Aktuelle Zeit: 15.08.2018 07:37:02

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]




Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 28 Beiträge ]  Gehe zu Seite 1, 2  Nächste
Autor Nachricht
 Betreff des Beitrags: Roadrunner
BeitragVerfasst: 16.04.2017 18:43:35 
Offline

Registriert: 29.02.2016
Beiträge: 10
Wohnort: Teisendorf
Hallo zusammen,
welche Taste muss ich für den Roadrunner/Zuglängenzähler/Wegmesser drücken ? Hab durch Zufall gesehen das der Im ZD BR185 funktioniert hat, war aber leider nur eine einmalige Sache, habs nicht mehr hinbekommen ?
Gruss Martin


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Roadrunner
BeitragVerfasst: 16.04.2017 19:44:39 
Offline
Benutzeravatar

Alter: 18
Registriert: 18.06.2016
Beiträge: 388
Wohnort: Engen
Aktuelle Projekte: KBS 732 (Seehäsle)
Doppelklick auf Leertaste/Mausrad


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Roadrunner
BeitragVerfasst: 16.04.2017 19:45:58 
Offline

Registriert: 29.02.2016
Beiträge: 10
Wohnort: Teisendorf
mach ich schon die ganze zeit aber funktioniert nicht, wie gesagt zweimal durch zufall ists gegangen


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Roadrunner
BeitragVerfasst: 16.04.2017 21:25:21 
Offline

Registriert: 18.09.2014
Beiträge: 9
Hab das selbe Problem. Egal was ich mach ich bekomms nicht zum laufen.

_________________
Kundig auf Br 294


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Roadrunner
BeitragVerfasst: 16.04.2017 23:46:37 
Offline
Benutzeravatar

Alter: 60
Registriert: 12.02.2005
Beiträge: 130
Moinsen,

Am 10.12.2016 schrieb Jens Haupert:

.......Der Roadrunner funktioniert im Augenblick nur korrekt mit Zügen mit LZB-Ausrüstung.
Diese Auskunft gibt es, wenn man die Funktion " Suche" benutzt.

Thomas F.


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Roadrunner
BeitragVerfasst: 17.04.2017 13:19:04 
Offline

Alter: 27
Registriert: 30.07.2011
Beiträge: 151
Wohnort: Villach
Thomas F. hat geschrieben:
Moinsen,

Am 10.12.2016 schrieb Jens Haupert:

.......Der Roadrunner funktioniert im Augenblick nur korrekt mit Zügen mit LZB-Ausrüstung.
Diese Auskunft gibt es, wenn man die Funktion " Suche" benutzt.

Thomas F.


Das ist bekannt aber zum laufen bekomme ich ihn so oder so nicht... :rolleyes:


Nach oben
 Profil Website besuchen  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Roadrunner
BeitragVerfasst: 17.04.2017 13:50:57 
Offline
Benutzeravatar

Alter: 23
Registriert: 23.01.2015
Beiträge: 611
Wohnort: Eutingen (Baden)
Aktuelle Projekte: Ausbildung zum Tf.
Sifa doppelt kurz hintereinander drücken.
146/185 MFA ist aktiv z.B. bei mir und dann piept et.


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Roadrunner
BeitragVerfasst: 19.04.2017 21:47:21 
Offline

Registriert: 18.09.2014
Beiträge: 9
Servus ^^

Könnte mir jemand mal den gefallen tun und mir genau sagen, bei welchem Zug und mit welchen Displays geöffnet das funktioniert? Am besten noch in welcher Reihenfolge das MTD/MFA zu öffnen sind. Ich hab sogar meinen Rechner letztens neu aufgesetzt, nichts bringt etwas xD Also ist alles in den Standartverzeichnissen installiert und alles auf Standarteinstellungen. Normalerweise müsste es klappen, hab den Roadrunner aber noch nicht einmal gesehen.

