Aktuelle Zeit: 18.08.2018 08:31:17

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]




Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 11 Beiträge ] 
Autor Nachricht
 Betreff des Beitrags: Innenanzeige via ZusiDisplays ansteuern
BeitragVerfasst: 18.03.2018 13:20:35 
Offline

Alter: 18
Registriert: 16.05.2015
Beiträge: 183
Aktuelle Projekte: Ein eigenes Fahrpult
Hallo liebe Community, ich habe mir da mal was ausgedacht, was sehr interessant wäre für alle Fahrpultbesitzer. Mit ZusiDisplays ist es ja möglich das FIS der verschiedenen Züge zu simulieren und es gibt ja auch noch die Option dass man sich eine virtuelle Innenanzeige anzeigen lassen kann. Meine Idee wäre jetzt folgende: Man könnte doch auch den angezeigten Text umwandeln in eine .bat Datei die, dann an das IBISserial Programm geschickt wird und via Schnittstelle wird dann der Text an der realen Anzeige angezeigt. Man könnte dann auch noch weitergehen und die ZZA darstellen. Die müsste dann aber auch in der .zd Datei hinterlegt werden, denn die .bat Datei würde ihre Informationen aus dieser Datei entziehen.

Ich denke dies müsste doch zu bewerkstelligen sein oder ?
Jedenfalls wäre das doch ein sehr interessantes Feature, denn dadurch würden die Fahrpulte noch besser und realistischer aussehen.

Ich wäre auch bereit mitzuhelfen, denn man muss in der .bat Datei auch die Datensätze für das IBIS definieren und da kenne ich mich aus und könnte da weiterhelfen.

Mit freundlichen Grüßen Jeff Becker

_________________
Mein Projekt: Mein eigenes Fahrpult. Schaut doch mal vorbei
https://m.youtube.com/channel/UCrpDMup3YWCyJkPzLzLuf2w


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Innenanzeige via ZusiDisplays ansteuern
BeitragVerfasst: 18.03.2018 14:23:57 
Offline
Benutzeravatar

Alter: 41
Registriert: 04.01.2002
Beiträge: 2993
Wohnort: Stolberg (Rhld.)
Aktuelle Projekte: Aachen - Mönchengladbach für Zusi3, Fahrleitung in Zusi3
Welchen Datensatz willst Du denn haben? Die VDV300 beschreibt ja einen Zoo. Interessanter dürfte VDV301 sein ...
Vom Fach,
Oli

_________________
Oliver Lamm
mail(AT)oliverlamm(DOT)de


Nach oben
 Profil Website besuchen  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Innenanzeige via ZusiDisplays ansteuern
BeitragVerfasst: 18.03.2018 21:24:07 
Offline

Alter: 18
Registriert: 16.05.2015
Beiträge: 183
Aktuelle Projekte: Ein eigenes Fahrpult
Datensatz für die Innenanzeige dürfte in dem Falle Ds009 oder Ds003c

Mfg Jeff

_________________
Mein Projekt: Mein eigenes Fahrpult. Schaut doch mal vorbei
https://m.youtube.com/channel/UCrpDMup3YWCyJkPzLzLuf2w


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Innenanzeige via ZusiDisplays ansteuern
BeitragVerfasst: 18.03.2018 21:33:22 
Offline

Alter: 33
Registriert: 10.08.2008
Beiträge: 295
Aktuelle Projekte: Universeller Stellwerksimulator
Oliver Lamm hat geschrieben:
Welchen Datensatz willst Du denn haben? Die VDV300 beschreibt ja einen Zoo. Interessanter dürfte VDV301 sein ...


