Offener Test meiner Objekte

Alle Fragen zur Verwaltung, Organisation usw. rund um neue Add-Ons.
Nachricht
Autor
MBT Kuhl
Beiträge: 603
Registriert: 27.01.2015 22:16:44
Aktuelle Projekte: Wilhelmsburg, Eurodual, Restarbeiten an Fahrzeugen
Wohnort: Teletubbieland

Offener Test meiner Objekte

#1 Beitrag von MBT Kuhl »

Hallo,

es gibt ein paar Objekte, die ich gerne testen lassen oder anderweitig an den Mann bringen möchte. Ich starte hier mal einen offenen Test, an dem sich jeder, der mag, beteiligen kann. Es geht auch darum, das ZPA durch vorausgehende Tests zu entlasten. Ich unterteile das hier in

-Vorversionen, die ich gerne im offiziellen Bestand hätte, bei denen aber manchmal noch etwas fehlt, und
-Modelle, die nur für den privaten Gebrauch sind und nicht unbedingt veröffentlicht werden sollten.

Als Beispiel für Vorversionen gibt es hier ein Paket der belgischen HLE13 bzw. luxemburgischen 3000 mit dazu passenden Reisezugwagen der Bauart i11. Die Lok hat mangels geeigneter Vorbildfotos noch keine richtige Dachausrüstung. Die Stromabnehmer sind etwas problematisch. Beim Schreiben in lsb zerschießt es mir regelmäßig die Animationen, sodass ich vorerst auf die SBS2t zurück greife. Die Reisezugwagen haben noch die MD522, da ich die Drehgestelle von FIAT bisher nicht zufriedenstellend vor die Linse bekommen habe. Vorübergehend haben Steuerwagen und Lok Führerstände und Daten von Fremdfahrzeugen, was aber den Test nicht behindern sollte. Es geht dabei nur um die Modelle. Sobald der Test erfolgreich abgeschlossen wurde und ich Fehler korrigiert habe, reiche ich die Vorversionen beim ZPA ein.
Lok und Wagen: Link entfernt, Modell eingereicht

Beispiele für nicht veröffentlichungsfähige Modelle gibt es genug, etwa fiktive Bierwagen meiner Lieblingsbrauerei, Fantasiezüge und andere kreative Leistungen.
Bierwagen: https://drive.google.com/file/d/1iUmjcU ... sp=sharing" target="_blank (Fehler korrigiert)

Grüße
Moritz
Zuletzt geändert von MBT Kuhl am 03.02.2021 12:40:12, insgesamt 3-mal geändert.
Am farbigen Abglanz haben wir das Leben.
If you think, you're ugly, please don't try to get yourself electrocuted. It might have the opposite effect.

joektn
Beiträge: 292
Registriert: 30.07.2011 00:04:29

Re: Offener Test meiner Objekte

#2 Beitrag von joektn »

Hallo Moritz,

Erstmal Dankeschön für die Möglichkeit des Tests. Das finde ich eine gute Sache und hoffentlich erleichtert das ein wenig die Arbeit für das ZPA. :tup

Ich hab mir jetzt mal kurz das Modell der 3000er und den i11 angesehen: Wie immer eine gute Arbeit von dir und schöne Modelle, mal abgesehen von den von dir hier angeführten offenen Punkten.
Bei den Texturen am Steuerwagen, würde ich dir aber nochmal eine kleine Nacharbeit empfehlen, weil hier erkennt man deutlich eine "Schnittkante" bzw Stufe und auch der "Durchblick" bei der Türe wirkt etwas merkwürdig. Ansonten ist der erste Eindruck aber durchwegs positiv.
Bild

Bei den Bierwagen kommt es bei mir zu folgendem Problem, wobei ich nicht genau weiß, ob das von den Waggons oder der Lok ausgeht:
Bild

liebe Grüße

Benutzeravatar
Zugchef
Beiträge: 62
Registriert: 20.03.2003 19:10:31
Wohnort: Allmendingen

Re: Offener Test meiner Objekte

#3 Beitrag von Zugchef »

Hallöchen, ich begrüße deinen Schritt, deine Fahrzeuge und Objekte öffentlich zu testen.
Finde gerade die Lok und die Wagen optisch gelungen. Leider habe ich da einen kleinen Fehler entdeckt.

Bild

Links ist die "2" ok, nur auf der rechten Seite Seitenverkehrt.

Aber ich werd die Fahrzeuge trotzdem nutzen, klasse Arbeit

MBT Kuhl
Beiträge: 603
Registriert: 27.01.2015 22:16:44
Aktuelle Projekte: Wilhelmsburg, Eurodual, Restarbeiten an Fahrzeugen
Wohnort: Teletubbieland

Re: Offener Test meiner Objekte

#4 Beitrag von MBT Kuhl »

Danke an Euch beide. Das hat sehr gut funktioniert. Den Bierwagen habe ich korrigiert und neu hochgeladen. Der Link ist im ersten Post geändert. Zur Sicherheit hier nochmal: https://drive.google.com/file/d/1iUmjcU ... XLs8V/view" target="_blank

Die Fehler bei den i11 habe ich korrigiert und lade diese neu hoch, wenn ich die Drehgestelle bei nächster Gelegenheit baue.

