Blender 3.4 (Linux): Flächen nicht auswählbar

Das Forum zum beliebten 3D-Modellierungsprogramm Blender und andere Foto-, Textur- und 3D-Software und -themen.
Antworten
Nachricht
Autor
Benutzeravatar
Christian Gründler
Beiträge: 2140
Registriert: 04.10.2003 13:27:48
Wohnort: Brühl (Baden)

Blender 3.4 (Linux): Flächen nicht auswählbar

#1 Beitrag von Christian Gründler »

Kurz vor Weihnachten bin ich auf Blender 3.4 umgestiegen, und bis heute Nachmittag hat das prima funktioniert. Aber jetzt habe ich Probleme, Flächen zu selektieren: manchmal geht es, meistens nicht, manchmal findet Blender eine völlig falsche Fläche. Erst habe ich einen Hardwareschaden in meiner Maus vermutet, aber Punkte und Kanten lassen sich einwandfrei markieren, und wenn ich im Röntgen-Blick den Flächenmittelpunkt packe, funktioniert es auch. Es scheint nur mein aktuelles Objekt zu betreffen, aber dort auch ältere Stände, die vorher einwandfrei bearbeitbar waren. An userpref.blend hat sich seit seit über einer Woche nichts geändert.

Hat jemand eine Idee?

Nachtrag: Inzwischen habe ich herausgefunden, wie man sich auch ohne Röntgen-Blick die Flächenmittelpunkte anzeigen lassen kann. Damit funktioniert das Markieren der Flächen einwandfrei, selbst wenn der Mausklick von diesem Punkt weit entfernt ist. Allerdings hilft das nicht, wenn der Fehler schon einmal aufgetreten ist: man muss diese Darstellung gleich nach dem Öffnen der Datei wählen. Eigentlich kann das nur ein Programmfehler sein, aber: ich schaffe seit vier Wochen mit dieser Version :confused: .

Benutzeravatar
Johannes
Beiträge: 3020
Registriert: 14.03.2009 22:36:06
Aktuelle Projekte: Zusitools (http://git.io/zusitools)

Re: Blender 3.4 (Linux): Flächen nicht auswählbar

#2 Beitrag von Johannes »

Macht es einen Unterschied, ob in den Einstellungen unter Viewport -> Selection die Option "GPU Depth Picking" gesetzt ist? Wenn ja, könnte auch der Grafiktreiber eine Rolle spielen.

Benutzeravatar
Christian Gründler
Beiträge: 2140
Registriert: 04.10.2003 13:27:48
Wohnort: Brühl (Baden)

Re: Blender 3.4 (Linux): Flächen nicht auswählbar

#3 Beitrag von Christian Gründler »

Johannes hat geschrieben: 15.01.2023 07:22:03 Macht es einen Unterschied, ob in den Einstellungen unter Viewport -> Selection die Option "GPU Depth Picking" gesetzt ist?
Nein. Im Grunde hätte mich das auch gewundert, denn diese Einstellung wird in userpref.blend gespeichert, und an der Datei hatte sich seit dem 6. Januar nichts geändert.

Es funktioniert also nur, wenn in den "Viewport Overlays" unter Mesh Edit Mode "Center" angehakt ist, aber das wird in der .blend-Datei des Objekts gespeichert – selbst bei irrtümlichem Verstellen sollten sich der Fehler in älteren Versionen des Objekts also nicht zeigen, was er jedoch tut. In anderen Objekten zeigt er sich weiterhin nicht, auch wenn dort die Mittelpunkte nicht nicht angezeigt werden. Und da sich im Programmverzeichnis (zumindest nach den Zeitstempeln zu urteilen) seit Anfang des Jahres ebenfalls nichts geändert hat, habe ich keine Ahnung, wie dieser Fehler entstanden sein könnte.

Ein wenig beunruhigend ist das ja, selbst wenn ich eine Lösung gefunden habe. Unerklärliche Fehler machen (vermutlich nicht nur) mich etwas nervös. Nun ja, ich werde mit dem status quo leben können (bleibt mir ja nix anderes übrig) und danke Dir für Deinen Hinweis!

Antworten