Problem mit Doppeltraktionen nach Update

Die Anzeigesoftware von Jens Haupert.

Moderator: Jens Haupert

Antworten
Nachricht
Autor
Havhingsten
Beiträge: 7
Registriert: 17.03.2024 23:25:51

Problem mit Doppeltraktionen nach Update

#1 Beitrag von Havhingsten »

Hallo allerseits,

seit dem neusten Update auf Version 3.5.8.0 "funktionieren" Züge mit Doppeltraltion (lokomotivenbespannte ebenso wie Triebwagen) bei mir nicht mehr richtig. Das Display im Führerstand zeigt zwar die volle Betriebsspannung für beide Loks, aber beim Anfahren entsprechen Zugkraft, Leistungsaufnahme und Beschleunigungswerte denen eines einzigen Triebfahrzeugs.

Löschen und neu zusammenstellen des Zuges im Editor bringt nichts. Hat irgend jemand hier im Forum etwas ähnliches beobachtet?

MfG

Volker

Benutzeravatar
Carsten Hölscher
Administrator
Beiträge: 33576
Registriert: 04.07.2002 00:14:42
Wohnort: Braunschweig
Kontaktdaten:

Re: Problem mit Doppeltraktionen nach Update

#2 Beitrag von Carsten Hölscher »

Und jeden 2. Tag schreibe ich wieder dasselbe. Bei Fehlermeldungen gehört Fahrplan und Zug dazu....

Carsten

Havhingsten
Beiträge: 7
Registriert: 17.03.2024 23:25:51

Re: Problem mit Doppeltraktionen nach Update

#3 Beitrag von Havhingsten »

Hallo Carsten,

danke für den Hinweis. Hier im Forum bin ich leider noch ein blutiger Anfänger. :idee

Ich habe in der Zwischenzeit etwas genauer getestet - Es scheint, als ob es vor allem die TRAXX-Loks sind, bei denen das Problem mit der fehlenden Leistung der zweiten Lok auftritt.
Zwei Züge, die es veranschaulichen, wären der
KT 50552, Nürnberg Rbf - HH-Süd, Strecke Elze - Hamburg, gezogen von zwei 185ern,
und der
GM 60131, Hansaport - Fallersleben. Strecke Elze - Hamburg, ebenfalls gezogen von zwei 185ern.
Beide Züge befinden sich im Fahrplan Hameln - Hamburg, 2018

Betroffen ist auch die BR 146, allerdings zeigt sich das nur in "modifizierten" Zügen, z.B. dem ME-RE 82127, 18.00 Uhr von HH-Harburg nach Uelzen. "Modifiziert" heißt, der Zug besteht in meiner Version aus 8 Dostos, gezogen/geschoben von zwei 146.2ern in Sandwichbetrieb. (Dieses Gerät entstammt dem Wunschdenken eines Berufspendlers.)

Das Problem scheint nicht, soweit ich es mit modifizierten Zügen ausprobiert habe, bei den Baureihen 151, 152 und 182 (bzw. 1116) aufzutreten, dafür aber bei der BR 159 (EuroDual).

Weitere Tests, z.B. mit ICE-Triebzügen, werden ich machen, sobald ich dafür Zeit habe.

MfG
Volker

Benutzeravatar
Jens Haupert
Beiträge: 4961
Registriert: 23.03.2004 14:44:34
Aktuelle Projekte: http://www.zusidisplay.de
Wohnort: Berlin
Kontaktdaten:

Re: Problem mit Doppeltraktionen nach Update

#4 Beitrag von Jens Haupert »

Hallo Volker,

danke für die ausführlichere Beschreibung. Ich vermute es liegt daran, dass ZD jetzt im Simulator eine Oberstrombegrenzung von 600 A setzt. Daher liefern auch 2 Loks in Doppeltraktion oder Sandwich nur noch zusammen 600 A.

Viele Grüße
Jens

Havhingsten
Beiträge: 7
Registriert: 17.03.2024 23:25:51

Re: Problem mit Doppeltraktionen nach Update

#5 Beitrag von Havhingsten »

Danke, Jens,
das könnte gut sein. Ich habe inzwischen auch herausgefunden, dass auch ICE-Züge davon betroffen sind. Ich empfinde das, gerade für die Hobby-Version, als Nachteil. Auch, wenn es kein Defekt und kein Fehler ist - leße sich, bei einem späteren ZD-Update eine Option einbauen, mit der das Oberstromlimit deaktiviert werden kann? Ähnlich, wie bei den Zugsicherungssystemen, die ja auch per Voreinstellung (Anfängermodus) entschärft werden können.

MfG

Volker

Havhingsten
Beiträge: 7
Registriert: 17.03.2024 23:25:51

Re: Problem mit Doppeltraktionen nach Update

#6 Beitrag von Havhingsten »

Besten Dank - nach den neuesten Updates ist das "Problem" behoben.

Beste Grüße

Volker (aka Havhingsten)
:applaus :applaus :applaus

Antworten