Aktuelle Zeit: 03.07.2020 11:22:20

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]




Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 217 Beiträge ]  Gehe zu Seite Vorherige  1, 2, 3, 4, 5, 6, 7, 8 ... 11  Nächste
Autor Nachricht
 Betreff des Beitrags: Re: Daten gesucht für Paket 105
BeitragVerfasst: 07.05.2020 12:45:11 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 10.11.2001
Beiträge: 601
Wohnort: Augsburg
Aktuelle Projekte: Augsburg-Donauwörth
Hallo Michael!

habe es gerad editiert, da missverständlich. Gemeint ist: Es muss reichen, dass das der prüft, der das Modul einreicht.

Markus


Nach oben
 Profil Website besuchen  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Daten gesucht für Paket 105
BeitragVerfasst: 07.05.2020 12:54:40 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 05.11.2001
Beiträge: 19074
Wohnort: Str.Km "1,6" der Oberen Ruhrtalbahn (DB-Str. 2550)
Aktuelle Projekte: Westhofen-Hagen und Nebenstrecken
Was die Behebung der Fehler angeht, stehe ich auf Deiner Seite.
Der Hinweis auf Fehler kommt allerdings aus der Verwaltung. Und die kann nun mal nicht unterscheiden, wem die Datei "gehört", sondern meldet stumpf Unzulänglichkeiten. Wenn der Fahrplanbauer diese sieht, um beim Beispiel zu bleiben, ist es an ihm, dem Streckenbauer auf die Füße zu treten und zu sagen: "Bringe bitte mal Deine Werke in Ordnung!"
Ansonsten würde dem Streckenbauer suggieriert, dass alles in Ordnung sei und keine Aktivitäten - von wem auch immer - erforderlich seinen. Das ist doch definitiv nicht der Fall. Es könnte in der Folge sogar zu Fehlern kommen - Fahrplan läuft nicht, weil parallel die Module nicht eingereicht wurden. Da ist der Ärger deutlich größer, als wenn im Vorfeld der Veröffentlichung Teilnehmer miteinander reden müssen, freundlich durch das Tool daran erinnert.

Grüße
Michael


Zuletzt geändert von Michael_Poschmann am 07.05.2020 12:55:48, insgesamt 2-mal geändert.

Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Daten gesucht für Paket 105
BeitragVerfasst: 07.05.2020 13:00:17 
Offline
Administrator
Benutzeravatar

Registriert: 04.07.2002
Beiträge: 29992
Wohnort: Braunschweig
Wenn jemand isoliert das Modul Speele baut, dann gibt es das Modul im ersten Schritt ohne Fahrpläne.
Wenn er oder ein Fahrplanbauer direkt Fahgrpläne mitliefern will, dann muss man sich eng austauschen, sonst kann nichts Sinnvolles dabei rauskommen.
Eine gemeinsame Einreichung bietet sich dann an, m.E. wie gesagt am besten beim Streckenbauer.

Carsten


Nach oben
 Profil Website besuchen  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Daten gesucht für Paket 105
BeitragVerfasst: 07.05.2020 13:01:46 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 10.11.2001
Beiträge: 601
Wohnort: Augsburg
Aktuelle Projekte: Augsburg-Donauwörth
Zitat:
Es könnte in der Folge sogar zu Fehlern kommen - Fahrplan läuft nicht, weil parallel die Module nicht eingereicht wurden. Da ist der Ärger deutlich größer, als wenn im Vorfeld der Veröffentlichung Teilnehmer miteinander reden müssen, freundlich durch das Tool daran erinnert.


Hm, mE kann die Verwaltung doch genau das nicht. Es prüft zwar ob alle Autorendateien richtig sind, lod-Stufen angelegt sind usw. Aber ob die im Fahrplan gewählten Fahrstraßen wirlich gehen wird doch nicht geprüft?

Im Prinzip möchte ich nochmal auf den Anfang dieser Diskussion zurückgreifen

Kollege Thomas Kraus fragte:

Zitat:
Und natürlich tauchen die etwa 2000 Dateien des Moduls Hagen_Hbf_1985.st3 jetzt als neue Dateien auf:
Bild
In der Hoffung, dass der Button "Weiter" dann anklickbar wird, müsste ich jetzt ca. 2000 x Strg+A und dann "Pfeil nach unten" klicken (Datei wird von anderem Autor geliefert).
Bevor sich dieser Ansatz als Sackgasse herausstellt: Was bitte muss ich jetzt tun?