Für Hobbyanwendungen dürfte die 301 noch auf längere Zeit uninteressant sein - bei Hobbyanwendungen hat man ja in der Regel gebrauchte Technik, und bis da die ersten VDV301-Anzeigen auftauchen dürften vermutlich eher Jahrzehnte als Jahre vergehen :-)

Aber ja, das Problem bei der 300 ist natürlich wirklich die große Vielfalt und vorallem die ganzen herstellerspezifischen und sogar projektspezifischen Unterschiede. Ein allgemeines Script wird man daher eher nicht schreiben können denke ich, eher eine Vorlage


Nach oben
 Profil YIM ICQ  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Innenanzeige via ZusiDisplays ansteuern
BeitragVerfasst: 19.03.2018 08:09:51 
Offline
Benutzeravatar

Alter: 36
Registriert: 23.03.2004
Beiträge: 3492
Wohnort: Berlin
Aktuelle Projekte: http://www.zusidisplay.de
Hallo,

ich kann den Text der Innenanzeigen "irgendwie" nach Außen führen. Gerne auch schon VDV-irgendwas konform. Mir liegen dazu aber keine Infos vor. Um die weitere Verarbeitung müsste sich dann aber jemand anders kümmern.

Grüße
Jens


Nach oben
 Profil Website besuchen  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Innenanzeige via ZusiDisplays ansteuern
BeitragVerfasst: 19.03.2018 08:46:49 
Offline

Alter: 18
Registriert: 16.05.2015
Beiträge: 183
Aktuelle Projekte: Ein eigenes Fahrpult
Wow Jens das wäre echt super :D Ich würde mich da dann mal schlau machen wie man das weiterleiten könnte. Was man dann aber auch noch machen müsste, ist bei den diverse Displays mit FIS die Sondertexte hinzufügt. Bei verschiedenen Displays geht das ja schon bei anderen aber noch nicht.

Mit freundlichen Grüßen Jeff

_________________
Mein Projekt: Mein eigenes Fahrpult. Schaut doch mal vorbei
https://m.youtube.com/channel/UCrpDMup3YWCyJkPzLzLuf2w


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Innenanzeige via ZusiDisplays ansteuern
BeitragVerfasst: 19.03.2018 10:54:11 
Offline
Benutzeravatar

Alter: 36
Registriert: 23.03.2004
Beiträge: 3492
Wohnort: Berlin
Aktuelle Projekte: http://www.zusidisplay.de
Jeff Becker hat geschrieben:
Was man dann aber auch noch machen müsste, ist bei den diverse Displays mit FIS die Sondertexte hinzufügt. Bei verschiedenen Displays geht das ja schon bei anderen aber noch nicht.
Es geht bei allen Displays, bei denen dies im Vorbild möglich ist.

Grüße
Jens


Nach oben
 Profil Website besuchen  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Innenanzeige via ZusiDisplays ansteuern
BeitragVerfasst: 19.03.2018 12:56:38 
Offline

Alter: 33
Registriert: 10.08.2008
Beiträge: 295
Aktuelle Projekte: Universeller Stellwerksimulator
Jens Haupert hat geschrieben:
ich kann den Text der Innenanzeigen "irgendwie" nach Außen führen. Gerne auch schon VDV-irgendwas konform. Mir liegen dazu aber keine Infos vor. Um die weitere Verarbeitung müsste sich dann aber jemand anders kümmern.


Das ganze hängt stark von der Anzeige ab. IBIS ist historisch gewachsen, entsprechend gibt es x verschiedene Varianten wie man das ganze ansteuern kann, und im Allgemeinen wird die Anzeige nur eine Variante können.

Die wichtigsten Daten sind natürlich der Zieltext und die Liniennummer.

Die Übertragung des Zieltextes ist noch relativ übersichtlich, hier gibt es die Möglichkeit Freitext zu nutzen, oder eine Zielnummer. Die Zielnummer war bei den Rollbandanzeigen (logischerweise :-) ) üblich, hat es aber leider auch zu den LED-Anzeigen geschafft. Für Zusi sind Anzeigen mit Zielnummer eher nicht so geeignet, weil man damit natürlich nur die Ziele anzeigen kann die auf der Anzeige vorhanden sind. Ich würde aber vermuten dass die Zielnummern bei der Vollbahn nie eine große Rolle gespielt haben - bei Trambahnbetrieben findet man so etwas jedenfalls sicherlich öfter.

