Fotos für Texturen.

Das Forum zum beliebten 3D-Modellierungsprogramm Blender und andere Foto-, Textur- und 3D-Software und -themen.
Nachricht
Autor
Benutzeravatar
Duncan
Beiträge: 295
Registriert: 07.08.2020 09:14:31
Aktuelle Projekte: Linke Rheinstrecke

Aktuelles Modul in Arbeit: Bornheim-Sechtem
Kontaktdaten:

Re: Fotos für Texturen.

#61 Beitrag von Duncan »

Ja ich und Mathe ;( wir sind keine Freunde. Ich verstehe zwar wie ein Dreisatz funktioniert bin jedoch nich immer verwirrt wie ich anhand von Pixeln dann rausfinden soll wie weit so ein Fenster vom anderen in Metern oder so entfernt ist.... :D
Aktuelles Projekt: Linke Rheinstrecke Modul: Bornheim-Sechtem

YouTube: https://www.youtube.com/channel/UChDYwC ... kvzMZ34hvg

Benutzeravatar
Duncan
Beiträge: 295
Registriert: 07.08.2020 09:14:31
Aktuelle Projekte: Linke Rheinstrecke

Aktuelles Modul in Arbeit: Bornheim-Sechtem
Kontaktdaten:

Re: Fotos für Texturen.

#62 Beitrag von Duncan »

Thomas U. hat geschrieben: 15.01.2021 00:37:06 Ich würde mir für die Beantwortung dieser Frage einfach mal eine Führerstandsmitfahrt auf der Strecke ansehen (in beide Richtungen) und schauen, welche Objekte denn aus der Lokführersicht überhaupt gut zu sehen sind.
Ich hab jetzt mal meinem Cousin geschrieben und ihn gefragt ob er mir eine machen kann die dan ganz aktuell ist.
Aktuelles Projekt: Linke Rheinstrecke Modul: Bornheim-Sechtem

YouTube: https://www.youtube.com/channel/UChDYwC ... kvzMZ34hvg

F. Lehmann
Beiträge: 483
Registriert: 21.08.2015 13:49:17
Wohnort: München

Re: Fotos für Texturen.

#63 Beitrag von F. Lehmann »

Duncan hat geschrieben: 15.01.2021 02:46:41 Ja ich und Mathe ;( wir sind keine Freunde. Ich verstehe zwar wie ein Dreisatz funktioniert bin jedoch nich immer verwirrt wie ich anhand von Pixeln dann rausfinden soll wie weit so ein Fenster vom anderen in Metern oder so entfernt ist.... :D
Ist doch ganz einfach:
Du hast ein Gebäude fotografiert, das 10m breit ist (das hast du vor Ort gemessen oder bei Google Earth).
Das Gebäude ist auf deinem Foto 1000px breit (das zeigt dir das Programm an, wenn du es im Bild markierst).
Somit weißt du, dass 100px 1m entsprechen.
Ist ein Fenster nun 60px breit, hat es eine Breite von 60cm. Beträgt der Abstand zwischen zwei Fenstern 80px, so sind diese Fenster wie weit auseinander? Richtig, 42! :idee :rofl

Das wird schon.

Benutzeravatar
Duncan
Beiträge: 295
Registriert: 07.08.2020 09:14:31
Aktuelle Projekte: Linke Rheinstrecke

Aktuelles Modul in Arbeit: Bornheim-Sechtem
Kontaktdaten:

Re: Fotos für Texturen.

#64 Beitrag von Duncan »

Ahhh ok, das ist ja wenn das ungerade ist voll anstrengend.

Duncan
Aktuelles Projekt: Linke Rheinstrecke Modul: Bornheim-Sechtem

YouTube: https://www.youtube.com/channel/UChDYwC ... kvzMZ34hvg

Christian Marx
Beiträge: 531
Registriert: 12.03.2016 21:37:29
Wohnort: Forchheim

Re: Fotos für Texturen.