Was ist jetzt die Antwort für ihn?

o 2000 x Strg+A drücken und dann Pfeil nach unten drücken?
o Warte eiinfach bis das Modul online ist und reiche deinen Fahrplan in ein paar Monaten nochmal ein!
o Schicke deinen Fahrplan dem Erbauer von Hagen Hbf und der soll ihn einreichen?

Bitte ankreuzen :P


Nach oben
 Profil Website besuchen  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Daten gesucht für Paket 105
BeitragVerfasst: 07.05.2020 13:08:58 
Offline
Administrator
Benutzeravatar

Registriert: 04.07.2002
Beiträge: 29992
Wohnort: Braunschweig
Meine Empfehlung wie gesagt Punkt 3.

Mir wurden z.B. gerade Fahrpläne eingereicht, wo es die Module noch gar nicht dazu gibt (also auch nicht in Paket 105). Sowas würde man dann merken.

Carsten


Nach oben
 Profil Website besuchen  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Daten gesucht für Paket 105
BeitragVerfasst: 07.05.2020 15:05:32 
Offline
Benutzeravatar

Alter: 57
Registriert: 14.03.2003
Beiträge: 540
Wohnort: Neckarsteinach
Aktuelle Projekte: Netz Nordbaden, Modul Bergheim
Carsten Hölscher hat geschrieben:
Meine Empfehlung wie gesagt Punkt 3.


Und da sind wir wieder beim Henne - Ei Problem.
Wie soll der Fahrplanbauer denn dem Streckenbauer den Fahplan schicken, wenn er ihn nicht exportiert bekommt, weil die Streckenmoduldaten im offiziellen Bestand fehlen?

Und die soll er ja gerade nicht mit schicken, nur seinen Fahrplan und evtl. alle damit verknüpften Dateien.
Wenn dann evtl. auch noch neue Fahrzeuge mit dem Fahrplan verbunden sind, ist das auch Sache des Streckenbauers diese mit einzureichen?

Meiner Meinung nach sollte jeder Datenlieferant sich um seine Sachen selbst kümmern können.
Die Verwaltung sollte in der Lage sein, solche Verknüpfungen auszublenden. Es könnte ja auch automatisch mit protokolliert werden, welche Verknüpfungen ausgeblendet worden sind. Daraus lässt sich dann ja eine Art Voraussetzung für die Veröffentlichung des ADDOns bilden, in der Form "das ADDON darf nur veröffentlicht werden, wenn die Datei x.y ebenfalls mit veröffentlicht wird oder bereits im offiziellen Bestand ist."

Gruß
Wolfgang


Zuletzt geändert von Wolfgang Hüttner am 07.05.2020 15:06:02, insgesamt 1-mal geändert.

Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Daten gesucht für Paket 105
BeitragVerfasst: 07.05.2020 15:21:37 
Offline

Registriert: 02.11.2019
Beiträge: 34
Da ich mit meinem Modul Speele genannt wurde, eine kurze Anmerkung von mir. Ich stelle mir die Einreichung von meinem Modul mit einem Fahrplan wie folgt vor:
1. Modul durch die Verwaltungroutine "Add-Ons einreichen" fehlerfrei bringen
2. Den von mir mit einer Verlängerung bis Speele angepassten Fahrplan "SFS_Goettingen-Kassel_Fahrplan2013_06Uhr15Uhr" (Genehmigung vom Fahrplanersteller vorher eingeholt) ebenfalls durch "Addons einreichen" bringen (hoffentlich fehlerfrei)
3. Add-Ons Modul Speele und Fahrplan gemeinsam einreichen
4. Nach der Veröffentlichung des Moduls mit dem angepassten Fahrplan im Forum Hinweis zu den bis Speele funktionierenden Fahrpläne geben (in meinem Fall nur einer). Die Anpassung weiterer Fahrpläne obliegt dann den entsprechenden Fahrplanbauern.

Bitte um einen Hinweis falls meine Vorgehensweise nicht geeignet ist.

