Zusi-Forum
https://forum.zusi.de/

Video-Tutorial Modellbau für Zusi 3
https://forum.zusi.de/viewtopic.php?f=72&t=11886
Seite 10 von 10

Autor:  Wolfgang Hüttner [ 20.04.2016 23:38:43 ]
Betreff des Beitrags:  Re: Video-Tutorial Modellbau für Zusi 3

Ok, ich habe es gefunden.
Werde ich dann mal ausprobieren, wenn ich wieder so einen Fall habe.
Dann haben vermutlich auch die horizontalen Isolatoren den Ankerpunkt, das sollte aber nicht stören.

Gruß
Wolfgang

Autor:  Alwin Meschede [ 02.05.2016 18:09:15 ]
Betreff des Beitrags:  Re: Video-Tutorial Modellbau für Zusi 3

Neues Video. In gewohnter Weise professionell erklärt (um einmal die Worte eines irrlichternden Forenteilnehmers zu verwenden) zeige ich diesmal den Bau eines einfachen Quertragwerks: https://www.youtube.com/watch?v=ehUlELL3ToE

Autor:  Johannes [ 02.05.2016 18:47:06 ]
Betreff des Beitrags:  Re: Video-Tutorial Modellbau für Zusi 3

Koennte man zur Bestimmung der Masthoehe nicht die Fahrdrahthoehe hinzuzuehen? Ich habe mit dem Masten aus dem Video mal experimentiert: Von Fahrdrahthoehe bis Mastfuss sind es 216 Pixel in GIMP, der gesamte Mast ist 366 Pixel hoch. Wenn man die 216 Pixel mit 6,5 Metern (5,5m Fahrdrahthoehe ueber SOK + 1m Zuschlag, da der Mastfuss unter SOK steht) gleichsetzt, bekommt man per Dreisatz ziemlich genau 11 Meter.

Kann man sich das andauernde Neuladen aus der CSV-Datei sparen, wenn man "Autom. zuruecksetzen" deaktiviert?

Und manuell die Zeilen nach Abstand zu sortieren sollte durch den Menuepunkt "Sortieren" im Kontextmenue eigentlich ueberfluessig sein.

Autor:  Alwin Meschede [ 02.05.2016 19:33:47 ]
Betreff des Beitrags:  Re: Video-Tutorial Modellbau für Zusi 3

Johannes hat geschrieben:
Koennte man zur Bestimmung der Masthoehe nicht die Fahrdrahthoehe hinzuzuehen?


Naja, jeder wie er mag, gell? Für meinen Geschmack hat die Dreisatz-Methode zu viele "Frickelfaktoren". Ich jedenfalls möchte nur ungern über die Höhe des Fundaments im Verhältnis zur Schienenoberkante spekulieren. Man nehme nur 25 cm zusätzliche Unsicherheit bei der Fundamenthöhe des Aufsetzmastens, und weitere 25 cm bei der Fahrdrahthöhe (kein unüblicher Fall, wenn Ladestraßen oder Bahnübergänge in der Nähe sind), und schon ist man fast bei der nächstlängeren Mastgröße.

Johannes hat geschrieben:
Und manuell die Zeilen nach Abstand zu sortieren sollte durch den Menuepunkt "Sortieren" im Kontextmenue eigentlich ueberfluessig sein.


Ja, kann man machen, wenn man sich sicher ist dass die automatische Sortierung nichts umwirft, was man mühevoll von Hand speziell sortiert hat. Der Beispielfall war in dieser Hinsicht nicht sehr kompliziert, und unempfindlich bezüglich der Sortierung. Wenn es sehr eng zugeht und dabei rechte und linke Seitenhalter munter abwechseln, kommt man aber mit einer Sortierung stumpf nach aufsteigendem Abstand nicht mehr zurande. Dann kann es absolut sein, dass auf einen größeren Abstandswert ein kleinerer folgt, damit die DLL die Seile nicht rettungslos verdrillt.

Autor:  Carsten Hölscher [ 02.05.2016 23:35:02 ]
Betreff des Beitrags:  Re: Video-Tutorial Modellbau für Zusi 3

Danke für das Video. Noch ein Hinweis zur Anklickreihenfolge. Wenn man in der Geraden die Turmmasten immer abwechselnd von links nach rechts bzw. rechts nach links anklickt, dann werden die Seitenhalter gleich im Zickzack ausgerichtet.

Isolator aufs Seil setzen, geht ganz schnell, z.B. so: Zwei Punkte des Seils markieren, Komaß an "zwei markierten Punkten ausrichten", Kompaß-Drehkoord. in die Zwischenablage sichern, einen Importpunkt markieren, Isolator importieren und im Dialog die Kompaß-Drehkoord. einfügen. Dann muss er noch um 90° gedreht werden, geht Freihand am einfachsten.

Carsten

Autor:  Thomas U. [ 08.05.2016 15:00:52 ]
Betreff des Beitrags:  Re: Video-Tutorial Modellbau für Zusi 3

Ich find's immer wieder interessant, wie solche Videos einen dazu bringen, in der Realität stärker auf Dinge zu achten, die man ansonsten nie beachtet hätte. Vorher "hm, ein Quertragwerk", jetzt "ah, das Ding hat diese und jene Fahrleitungsaufhänger, die Isolatoren sitzen da und dort, ..." :rolleyes:

Autor:  Matthias W. [ 08.05.2016 16:45:08 ]
Betreff des Beitrags:  Re: Video-Tutorial Modellbau für Zusi 3

Thomas U. hat geschrieben:
Ich find's immer wieder interessant, wie solche Videos einen dazu bringen, in der Realität stärker auf Dinge zu achten, die man ansonsten nie beachtet hätte. Vorher "hm, ein Quertragwerk", jetzt "ah, das Ding hat diese und jene Fahrleitungsaufhänger, die Isolatoren sitzen da und dort, ..." :rolleyes:


Yap, allgemein achtet man doch auf viel mehr Dinge, die man z.B. auch aus dem Simulator kennt.

Grüße
Matthias

Autor:  Alwin Meschede [ 22.05.2017 18:32:22 ]
Betreff des Beitrags:  Re: Video-Tutorial Modellbau für Zusi 3

Meinen Vortrag von diesem Wochenende in Braunschweig zum Thema "Effizienter Streckenbau" gibt es jetzt auch als Video: https://www.youtube.com/watch?v=QkLTDpTXaz8

Autor:  Alwin Meschede [ 04.12.2017 19:54:59 ]
Betreff des Beitrags:  Re: Video-Tutorial Modellbau für Zusi 3

Für Streckenbauer, die die zulässige Geschwindigkeit ihrer Bogenweichen ausrechnen wollen oder müssen, gibt es hier ein Filmchen wo wir das mal an einer Weiche in Erfurt Hbf durchturnen: https://www.youtube.com/watch?v=YnYNPLspP0Q

Seite 10 von 10 Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde
Powered by phpBB® Forum Software © phpBB Group
http://www.phpbb.com/