Aktuelle Zeit: 18.12.2017 11:37:08

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde




Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 90 Beiträge ]  Gehe zu Seite Vorherige  1, 2, 3, 4, 5
Autor Nachricht
 Betreff des Beitrags: Re: Zusi bei Nacht
BeitragVerfasst: 21.09.2017 21:50:16 
Offline

Alter: 24
Registriert: 27.01.2015
Beiträge: 248
Wohnort: NVE
Aktuelle Projekte: TfV Klasse B
A-Schein Drachen
Das IC-Hotel ist nun beleuchtet. Ich habe es mir mit der Schlagschattenfunktion von GIMP recht einfach gemacht. Das ist vielleicht nicht das beste aber die Beleuchtung war für die Fenster in 15 Minuten durch. Bei der Leuchtschrift komme ich nicht so gut voran. Sollte ich dafür die gleiche Funktion nehmen, oder hat da jemand einen besseren Trick?
Bild

Vielen Dank im Voraus
Moritz


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Zusi bei Nacht
BeitragVerfasst: 22.09.2017 08:19:17 
Offline

Registriert: 07.03.2002
Beiträge: 2793
Wohnort: Dortmund
Aktuelle Projekte: Objektbau und Modulgestaltung
Hallo Moritz,

wäre zum Thema "Leuchtschrift" diese Bauart möglich ?

Bild

Bild

_________________
tschüs....

Jürgen


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Zusi bei Nacht
BeitragVerfasst: 22.09.2017 08:24:50 
Offline
Benutzeravatar

Alter: 67
Registriert: 04.10.2003
Beiträge: 1984
Wohnort: Brühl (Baden)
MBT Kuhl hat geschrieben:
Ich habe es mir mit der Schlagschattenfunktion von GIMP recht einfach gemacht. Das ist vielleicht nicht das beste aber die Beleuchtung war für die Fenster in 15 Minuten durch.
Hallo Moritz,

mir ist leider überhaupt nicht klar, was die Schlagschattenfunktion mit der Nachtbeleuchtung zu tun haben könnte. Wie sieht/sehen Deine Textur(en) aus?

Zitat:
Bei der Leuchtschrift komme ich nicht so gut voran. Sollte ich dafür die gleiche Funktion nehmen, oder hat da jemand einen besseren Trick?
Das geht alles mit zwei Texturen für das Objekt: "Tex.1 Standard, Tex. 2 transparent/leuchtend". Als Beispiel mal die Nachttextur von Rot-Malsch:

Bild

(Das ist hier die .jpg-Version: transparente Bereiche werden flau darstellt. Kennt jemand ein halbtransparentes Datenformat, das im Browser korrekt angezeigt und auch von Olis Uploader akzeptiert wird?)

Die Nachttextur ist genauso aufgeteilt wie die Tagtextur, aber etwas nachbearbeitet:
  • Soweit Fenster erhellt sein sollen, bekommen sie die Nachbehandlung, die Alwin in einem seiner Tutorials erklärt hat
  • Der Rest ist halbtranparent; über den Alpha-Wert kannt Du regeln, wie hell Wände und Dach bei Nacht sein sollen.
  • Hell leuchtende Teile wie z.B. die Leuchtschrift erhalten also ein Alpha von etwas weniger als 255; sie dürfen nur nicht allzu hell werden.
Mit diesem Verfahren lassen sich offensichtlich auch Helligkeitsverläufe erzeugen, worauf ich hier verzichtet habe.

Im Ergebnis sieht das dann so aus:

Bild

M.f.G. Christian


Zuletzt geändert von Christian Gründler am 22.09.2017 08:41:53, insgesamt 1-mal geändert.

Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Zusi bei Nacht
BeitragVerfasst: 22.09.2017 09:54:34 
Offline
Benutzeravatar

Alter: 50
Registriert: 06.11.2001
Beiträge: 4405
Wohnort: en Lorraine (57) France
Aktuelle Projekte: www.zusi-sk.eu
Ich war ein paar Tage nicht im Forum und da es inzwischen nun zwei Versionen der Objekte geben wird, hat sich das Thema inzwischen bereits geklärt. Trotzdem wollte ich noch kund tun, dass für mich die Lampen mit leuchtendem Mast realistischer wirken :] als es bisher der Fall war und dann wohl auch wieder sein wird. Zurecht liegt aber die Verantwortung, welche Leuchte verbaut wird, bei den Autoren.

@Alwin, nur zum Verständnis: Da es nun bei den alten Lampen bleibt, kann ich mir aber per suchen/ersetzen die Verknüpfungen auf neuen Lampen in den Modulen ändern. Diese werden aber bei allfälligen Updates eines Moduls dann wieder überschrieben, richtig?

