Testphase und Diskussion zu "Add-Ons einreichen"

Alle Fragen zur Verwaltung, Organisation usw. rund um neue Add-Ons.
Nachricht
Autor
Benutzeravatar
Carsten Hölscher
Administrator
Beiträge: 31071
Registriert: 04.07.2002 00:14:42
Wohnort: Braunschweig
Kontaktdaten:

Re: Testphase und Diskussion zu "Add-Ons einreichen"

#321 Beitrag von Carsten Hölscher »

Aber es muss doch irgendeine Abhängigkeit bestehen. Die Verwaltung kämmt hier ja nicht den ganzen Datenbestand durch, sondern nur die abhängigen Dateien.

Carsten

Benutzeravatar
Thomas R.
Beiträge: 407
Registriert: 11.04.2016 21:04:37
Aktuelle Projekte: Fahrplanbau, u.a. Kassel - Harburg
Wohnort: NRW

Re: Testphase und Diskussion zu "Add-Ons einreichen"

#322 Beitrag von Thomas R. »

Carsten Hölscher hat geschrieben: 05.04.2021 13:13:00 Aber es muss doch irgendeine Abhängigkeit bestehen. Die Verwaltung kämmt hier ja nicht den ganzen Datenbestand durch, sondern nur die abhängigen Dateien.

Carsten
Offensichtlich ja nicht.

Wenn ich Fahrplanupdates einreiche, werden immer alle Files der Fahrpläne, der dort enthaltenen Fahrzeuge und aller dort enthaltenen Module komplett durchgekämmt! Das dauerte auf meinem alten Rechner jeweils über eine Stunde, auf meinem neuen schnelleren Möhrchen immer noch zwischen einer halben und dreiviertel Stunde. Das war aber schon immer so.

Das mit den Autorenfehlern (obwohl Autoreneintrag in den jeweiligen Files enthlaten ist) tritt bei mir erst seit gestern auf.

Mehr fällt mir dazu auch nicht ein. ?(

Gruß,
Thomas

Benutzeravatar
Thomas R.
Beiträge: 407
Registriert: 11.04.2016 21:04:37
Aktuelle Projekte: Fahrplanbau, u.a. Kassel - Harburg
Wohnort: NRW

Re: Testphase und Diskussion zu "Add-Ons einreichen"

#323 Beitrag von Thomas R. »

Eins vielleicht noch: Die Autorenmeldungen werden nicht innerhalb des Fensters der Dateiverwaltung angezeigt. Es geht ein neues Fenster auf, in dem nur die Meldungen enthalten sind. Inhalt kopieren etc. kann man nicht. Das Fenster lässt sich einzig und allein schließen. Tue ich das, lande ich wieder im Fenster der Dateiverwaltung und der "Weiter"-Butoon ist ausgegraut - damit ist dann Ende der Vorstelllung.

Gruß,
Thomas

EDIT: Das Fenster trägt oben nur den Titel "Zusi" und hat unten einen "OK"-Button. Weiter nix.

Benutzeravatar
Carsten Hölscher
Administrator
Beiträge: 31071
Registriert: 04.07.2002 00:14:42
Wohnort: Braunschweig
Kontaktdaten:

Re: Testphase und Diskussion zu "Add-Ons einreichen"

#324 Beitrag von Carsten Hölscher »

Es liegt ein 2. Korrekturpaket bereit. Besten Dank an F.Schn.
Aber trotzdem solltest Du mal prüfen, was da los ist, wenn Dir Dateien bemängeltl werden, die nicht von Deinem Fahrplan abhängig sein sollten. Das würde auf irgendeinen Murks im Fahrplan o.ä. hindeuten.

Carsten

Benutzeravatar
Thomas R.
Beiträge: 407
Registriert: 11.04.2016 21:04:37
Aktuelle Projekte: Fahrplanbau, u.a. Kassel - Harburg
Wohnort: NRW

Re: Testphase und Diskussion zu "Add-Ons einreichen"

#325 Beitrag von Thomas R. »

Carsten Hölscher hat geschrieben: 05.04.2021 14:01:00 Es liegt ein 2. Korrekturpaket bereit. Besten Dank an F.Schn.
Aber trotzdem solltest Du mal prüfen, was da los ist, wenn Dir Dateien bemängeltl werden, die nicht von Deinem Fahrplan abhängig sein sollten. Das würde auf irgendeinen Murks im Fahrplan o.ä. hindeuten.

Carsten
Na klar! Super Ferndiagnose!
Der Fahrplan läuft durch, keine gelben und roten Meldungen, er wurde mit Testdurchlauf, Schnelldurchlauf und der Dateiverwaltung gecheckt, alles ohne Befund. Was soll ich denn noch prüfen?
Das Update wurde so erstellt, wie bisher auch und ich hatte diese Probleme bisher nie.

Aber klar, der Fahrplanbauer macht Murks!
Sorry, aber jetzt bin ich wirklich bedient!