MfG Lukas

_________________
Kundig auf Br 294


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Roadrunner
BeitragVerfasst: 20.04.2017 17:28:00 
Offline
Benutzeravatar

Alter: 36
Registriert: 23.03.2004
Beiträge: 3492
Wohnort: Berlin
Aktuelle Projekte: http://www.zusidisplay.de
Hallo,

ich meine ich hätte es schon mal beschrieben. Hier wie es bei mir klappt.

1.) Ich lade einen Fahrplan mit einem LZB-Fahrzeug (PZB-Fahrzeuge kennen ihr Länge nicht), z.B. die REs nach Frankfurt aus dem Hessenplan mit 146
2.) Ich starte ZD mit dem Diagnose- (oder MMI-)Display der BR146.1/.2
3.) ZD kennt die Länge des Zuges anhand der LZB-Daten
4.) Während der Fahrt drücke ich zweimal kurz hintereinander die Leertaste (Sifa), wie ein Maus-Doppelklick
5.) Hat man das Diagnose-Display offen, sieht man an der Stelle der Zugnummer die Wegstrecke ablaufen
6.) Nach Ablauf der Zuglänge -> Ton "Möp-Möp".

Wann und in welcher Reihenfolge man Zusi und ZD startet spielt keine Rolle.

Grüße
Jens


Nach oben
 Profil Website besuchen  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Roadrunner
BeitragVerfasst: 20.04.2017 17:40:45 
Offline

Registriert: 21.08.2015
Beiträge: 310
Wohnort: München
cptkaugummi hat geschrieben:
Normalerweise müsste es klappen, hab den Roadrunner aber noch nicht einmal gesehen.


Liegt wohl auch daran, dass man ihn nur hört...


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Roadrunner
BeitragVerfasst: 20.04.2017 20:25:49 
Offline
Benutzeravatar

Alter: 21
Registriert: 22.02.2016
Beiträge: 21
Wohnort: Im wunderschönen Eichsfeld
F. Lehmann hat geschrieben:
cptkaugummi hat geschrieben:
Normalerweise müsste es klappen, hab den Roadrunner aber noch nicht einmal gesehen.


Liegt wohl auch daran, dass man ihn nur hört...


Das ist aber quatsch! ;)

Bild


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Roadrunner
BeitragVerfasst: 20.04.2017 21:05:13 
Offline

Registriert: 21.08.2015
Beiträge: 310
Wohnort: München
Ja, solch eine Hochgeschwindigkeitskamera-Aufnahme -wie von dir gepostet- ermöglicht natürlich, dass man ihn sehen kann.

Aber in echt (oder bei Zusi) ist der SO schnell, dass man ihn nur hören, aber keinesfalls sehen kann! :P


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Roadrunner
BeitragVerfasst: 20.04.2017 21:14:25 
Offline
Benutzeravatar

Alter: 27
Registriert: 15.03.2004
Beiträge: 2022
Wohnort: Gelsenkirchen
Vielleicht sollte man besser einen Kojoten einbauen, da ist die Chance höher, dass man ihn sieht :idee Falls er nicht gerade wieder von Felsbrocken begraben wird oder in die nächstbeste Schlucht fällt.

Hachja, die guten, alten Zeichentrickserien...


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Roadrunner
BeitragVerfasst: 22.04.2017 17:31:49 
Offline

Registriert: 18.09.2014
Beiträge: 9
F. Lehmann hat geschrieben:
cptkaugummi hat geschrieben:
Normalerweise müsste es klappen, hab den Roadrunner aber noch nicht einmal gesehen.


Liegt wohl auch daran, dass man ihn nur hört...


Mit sehen meinte ich die runterlaufenden Meter im MTD. Und gehört habe ich ihn auch noch nicht.

_________________
Kundig auf Br 294


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Roadrunner
BeitragVerfasst: 22.04.2017 18:08:12 
Offline

Registriert: 18.09.2014
Beiträge: 9
Jens Haupert hat geschrieben:
Hallo,

ich meine ich hätte es schon mal beschrieben. Hier wie es bei mir klappt.