@Wolfgang & Christian: Der Bf Rot-Malsch gefällt mir sehr gut mit der Nachtbeleuchtung und erscheint mir wohl als das Maximum dessen, was mit Zusi3 derzeit möglich ist. Wenn man sowieso gerade beim Bau der Objekte ist, fällt der Mehraufwand auch nicht so ins Gewicht, aber wenn ich die erwähnten 2000 fertigen Objekte x 2 Minuten umrechne, dann kommt man auf bald 70 Stunden für "stupides" Abarbeiten, dazu noch der verwaltungstechnische Kram. Da kann ich die anderen Autoren schon verstehen, wenn Sie diesen Aufwand nicht auch noch schultern wollen.

Noch ein Punkt dazu: Falls aktive Lichtquellen eines Tages kommen, wie würde sich das denn auf eure Baumethode auswirken? Würde das dann auch noch gut aussehen oder müssten dann nicht die Nachttexturen wieder aus den Objekten entfernt werden?

_________________
Meilleures salutations de Frank


Zuletzt geändert von Frank Wenzel am 22.09.2017 09:57:13, insgesamt 1-mal geändert.

Nach oben
 Profil Website besuchen ICQ  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Zusi bei Nacht
BeitragVerfasst: 22.09.2017 11:24:19 
Offline
Benutzeravatar

Alter: 67
Registriert: 04.10.2003
Beiträge: 1984
Wohnort: Brühl (Baden)
Frank Wenzel hat geschrieben:
Da es nun bei den alten Lampen bleibt, kann ich mir aber per suchen/ersetzen die Verknüpfungen auf neuen Lampen in den Modulen ändern. Diese werden aber bei allfälligen Updates eines Moduls dann wieder überschrieben, richtig?
Hallo Frank,

es bleibt glücklicherweise nicht bei den alten Lampen; lediglich die Masten werden nachts wieder dunkel. Wenn Du zu Deinem Privatvergnügen auf allen Modulen Lampen mit nachts "beleuchtetem" Mast haben willst, geht das supereinfach: Du kopierst "Bst_Lampen_Nacht.dds" aus dem Unterordner "Leuchteffekt" in den darüber liegenden Hauptordner, und schon hast Du Zusi-weit alles umgebaut :] .

Zitat:
Falls aktive Lichtquellen eines Tages kommen, wie würde sich das denn auf eure Baumethode auswirken? Würde das dann auch noch gut aussehen oder müssten dann nicht die Nachttexturen wieder aus den Objekten entfernt werden?
Da die aktiven Lichtquellen unsere Objekte nur äußerlich bescheinen, braucht man für die leuchtenden Fenster natürlich weiterhin eine Nachttextur. Möglicherweise müsste die in den Bereichen außerhalb der Fenster etwas geändert werden (betrifft nur den Alpha-Kanal), vielleicht aber auch nicht.

M.f.G. Christian


Zuletzt geändert von Christian Gründler am 22.09.2017 11:44:16, insgesamt 2-mal geändert.

Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Zusi bei Nacht
BeitragVerfasst: 22.09.2017 11:28:30 
Offline
Administrator
Benutzeravatar

Registriert: 03.07.2002
Beiträge: 27125
Wohnort: Braunschweig
Zitat:
Die optische Verbesserung zwischen Zusi2 und Zusi3 ist ja bestimmt auch nicht nur entstanden, um uns Hobbykunden zu erfreuen.
Doch, das war der wesentliche Antrieb - wie überhaupt Zusi sehr viel einfacher (und schneller) hätte gebaut werden können, wenn es nur für die kommerzielle Anwendung gedacht wäre.

Am Rande: Bei der Rot-Malsch-Textur sind zahlreiche Elemente mehrfach zu finden, das sieht nicht nach optimaler Texturausnutzung aus.

Carsten


Nach oben
 Profil Website besuchen  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Zusi bei Nacht
BeitragVerfasst: 22.09.2017 11:53:49 
Offline

Registriert: 04.05.2008
Beiträge: 1210
Bei den echten Lichtquellen stellt sich mir die Frage, welchen technischen Limitationen die unterliegen würden. Wenn z.B. deren Zahl ähnlich stark beschränkt ist wie in Zusi 2, dann könnte man damit ja keine Bahnsteiglampen betreiben, oder?


