Aktuelle Zeit: 17.12.2018 07:14:36

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde




Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 92 Beiträge ]  Gehe zu Seite Vorherige  1, 2, 3, 4, 5  Nächste
Autor Nachricht
 Betreff des Beitrags: Re: Zusi-Objektalbum
BeitragVerfasst: 09.10.2018 21:36:41 
Offline

Alter: 60
Registriert: 18.07.2016
Beiträge: 554
Wohnort: Berlin
Aktuelle Projekte: TriFan/ZusiOSBridge
ZusiMeter 2018
ZusiStart
ZusiObjektAlbum
nette Tools für nette Zusianer
@F.Sch.: gib mir bitte mal eine Kontaktmöglichkeit

Gruß
Holger

_________________
If you can't fix it with a hammer, it might be an electrical problem ...
Wenn es auch das nicht ist, schreibe an service ät zusi-tools punkt org.
Tool zum Versenden der Log-Dateien (benötigt installiertes E-Mail-Programm auf dem Rechner)


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Zusi-Objektalbum
BeitragVerfasst: 09.10.2018 21:37:43 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 04.11.2001
Beiträge: 5422
Wohnort: 32U 0294406 5629020
Carsten Hölscher hat geschrieben:
Also die erste Frage wäre: Wer erstellt die Infrastruktur und wer füttert sie erstmalig und dann auch fortlaufend mit Daten
Planten wir jetzt ein richtiges Projekt, dann würden wir nun die ersten Anwenderanforderungen formulieren. Und da stünde ganz vorne: Leichte Bedienbarkeit, niedrige Einstiegsschwelle. Es gibt hier zwei Aufgaben, die miteinander verzahnt sind:
  1. Die Erstellung und die Pflege/Erweiterung des Kataolgisierungs-Datenmodells. Und, da es nicht als Trockenübung gedacht ist, eine Implementierung dazu. Mit Eingabe- und Suchmasken, wie gestern schon von Holger hervorgehoben.
  2. Füllen des Katalogs. Das wird zu großem Teil eine manuelle Aufgabe sein, auch wenn man aus den Verzeichnispfaden, Objektnamen und im Objekt enthaltenen Metadaten schon mal ein Gerippe generieren kann.


Zitat:
bei jeder Änderung im Dateibestand muss diese Datenbank ja immer nachgezogen werden?
Ja schon, aber nicht unmittelbar. Das ist ja einer der Vorteile der Entkopplung. Natürlich würden noch nicht erfasste oder nicht umfänglich erfasste Objekte durchs eine oder andere Raster fallen und nicht gefunden. Das Nachtragen aber kann und wird asynchron erfolgen.

Zitat:
Die Bibliothek beschäftigt dafür hauptamtliche Angestellte.
Hier hoffe ich auf Unterstützung durch die Zusi-Anwendergemeinde. Jeder Interessierte könnte einen Beitrag leisten. Nicht jedem Zusianer liegt der Strecken-, Objekt- oder Fahrplanbau. Aber ich glaube, es gibt doch eine ganze Menge Anwender, die irgendwie mithelfen wollen, und bei entsprechend einfachem Zugang auch mithelfen könnten.

_________________
Gruß, Roland


Strecken- und Landschaftsbau mit digitalen Karten


Nach oben
 Profil Website besuchen  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Zusi-Objektalbum
BeitragVerfasst: 09.10.2018 22:00:13 
Offline

Registriert: 07.03.2002
Beiträge: 2842
Wohnort: Dortmund
Aktuelle Projekte: Objektbau und Modulgestaltung
Hallo,

Alwin hat in seiner Objektdatenbank zu dem einzelnen Objekt doch schon Schlüsselworte vorgesehen und auch sinnvoll gefüllt. Die müsste man doch nutzen können, da der Objektname bei Alwin und bei Holger identisch ist.

