Aktuelle Zeit: 09.08.2020 09:57:10

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]




Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 217 Beiträge ]  Gehe zu Seite Vorherige  1 ... 4, 5, 6, 7, 8, 9, 10, 11  Nächste
Autor Nachricht
 Betreff des Beitrags: Re: Daten gesucht für Paket 105
BeitragVerfasst: 08.05.2020 18:01:02 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 10.11.2001
Beiträge: 615
Wohnort: Augsburg
Aktuelle Projekte: Augsburg-Donauwörth
Hallo zusammen!

Eigentlich wollte ich ja nix mehr schreiben, da aber jetzt doch nochmal ein paar interessante Aspekte zu Tage gekommen sind, doch noch mal ein Statement von mir zum Themenkomplex:

Ich denke auch nicht, dass es hilft die Addons kostenpflichtig zu machen. Das würde viel Ärger geben, eine wirklich starkes Stück an Zusi schwächen und wahrscheinlich trotzdem nicht genug Geld bringen um da kontinuierlich jemanden davon zu zahlen.

Was Alwin wiederum mE völlig korrekt aufgeworfen hat ist, dass sich der ZPA-Prozess jetzt sehr stark auf die formalen Kriterien stützt. Das ist als ein Teil des ZPA-Prozesses auch richtig und wichtig. Was aber zu kurz kommt und eher langfristig Probleme machen wird sind die nicht formalen aber inhaltlichen Aspekte. Es fehlt ein Kümmerer, der sich um die Datenstruktur kümmert, der auch mal Leute zusammenbringt, der als anerkannter Ansprechpartner vielleicht auch eher mal unerreichbare Altbastler erreicht, wenn man eine Erlaubnis will. Der vielleicht auch mal Objekte, Umbauten, Datenverbesserungen etc. bei den Bastlern anstößt. Jemand der den Datenbestand kennt und die gesamte Community im Blick hat. Diesen Part des ZPA kann keine automatisierte Verwaltung erfüllen. Und wenn es diesen Part langfristig nicht mehr gibt, wird der Datenbestand verlottern.

Ich denke das wäre organisatorisch schon lösbar und wundere mich eher, dass Carsten das Problem beim organisatorischen und nicht beim finanziellen sieht. Das sehe ich nämlich eher als Knackpunkt an. Weiterer Knackpunkt ist natürlich eine geeignete Person zu finden, das klappt natürlich sicher auch nicht per JobScout-Stellenanzeige für einen 400€-Job. Und Leute die sich bahntechnisch gut auskennen, Zusi kennen, sowas ggf. als Nebenjob machen können (junger Rentner) und gleichzeitig am besten auch noch gute Datenverarbeitungskenntnisse haben dürften äußerst rar gesät sein.

Und Alwins Argument, dass Carstens Zeit zu schade ist, hier den Einreicheonkel für uns alle zu spielen ist ja eigentlich auch offensichtlich richtig. Wir müssten wirklich mal zusammen überlegen, wie wir doch wieder einen "Kümmerer" hinbekommen, der Carsten gerade auch beim Schreibkram und beim Abfangen offensichtlich nicht ordentlicher Einreichungen entlastet, der hier in der Community Projekte anstößt, koordiniert. Der im Datenbestand auch mal wieder die ein oder andere Neuorganisiation anstößt (ich finde einiges schrecklich unübersichtlich und inkonsequent). Und so ein Kümmerer könnte auch als Ansprechpartner für Ersteinreicher explizit beworben werden und dort gute Dienste leisten. Klar wird als Gegenargument kommen: So einen findet man nicht. Ja, das wird schwer, aber andererseits bevor man kein genaues Profil und Aufgabensprektrum hat gibt auch eine Suche keinen Sinn. Und vielleicht kann man ja finanziell dafür was aus den Bastlervergütungen umschichten, ich wäre da auf jeden Fall bereit dafür.

Zusi ist eigentlich ein so toller Simulator, der an ganz vielen Stellen so viel richtig macht. Da gehört z.B. der einheitlich gemanagte Datenbestand dazu. Aber auch die Offenheit der Struktur, die in wirklich vielen Bereichen ganz tolle Ergänzungen ermöglicht. Es wäre mE mehr als schade wenn wir für uns alle das Potential das da drin steckt nicht noch besser nutzen.