Grüsse
Roger


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Daten gesucht für Paket 105
BeitragVerfasst: 07.05.2020 15:30:49 
Offline
Benutzeravatar

Alter: 57
Registriert: 14.03.2003
Beiträge: 540
Wohnort: Neckarsteinach
Aktuelle Projekte: Netz Nordbaden, Modul Bergheim
Hallo Roger,

für Speele wird Deine Vorgehensweise funktionieren, da es zu keinen nennenswerten Änderungen im Modul Ihringhausen kommt.

Kritischer wird das für Bergheim, da dann im Modul Himmighausen ein Signal entfernt werden muss.
Das hat dann zur Folge, daß alle Fahrpläne, die im Modul Himmighausen momentan dieses Signal nutzen, nicht mehr funktionieren werden.

Gruß
Wolfgang


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Daten gesucht für Paket 105
BeitragVerfasst: 07.05.2020 15:39:23 
Offline
Administrator
Benutzeravatar

Registriert: 04.07.2002
Beiträge: 29992
Wohnort: Braunschweig
Zitat:
Das hat dann zur Folge, daß alle Fahrpläne, die im Modul Himmighausen momentan dieses Signal nutzen, nicht mehr funktionieren werden.

Und das Gute ist, dass das mit den neuen Funktionen der Verwaltung schon formal auffallen würde, weil die Himmighausen-st3 dann verändert ist und automatisch mit rausgesaugt wird.

Zitat:
Wie soll der Fahrplanbauer denn dem Streckenbauer den Fahplan schicken
Er prüft ihn auf seinem Rechner funktional und mit der Verwaltung. Ist er auslieferungsfähig schickt er dem Streckenbauer fpn- und trn-Dateien als zip. Wenn die beiden in einem gemeinsamen SVN arbeiten, muss er gar nichts tun, sondern nur dem Streckenbauer sagen: Wenn du auch fertig bist, exportiere die fpn-Datei.

Zitat:
Daraus lässt sich dann ja eine Art Voraussetzung für die Veröffentlichung des ADDOns bilden, in der Form "das ADDON darf nur veröffentlicht werden, wenn die Datei x.y ebenfalls mit veröffentlicht wird oder bereits im offiziellen Bestand ist.
Wer soll sowas am Ende managen? Das wird dann ja völlig unübersichtlich.

Carsten


Nach oben
 Profil Website besuchen  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Daten gesucht für Paket 105
BeitragVerfasst: 07.05.2020 15:51:10 
Offline
Benutzeravatar

Alter: 57
Registriert: 14.03.2003
Beiträge: 540
Wohnort: Neckarsteinach
Aktuelle Projekte: Netz Nordbaden, Modul Bergheim
Carsten Hölscher hat geschrieben:
Und das Gute ist, dass das mit den neuen Funktionen der Verwaltung schon formal auffallen würde, weil die Himmighausen-st3 dann verändert ist und automatisch mit rausgesaugt wird.

Schon klar, sie wird aber nicht erkennen, dass damit alle bisherigen Fahrpläne nicht mehr funktionieren werden.
Ich habe also mit dem Einreichen des Moduls kein Problem, nur danach wird es richtig lustig...

Beim Einreichen eines neuen Moduls muss ja immer auch das Nachbarmodul mit eingereicht werden wegen der zusätzlichen Fahrstraßen.
Mit Speele wird es auch eine neue Ihringhausen.st3 geben, nur hat die nicht so gravierende Folgen.

Gruß
Wolfgang


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Daten gesucht für Paket 105
BeitragVerfasst: 07.05.2020 15:53:46 
Offline
Administrator
Benutzeravatar

Registriert: 04.07.2002
Beiträge: 29992
Wohnort: Braunschweig
Das ist korrekt. Aber dafür gibt es auch keine einfache Lösung. Da ist Mitdenken angesagt.

Carsten


Nach oben
 Profil Website besuchen  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Daten gesucht für Paket 105
BeitragVerfasst: 07.05.2020 16:31:58 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 08.08.2010
Beiträge: 1052
Wohnort: Deutschland
Aktuelle Projekte: -Objektbau Hmb-Harburg
-mhsdlH sslhcsnkcL
Das ist der Grund, wieso ich kein Freund von irgendwelchen Signalkrücken bin um die Züge künstlich bis ans Modulende zu verlängern. Wenn die Züge nur bis zum letzten "echten" Signal fahren, dann kann es da auch keine Probleme geben, wenn jemand kommt und eine Strecke verlängert.