Bekanntlich habe ich den Citaro C2 gebaut. Den werde ich auch noch hier einstellen, obwohl er schon eingereicht ist. Mit dabei sein werden meine Texturvorlagen und Blenderdateien, falls jemand den Citaro umlackieren oder mit Inneneinrichtung versehen möhte.

Grüße
Moritz
Am farbigen Abglanz haben wir das Leben.
If you think, you're ugly, please don't try to get yourself electrocuted. It might have the opposite effect.

MBT Kuhl
Beiträge: 603
Registriert: 27.01.2015 22:16:44
Aktuelle Projekte: Wilhelmsburg, Eurodual, Restarbeiten an Fahrzeugen
Wohnort: Teletubbieland

Re: Offener Test meiner Objekte

#5 Beitrag von MBT Kuhl »

Als Vorversion habe ich einen Zug von Rail Adventure (103, Schutzwagen und Sr3) hochgeladen. Die 103 habe ich umlackiert. Die Sr3 habe ich einmal als Breitspurlok auf LocoBuggys (Ohne Kombikupplungen) und als Normalspurlok erstellt, damit diese auch normal eingesetzt werden kann. Die Zugreihungsdatei befindet sich im Ordner des Habfis.
Zug RADVE: https://drive.google.com/file/d/10vzLTu ... sp=sharing" target="_blank

Den Citaro habe ich für Repaints hochgeladen.
Citaro C2: Link entfernt, Modell im offiziellen Bestand

Das soll es für heute gewesen sein. Demnächst kommt noch ein animiertes Riesenrad.

Grüße
Moritz
Zuletzt geändert von MBT Kuhl am 03.02.2021 12:42:44, insgesamt 3-mal geändert.
Am farbigen Abglanz haben wir das Leben.
If you think, you're ugly, please don't try to get yourself electrocuted. It might have the opposite effect.

joektn
Beiträge: 292
Registriert: 30.07.2011 00:04:29

Re: Offener Test meiner Objekte

#6 Beitrag von joektn »

Auch hier wieder gute Arbeit von dir! :tup

Bei der Rail Adventure Fuhre hab ich nach etlichen Testfahrten und Begutachtungen im Editor gar nichts zu meckern. Die ist echt spitzenmäßig umgesetzt (bin echt beeindruckt von den LED Scheinwerfern der 103er die sogar automatisch abblenden :D ) und eine sehr interessante Abwechslung. Gut finde ich, dass du hier auch gleich eine Zugreihungsdatei mit dazu geliefert hast, was die Sache deutlich vereinfacht, sofern man sich nicht intensiv mit solchen Sondertransporten beschäftigt. Die Texturen sind hier auch sehr fein umgesetzt. Meiner Meinung nach könnte das Ding so wie es ist in den offiziellen Bestand (hoffentlich hab ich vor lauter Begeisterung nichts gravierendes übersehen)

MBT Kuhl
Beiträge: 603
Registriert: 27.01.2015 22:16:44
Aktuelle Projekte: Wilhelmsburg, Eurodual, Restarbeiten an Fahrzeugen
Wohnort: Teletubbieland

Re: Offener Test meiner Objekte

#7 Beitrag von MBT Kuhl »

Hallo Johannes,

vielen Dank für die Tests. Das freut mich sehr.

Als kleinen Spaß habe ich den Minion und Ernie und Bert als Tf-Figuren hochgeladen. Das lockert das Bauen immer mal auf.
https://drive.google.com/open?id=1e1O7C ... k1s_AJA7FH" target="_blank

Bild


Ernie und Bert können im vorderen und hinteren Führerstand platziert werden, der Minion dagegen nur im vorderen. Da Lokomotiven und Triebwagen nicht zwingend gedreht eingereiht werden müssen, sollte das nichts ausmachen. Der Minion ist eh nur ein Scherzobjekt.

Grüße
Moritz
Am farbigen Abglanz haben wir das Leben.
If you think, you're ugly, please don't try to get yourself electrocuted. It might have the opposite effect.

Steven DH
Beiträge: 34
Registriert: 10.03.2019 13:34:11

Re: Offener Test meiner Objekte

#8 Beitrag von Steven DH »

Hallo,

Schön das die HLE13 und die I11-Wagen bei dir in Entwicklung sind.
Wenn du noch Bilder der Lok suchst, ich wohne in Belgien und habe auch eine eigene Flickr-Seite mit Bilder der Lok:
https://www.flickr.com/photos/stevendehaeck

MfG aus Belgien,
Steven
Zuletzt geändert von Steven DH am 16.05.2020 20:02:38, insgesamt 1-mal geändert.