Markus

_________________
Der Blog zum Streckenbauprojekt Augsburg-Donauwörth:
http://www.zusi-team-sued.de


Zuletzt geändert von MarkusEgger am 08.05.2020 18:04:24, insgesamt 1-mal geändert.

Nach oben
 Profil Website besuchen  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Daten gesucht für Paket 105
BeitragVerfasst: 08.05.2020 22:06:22 
Offline
Benutzeravatar

Alter: 57
Registriert: 14.03.2003
Beiträge: 549
Wohnort: Neckarsteinach
Aktuelle Projekte: Netz Nordbaden, Modul Bergheim
Hallo zusammen,

der von Markus formulierten Problematik möchte ich voll und ganz zustimmen.

Da es aber sehr schwer werden wird, solch einen Kümmerer (auch bei entsprechender Entlohnung) zu finden, möchte ich nochmal die Gründung eines entsprechenden Kompetenzteams anregen. So ein Team aus ca. 4-6 Leuten könnte sich die Aufgaben untereinander aufteilen und wäre dann auch ein eindeutiger Ansprechpartner für alle Bastler. Zu Zusi2 - Zeiten hatten wir das ja schonmal so ähnlich, und dort hat das bis zuletzt eigentlich sehr gut funktioniert. Ideal wäre natürlich, wenn auch ein Mitarbeiter der Fa. Hölscher Mitglied in so einem Kompetenzteam werden würde.

Gruß
Wolfgang


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Daten gesucht für Paket 105
BeitragVerfasst: 09.05.2020 00:51:23 
Offline

Registriert: 12.03.2016
Beiträge: 501
Wohnort: Forchheim
Als ich 2016 mit der Bastelei angefangen habe, habe ich mir gewünscht dass sich die Bastelcommunity so ähnlich wie ein Verein strukturieren solle.
Dies sehe ich noch immer so.
Den Vorschlag zur Bildung einer Art Kompetenzteams finde ich sehr gut.


Zuletzt geändert von Christian Marx am 09.05.2020 00:51:46, insgesamt 1-mal geändert.

Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Daten gesucht für Paket 105
BeitragVerfasst: 09.05.2020 11:31:48 
Offline

Alter: 26
Registriert: 27.01.2015
Beiträge: 418
Wohnort: NVE
Aktuelle Projekte: Scheitern und Resignieren
Hallo zusammen,

mir als Bastler verlangt das neue ZPA sehr viel mehr ab, als es früher der Fall war. Ich muss mich mit Änderungen in der Doku, Betaversionen und mit etlichen Seiten im Forum beschäftigen, was alles nicht mein Kerngeschäft ist. Bei ein paar Änderungen, die Carsten verlangt hat, wusste ich wegen der sehr knappen Antworten nicht so recht, was ich machen sollte. Für Vectron und Smartron fehlen die neuen *.rv.fzg. Ich bin jetzt unsicher, ob ich diese neu als *.zao mit einer Beta-Verwaltung einreichen soll, oder nur die einzelnen (Genau genommen zwei) Dateien. Die Anweisung war mal, nur *.zao. Das ist für mich eine sehr unangenehme Situation, weil es, wie ich es auch mache, falsch mache. Vielleicht fehlt mir hierfür etwas der Biss, aber Motivation lässt sich nunmal nicht erzwingen. Dafür ist Zusi nur ein Hobby. Es gibt Fahrzeuge und Objekte, die seit einem Jahr fertig bei mir auf der Festplatte liegen, aber auf das Einreichen hatte ich bisher keine Lust. Ich denke, ich werde ein paar Objekte demnächst in einem Thread hier verlinken, damit auch andere etwas davon haben.

Ich warte daher mit der minimalen Korrektur des Vectron und Smartron erstmal bis zur nächsten Hauptversion, mit der das richtig funktioniert.

Grüße
Moritz

_________________
Am farbigen Abglanz haben wir das Leben.
If you think, you're ugly, please don't try to get yourself electrocuted. It might have the opposite effect.


