Zusi-Forum
https://forum.zusi.de/

Blender-Probleme bei hoher Auflösung
https://forum.zusi.de/viewtopic.php?f=72&t=14202
Seite 2 von 2

Autor:  Johannes [ 20.12.2017 18:57:36 ]
Betreff des Beitrags:  Re: Blender-Probleme bei hoher Auflösung

Christian Gründler hat geschrieben:
Wenn ich aus Gimp erst png (oder sonstwas) exportiere und das dann wandeln lasse, würde ich eher Qualitätsverluste erwarten.
Nein, da PNG ein verlustfreies Datenformat ist. Ich hatte bisher auch nicht den Eindruck, dass der GIMP-Exporter sichtbar schlechtere Bilder produziert. Eventuell kann aber an schwierigen Stellen ein besseres Tool noch etwas Qualitaet rausholen.

Autor:  Christian Gründler [ 20.12.2017 19:05:39 ]
Betreff des Beitrags:  Re: Blender-Probleme bei hoher Auflösung

Johannes hat geschrieben:
Nein, da PNG ein verlustfreies Datenformat ist.
Ist es das wirklich immer? Was passiert, wenn ich beim png-Export aus Gimp ein niedriges oder hohes Kompressionsniveau einstelle?

Autor:  Johannes [ 20.12.2017 19:08:50 ]
Betreff des Beitrags:  Re: Blender-Probleme bei hoher Auflösung

Christian Gründler hat geschrieben:
Was passiert, wenn ich beim png-Export aus Gimp ein niedriges Kompressionsniveau einstelle?
Bei einer hoeheren Kompressionsstufe gibt er sich beim Komprimieren mehr Muehe, was sich in hoeherem Rechenaufwand aeussert. Verlustfrei bleibt es dennoch.

Autor:  Christian Gründler [ 20.12.2017 19:22:16 ]
Betreff des Beitrags:  Re: Blender-Probleme bei hoher Auflösung

Johannes hat geschrieben:
Bei einer hoeheren Kompressionsstufe gibt er sich beim Komprimieren mehr Muehe, was sich in hoeherem Rechenaufwand aeussert. Verlustfrei bleibt es dennoch.
Interessant. Ich hätte ja gedacht, dass der Rechenaufwand heute keine Rolle mehr spielt, aber vielleicht macht er sich bei sehr großen Bildern doch unangenehm bemerkbar (wenn man nicht so geduldig ist wie ich es bin). Danke für die Info!

Autor:  Alwin Meschede [ 20.12.2017 19:58:14 ]
Betreff des Beitrags:  Re: Blender-Probleme bei hoher Auflösung

Johannes hat geschrieben:
Ich hatte bisher auch nicht den Eindruck, dass der GIMP-Exporter sichtbar schlechtere Bilder produziert.


In Suderburg hatten wir letztens einen Fall, wo der GIMP-dds-Export nachweislich eine Bahnsteigtextur von schlechter Qualität erzeugte. Der Kollege hat vielleicht die Vergleichsbilder noch und kann sie hier posten?

Autor:  Christian Marx [ 20.12.2017 21:58:23 ]
Betreff des Beitrags:  Re: Blender-Probleme bei hoher Auflösung

Matthias H. hat geschrieben:
Ich lösche für LOD2 nur die Laibungen, und hole dann die Fenster nach vorne auf eine Linie mit der Fassade. Viele Wege führen nach Rom..


So mache ich es auch, ist mit einem Doppelklick erledigt. Hatte mich schon gefragt, warum ihr das so kompliziert anpackt.

Seite 2 von 2 Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde
Powered by phpBB® Forum Software © phpBB Group
http://www.phpbb.com/