MBT Kuhl
Beiträge: 603
Registriert: 27.01.2015 22:16:44
Aktuelle Projekte: Wilhelmsburg, Eurodual, Restarbeiten an Fahrzeugen
Wohnort: Teletubbieland

Re: Offener Test meiner Objekte

#9 Beitrag von MBT Kuhl »

Hallo Steven,

gefühlt bist Du mehr in D, NL und F unterwegs als in B. Ich möchte gerne die i10 nachbauen. Die fuhren früher mit 16 und 18 auf dem EC Köln Oostende und mit anderen Loks zwischenzeitlich auf dem HKX. Die AM klassiek fehlen hätten in Aachen ein passendes Einsatzgebiet.

Grüße
Moritz
Am farbigen Abglanz haben wir das Leben.
If you think, you're ugly, please don't try to get yourself electrocuted. It might have the opposite effect.

Benutzeravatar
Thomas U.
Beiträge: 3114
Registriert: 15.03.2004 16:39:15
Wohnort: Gelsenkirchen

Re: Offener Test meiner Objekte

#10 Beitrag von Thomas U. »

Hab mir den Citaro mal angeschaut - wäre es evtl. sinnvoller, die Scheiben "undurchsichtig" darzustellen? Momentan sieht man da ja, was beim Fotografieren auf der anderen Seite war plus die Spiegelungen, das macht sich in der Simulation vermutlich nicht so gut.

MBT Kuhl
Beiträge: 603
Registriert: 27.01.2015 22:16:44
Aktuelle Projekte: Wilhelmsburg, Eurodual, Restarbeiten an Fahrzeugen
Wohnort: Teletubbieland

Re: Offener Test meiner Objekte

#11 Beitrag von MBT Kuhl »

Hallo Thomas,

der Citaro C2 ist von den Texturen so aufgebaut, dass jeder Nutzer für seine Varianten das nach Belieben ändern kann. Dafür habe ich absichtlich mein Modell aus Blender mit rein gepackt. Du kannst jede Variante bauen, die Du haben möchtest, und Du kannst eine Inneneinrichtung ohne Probleme nachrüsten.

Es ist nichts in Stein gemeißelt, daher hoffe ich, dass ein paar Bastler weitere Varianten des Citaro bauen, die an die Strecken besser passen, als es mein Würzburger Modell tut.

Grüße
Moritz
Am farbigen Abglanz haben wir das Leben.
If you think, you're ugly, please don't try to get yourself electrocuted. It might have the opposite effect.

MBT Kuhl
Beiträge: 603
Registriert: 27.01.2015 22:16:44
Aktuelle Projekte: Wilhelmsburg, Eurodual, Restarbeiten an Fahrzeugen
Wohnort: Teletubbieland

Re: Offener Test meiner Objekte

#12 Beitrag von MBT Kuhl »

https://drive.google.com/file/d/1I0A1Eq ... sp=sharing" target="_blank

Hallo,

als weiteren Bus habe ich den Lions City von MAN gebaut. Um viele Nutzer zur Erstellung von Repaints anzuregen, habe ich nur einen Gelenkbus mit Vollwerbung für Edeka erstellt. Die Dateien aus Blender sind dabei, damit geneigte Bastler auch Solobusse oder Inneneinrichtungen erstellen können. Ich hoffe, dass sich einige daran beteiligen.

Grüße
Moritz
Am farbigen Abglanz haben wir das Leben.
If you think, you're ugly, please don't try to get yourself electrocuted. It might have the opposite effect.

Benutzeravatar
Carsten Hölscher
Administrator
Beiträge: 32178
Registriert: 04.07.2002 00:14:42
Wohnort: Braunschweig
Kontaktdaten:

Re: Offener Test meiner Objekte

#13 Beitrag von Carsten Hölscher »

Bei Moritz wär übrigens auch noch ein "Einreichen-Manager" hilfreich, der beim Einreichen in den offiziellen Bestand unterstützt. Bei vielen der Addons fehlen nur geringe Restarbeiten und sie könnten offiziell werden. Ich werde es aber nicht als meinen Job ansehen, diese Restarbeiten selbst durchzuführen.

Carsten

MBT Kuhl
Beiträge: 603
Registriert: 27.01.2015 22:16:44
Aktuelle Projekte: Wilhelmsburg, Eurodual, Restarbeiten an Fahrzeugen
Wohnort: Teletubbieland

Re: Offener Test meiner Objekte

#14 Beitrag von MBT Kuhl »

Hallo,

Link entfernt, Modell im offiziellen Bestand

Grüße
Moritz
Am farbigen Abglanz haben wir das Leben.
If you think, you're ugly, please don't try to get yourself electrocuted. It might have the opposite effect.