Grüße


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Daten gesucht für Paket 105
BeitragVerfasst: 07.05.2020 16:35:02 
Offline
Benutzeravatar

Alter: 45
Registriert: 24.06.2002
Beiträge: 2256
Wohnort: Schwäbisch Gmünd
Aktuelle Projekte: Augsburg - Donauwörth
Ich auch nicht, aber ich sage mal Himmighausen genießt Welpenschutz als Modul der ersten Stunden, wo fahrbare Kilometer noch rar waren. Jahre später wissen wir es besser... und das wird so auch nicht mehr gebaut (hoffe/sage ich mal).

Michael


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Daten gesucht für Paket 105
BeitragVerfasst: 07.05.2020 17:06:34 
Offline
Administrator
Benutzeravatar

Registriert: 04.07.2002
Beiträge: 29992
Wohnort: Braunschweig
Ja, entweder im Bf enden oder das Signal muss so heißen wie das zukünftig folgende Signal im nächsten Modul, hier "Bergheim A" oder so ähnlich.

Carsten


Nach oben
 Profil Website besuchen  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Daten gesucht für Paket 105
BeitragVerfasst: 07.05.2020 19:36:39 
Offline
Benutzeravatar

Alter: 51
Registriert: 11.11.2005
Beiträge: 129
Wohnort: Weimar
Aktuelle Projekte: Fahrpläne für Zusi 3
MarkusEgger hat geschrieben:
Zitat:
Zitat:
Und natürlich tauchen die etwa 2000 Dateien des Moduls Hagen_Hbf_1985.st3 jetzt als neue Dateien auf:
Bild
In der Hoffung, dass der Button "Weiter" dann anklickbar wird, müsste ich jetzt ca. 2000 x Strg+A und dann "Pfeil nach unten" klicken (Datei wird von anderem Autor geliefert).
Bevor sich dieser Ansatz als Sackgasse herausstellt: Was bitte muss ich jetzt tun?

Was ist jetzt die Antwort für ihn?
o 2000 x Strg+A drücken und dann Pfeil nach unten drücken?
o Warte eiinfach bis das Modul online ist und reiche deinen Fahrplan in ein paar Monaten nochmal ein!
o Schicke deinen Fahrplan dem Erbauer von Hagen Hbf und der soll ihn einreichen?
Bitte ankreuzen :P

Ich könnte jetzt also Jürgen fragen, ob er bereit wäre... Da wir aber jetzt schon an mehreren Enden des "Netzes Ruhrtalbahn" gleichzeitig bauen, müsste sich je Paket einer finden, der alles, was zu einem in einem Fahrplan zusammenfassbaren Netz gehört, auch zusammen einreicht. Das wird so nicht funktionieren.
Also noch mal zurück zu meinem konkreten Problem: Vor der Veröffentlichung hole ich mir von den Modulbauern die letzte Version der einzureichenden neuen/korrigierten Module. Damit prüfe ich den Fahrplan. Beim Einreichungsprozess werden sämliche neue/geänderte Moduldateien erkannt. So soll das sein. Allerdings sind die einzigen Verknüpfungen des Fahrplans die st3-Dateien. Ob der neue/geänderte Fahrplan zum neuen/geänderten Modul wirklich passt, bleibt so oder so in der Verantwortung von Fahrplanbauer und Modulersteller(n) gemeinsam.
Ich würde also doch einfach nur 1x Strg+A für die st3 klicken wollen (in der st3-Datei verlinkte Dateien könnten m. E. entfallen - sie bringen im Sinne der Prüfung keine höhere Sicherheit, dass es tatsächlich zusammen passt) oder wenigstens alle als geändert erkannten Moduldateien mit zwei Mausklicks (Strg+Umschalt+...) gleichzeitig markieren und auf "wird von anderem Autor geliefert" setzen wollen. Mehr nicht.
Thomas


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Daten gesucht für Paket 105
BeitragVerfasst: 07.05.2020 19:41:23 
Offline
Benutzeravatar

Alter: 57
Registriert: 14.03.2003
Beiträge: 540
Wohnort: Neckarsteinach
Aktuelle Projekte: Netz Nordbaden, Modul Bergheim
Hallo Thomas,

Du könntest auch mal versuchen eine leere Dummy - .str Datei für Hagen für den Export anzulegen, vielleicht fällt ja die Verwaltung darauf herein.
Dann musst Du nur diese eine Datei anwählen statt der 2000.