_________________
tschüs....

Jürgen


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Zusi-Objektalbum
BeitragVerfasst: 09.10.2018 22:30:32 
Offline

Alter: 60
Registriert: 18.07.2016
Beiträge: 554
Wohnort: Berlin
Aktuelle Projekte: TriFan/ZusiOSBridge
ZusiMeter 2018
ZusiStart
ZusiObjektAlbum
nette Tools für nette Zusianer
Okay, wie's aussieht, ist das Pendel jetzt mehr auf der Datenbankseite. Wenn Alwins Datenbank als Quelle für Metadaten genutzt werden soll, müsste Alwin sich mal äußern:

- wer hält die Datenbank wie aktuell
- gibt es ein API und wenn ja, wie kann man es erreichen
- wie ist die Struktur der Metadaten in der Datenbank (Syntax etc.)

Gruß
Holger

_________________
If you can't fix it with a hammer, it might be an electrical problem ...
Wenn es auch das nicht ist, schreibe an service ät zusi-tools punkt org.
Tool zum Versenden der Log-Dateien (benötigt installiertes E-Mail-Programm auf dem Rechner)


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Zusi-Objektalbum
BeitragVerfasst: 10.10.2018 06:45:33 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 06.09.2003
Beiträge: 1252
Wohnort: NRW
Aktuelle Projekte: Grenzlandbahnen
Wenn der Datenfluss von Alwins Datenbank zum Zusi-Objektalbum paketweise in zeitlichen Abständen erfolgen darf, braucht man keine API. Viel einfacher wäre es, die Metadaten in eine csv-Datei zu exportieren und mit den Zusi-Addonpaketen die neueste Datei zu verteilen. Den Exportbefehl aus der Datenbank kann man per Skript automatisieren. Das Zusi-Objektalbum müsste dann nur die lokal vorhandene csv-Datei auswerten, die einigermaßen aktuell ist, aber eben nicht tagesaktuell.

Was mir an Alwins Datenbank sehr gut gefällt, ist die Schlagwortvergabe. Alwin arbeitet mit einem sogenannten kontrollierten Vokabular, d. h. der gleiche Sachverhalt wird immer mit den gleichen Suchbegriffen verschlagwortet, es werden also Synonyme eliminiert. Zum Beispiel wird dafür gesorgt, dass eine Kirche immer das Schlagwort "Kirche" bekommt und nicht "Dom", "Dorfkapelle" oder sonst etwas. Ein solches kontrolliertes Vokabular ist sehr wichtig für die Qualität der Metadaten und wir sollten das Prinzip unbedingt beibehalten.

Klaus

Edit: genau genommen sind Dom und Dorfkapelle keine Synonyme, sondern Unterbegriffe zu Kirche. Aber das Prinzip, alles unter "Kirche" zu vereinheitlichen, ist richtig. Echte Synonyme wären z. B. Traktor und Trecker.


Zuletzt geändert von Klaus Zimmermann am 10.10.2018 07:32:16, insgesamt 1-mal geändert.

Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Zusi-Objektalbum
BeitragVerfasst: 10.10.2018 07:04:29 
Offline

Alter: 60
Registriert: 18.07.2016
Beiträge: 554
Wohnort: Berlin
Aktuelle Projekte: TriFan/ZusiOSBridge
ZusiMeter 2018
ZusiStart
ZusiObjektAlbum
nette Tools für nette Zusianer
Der Datenbankzugriff per API ist der einfachere Weg, nicht ein ominöser Export in noch ein anderes Datenformat. Mit API wäre auch die Metadatenpflege direkt in diesem Programm möglich.

Schlagwörter: ja genau, das ist ja, worum es geht. Und so sollte es auch sein: eine Kirche ist eine Kirche, ob sie nun als Dom oder Kapelle daher kommt, ist zweitrangig.

Gruß
Holger

_________________
If you can't fix it with a hammer, it might be an electrical problem ...
Wenn es auch das nicht ist, schreibe an service ät zusi-tools punkt org.
Tool zum Versenden der Log-Dateien (benötigt installiertes E-Mail-Programm auf dem Rechner)


Zuletzt geändert von Holger Maaß am 10.10.2018 07:17:49, insgesamt 1-mal geändert.

Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Zusi-Objektalbum
BeitragVerfasst: 10.10.2018 07:47:15 
Offline

Registriert: 04.11.2001
Beiträge: 6044
Aktuelle Projekte: Zusi3 Objektbau
Meine Objektdatenbank http://zusiobjekte.echoray.de basiert auf einer Bildergaleriesoftware von der Stange (4images von der Firma Dots United). Nennenswerte Eigenentwicklung von mir steckt da nicht drin (außer dass ich die Software vor Jahren mal selber Unicode-fähig machen musste, weil der Hersteller nicht rechtzeitig in die Spur kam :P ).

Holger Maaß hat geschrieben:
- wer hält die Datenbank wie aktuell


Der Meschede. Normalerweise nebenbei zur ZPA-Befundung. Weil ich mir dann die Objekte sowieso angucke, mache ich nebenbei von jedem ein Bild. Später folgt dann die Verschlagwortung der Bilder in der Datenbank.
Ich hatte ursprünglich geplant, dass man über die Kommentarfunktion der Software Vorschläge zu den Schlagworten machen könnte. Die Software hat aber keine wirklich wirksamen Maßnahmen gegen Kommentarspam (sie ist offenbar so schlecht gemacht, dass die Spammer Captchas oder Registrierungszwang einfach umgehen konnten). Was auch auffiel: Mit jedem Release musste in der Vergangenheit der Hersteller immer einen ganzen Sack voll XSS-Lücken stopfen :P Also das war mir alles suspekt. Deswegen habe ich die Kommentarfunktion abgeschaltet.

Holger Maaß hat geschrieben:
- gibt es ein API
- wie ist die Struktur der Metadaten in der Datenbank (Syntax etc.)


Hihi 8) Wer ein wenig Spaß am Gerät hat, könnte sich sicher selber eins hacken. Ist ja alles PHP. Aber mir ist keine Exportschnittstelle der Software bekannt. Ich könnte einen Abzug der relevanten MySQL-Datenbanktabellen liefern. Welche Querverbindungen zwischen den Spalten man herstellen müsste, dazu kann ich aber nichts sagen. Es dürfte nicht ganz einfach werden, aus den Angaben in der Datenbank automatisiert wieder einen Bezug zurück zu einem konkreten Zusi-Objekt herzustellen. Zusi und die Datenbanksoftware haben teilweise unterschiedliche Auffassungen über die zulässigen Zeichen im Namen eines Objektes. Und in der Software steht der vollständige Pfad zum 3D-Objekt nicht mehr zur Verfügung. Die ist eben in ihrem tiefsten Inneren eine simple Bildergalerie für Katzenkontent.

Unter http://zusiobjekte.echoray.de/Anleitung.html gibt es einen Grundüberblick über die derzeitigen Möglichkeiten und Einschränkungen der Datenbank.

_________________
Wie baut man Zusi3-Addons? - Mein Youtube-Kanal: youtube.com/echoray1


Zuletzt geändert von Alwin Meschede am 10.10.2018 07:55:22, insgesamt 1-mal geändert.

Nach oben
 Profil Website besuchen  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Zusi-Objektalbum
BeitragVerfasst: 10.10.2018 07:56:07 
Offline

Alter: 60
Registriert: 18.07.2016
Beiträge: 554
Wohnort: Berlin
Aktuelle Projekte: TriFan/ZusiOSBridge
ZusiMeter 2018
ZusiStart
ZusiObjektAlbum
nette Tools für nette Zusianer
Moin Alwin, ich hoffe, der Roland liest das jetzt nicht :D. Ich bin ganz froh, dass die Hürden so hoch liegen. Ich favorisiere - genau wie Matthias - die Metadaten direkt in der ls3. Aber - wie Klaus oben erwähnte - dein Schlagwortsystem sollte man übernehmen. Im Moment ist das alles eh noch Zukunftsmusik, da ich das Programm erst einmal sauber haben möchte, mit dem was es bis jetzt kann und macht. Und da hat z.B. Michael P. aus A. mir gerade die ganz große Klinke vor Augen geführt.