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Daten gesucht für Paket 105
BeitragVerfasst: 10.05.2020 12:12:43 
Offline

Registriert: 21.05.2019
Beiträge: 268
Carsten Hölscher hat geschrieben:
Wie schon mal erwähnt: Es kam neulich ein Fahrplan rein, wo es die Module noch gar nicht dazu gibt. Sowas macht hier dann halt Arbeit.
Man kann nicht alles verhindern. Eine Möglichkeit wäre: Sobald z.B. in Fahrplänen bisher unveröffentlichte Streckenmodule entdeckt werden, ist man verpflichtet, unter den Anmerkungen zu schreiben, wer diese einreicht. Liegt das nicht vor, wird der Fahrplan abgelehnt. Ich würde die Einrichtung eines Kompetenzteams auch befürworten. Wenn das Alternativsystem zur E-Mail steht, könnte man dem Team den Zugriff auf alle Einreichungen geben, sodass diese eine Vorabprüfung machen und ggf. die Autoren auf noch nötige Verbesserungen hinweisen können. Damit wäre man schon nah an dem erwähnten Idealzustand, dass Carsten sich das einfach nur noch holen und zum Paket schnüren muss.

MBT Kuhl hat geschrieben:
Es gibt Fahrzeuge und Objekte, die seit einem Jahr fertig bei mir auf der Festplatte liegen, aber auf das Einreichen hatte ich bisher keine Lust. Ich denke, ich werde ein paar Objekte demnächst in einem Thread hier verlinken, damit auch andere etwas davon haben.
Sachen aus Rücksichtnahme oder fehlender Motivation zurückzuhalten sollte nicht sein, das hat Carsten hier auch schon geschrieben. Wäre es für dich denn in Ordnung, wenn jemand anderes sich ums Einreichen kümmert?


Zuletzt geändert von oberstrom am 10.05.2020 12:13:29, insgesamt 1-mal geändert.

Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Daten gesucht für Paket 105
BeitragVerfasst: 10.05.2020 22:19:54 
Offline
Administrator
Benutzeravatar

Registriert: 04.07.2002
Beiträge: 30130
Wohnort: Braunschweig
Zitat:
Ansonsten muss ich aber zustimmen, dass der Einreichungsprozess auf Neulinge recht abschreckend und sehr komplex wirkt.
Das befürchte ich auch, auch wenn es das eigentlich nicht ist.
Zitat:
Was aber zu kurz kommt und eher langfristig Probleme machen wird sind die nicht formalen aber inhaltlichen Aspekte. Es fehlt ein Kümmerer, der sich um die Datenstruktur kümmert, der auch mal Leute zusammenbringt, der als anerkannter Ansprechpartner vielleicht auch eher mal unerreichbare Altbastler erreicht, wenn man eine Erlaubnis will. Der vielleicht auch mal Objekte, Umbauten, Datenverbesserungen etc. bei den Bastlern anstößt. Jemand der den Datenbestand kennt und die gesamte Community im Blick hat.
Das mache ich halt auch im Rahmen der Einreichung. ich werfe das ja nicht einfach blind zusammen, wenn die Formalprüfung der Verwaltung durchlief.
Zitat:
Weiterer Knackpunkt ist natürlich eine geeignete Person zu finden, das klappt natürlich sicher auch nicht per JobScout-Stellenanzeige für einen 400€-Job.
Das ist der Hauptknackpunkt. Selbst von den aktiven Zusibastlern können die wenigsten alle Bereiche abdecken. Und so ein Job macht halt nicht besonders viel Spaß im Vergleich zum Neubau von Addons.
Zitat:
Zu Zusi2 - Zeiten hatten wir das ja schonmal so ähnlich, und dort hat das bis zuletzt eigentlich sehr gut funktioniert.
Naja geht so, also wirklich rund lief das nicht.
Zitat:
Ich muss mich mit Änderungen in der Doku, Betaversionen und mit etlichen Seiten im Forum beschäftigen, was alles nicht mein Kerngeschäft ist.
Wenn Du das selbst nicht willst, dann müsstest Du wen überzeugen, mit dir zusammenzuarbeiten. Ich kann es zumindest nicht leisten, Addons zu finalisieren, weil der Bastler es selbst nicht möchte. Vielleicht lässt sich sowas übers Forum regeln.
Zitat:
Für Vectron und Smartron fehlen die neuen *.rv.fzg. Ich bin jetzt unsicher, ob ich diese neu als *.zao mit einer Beta-Verwaltung einreichen soll, oder nur die einzelnen (Genau genommen zwei) Dateien.
Die Frage war bisher nicht bei mir angekommen. zao sollte es schon sein, kannst ja aber im Verlauf die Dateien rauswerfen, die ich schon habe.

