Aktuelle Zeit: 14.12.2018 06:25:48

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde




Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 30 Beiträge ]  Gehe zu Seite Vorherige  1, 2
Autor Nachricht
 Betreff des Beitrags: Re: Weitere deutsche Höhendaten-Quellen
BeitragVerfasst: 05.02.2018 08:09:05 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 05.11.2001
Beiträge: 18523
Wohnort: Str.Km "1,6" der Oberen Ruhrtalbahn (DB-Str. 2550)
Aktuelle Projekte: Westhofen-Hagen und Nebenstrecken
Gegenfinanzierung Stuttgart 21, tippe ich mal. :ausheck

Grüße
Michael


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Weitere deutsche Höhendaten-Quellen
BeitragVerfasst: 05.02.2018 08:53:22 
Offline
Benutzeravatar

Alter: 32
Registriert: 09.04.2003
Beiträge: 1707
Wohnort: Bochum
Vielleicht sollte ich mal das Bundesland wechseln. Die frei verfügbaren Daten aus SH sind katastrophal schlecht (bis zu 7 Höhenmeter Abweichung), für bessere Daten hält das Land die Hand auf und schreit nach harten Dollars.

Viele Grüße
Jens


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Weitere deutsche Höhendaten-Quellen
BeitragVerfasst: 05.02.2018 20:12:40 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 21.04.2003
Beiträge: 558
Wohnort: BALE
Irgendwie kann ich die Diskrepanz zwischen mehreren tausend € und kostenfrei nicht ganz nachvollziehen.

Wartend auf die Freigabe der Daten für Sachsen...


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Weitere deutsche Höhendaten-Quellen
BeitragVerfasst: 16.02.2018 11:35:19 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 05.11.2001
Beiträge: 18523
Wohnort: Str.Km "1,6" der Oberen Ruhrtalbahn (DB-Str. 2550)
Aktuelle Projekte: Westhofen-Hagen und Nebenstrecken
Ist dieser Link zu Orthofotos in Thüringen bereits bekannt? Teilweise sind historische Aufnahmen dabei, die von 1945 stammen. Falls Alwin also den Erfurter Hbf mal zeitgenössisch auf Dampflokbetrieb umbauen mag, gibt es hier Futter: Luftbilder-Geoportal Thüringen

Grüße
Michael


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Weitere deutsche Höhendaten-Quellen
BeitragVerfasst: 16.02.2018 14:23:23 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 04.11.2001
Beiträge: 5422
Wohnort: 32U 0294406 5629020
Michael_Poschmann hat geschrieben:
Ist dieser Link zu Orthofotos in Thüringen bereits bekannt? Teilweise sind historische Aufnahmen dabei, die von 1945 stammen.
Die WMS-Adresse zu den aktuellen Bildern ist übrigens auch in der TransDEM-WMS-Sammlung enthalten.

_________________
Gruß, Roland


Strecken- und Landschaftsbau mit digitalen Karten


Nach oben
 Profil Website besuchen  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Weitere deutsche Höhendaten-Quellen
BeitragVerfasst: 14.04.2018 12:49:49 
Offline

Registriert: 04.11.2001
Beiträge: 6043
Aktuelle Projekte: Zusi3 Objektbau
Vielleicht kann Roland den ersten Beitrag dieses Threads um folgenden Link ergänzen? Berlin gehört auch zu den Ländern, die ein DGM1 für ohne Geld anbieten: http://fbinter.stadt-berlin.de/fb/berli ... &type=FEED
Format ist XYZ in Häppchen von 2 x 2 km, von TransDEM direkt lesbar.

_________________
Wie baut man Zusi3-Addons? - Mein Youtube-Kanal: youtube.com/echoray1


Nach oben
 Profil Website besuchen  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Weitere deutsche Höhendaten-Quellen
BeitragVerfasst: 16.04.2018 08:47:37 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 04.11.2001
Beiträge: 5422
Wohnort: 32U 0294406 5629020
Alwin Meschede hat geschrieben:
Berlin gehört auch zu den Ländern, die ein DGM1 für ohne Geld anbieten.

Ja, sieht gut aus.