Der Zieltext ich verhältnismäßig handzahm, wenn man davon absieht dass das ganze mit einer hypermodernen 7bit-Zeichenkodierung arbeitet, und die Kleinbuchstaben als Steuerzeichen reserviert sind, und daher nur Großbuchstaben übertragen werden können. Um dennoch Kleinbuchstaben auf der Anzeige darstellen zu können haben die Anzeigen einen Regelsatz, anhand dessen sie eine (hoffentlich) korrekte Groß-/Kleinschreibung "erraten", was manchmal aber auch in die Hose geht.

Nachdem die Erratung der Groß-/Kleinschreibung ziemlich lästig ist hat man hier teilweise gegen die Norm verstoßen und die Kleinbuchstaben doch über IBIS übertragen, wie verbreitet das ist kann ich nicht sagen, es existiert aber.

Umlaute und anzuzeigende Symbole werden dabei auf Sonderzeichen gelegt, so muss man dann z.B. ein [ eingeben um ein Ä zu bekommen.

Die ganzen lustigen Konvertierereien kann man sicherlich extern machen, wenn man jetzt z.B. ein @ im Zieltext möchte um ein Flugzeugsymbol anzuzeigen müsste das aber bereits in der "Datenversorgung" enthalten sein. In realen Systemen ist es daher in der Regel möglich Zieltexte in verschiedenen Varianten einzugeben - einmal für das MMI, einmal für Anzeiger Typ A, einmal für Anzeiger Typ B, ... - ansonsten werden die IBIS-Steuerzeichen ja auf dem MMI angezeigt.
Im Fall von einer allgemeinen ZusiDisplay-Unterstützung müsste man sich hier überlegen, wie man es schafft geeigneten Zieltext und vorhandenen Anzeiger einigermaßen aufeinander abzustimmen... Ein schmaler Anzeiger sollte natürlich sinnvollerweise einen kürzeren Zieltext erhalten, und bei den Symbolen wirds dann endgültig problematisch...
Wahrscheinlich wäre es das sinnvollste für Zusidisplay eine eigene generische Zieltextbeschreibung zu erstellen, aus denen man dann für sein eigenes LED-Display den passenden String generieren kann. Statt ein "@" als Flugzeugsymbol sollte man wohl eher <symbol type="flugzeug" /> o.ä. reinschreiben - und jeder der ein reales Display ansteuern will muss dann halt eine für sein Display geeignete Umwandlung konfigurieren, die das Flugzeugsymbol auf @, \, ", oder was auch immer sein Display dafür haben möchte umschreibt, oder auch ganz weglässt falls nicht verfügbar.

Selbstverständlich ist das was ich jetzt beschrieben habe nur die übliche Variante, da gibt es dann auch wieder projekt- und herstellerbezogene Abweichungen/Erweiterungen :-)

Bei der Liniennummer ist es auch lustig. Die übliche Liniennummer kann nur Ziffern enthalten (weil sie ja u.a. von Entwertern gedruckt werden kann, und die können üblicherweise keine Buchstaben :-) ).

Deswegen hat man da noch das sogenannte Liniensonderzeichen eingeführt, mit dem man alles mögliche macht. Das Liniensonderzeichen ist dabei ebenfalls eine Zahl, und damit wird u.a. folgendes gemacht:
  • Ersetzen der Liniennummer durch ein Symbol
  • Ergänzen der Liniennummer durch Buchstaben oder Symbole. Beispiel: Liniensonderzeichen "5" könnte z.B. ein "N" vor die Liniennummer setzen
  • Ausblenden der Liniennummer (üblicherweise Liniensonderzeichen 99)
  • Starten des Testmodus
Die Nummern sind natürlich projektspezifisch. Liniensonderzeichen können üblicherweise sowohl automatisch per Route o.ä. gesetzt werden, als auch über das MMI überschrieben werden.