#65 Beitrag von Christian Marx »

Ich habe noch für keines meiner Gebäude ein Maßband oder den Dreisatz benötigt.
Ich ermittle die Länge in GE, richte ein 45° Foto in Sketchup ein und kann alle Maße mit dem Sketchup-Maßand ermitteln, bzw. Türen, Fenster etc. direkt auf dem Hintergrundbild einzeichnen.

Benutzeravatar
Duncan
Beiträge: 295
Registriert: 07.08.2020 09:14:31
Aktuelle Projekte: Linke Rheinstrecke

Aktuelles Modul in Arbeit: Bornheim-Sechtem
Kontaktdaten:

Re: Fotos für Texturen.

#66 Beitrag von Duncan »

Jetzt ist die Frage was ist GE? Aber danke für die Info.
Aktuelles Projekt: Linke Rheinstrecke Modul: Bornheim-Sechtem

YouTube: https://www.youtube.com/channel/UChDYwC ... kvzMZ34hvg

Leonard K.
Beiträge: 211
Registriert: 12.06.2020 19:03:07
Aktuelle Projekte: Objektbau und Fahrleitung (Augsburg Hbf)

Re: Fotos für Texturen.

#67 Beitrag von Leonard K. »

Duncan hat geschrieben: 15.01.2021 09:18:03 Jetzt ist die Frage was ist GE?
Vermutlich Google Earth
Der Blog zum Streckenbauprojekt Augsburg-Donauwörth: https://www.zusi-team-sued.de

Benutzeravatar
Duncan
Beiträge: 295
Registriert: 07.08.2020 09:14:31
Aktuelle Projekte: Linke Rheinstrecke

Aktuelles Modul in Arbeit: Bornheim-Sechtem
Kontaktdaten:

Re: Fotos für Texturen.

#68 Beitrag von Duncan »

Ohh macht Sinn :P
Aktuelles Projekt: Linke Rheinstrecke Modul: Bornheim-Sechtem

YouTube: https://www.youtube.com/channel/UChDYwC ... kvzMZ34hvg

Benutzeravatar
Duncan
Beiträge: 295
Registriert: 07.08.2020 09:14:31
Aktuelle Projekte: Linke Rheinstrecke

Aktuelles Modul in Arbeit: Bornheim-Sechtem
Kontaktdaten:

Re: Fotos für Texturen.

#69 Beitrag von Duncan »

Moinsen,

Ich wollte mal fragen, wie ihr das macht bei den Gebäuden, die so nah an den Gleisen sind, dass man von der Gebäudeseite, welche Richtung Gleis zeigt, keine Texturfotos machen kann?

Grüße,

Duncan
Aktuelles Projekt: Linke Rheinstrecke Modul: Bornheim-Sechtem

YouTube: https://www.youtube.com/channel/UChDYwC ... kvzMZ34hvg

Leonard K.
Beiträge: 211
Registriert: 12.06.2020 19:03:07
Aktuelle Projekte: Objektbau und Fahrleitung (Augsburg Hbf)

Re: Fotos für Texturen.

#70 Beitrag von Leonard K. »

Texturen von der anderen Seite oder von ähnlichen Gebäuden hernehmen. Man kann auch in Textursammlungen suchen, z.B. hier: https://www.textures.com/library

In einer Führerstandsmitfahrt sieht man ja meistens trotzdem, wie es aussieht.
Der Blog zum Streckenbauprojekt Augsburg-Donauwörth: https://www.zusi-team-sued.de

Benutzeravatar
Duncan
Beiträge: 295
Registriert: 07.08.2020 09:14:31
Aktuelle Projekte: Linke Rheinstrecke

Aktuelles Modul in Arbeit: Bornheim-Sechtem
Kontaktdaten:

Re: Fotos für Texturen.