Gruß
Holger

_________________
If you can't fix it with a hammer, it might be an electrical problem ...
Wenn es auch das nicht ist, schreibe an service ät zusi-tools punkt org.
Tool zum Versenden der Log-Dateien (benötigt installiertes E-Mail-Programm auf dem Rechner)


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Zusi-Objektalbum
BeitragVerfasst: 10.10.2018 07:59:30 
Offline

Registriert: 04.11.2001
Beiträge: 6044
Aktuelle Projekte: Zusi3 Objektbau
Holger Maaß hat geschrieben:
Ich favorisiere - genau wie Matthias - die Metadaten direkt in der ls3


Ist natürlich die Frage, wie performant dann eine Suche ist. Meine Datenbank liefert wenn es sein muss innerhalb einer Sekunde alle roten Häuser mit schwarzem Dach. Wenn man dafür erst das gesamte Routes-Verzeichnis mit 50.0000 Dateien durchnudeln muss, stelle ich mir vor, dass das bestimmt langsam ist.

_________________
Wie baut man Zusi3-Addons? - Mein Youtube-Kanal: youtube.com/echoray1


Zuletzt geändert von Alwin Meschede am 10.10.2018 08:01:19, insgesamt 1-mal geändert.

Nach oben
 Profil Website besuchen  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Zusi-Objektalbum
BeitragVerfasst: 10.10.2018 08:04:34 
Offline

Alter: 60
Registriert: 18.07.2016
Beiträge: 554
Wohnort: Berlin
Aktuelle Projekte: TriFan/ZusiOSBridge
ZusiMeter 2018
ZusiStart
ZusiObjektAlbum
nette Tools für nette Zusianer
Nee, für die Suche jedes Mal die ganze Platte durchgehen, scheidet aus. Um das 3D-Objekt auf den Bildschirm zu kriegen, habe ich ja die ls3's schon eingelesen. Ich muss dann "nur" die Metadaten in eine entprechende Struktur packen, die man mit LINQ durchsuchen kann. Da ist .Net richtig gut.

Gruß
Holger

_________________
If you can't fix it with a hammer, it might be an electrical problem ...
Wenn es auch das nicht ist, schreibe an service ät zusi-tools punkt org.
Tool zum Versenden der Log-Dateien (benötigt installiertes E-Mail-Programm auf dem Rechner)


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Zusi-Objektalbum
BeitragVerfasst: 10.10.2018 08:13:20 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 04.11.2001
Beiträge: 5422
Wohnort: 32U 0294406 5629020
Holger Maaß hat geschrieben:
Ich muss dann "nur" die Metadaten in eine entprechende Struktur packen, die man mit LINQ durchsuchen kann. Da ist .Net richtig gut.
Und mit LINQ und Entity Framework (EF) kombiniert hat man vermutlich das mächtigste und am leichtesten anzuwendende Werkzeug, das es zur Zeit gibt, um Datenbanken ihre Abschreckung zu nehmen.

Wenn ich meine abstrakten Überlegungen anstelle, habe ich durchaus die Implementierbarkeit im Sinn. Ohne LINQ/EF im Hinterkopf hätte ich den Datenbankansatz nicht vorgeschlagen.

_________________
Gruß, Roland


Strecken- und Landschaftsbau mit digitalen Karten


Zuletzt geändert von Roland Ziegler am 10.10.2018 08:14:09, insgesamt 1-mal geändert.

Nach oben
 Profil Website besuchen  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Zusi-Objektalbum
BeitragVerfasst: 10.10.2018 08:20:16 
Offline

Alter: 60
Registriert: 18.07.2016
Beiträge: 554
Wohnort: Berlin
Aktuelle Projekte: TriFan/ZusiOSBridge
ZusiMeter 2018
ZusiStart
ZusiObjektAlbum
nette Tools für nette Zusianer
Au ja, das ist wohl wahr. Die Syntax ist eingängig und die Geschwindigkeit beachtlich - selbst bei komplizierteren Abfragen mit Joins. Lediglich beim Sortieren schwächelt es manchmal ...