Das wesentliche Problem scheint mir, dass es bisher einen lieben Geist gab, der das langweilige finalisieren der eigenen Werke übernommen hat. Und jetzt ohne ihn muss man selbst seine Sachen ganz fertig machen. So lange nicht jemand anderes sich drum kümmern will, ist das aber die einzige Möglichkeit.

Carsten


Zuletzt geändert von Carsten Hölscher am 10.05.2020 22:20:32, insgesamt 1-mal geändert.

Nach oben
 Profil Website besuchen  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Daten gesucht für Paket 105
BeitragVerfasst: 10.05.2020 22:47:52 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 10.11.2001
Beiträge: 615
Wohnort: Augsburg
Aktuelle Projekte: Augsburg-Donauwörth
Hallo Carsten!

Zitat:
Das mache ich halt auch im Rahmen der Einreichung. ich werfe das ja nicht einfach blind zusammen, wenn die Formalprüfung der Verwaltung durchlief.


Die Frage ist halt: Willst du das gerne dauerhaft machen?

Wenn ja, brauchen wir hier nicht weiter zu diskutieren. Wenn nein, spricht was dagegen da mal ein Konzept zur Diskussion zu stellen wie man dich da entlasten kann und gleichzeitig den Bastlern vielleicht noch den Zugang zum Addon-Prozess erleichtern kann. Dann kannst du immer noch sagen ob dir das taugt oder nicht?

Markus

_________________
Der Blog zum Streckenbauprojekt Augsburg-Donauwörth:
http://www.zusi-team-sued.de


Nach oben
 Profil Website besuchen  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Daten gesucht für Paket 105
BeitragVerfasst: 10.05.2020 23:04:25 
Offline
Administrator
Benutzeravatar

Registriert: 04.07.2002
Beiträge: 30130
Wohnort: Braunschweig
Hilfe ist da hochwillkommen. Ich hab das ja schon angefragt, als Alwin den Job niedergelegt hat. Eine Meldung kam dazu, sich ggf. Signalisierungen mit anzuschauen, was nun leider eher nicht die typische Fragestellung ist. Das war's. Wenn sich jetzt weitere berufen fühlen, dann gerne melden.
Bei Zusi 2 war halt das Problem, dann manche sich dann nie oder sehr spät zu ihren Themen geäußert haben und ich dann hinter den Helfern herlaufen musste. Aber man könnte es gerne noch einmal probieren.

Carsten


Nach oben
 Profil Website besuchen  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Daten gesucht für Paket 105
BeitragVerfasst: 10.05.2020 23:59:32 
Offline

Alter: 38
Registriert: 19.08.2006
Beiträge: 913
Wohnort: Königshain (bei Görlitz)
Hallo.
Oder man stellt die Frage, die sich die meisten wohl hier stellen.
es ist nur ein Gedanke. Es ist nur eine Idee. Und wie gesagt sicher das, was alle denken.
Ich breche deshalb mal vor. Aufs Risiko, ordentlich Dresche zu bekommen. Aber es ist jetzt auch egal. Ich riskiere es.

Lieber Alwin,

Könntest du Dir vorstellen, den Job des ZPA wieder zu übernehmen als übergeordneter Leiter? Und was wären Deine Bedingungen? Vielleicht kannst Du das mit Carsten ja nochmal besprechen. Brainstorming oder wie man das heute so nennt.

Mit freundlichen Grüßen.

Matthias.

Machen wir uns nichts vor. Ich glaube, dass ist das, was viele hier innerlich denken und hoffen. Ich habe lange gesucht. Aber eine entsprechende Bitte nicht gefunden.
Bitte keine bösen Antworten deswegen. Aber so ist es doch. Alle denken es, keiner sagt es.