Nach oben
 Profil Website besuchen  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Zusi bei Nacht
BeitragVerfasst: 22.09.2017 17:58:03 
Offline

Alter: 24
Registriert: 27.01.2015
Beiträge: 248
Wohnort: NVE
Aktuelle Projekte: TfV Klasse B
A-Schein Drachen
Hallo Christian,

weil ich mich nicht zu intensiv mit GIMP beschäftigen wollte, habe ich die Fensterflächen auf eine neue Textur kopiert, in blassem Gelb eingefärbt (Kurven, nicht Fülleimer) und den Rest gelöscht. Anschließend habe ich die Funktion Schlagschatten viermal ausgeführt mit Weichzeichenradius 15 und immer anderem Versatz (jeder Quadrant einmal :rolleyes: ). Schattenfarbe war das blasse Gelb. Alles zusammen ergibt eine Textur mit gelben Fenstern voll gefüllt und außen herum einen leichten Schein. Mir erschien das am schnellsten, weil ich bei den syntetischen Beschriftungen ganz gute Erfahrungen damit gemacht habe. Die Lichter in den Fenstern haben eine eigene Textur mit 128 Pixeln und sind in einem eigenen Meshsubset, das bei Tageslicht ausdimmt.

Die Leuchtschrift habe ich auch in einem eigenen Subset mit Nachtfarbe, aber die nutzt die selbe Textur wie der Rest des Gebäudes. Direkt am Gleis ist die Schrift auch nicht beleuchtet, weil die Beleuchtung sonst unangenehm auffallen würde. Ich hätte recht hohen Aufwand mit den Schlagschatten und den Lichtkegeln, was an den anderen Seiten wegen der Entfernung nicht ganz so auffällt. Das IC-Hotel steht direkt am Gleis, sodass ich die Leuchtschrift in LOD0 oder 1 eigentlich ausmodellieren müsste. Das habe ich bisher aber gescheut.

Liebe Grüße
Moritz


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Zusi bei Nacht
BeitragVerfasst: 22.09.2017 19:01:13 
Offline
Benutzeravatar

Alter: 67
Registriert: 04.10.2003
Beiträge: 1984
Wohnort: Brühl (Baden)
Hallo Moritz,

die "Schlagschatten" sind mir inzwischen klar. Ich selbst würde so aufwendig nicht bauen und bin auch nicht sicher, ob das Licht aus einem Hotelfenster tatsächlich die umgebende Fassade erhellen kann. Wichtiger ist jedoch etwas Anderes:
MBT Kuhl hat geschrieben:
Die Lichter in den Fenstern [...] sind in einem eigenen Meshsubset, das bei Tageslicht ausdimmt.
Von den separaten Mesh-Subsets für die leuchtenden Fenster bin ich abgekommen: im Gegensatz zu meinen Tests vor etwa 10 Jahren legen aktuelle Tests nahe, dass das zweite Meshsubset den Render-Vorgang erheblich ausbremst. Ansesagt ist also 1 Mesh mit 2 Texturen.

Während der letzten Monate habe ich das an verschiedenen Objekten mit immer dem gleichen Ergebnis getestet. Trotzdem könnte es natürlich sein, dass das Ergebnis von meiner GraKa oder von Wine beeinflusst wird und ich nur "Hausnummern" messe. Wenn Du selbst testen möchtest und die Vorträge von BS noch nicht runtergeladen haben solltest: Du findest den Link unter viewtopic.php?f=44&t=13595&start=319. In dem Ordner zu meinem Vortrag findest Du die erforderlichen Dateien sowei ein HowTo für den Vergleichstest.

M.f.G. Christian


Zuletzt geändert von Christian Gründler am 22.09.2017 19:17:39, insgesamt 2-mal geändert.

Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Zusi bei Nacht
BeitragVerfasst: 14.10.2017 15:53:00 
Offline
Benutzeravatar

Alter: 67
Registriert: 04.10.2003
Beiträge: 1984
Wohnort: Brühl (Baden)
In den letzten Tagen habe ich unseren Fahrgästen zur "Erleuchtung" verholfen; wieder das Beispiel Rot-Malsch.

in der Dämmerung:
Bild

nachts:
Bild

Bei den derzeitigen Möglichkeiten des Programms lässt sich das mit vertretbarem Aufwand nur skriptgesteuert über die Tag-/Nacht-Helligkeiten regeln. Sehr viel einfacher ginge es bei Umsetzung meines unter viewtopic.php?f=59&t=14039 geäußerten Wunsches.

M.f.G. Christian


Zuletzt geändert von Christian Gründler am 14.10.2017 19:46:19, insgesamt 3-mal geändert.

Nach oben
 Profil  
 
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 90 Beiträge ]  Gehe zu Seite Vorherige  1, 2, 3, 4, 5

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: Hans-Peter Schramm und 1 Gast


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.

Suche nach:
Gehe zu:  
Powered by phpBB® Forum Software © phpBB Group
Deutsche Übersetzung durch phpBB.de
[ Time : 0.030s | 18 Queries | GZIP : Off ]