Bild

Bei den Berliner Daten muss man die UTM-Zone manuell eingeben: 33.

Berlin spielte ja zu Gauß/Krüger-Zeiten eine Sonderrolle: Dort wurden statt Gauß/Krüger weiterhin Soldner-Koordinaten verwendet, aus preußischer Zeit, mit besonderer Berlin-Kennung, bis 2010. Warum? Gauß/Krüger hätte mitten durch Berlin eine Zonengrenze verlaufen lassen. Das geht ja schon mal gar nicht. (Die Sowjets haben sich bekanntlich später von solchen geodätischen Feinheiten nicht irritieren lassen.)

Das ist insofern von Bedeutung, als dass der gegenwärtige XYZ-Import noch keine anderen Koordinatensystem außer UTM/WGS84 bzw. geogr/WGS84 beherrscht. Soldner hätte daher noch nicht funktioniert. Ändert sich mit dem nächsten Update. Dann wird zudem auch schon das eigentliche Einlesen der xyz-Dateien in einen Worker-Thread ausgelagert, den man ggf unterbrechen kann, wenn man die Geduld verliert. XYZ ist ja eine ziemlich langatmige Sache, viel Text, relativ wenig Substanz.

_________________
Gruß, Roland


Strecken- und Landschaftsbau mit digitalen Karten


Nach oben
 Profil Website besuchen  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Weitere deutsche Höhendaten-Quellen
BeitragVerfasst: 16.04.2018 09:18:33 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 05.11.2001
Beiträge: 18523
Wohnort: Str.Km "1,6" der Oberen Ruhrtalbahn (DB-Str. 2550)
Aktuelle Projekte: Westhofen-Hagen und Nebenstrecken
Da bekommt die Einblendung "Halt! Hier Zonengrenze!" in TransDEM eine ganz eigene Bedeutung. :ausheck

Gibt es eigentlich für unsere fortschrittlichen Südstaaten, die sich permanent weißblaue Innovation und Digitalisierung auf die Fahnen schreiben, vergleichbare Datenbereitstellungs-Bestrebungen wie in NRW und dem Hauptstadtgebiet?

Grüße
Michael


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Weitere deutsche Höhendaten-Quellen
BeitragVerfasst: 16.04.2018 20:04:59 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 21.04.2003
Beiträge: 558
Wohnort: BALE
Sachsen (ja, die meintest du jetzt nicht) nimmt immer noch astronomische Preise für DGMe. Vermutlich werden die knapp vor Bayern (also in ca. 20 Jahren) auf den Trichter kommen, dass freie Daten doch irgendwie besser sind.


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Weitere deutsche Höhendaten-Quellen
BeitragVerfasst: 23.04.2018 10:37:13 
Offline

Registriert: 04.11.2001
Beiträge: 6043
Aktuelle Projekte: Zusi3 Objektbau
Wenn das jeweilige Bundesland nichts hergeben will, kann es sich unter Umständen lohnen, mal bei untergeordneten Verwaltungseinheiten zu schauen. Hier zum Beispiel ein frei verfügbares DGM1 für das Gebiet der Stadt Hannover (Vinnhorst im Norden, Misburg im Osten, Wülfel im Süden, Leinhausen im Westen sowie alles dazwischen):

https://www.hannover.de/Leben-in-der-Re ... odell-DGM1

Die XYZ-Datenhäppchen sind hier mit 500 x 500 m ziemlich kleinteilig. Man muss zwingend die mitgelieferte Blattübersicht zur Hand nehmen, denn die Dateinamen selber geben keinen Anhalt zur Orientierung, wenn man eine bestimmte Gegend sucht.

_________________
Wie baut man Zusi3-Addons? - Mein Youtube-Kanal: youtube.com/echoray1


Nach oben
 Profil Website besuchen  
 
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 30 Beiträge ]  Gehe zu Seite Vorherige  1, 2

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.

Suche nach:
Gehe zu:  
Powered by phpBB® Forum Software © phpBB Group
Deutsche Übersetzung durch phpBB.de
[ Time : 0.022s | 17 Queries | GZIP : Off ]