Gruß
Holger

_________________
If you can't fix it with a hammer, it might be an electrical problem ...
Wenn es auch das nicht ist, schreibe an service ät zusi-tools punkt org.
Tool zum Versenden der Log-Dateien (benötigt installiertes E-Mail-Programm auf dem Rechner)


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Zusi-Objektalbum
BeitragVerfasst: 10.10.2018 18:11:13 
Offline

Registriert: 10.04.2016
Beiträge: 99
Aktuelle Projekte: Bauen für die Grenzlandbahnen
Hallo Holger,

wie gewünscht meine letzten Testergebnisse nochmal hier im Forum:

1) Der Dateipfad, den du in die Exportdatei schreibst, enthält auch den Laufwerksbuchstaben und das Zusi-Verzeichnis. Dadurch werden teilweise die Texturen nicht gefunden und es gibt Warnmeldungen vom Editor.
(Wenn ich - wie sonst - über die Editorfunktion "Neue Datei zur Liste hinzufügen" klicke und die Datei aus dem Verzeichnis auswähle, fängt der Editor mit z. B. Terrain\General.... an. Dann funktioniert alles).

2) Bei STRG+C wird (trotz aktivierter Exportfunktion) nichts in die Datei geschrieben. Nur mit dem Rechtsklick und "Dateipfad kopieren" funktioniert es bei mir.

3) Bin zwar auch ein Freund von Tastenkombis, aber in diesem Fall würde ich mich noch über einen Button links neben "Exportdatei leeren" freuen, über den man das gerade angezeigte Objekt per Mausklick in die Datei übernehmen kann. (also gleiche Funktion wie Rechtsklick -> Dateipfad kopieren)

4) Könntest du bei der Auswahl der Exportdatei die ".txt" Endung automatisch hinzufügen, falls der Anwender das vergisst? Der 3D-Editor selektiert voreingestellt auf ".txt"-Dateien.


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Zusi-Objektalbum
BeitragVerfasst: 11.10.2018 08:23:13 
Offline

Alter: 60
Registriert: 18.07.2016
Beiträge: 554
Wohnort: Berlin
Aktuelle Projekte: TriFan/ZusiOSBridge
ZusiMeter 2018
ZusiStart
ZusiObjektAlbum
nette Tools für nette Zusianer
Die Version 0.3 bringt folgende Veränderungen und Fehlerbeseitigungen:

- Bugfix: die Ordnerstruktur eines importierten Ordners wird jetzt übernommen (nicht mehr "kunterbunt")
- Bugfix: Strg-C funktioniert jetzt
- die Anzeige der Objektinfomationen wurde verändert. Es werden nun neben der Gesamtanzahl der Dreiecke auch die Anzahl der Dreiecke der einzelnen Subsets, sowie die Größe der Textur angezeigt
- der exportierte Dateipfad ist jetzt nur noch der Teil des Pfades relativ zum Zusi-Datenverzeichnis
- das Exportieren des Dateipfades ist jetzt auch in jeder 3D-Ansicht über das Kontextmenü möglich
- im Dialog zur Auswahl der Exportdatei ist nun *.txt voreingestellt
- das Programm merkt sich die zuletzt benutzte Exportdatei

Das Importieren eines Ordners wurde komplett überarbeitet. Der Funktionsbereich wurde unter die Objektübersicht verschoben. Wird dort ein Ordner importiert, so gilt dieser Import nur noch für die laufende Sitzung. Für den automatischen Import beim Programmstart gibt es nun die Ordnerverwaltung. Wie diese funktioniert ist im Handbuch beschrieben.

Download ohne Setup (portable)
Download mit Setup

Gruß
Holger

_________________
If you can't fix it with a hammer, it might be an electrical problem ...
Wenn es auch das nicht ist, schreibe an service ät zusi-tools punkt org.
Tool zum Versenden der Log-Dateien (benötigt installiertes E-Mail-Programm auf dem Rechner)


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Zusi-Objektalbum
BeitragVerfasst: 11.10.2018 08:56:56 
Offline
Benutzeravatar

Alter: 44
Registriert: 24.06.2002
Beiträge: 1506
Wohnort: Schwäbisch Gmünd
Rechtsklick auf einem Objekt -> Kontextmenü Dateipfad kopieren ist jetzt ausgegraut und funktioniert nicht mehr. STRG+C füllt bei mir auch keine Zwischenablage.

