Geländeformer: Häkchen für Hintergrund-Gelände ohne Wirkung

Moderator: Roland Ziegler

Antworten
Nachricht
Autor
Alwin Meschede
Beiträge: 7147
Registriert: 04.11.2001 19:57:46
Aktuelle Projekte: Zusi3 Objektbau
Kontaktdaten:

Geländeformer: Häkchen für Hintergrund-Gelände ohne Wirkung

#1 Beitrag von Alwin Meschede »

Kann es sein, dass der Zustand des Häkchens "Hintergrundgelände (Panorama)" auf der Registerkarte "Standard" nicht abgespeichert wird, oder dass der Zustand durch das gleichnamige Häkchen auf der Registerkarte "Erweitert" überstimmt wird?

Hier ist was ich gemacht habe:
Start des Geländeformers. "Hintergrundgelände (Panorama)" auf der Registerkarte "Standard" war nicht angekreuzt. Ich kreuze das Häkchen an und starte auf der Standard-Registerkarte einen Geländeformer-Lauf.
Am Ende des Durchlaufs erzeugt der Geländeformer entgegen meiner Erwartung nur die normale Grundplatte, aber keine Datei mit einer Hintergrundplatte. Betroffen war das Modul Maschen Süd, wo jeder Geländeformer-Lauf ohnehin zwei Stunden dauert. Deswegen dachte ich zuerst, dass ich irgendeinen Bug im Zusammenhang mit sehr großen Streckenmodulen gefunden hätte. Jetzt kam mir aber die Idee, dass vielleicht einfach dieses Häkchen nicht richtig ausgewertet wird. Weil nach dem nächsten Programmstart ist nämlich der Haken wieder deaktiviert. Sein Zustand wird also wohl auch nicht abgespeichert.
Zuletzt geändert von Alwin Meschede am 23.05.2020 14:29:56, insgesamt 1-mal geändert.
Mein Youtube-Kanal: youtube.com/echoray1

Benutzeravatar
Roland Ziegler
Beiträge: 5473
Registriert: 04.11.2001 22:09:26
Wohnort: 32U 0294406 5629020
Kontaktdaten:

Re: Geländeformer: Häkchen für Hintergrund-Gelände ohne Wirk

#2 Beitrag von Roland Ziegler »

Schon merkwürdig. GF-Oberfläche und der eigentliche GF-Rechenknecht sind zwei getrennte Bereiche. Es gibt nur eine GF-Rechen-Instanz und nur einen Parametersatz. Die beiden Registerkarten der Oberfläche sind zwar getrennte Instanzen, haben aber dieselbe Basisklasse, und nur die greift über die GF-Instanz auf den Parametersatz zu. So zumindest die Theorie. Und ich bin mir doch recht sicher, dass das mal funktioniert hat, weil ich mich an diverse Tests erinnere, damit die untere von der oberen Grundplatte genügend Abstand bekam und trotzdem dem Geländeverlauf folgte. Und code-seitig geändert hat sich in diesem Bereich seit langer Zeit nichts.

Antworten