Gute Nacht.
LG Matthias

_________________
Die Hände des Töpfers fertigen das Gefäß.
Die Asche seiner Frau vollendet es.


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Daten gesucht für Paket 105
BeitragVerfasst: 11.05.2020 12:31:54 
Online

Registriert: 04.11.2001
Beiträge: 6858
Aktuelle Projekte: Zusi3 Objektbau
M. Zschippang hat geschrieben:
Könntest du Dir vorstellen, den Job des ZPA wieder zu übernehmen als übergeordneter Leiter?


Das kann man denke ich vergessen. Der Wille, sich überhaupt noch mit Angelegenheiten des offiziellen Bestands zu befassen, ist bei mir nur noch abhängig von der Tagesform vorhanden. Aktuell ist mein Pendel gerade wieder in Richtung "von mir aus kann im offiziellen Bestand alles den Bach runtergehen" ausgeschlagen. Irgendwann wird es wieder umschlagen, so dass ich dann kurzzeitig eine etwas konstruktivere Phase habe. Die geht dann so lange, bis es die nächste unerfreuliche Diskussion gibt. So geht das jetzt schon anderthalb Jahre hin und her. Also es wird nicht besser. Solche Leute sollte man nicht an irgendwelche offiziellen Aufgaben ranlassen.

_________________
Mein Youtube-Kanal: youtube.com/echoray1


Zuletzt geändert von Alwin Meschede am 11.05.2020 12:34:10, insgesamt 2-mal geändert.

Nach oben
 Profil Website besuchen  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Daten gesucht für Paket 105
BeitragVerfasst: 11.05.2020 15:05:00 
Offline

Alter: 26
Registriert: 27.01.2015
Beiträge: 418
Wohnort: NVE
Aktuelle Projekte: Scheitern und Resignieren
Den Objektbau und Fahrzeugbau könnte ich teilweise abdecken. Ich würde mir alle neuen 3D-Objekte anschauen und diese auf Optik und handwerkliche Fehler prüfen. Kleine rein organisatorische Änderungen kann ich auch machen. Mangels eigener Erfahrungen bin ich bei Ankern, Signalen und Führerständen sofort raus. Vielleicht hilft das jemandem.

Meine eigenen Objekte werde ich dann immer als vorläufige Versionen zum Testen ins Forum stellen, damit ein Machtmissbrauch ausgeschlossen ist. Vielleicht finden sich noch weitere Bastler, die Oberleitungen, Signale, Führerstände und Strecken abdecken.

Grüße
Moritz

_________________
Am farbigen Abglanz haben wir das Leben.
If you think, you're ugly, please don't try to get yourself electrocuted. It might have the opposite effect.


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Daten gesucht für Paket 105
BeitragVerfasst: 11.05.2020 18:14:19 
Offline

Registriert: 23.12.2017
Beiträge: 222
Aktuelle Projekte: HD-Führerstand Br. 103
HD-Führerstand Br. 232
Das war auch meine Idee:
Ich hab mich mal als Führerstandskundiger bei Carsten gemeldet.


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Daten gesucht für Paket 105
BeitragVerfasst: 11.05.2020 18:36:47 
Offline
Benutzeravatar

Alter: 27
Registriert: 03.10.2016
Beiträge: 538
Wohnort: Waghäusel
Aktuelle Projekte: Ebs-/Ezs-Oberleitungen
MBT Kuhl hat geschrieben:
Vielleicht finden sich noch weitere Bastler, die Oberleitungen [...] abdecken.
Kann ich gerne machen. Dürfte sowieso auf längere Sicht der Einzige sein, der aktiv an Oberleitungsobjekten arbeitet. Kann in Sachen Oberleitung auch gerne über neue Streckenmodule drüber schauen.


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Daten gesucht für Paket 105
BeitragVerfasst: 13.05.2020 12:00:09 
Offline

Registriert: 21.05.2019
Beiträge: 268
Ich habe noch eine Ergänzung zu einem bereits eingereichten Paket geschickt, mehr kommt von mir aber für Nr. 105 nicht mehr.


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Daten gesucht für Paket 105
BeitragVerfasst: 13.05.2020 13:47:35 
Offline

Registriert: 02.01.2019
Beiträge: 33
Mal eine Frage, die 2700 wird das eine Dekolok oder ganz normal, vielleicht ein Bild dazu?