Michael


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Zusi-Objektalbum
BeitragVerfasst: 11.10.2018 09:01:28 
Offline

Alter: 60
Registriert: 18.07.2016
Beiträge: 554
Wohnort: Berlin
Aktuelle Projekte: TriFan/ZusiOSBridge
ZusiMeter 2018
ZusiStart
ZusiObjektAlbum
nette Tools für nette Zusianer
Sekunde bitte, die Zwischenablage hatte ich kurz aus den Augen verloren ...

_________________
If you can't fix it with a hammer, it might be an electrical problem ...
Wenn es auch das nicht ist, schreibe an service ät zusi-tools punkt org.
Tool zum Versenden der Log-Dateien (benötigt installiertes E-Mail-Programm auf dem Rechner)


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Zusi-Objektalbum
BeitragVerfasst: 11.10.2018 09:09:07 
Offline

Alter: 60
Registriert: 18.07.2016
Beiträge: 554
Wohnort: Berlin
Aktuelle Projekte: TriFan/ZusiOSBridge
ZusiMeter 2018
ZusiStart
ZusiObjektAlbum
nette Tools für nette Zusianer
... okay, wieder mit Zwischenablage. Sorry ...

Download ohne Setup (portable)
Download mit Setup

Gruß
Holger

_________________
If you can't fix it with a hammer, it might be an electrical problem ...
Wenn es auch das nicht ist, schreibe an service ät zusi-tools punkt org.
Tool zum Versenden der Log-Dateien (benötigt installiertes E-Mail-Programm auf dem Rechner)


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Zusi-Objektalbum
BeitragVerfasst: 11.10.2018 19:39:25 
Offline

Alter: 60
Registriert: 18.07.2016
Beiträge: 554
Wohnort: Berlin
Aktuelle Projekte: TriFan/ZusiOSBridge
ZusiMeter 2018
ZusiStart
ZusiObjektAlbum
nette Tools für nette Zusianer
Hoffentlich stöhnt keiner: schon wieder 'nen Update. In die v0.4 habe ich auf Wunsch eines einzelnen Herrn das (fast) freie Drehen des Objekts in der Rundumsicht eingebaut. Für die Bedienung habe ich mir folgendes ausgedacht:

Das Objekt startet in der Rundumsicht ja immer mit der Endlosanimation. Damit du das Objekt frei um die Y- und Z-Achse drehen kannst, musst du die Animation zuerst stoppen. 2 Möglichkeiten hast du dazu. Benutze entweder den kleinen Schalter in der Titelleiste der Ansicht oder klicke mit der linken Maustaste in die Ansicht und halte die Maustaste einen kleinen Moment länger gedrückt. Sobald der Cursor zur Hand wird, kannst du ohne noch einmal klicken zu müssen das Objekt drehen. Wenn du vor lauter Dreherei nicht mehr weißt, was oben-unten-vorne-hinten ist, mache einen Doppelklick in die Ansicht oder starte die Animation wieder über den kleinen Schalter. Das Objekt wird dann wieder normal ausgerichtet.

Ein freies Zoomen der Ansicht kann ich nicht so ohne Weiteres anbieten. Ich berechne ja die Distanz der Kamera in Abhängigkeit von der Größe des Objekts. In diese Berechnung läßt sich ein Zoom aber nicht einbinden. Ich muß die Art der Berechnung ändern, damit ein zoomen möglich wird.

Hinweis: die Erläuterungen, wie das Objekt frei gedreht werden kann, haben es noch nicht ins Handbuch geschafft.