Gruß
Wolfgang


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Daten gesucht für Paket 105
BeitragVerfasst: 07.05.2020 19:45:04 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 24.10.2011
Beiträge: 4131
Thomas Kraus hat geschrieben:
Da wir aber jetzt schon an mehreren Enden des "Netzes Ruhrtalbahn" gleichzeitig bauen
Besteht denn die realistische Gefahr, dass die Erweiterungen an beiden Enden im selben AddOn herauskommen wird?

_________________
Diese Signatur möchte folgendes bekannter machen: ZusiWiki: Führerstände · ZusiWiki: Fahrzeugprojekte · ZusiSK: Streckenprojekte · YouTube: Objektbau für Zusi · euirc: Zusi-Chat


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Daten gesucht für Paket 105
BeitragVerfasst: 07.05.2020 19:46:49 
Offline
Benutzeravatar

Alter: 51
Registriert: 11.11.2005
Beiträge: 129
Wohnort: Weimar
Aktuelle Projekte: Fahrpläne für Zusi 3
Wolfgang Hüttner hat geschrieben:
Hallo Thomas,

Du könntest auch mal versuchen eine leere Dummy - .str Datei für Hagen für den Export anzulegen, vielleicht fällt ja die Verwaltung darauf herein.
Dann musst Du nur diese eine Datei anwählen statt der 2000.

Gruß
Wolfgang

Sicher könnte ich das. Allerdings finde ich es nicht sinnvoll, Carsten's gut gemeinte Prüfroutinen zu umgehen. Es geht uns allen ja darum, dass Fehler im offiziellen Bestand minimiert werden, sonst haben wir hier im Forum immer mehr Erklärungsbedarf für alles was "gerade nicht funktioniert".
Thomas


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Daten gesucht für Paket 105
BeitragVerfasst: 07.05.2020 19:52:54 
Offline
Benutzeravatar

Alter: 51
Registriert: 11.11.2005
Beiträge: 129
Wohnort: Weimar
Aktuelle Projekte: Fahrpläne für Zusi 3
F. Schn. hat geschrieben:
Thomas Kraus hat geschrieben:
Da wir aber jetzt schon an mehreren Enden des "Netzes Ruhrtalbahn" gleichzeitig bauen
Besteht denn die realistische Gefahr, dass die Erweiterungen an beiden Enden im selben AddOn herauskommen wird?

Um es auszuschließen, müsste es eine "übergeordnete Ebene" geben, die das sicherstellt. Bei dem stetig wachsenden Netz wird die Wahrscheinlichkeit zumindest zunehmen.
Thomas


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Daten gesucht für Paket 105
BeitragVerfasst: 07.05.2020 19:58:19 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 05.11.2001
Beiträge: 19074
Wohnort: Str.Km "1,6" der Oberen Ruhrtalbahn (DB-Str. 2550)
Aktuelle Projekte: Westhofen-Hagen und Nebenstrecken
An Hagen und Umgebung hat Jürgen in den vergangenen Wochen gewissermaßen im Stundentakt umfassende formale Änderungen durchgeführt. Daher ist der Datenstand, die Thomas seinerzeit als Grundlage für den Fahrplan zur Verfügung gestellt bekommen hat, längst überholt, es dürften SVN-Revisionen hinzugekommen sein, deren Anzahl locker im dreitstelligen Bereich liegt.

Hier gibt es erst mal keinen unmittelbaren Königsweg, solange nicht auf einen stabilen gemeinsamen Datenstand zugegriffen werden kann. In diesem Fall dürfte der sequenzielle Ansatz das Mittel der Wahl sein.

Grüße
Michael


Zuletzt geändert von Michael_Poschmann am 07.05.2020 19:58:55, insgesamt 1-mal geändert.

Nach oben
 Profil  
 
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 217 Beiträge ]  Gehe zu Seite Vorherige  1, 2, 3, 4, 5, 6, 7, 8 ... 11  Nächste

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.

Suche nach:
Gehe zu:  
Powered by phpBB® Forum Software © phpBB Group
Deutsche Übersetzung durch phpBB.de
[ Time : 0.048s | 14 Queries | GZIP : Off ]