#71 Beitrag von Duncan »

Leonard K. hat geschrieben: 12.04.2021 14:58:25 Texturen von der anderen Seite oder von ähnlichen Gebäuden hernehmen. Man kann auch in Textursammlungen suchen, z.B. hier: https://www.textures.com/library

In einer Führerstandsmitfahrt sieht man ja meistens trotzdem, wie es aussieht.
Vielen Dank. Das ist ja genau das was ich meine, man sieht die Gebäudeseite ja aus dem Führerstand und wenn die dann nicht dem Original entspricht, auch wenn die meisten das gar nicht bemerken werden, ist das doch diof oder nicht?
Aktuelles Projekt: Linke Rheinstrecke Modul: Bornheim-Sechtem

YouTube: https://www.youtube.com/channel/UChDYwC ... kvzMZ34hvg

Leonard K.
Beiträge: 211
Registriert: 12.06.2020 19:03:07
Aktuelle Projekte: Objektbau und Fahrleitung (Augsburg Hbf)

Re: Fotos für Texturen.

#72 Beitrag von Leonard K. »

Wenn es plausibel aussieht, stört das überhaupt nicht. Besser als ein Standardgebäude hinzustellen ist es auf jeden Fall.

Abstriche bei der genauen Umsetzung des Vorbilds muss man immer machen. Schau dir vielleicht auch mal das Video an, da geht es zwar nicht um Objektbau, aber um effizienten Streckenbau allgemein: https://www.youtube.com/watch?v=QkLTDpTXaz8
Der Blog zum Streckenbauprojekt Augsburg-Donauwörth: https://www.zusi-team-sued.de

Benutzeravatar
Thomas U.
Beiträge: 2806
Registriert: 15.03.2004 16:39:15
Wohnort: Gelsenkirchen

Re: Fotos für Texturen.

#73 Beitrag von Thomas U. »

Zur groben Ansicht unzugänglicher Seiten bietet die Erdgoogle ja mittlerweile auch recht viele 3D-Gebäude. Teils etwas unförmig, aber meist ausreichend, um einen groben Eindruck der unzugänglichen Seite zu bekommen, die man dann, wie Leonard sagt, hilfsweise mit ähnlichen Texturen nachbastelt. Manchmal finden sich auch Schrägluftbilder.

Eine "falsche" Textur ist sogar oftmals besser, nämlich dann, wenn die Gebäude ziemlich verranzt und verschmiert sind, was ja leider auf allzu viele zutrifft. Vorteilig ist bei manchen hingegen, dass sie so zugewachsen sind, dass man gar nicht sieht, wenn mal eine Tür fehlt oder so :D

Benutzeravatar
Duncan
Beiträge: 295
Registriert: 07.08.2020 09:14:31
Aktuelle Projekte: Linke Rheinstrecke

Aktuelles Modul in Arbeit: Bornheim-Sechtem
Kontaktdaten:

Re: Fotos für Texturen.

#74 Beitrag von Duncan »

Leonard K. hat geschrieben: 12.04.2021 17:53:16 Abstriche bei der genauen Umsetzung des Vorbilds muss man immer machen. Schau dir vielleicht auch mal das Video an, da geht es zwar nicht um Objektbau, aber um effizienten Streckenbau allgemein: https://www.youtube.com/watch?v=QkLTDpTXaz8
Alwin sagt in dem Video, dass für ihn am wichtigsten die Gebäude sind, welche man aus der geraden Führerstandsperspektive sieht. Heißt dass, das Gebäude, welche während der Fahrt sichtbar währen, wenn man mit z. B. der linken oder rechten Pfeiltaste in eine andere Richtung sieht und z. B. zwischen 2 Häusern durchsehen kann, unwichtig sind?
Aktuelles Projekt: Linke Rheinstrecke Modul: Bornheim-Sechtem

YouTube: https://www.youtube.com/channel/UChDYwC ... kvzMZ34hvg

Leonard K.
Beiträge: 211
Registriert: 12.06.2020 19:03:07
Aktuelle Projekte: Objektbau und Fahrleitung (Augsburg Hbf)

Re: Fotos für Texturen.