1.) Ich lade einen Fahrplan mit einem LZB-Fahrzeug (PZB-Fahrzeuge kennen ihr Länge nicht), z.B. die REs nach Frankfurt aus dem Hessenplan mit 146
2.) Ich starte ZD mit dem Diagnose- (oder MMI-)Display der BR146.1/.2
3.) ZD kennt die Länge des Zuges anhand der LZB-Daten
4.) Während der Fahrt drücke ich zweimal kurz hintereinander die Leertaste (Sifa), wie ein Maus-Doppelklick
5.) Hat man das Diagnose-Display offen, sieht man an der Stelle der Zugnummer die Wegstrecke ablaufen
6.) Nach Ablauf der Zuglänge -> Ton "Möp-Möp".

Wann und in welcher Reihenfolge man Zusi und ZD startet spielt keine Rolle.

Grüße
Jens


Genauso hab ichs ausprobiert es will einfach nicht. Passiert einfach garnichts. Naja wurscht ich gebs auf xD Trotzdem vielen Dank ^^

_________________
Kundig auf Br 294


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Roadrunner
BeitragVerfasst: 22.04.2017 21:44:44 
Offline

Registriert: 12.03.2016
Beiträge: 376
Wohnort: Forchheim
Zusimeter hat auch einen Roadrunner.


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Roadrunner
BeitragVerfasst: 08.05.2017 14:08:29 
Offline

Registriert: 08.05.2017
Beiträge: 3
Frage: Wieso ist der Zuglängenzähler bei der 189 nicht funktional (sowohl ingame als auch laut Dokumentation)?


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Roadrunner
BeitragVerfasst: 08.05.2017 15:42:53 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 05.11.2001
Beiträge: 18278
Wohnort: Str.Km "1,6" der Oberen Ruhrtalbahn (DB-Str. 2550)
Aktuelle Projekte: Fröndenberg-Hagen und Nebenstrecken
Bei mir funktioniert es. Allerdings muss ich immer ein 50ct-Stück in Laufwerk A: einwerfen. Das wird mir auf die Dauer vermutlich doch etwas zu teuer. Schätze daher die Zuglänge wieder selbst ab.

Grüße
Michael


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Roadrunner
BeitragVerfasst: 09.05.2017 10:11:17 
Offline
Benutzeravatar

Alter: 36
Registriert: 23.03.2004
Beiträge: 3492
Wohnort: Berlin
Aktuelle Projekte: http://www.zusidisplay.de
Ei-jei-jei Michael,

diese Aussage hilft dem Knecht (unterstelle ich einfach mal) aber nicht weiter. :mua Zurück zum Thema: war mir bisher nicht klar, dass die 189 diese Funktionalität ebenfalls bietet. Es gab auch noch keine weitere Rückmeldung dazu. Ich hab's mal ergänzt. Ist dann in der nächsten Version drin.

Grüße
Jens


Nach oben
 Profil Website besuchen  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Roadrunner
BeitragVerfasst: 09.05.2017 11:51:07 
Offline

Registriert: 08.05.2017
Beiträge: 3
Jens Haupert hat geschrieben:
Ei-jei-jei Michael,

diese Aussage hilft dem Knecht (unterstelle ich einfach mal) aber nicht weiter.

In der Tat, ich hab gar kein Laufwerk A: :rolleyes:

Aber die 189 hat einen Zuglängenzähler, siehe https://youtu.be/m67tZk_ple0?t=154
Aber Timo Albert ist ja wenn ich mich nicht täusche auch Forenmitglied, der kann dazu sicher auch Rede und Antwort stehen.


Zuletzt geändert von LMH am 09.05.2017 12:13:41, insgesamt 1-mal geändert.

Nach oben
 Profil  
 
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 28 Beiträge ]  Gehe zu Seite 1, 2  Nächste

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.

Suche nach:
Gehe zu:  
Powered by phpBB® Forum Software © phpBB Group
Deutsche Übersetzung durch phpBB.de
[ Time : 0.016s | 14 Queries | GZIP : Off ]