die Reise über die Gleise der PZ-Strecke. Natürlich ist in Köln-West der Wechsel zur GZ-Strecke möglich - mit Hp 2 und Tempo 40. Das stand aber nicht im Mittelpunkt der Frage von Michael Poschmann. Hier ging es um die Vmax auf der GZ-Strecke im südlichen Bahnhofskopf von Köln-West bei Geradeausfahrt (also ohne Wechsel zur PZ-Strecke). Hp1 mit Tempo 60 oder Hp2 mit Tempo 40? Auf dem parallel verlaufenden PZ-Streckengleis Köln-Süd nach Köln Hbf sind 80 zugelassen, der Radius des GZ-Gleises müsste im Gleisboden südlich von Köln-West allemal 60 zulassen. Auch die Weichen zu den Nebengleisen scheiden als limitierendes Element aus - die liegen alle noch im geraden Strang südlich des Bogens. Aber vielleicht gibt es ja doch noch eine Erklärung dafür, warum hier nur 40 gefahren werden darf...
Bernd

Michael Voigt
Beiträge: 35
Registriert: 09.09.2003 16:50:30
Aktuelle Projekte: Zusi-Lokführer sein
Wohnort: Erwitte

#193 Beitrag von Michael Voigt »

@Bernd Schröder
Entschuldigung! Da hab ich wohl was übersehen.
Dann hilft aber sicher dieser Plan weiter!
Bild

Schönen Abend noch!
Michael Voigt

Bernd Schroeder
Beiträge: 359
Registriert: 03.07.2003 13:21:39
Wohnort: Berlin

#194 Beitrag von Bernd Schroeder »

Hallo Michael,
diesmal passt es genau! Kannst du mal das genaue Datum deines Buchfahrplanes melden? Zum Vergleich der Fahrplan Winter 1972/73:
Bild

Bernd Schroeder
Beiträge: 359
Registriert: 03.07.2003 13:21:39
Wohnort: Berlin

#195 Beitrag von Bernd Schroeder »

Unf gleich noch eine Meldung:
Habe mal angefangen, den Abstellbahnhof Deutzerfeld detaillierter zu gestalten. Um die Arbeit etwas zu erleichtern, will ich mich allerdings auf ein Gleis beschränken:
Bild

Benutzeravatar
Peter Zimmermann
Beiträge: 9694
Registriert: 07.11.2001 21:47:43
Wohnort: RSI

#196 Beitrag von Peter Zimmermann »

Bernd Schroeder hat geschrieben: Um die Arbeit etwas zu erleichtern, will ich mich allerdings auf ein Gleis beschränken: ...
Bild

Sascha Ohrem
Beiträge: 1044
Registriert: 22.03.2002 14:34:37
Wohnort: Kölle

#197 Beitrag von Sascha Ohrem »

Habe mal angefangen, den Abstellbahnhof Deutzerfeld detaillierter zu gestalten. Um die Arbeit etwas zu erleichtern, will ich mich allerdings auf ein Gleis beschränken:
Oh da bin ich früher öfters mal mitgefahren war so Ende der 80er bzw. Anfang der 90er. Fährt die etwa immer noch? War schon ewig nicht mehr im Rheinuferpark.

gruß
Sascha

Michael Voigt
Beiträge: 35
Registriert: 09.09.2003 16:50:30
Aktuelle Projekte: Zusi-Lokführer sein
Wohnort: Erwitte

#198 Beitrag von Michael Voigt »

[quote="Bernd Schroeder"]Hallo Michael,
diesmal passt es genau! Kannst du mal das genaue Datum deines Buchfahrplanes melden?
Hallo Bernd!
Es handelt sich um Bfpl 399 gültig vom 29. Mai 1988 an!

Hier auch ein Plan der Gegenrichtung!
Michael
Bild

Bernd Schroeder
Beiträge: 359
Registriert: 03.07.2003 13:21:39
Wohnort: Berlin

#199 Beitrag von Bernd Schroeder »

Hm tata...
Da könnten wir (der Abwechslung halber) ja doch im Bauzustand 1987 noch 60 fahren und die 40 erst in der Gegenwartsversion vorschreiben?!
Hat jemand noch eine Angabe, aus der erkennbar wird, wann (und warum) die Vmax an dieser Stelle geändert wurde?
Bernd

Sascha Ohrem
Beiträge: 1044
Registriert: 22.03.2002 14:34:37
Wohnort: Kölle

#200 Beitrag von Sascha Ohrem »

Habe eben mal wieder etwas im Historischen Forum von DSO rumgewühlt. Leider habe ich Köln-Gereon nie in Betrieb gesehen :( . Aber diese Luftbilder hier http://drehscheibe-online.ist-im-web.de ... 17,3517012
sind doch recht interessant. Dazu stammen sie noch aus dem Jahr in welchen Bernd die linke Rheinstrecke in Zusi umsetzt.

gruß
Sascha
Zuletzt geändert von Sascha Ohrem am 28.10.2007 10:52:10, insgesamt 1-mal geändert.

Gesperrt