#75 Beitrag von Leonard K. »

Duncan hat geschrieben: 12.04.2021 18:41:07 Heißt dass, das Gebäude, welche während der Fahrt sichtbar währen, wenn man mit z. B. der linken oder rechten Pfeiltaste in eine andere Richtung sieht und z. B. zwischen 2 Häusern durchsehen kann, unwichtig sind?
Also so wie du das beschreibst, würde ich das Gebäude nie selber bauen (es sei denn es handelt sich um was wirklich auffälliges). Wenn es einem gefällt, kann man natürlich trotzdem, und manche machen das auch. Aber wenn du so bauen willst, kostet das auch ziemlich viel Zeit, und wenn du dein Streckenmodul in absehbarer Zeit fertig haben willst, darfst du auch großzügig Bestandsobjekte einbauen.

Als Beispiel:
Im Modul Augsburg-Oberhausen (noch nicht ganz fertig) haben wir bei ca. 50 Gebäuden, die in der ersten Reihe stehen, ungefähr 5 nachgebaut, der Rest sind Standardhäuser.
Hier ist ein Teil von dem Modul zu sehen, nur die beiden eingekreisten Häuser sind extra nachgebaut:
Bild


Auffällige Gebäude können z.B. besonders hohe Gebäude sein, im schlimmsten Fall kann es aber auch ein großes Gebäude mit Türmchen und hunderten Fenstern sein, das 5m von der Bahnstrecke entfernt steht. Da sitzt man dann schon mal 50 Stunden dran.
Bild


Bahnbezogene Gebäude (Empfangsgebäude, Stellwerk, Güterschuppen) werden eigentlich fast immer nachgebaut.
Der Blog zum Streckenbauprojekt Augsburg-Donauwörth: https://www.zusi-team-sued.de

Benutzeravatar
Duncan
Beiträge: 295
Registriert: 07.08.2020 09:14:31
Aktuelle Projekte: Linke Rheinstrecke

Aktuelles Modul in Arbeit: Bornheim-Sechtem
Kontaktdaten:

Re: Fotos für Texturen.

#76 Beitrag von Duncan »

Leonard K. hat geschrieben: 12.04.2021 21:55:51
Also so wie du das beschreibst, würde ich das Gebäude nie selber bauen (es sei denn es handelt sich um was wirklich auffälliges). Wenn es einem gefällt, kann man natürlich trotzdem, und manche machen das auch. Aber wenn du so bauen willst, kostet das auch ziemlich viel Zeit, und wenn du dein Streckenmodul in absehbarer Zeit fertig haben willst, darfst du auch großzügig Bestandsobjekte einbauen.
Hier mal ein Beispiel eben direkt an Bornheim-Sechtem. In Sechtem gibt es diesen "Firmenpark" und wenn man nach links bzw. rechts je nach Fahrtrichtung guckt könnte man eben die orange eingekreisten Gebäude sehen, auch wenn man sie beim normalen Fahren nicht sieht.

Bild

Aber die Frage hat sich ja eigentlich schon geklärt. Wolte nur nochmal erläutert, was ich genau meinte.
Aktuelles Projekt: Linke Rheinstrecke Modul: Bornheim-Sechtem

YouTube: https://www.youtube.com/channel/UChDYwC ... kvzMZ34hvg

Benutzeravatar
Thomas U.
Beiträge: 2806
Registriert: 15.03.2004 16:39:15
Wohnort: Gelsenkirchen

Re: Fotos für Texturen.

#77 Beitrag von Thomas U. »

Da kannste irgendwas hinstellen, das grad passt.

Fies sind Gebäude, die man bei einem "weitwinkeligen" Führerstand noch so grad eben sehen könnte. Da baut man dann doch lieber ein, zwei Gebäude mehr, als dass man sich mit Gewissensbissen rumplagt :D Und eine höhere Gebäudevielfalt ist ja allgemein eigentlich gut, auch wenn man jetzt schon Stunden damit verbringen kann, etwas passendes zu finden. Manchmal ist es dann günstiger, eben selbst ein passendes Häuschen zu basteln :rolleyes:

Antworten