Mit freundlichen Grüßen

Thomas


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Daten gesucht für Paket 105
BeitragVerfasst: 14.05.2020 13:52:29 
Offline

Alter: 26
Registriert: 27.01.2015
Beiträge: 418
Wohnort: NVE
Aktuelle Projekte: Scheitern und Resignieren
Bild

Nur Deko mangels Führerstand, Sound und Antriebsmodell

_________________
Am farbigen Abglanz haben wir das Leben.
If you think, you're ugly, please don't try to get yourself electrocuted. It might have the opposite effect.


Zuletzt geändert von MBT Kuhl am 14.05.2020 13:53:27, insgesamt 1-mal geändert.

Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Daten gesucht für Paket 105
BeitragVerfasst: 14.05.2020 15:20:55 
Offline

Registriert: 02.01.2019
Beiträge: 33
würden dir Bilder aus dem Internet helfen?

LG

Thomas Flebbe


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Daten gesucht für Paket 105
BeitragVerfasst: 14.05.2020 20:55:01 
Offline

Alter: 26
Registriert: 27.01.2015
Beiträge: 418
Wohnort: NVE
Aktuelle Projekte: Scheitern und Resignieren
Hallo Thomas,

es gibt einen Thread zu dieser Lok im Bereich Fahrzeuge.

Wenn das mit den Bildern so leicht wäre, hätten wir von jeder Lok schon drei Führerstände in 4K. Bilder aus dem Internet reichen dafür leider nicht. Es braucht sehr gut aufgenommene Bilderserien. Meine Serien hatten bisher alle über 40 Bilder, die ich mit Stativ und Fernauslöser aufgenommen habe.

Grüße
Moritz

_________________
Am farbigen Abglanz haben wir das Leben.
If you think, you're ugly, please don't try to get yourself electrocuted. It might have the opposite effect.


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Daten gesucht für Paket 105
BeitragVerfasst: 18.05.2020 14:51:31 
Offline

Registriert: 21.05.2019
Beiträge: 268
Mal eine Frage zu den Inhalten im OneShot-Repository: Kann ich davon ausgehen, dass alles, was dort enthalten ist, so im offiziellen Bestand noch gar nicht oder in einer älteren Version existiert?
Ich bin zuletzt davon ausgegangen, dass der Einsendeschluss für Paket 105 zeitnah ist. Das soll absolut kein Druck sein. Wenn das nicht der Fall ist, würde ich gemäß oben genannter Annahme noch folgendes einreichen: Letzte Version der vorhandenen VDE8-Module + Neudietendorf + Fahrplan (einzelne Ebs-Bauteile von Fabian sind mit dabei), Umstellung auf Fahrdraht Ri 100 in den Modulen Göttingen Gbf, Rosdorf und Obernjesa, Schaltungsanpassung GÜ wegen LZB-Ende-Problem in Unterlüß und Korrektur Schienenbruch in Lehrte Ost.


Zuletzt geändert von oberstrom am 18.05.2020 14:52:04, insgesamt 1-mal geändert.

Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Daten gesucht für Paket 105
BeitragVerfasst: 18.05.2020 14:58:47 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 08.08.2010
Beiträge: 1093
Wohnort: Deutschland
Aktuelle Projekte: -die letzten Fenster polieren in Hmb-Harburg
-mhsdlH sslhcsnkcL
oberstrom hat geschrieben:
...Schaltungsanpassung GÜ wegen LZB-Ende-Problem in Unterlüß...

Es wäre cool, wenn Änderungen an der .st3, an unserer Strecke, bei mir einmal vorgelegt werden, da man bei einem Fehler Gefahr laufen kann, dass die Fahrpläne nicht mehr funktionieren.

Grüße


Nach oben
 Profil  
 
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 217 Beiträge ]  Gehe zu Seite Vorherige  1 ... 4, 5, 6, 7, 8, 9, 10, 11  Nächste

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.

Suche nach:
Gehe zu:  
Powered by phpBB® Forum Software © phpBB Group
Deutsche Übersetzung durch phpBB.de
[ Time : 0.029s | 14 Queries | GZIP : Off ]