Benutzeravatar
Carsten Hölscher
Administrator
Beiträge: 32178
Registriert: 04.07.2002 00:14:42
Wohnort: Braunschweig
Kontaktdaten:

Re: Offener Test meiner Objekte

#15 Beitrag von Carsten Hölscher »

Bei der belgischen Lok passt wohl was mit LOD 3 nicht, angesichts >2500 Dreiecke.

Carsten

MBT Kuhl
Beiträge: 603
Registriert: 27.01.2015 22:16:44
Aktuelle Projekte: Wilhelmsburg, Eurodual, Restarbeiten an Fahrzeugen
Wohnort: Teletubbieland

Re: Offener Test meiner Objekte

#16 Beitrag von MBT Kuhl »

Hallo Carsten,

bei den Stromabnehmern ist mir das LOD-Bit verrutscht. 0011 statt 0110. Der Fehler liegt bei HLE13 und HLE18 vor.

Grüße
Moritz
Am farbigen Abglanz haben wir das Leben.
If you think, you're ugly, please don't try to get yourself electrocuted. It might have the opposite effect.

MBT Kuhl
Beiträge: 603
Registriert: 27.01.2015 22:16:44
Aktuelle Projekte: Wilhelmsburg, Eurodual, Restarbeiten an Fahrzeugen
Wohnort: Teletubbieland

Re: Offener Test meiner Objekte

#17 Beitrag von MBT Kuhl »

Moin,

mal eine kurze Frage: Wie kann ich Fahrzeuge, die eigentlich im Ausland fahren, so bauen, dass man sie in Zusi nutzen kann und dass es für später richtig ist, wenn passende Strecken existieren? Es geht konkret um die HLE 13 und HLE 18 aus Belgien, die ich aktuell neu eingereicht habe. Mangels Strecken mit passenden Stromsystemen kann ich sie nichtmal als Dekofahrzeuge nutzen. Ich habe sie erstmal mit 15 kV und 16,7 Hz eingereicht, weiß aber, dass die Loks das nicht können.

Grüße
Moritz
Am farbigen Abglanz haben wir das Leben.
If you think, you're ugly, please don't try to get yourself electrocuted. It might have the opposite effect.

Alwin Meschede
Beiträge: 8120
Registriert: 04.11.2001 19:57:46
Aktuelle Projekte: Zusi3 Objektbau
Kontaktdaten:

Re: Offener Test meiner Objekte

#18 Beitrag von Alwin Meschede »

Naja, Du hast mit diesen Loks gewissermaßen eine Bauvorleistung für eine künftige Strecke in Belgien erbracht. So solltest Du das sehen. Diese Fahrzeuge haben halt auf mittlere Frist erstmal keinen Nutzen. Das ist ja in anderen Bereichen von Zusi nicht anders. Ich zum Beispiel habe in letzter Zeit Weichenbausätze und Signalteile erstellt, für die kein unmittelbarer Bedarf absehbar ist. Ich habe es gemacht weil ich es konnte und Spaß dran hatte. Wenn einen das stört sollte man eben nur Sachen bauen die auch wirklich gebraucht werden ;)
Mein Youtube-Kanal: youtube.com/echoray1

F. Lehmann
Beiträge: 542
Registriert: 21.08.2015 13:49:17
Wohnort: München

Re: Offener Test meiner Objekte

#19 Beitrag von F. Lehmann »

MBT Kuhl hat geschrieben: 20.11.2021 19:18:00 Mangels Strecken mit passenden Stromsystemen kann ich sie nichtmal als Dekofahrzeuge nutzen.
Idee:
Baue zusätzlich das Überführungsfahrzeug-Zeugs von RailAdventure nach, und dann kannst du die Tfz in einen RADV-Zug einbauen, der die belgischen Tfz irgendwo hin überführt.
Nachdem die ja nun auch schon französische Nez cassées gekauft haben, und neuerdings in München (!) zwei britische InterCity-Triebköpfe von denen stehen, ist alles denkbar 😉
Wobei ich immer noch nicht weiß, was die damit vorhaben... Zugelassen bekommen die die Dinger hierzulande doch niemals!

Benutzeravatar
Thomas U.
Beiträge: 3114
Registriert: 15.03.2004 16:39:15
Wohnort: Gelsenkirchen

Re: Offener Test meiner Objekte

#20 Beitrag von Thomas U. »

Dazu braucht es nicht mal die Fahrzeuge der Firma für Schienenabenteuer, nur eine beliebige Lok, z.B. https://www.flickr.com/photos/126584084@N05/49858051161.

Weitere Fotos von Überführungen gibt es auch hier: https://www.bahnbilder.de/name/galerie/ ... e/192.html

Antworten