Nachdem man bei der Vollbahn viel häufiger Buchstaben in der Liniennummer hat hat man sich da natürlich auch wieder was neues ausgedacht und einen Liniennummerdatensatz eingeführt der auch Buchstaben enthalten darf. Das Liniensonderzeichen bleibt hier allerdings noch für die Anzeige von Symbolen erhalten.

Also wie man sieht - ganz trivial wäre es nicht sich hier ein Konzept auszudenken das funktioniert, man sollte sich gut überlegen was man macht. Eine Integration in ZusiDisplay direkt wäre natürlich recht attraktiv, aber auch ein bisschen Aufwand. Wenn ZusiDisplay direkt mit IBIS kommunizieren könnte hätte das natürlich auch das nette Detail dass man auf dem ZusiDisplay eine Fehlermeldung anzeigen könnte wenn die konfigurierte Anzeige nicht erreichbar ist :-)


Nach oben
 Profil YIM ICQ  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Innenanzeige via ZusiDisplays ansteuern
BeitragVerfasst: 21.03.2018 21:10:51 
Offline

Alter: 18
Registriert: 16.05.2015
Beiträge: 183
Aktuelle Projekte: Ein eigenes Fahrpult
Ich habe mal dieses Script/Programm gefunden das eventuell benutzt werden könnte um die Anzeigen Texte an die Anzeige über eine Schnittstelle zu senden.

Link zu der Seite: http://cybox.ib-luehning.de/ibis/clprg.html

Mfg Jeff

_________________
Mein Projekt: Mein eigenes Fahrpult. Schaut doch mal vorbei
https://m.youtube.com/channel/UCrpDMup3YWCyJkPzLzLuf2w


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Innenanzeige via ZusiDisplays ansteuern
BeitragVerfasst: 22.03.2018 08:36:34 
Offline
Benutzeravatar

Alter: 41
Registriert: 04.01.2002
Beiträge: 2993
Wohnort: Stolberg (Rhld.)
Aktuelle Projekte: Aachen - Mönchengladbach für Zusi3, Fahrleitung in Zusi3
Hi,
bitte denk daran, das der IBIS Bus technisch kein reiner RS485-Bus ist. Du benötigst einen Wandler um eine IBIS-Anzeige am PC anzuschliessen.
Oli

_________________
Oliver Lamm
mail(AT)oliverlamm(DOT)de


Nach oben
 Profil Website besuchen  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Innenanzeige via ZusiDisplays ansteuern
BeitragVerfasst: 22.03.2018 08:51:34 
Offline

Alter: 18
Registriert: 16.05.2015
Beiträge: 183
Aktuelle Projekte: Ein eigenes Fahrpult
Das ist mir durchaus bewusst. Es ist nicht das erste Mal wo ich mit der Technik arbeite ;)
Immerhin habe ich auf meinem Fahrpult eine Innenanzeige und Außenanzeige mit einem IBIS Krueger EG 884 verbaut ;)

Mit freundlichen Grüßen Jeff

_________________
Mein Projekt: Mein eigenes Fahrpult. Schaut doch mal vorbei
https://m.youtube.com/channel/UCrpDMup3YWCyJkPzLzLuf2w


Zuletzt geändert von Jeff Becker am 22.03.2018 17:28:19, insgesamt 1-mal geändert.

Nach oben
 Profil  
 
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 11 Beiträge ] 

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: cedric0304 und 1 Gast


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.

Suche nach:
Gehe zu:  
Powered by phpBB® Forum Software © phpBB Group
Deutsche Übersetzung durch phpBB.de
[ Time : 0.037s | 15 Queries | GZIP : Off ]