Download ohne Setup (portable)
Download mit Setup

Gruß
Holger

P.S.: wollte ich ja auch noch erwähnen: Der Wolfgang Hüttner wollte ja die Ordner "Terrain" und "Signale" fest aufgenommen haben. Da das doch deutlich - und ich meine DEUTLICH - die Ladezeit verlängert, sollte die Lösung über die Ordnerverwaltung eine ganz praktikable sein. Mal abgesehen von der Ladezeit gibt's in den Untiefen der Signale auch wieder ungültige XML-Dateien. Die hat sich aber der Michael Springer bereits vorgenommen.

Dann wurde ich gefragt, ob man nicht einen Fortschrittsbalken ins Ladefenster einbauen kann. Kann man, klar. So'n Fortschrittsbalken ist allerdings eine zweischneidige Sache. Zum Einen muss ich alle zu ladenen Strukturen zweimal durchgehen; einmal zum zählen und dann zum verarbeiten. Zum Anderen verschwendet das Betriebssystem ein Haufen Zeit allein für die Darstellung des Fortschrittbalkens. Ich habe das jetzt nicht mit der Stoppuhr ausgemessen, aber gefühlt dauert das Laden mit Fortschrittsbalken 30 bis 50% länger als ohne. Deshalb habe ich mich gegen den Fortschrittsbalken entschieden.

_________________
If you can't fix it with a hammer, it might be an electrical problem ...
Wenn es auch das nicht ist, schreibe an service ät zusi-tools punkt org.
Tool zum Versenden der Log-Dateien (benötigt installiertes E-Mail-Programm auf dem Rechner)


Zuletzt geändert von Holger Maaß am 11.10.2018 20:02:52, insgesamt 2-mal geändert.

Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Zusi-Objektalbum
BeitragVerfasst: 11.10.2018 19:53:11 
Offline
Benutzeravatar

Alter: 44
Registriert: 24.06.2002
Beiträge: 1506
Wohnort: Schwäbisch Gmünd
Bei manchen Objekten scheint die .dds nicht korrekt gerendert zu werden. Beispiel: Team Süd - Langweid/Lech - Wasserturm

Michael

Bild

Nachtrag:
Klicke ich mehrere Objekte an, so wird mit jedem Klick die Dreh-Animation langsamer. Bis sie am Ende zum Erliegen kommt.


Zuletzt geändert von Michael Springer am 11.10.2018 19:58:54, insgesamt 1-mal geändert.

Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Zusi-Objektalbum
BeitragVerfasst: 11.10.2018 20:08:41 
Offline

Alter: 60
Registriert: 18.07.2016
Beiträge: 554
Wohnort: Berlin
Aktuelle Projekte: TriFan/ZusiOSBridge
ZusiMeter 2018
ZusiStart
ZusiObjektAlbum
nette Tools für nette Zusianer
Kannst du mir mal den Objektbaum von diesem Objekt zukommen lassen, bitte. Ich weiß, dass WPF Probleme mit Transparenzen hat; aber das sieht mir nach etwas anderem aus.

MIt der Animation habe ich mir offenbar ein Eigentor geschossen. Sieht zwar hübsch aus, ist aber besch... dokumentiert. Und in den einschlägigen Foren helfen zuviel Einäugige den Blinden - wahrscheinlich weil die Doku so dünn ist. Ich merke es gerade. Schon beim 4. Objekt kann man nicht mehr von einer Animation sprechen. Ein Ärgernis. Warum habe ich eigentlich bloß 2 Objekte getestet :(.

Gruß
Holger

_________________
If you can't fix it with a hammer, it might be an electrical problem ...
Wenn es auch das nicht ist, schreibe an service ät zusi-tools punkt org.
Tool zum Versenden der Log-Dateien (benötigt installiertes E-Mail-Programm auf dem Rechner)


Zuletzt geändert von Holger Maaß am 11.10.2018 20:15:08, insgesamt 1-mal geändert.

Nach oben
 Profil  
 
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 92 Beiträge ]  Gehe zu Seite Vorherige  1, 2, 3, 4, 5  Nächste

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.

Suche nach:
Gehe zu:  
Powered by phpBB® Forum Software © phpBB Group
Deutsche Übersetzung durch phpBB.de
[ Time : 0.030s | 17 Queries | GZIP : Off ]