Benutzeravatar
Carsten Hölscher
Administrator
Beiträge: 31071
Registriert: 04.07.2002 00:14:42
Wohnort: Braunschweig
Kontaktdaten:

Re: Testphase und Diskussion zu "Add-Ons einreichen"

#326 Beitrag von Carsten Hölscher »

Beim Export werden nur die abhängigen Dateien betrachtet, ist halt so. Tauchen dort fremde Dateien auf, so sollte man aufmerken. Eine Möglichkeit wäre z.B., dass in einer Zug-Datei eine andere Fahrplandatei referenziert wird. Dann würde alles völlig korrekt funktionieren und trotzdem würde Zusi denken, dass diese "fremden" Dateien mit zum benötigtem Umfang gehören.

Carsten

Benutzeravatar
Thomas R.
Beiträge: 407
Registriert: 11.04.2016 21:04:37
Aktuelle Projekte: Fahrplanbau, u.a. Kassel - Harburg
Wohnort: NRW

Re: Testphase und Diskussion zu "Add-Ons einreichen"

#327 Beitrag von Thomas R. »

Carsten Hölscher hat geschrieben: 05.04.2021 14:21:26 Beim Export werden nur die abhängigen Dateien betrachtet, ist halt so. Tauchen dort fremde Dateien auf, so sollte man aufmerken. Eine Möglichkeit wäre z.B., dass in einer Zug-Datei eine andere Fahrplandatei referenziert wird. Dann würde alles völlig korrekt funktionieren und trotzdem würde Zusi denken, dass diese "fremden" Dateien mit zum benötigtem Umfang gehören.

Carsten
Carsten,

in den trn wird natürlich auf die dazugehörige timetable referenziert.
Die angemeckerten timetable sind aber garnicht im Update enthalten und Zusi sucht sich den Bezug im Bestandsordner. Ich wüsste nicht, wie ich das mit "Murks" erreichen könnte. Die Referenzen in den trn sind wie üblich vom Typ:
"<BuchfahrplanRohDatei Dateiname="Timetables\Deutschland\Lehrte_Harburg\Lehrte-Harburg_2017_04Uhr-14Uhr\DGS41410.timetable.xml"/>"
und wurden von der Routine zur Erstellung der Bfpl generiert.

Noch dazu sind die einzigen Änderungen, die ich im Rahmen des Update in die trn eingebaut habe, Änderungen der Zugkategorisierung beim Ladevorgang und der Zugkategorien (mit dem Fahrplaneditor erstellt). Ansonsten blieben die trn bis auf einzelne Fehlerkorrekturen unverändert. D.h. die gleichen trn sind beim letzten Einreichvorgang problemlos durchgelaufen. Das alles führt bei mir zum Schluß, dass es mit dem Einreichprozess zu tun haben müsste. Aber langsam drehen wir uns hier im Kreise und -sorry- irgendwie fühle ich mich mit dem Problem schlussendlich dann doch allein gelassen. Und unter dem Strich finde es irgendwie auch nicht normal, unzählige Stunden für einen Einreichprozess von ein paar Fahrplandateien aufbringen zu müssen.

Ich mache nochmal einen Durchlauf mit neuer Beta Dateiverwaltung und autoren2.zao, komme aber erst heute Abend dazu.

Gruß,
Thomas

Benutzeravatar
Carsten Hölscher
Administrator
Beiträge: 31071
Registriert: 04.07.2002 00:14:42
Wohnort: Braunschweig
Kontaktdaten:

Re: Testphase und Diskussion zu "Add-Ons einreichen"

#328 Beitrag von Carsten Hölscher »

Also dann sind jetzt doch nur Dateien in einem einzigen Ordner betroffen? Dann gilt wieder mein Tipp (z.B. per Notepad++), einmal Suchen+Ersetzen "<Autoreintrag/>" gegen "".

Carsten

Benutzeravatar
Thomas R.
Beiträge: 407
Registriert: 11.04.2016 21:04:37
Aktuelle Projekte: Fahrplanbau, u.a. Kassel - Harburg
Wohnort: NRW

Re: Testphase und Diskussion zu "Add-Ons einreichen"

#329 Beitrag von Thomas R. »

Carsten Hölscher hat geschrieben: 05.04.2021 15:19:03 Also dann sind jetzt doch nur Dateien in einem einzigen Ordner betroffen? Dann gilt wieder mein Tipp (z.B. per Notepad++), einmal Suchen+Ersetzen "<Autoreintrag/>" gegen "".

Carsten
Muss ich heute Abend prüfen. Wie gesagt, ein Durchlauf dreiviertel Stunde und jetzt keine Zeit. Und ja, ich werde das bei den einzureichenden timetable löschen. Aber die werden, wie schon gesagt, ja garnicht angemeckert. Insofern glaube ich nicht, dass das etwas ändert.

Die Zeile durch "" ersetzen, nicht ersatzlos löschen? Ein Autoreneintrag ist eine Zeile drunter ja vorhanden.

Gruß,
Thomas

Benutzeravatar
Carsten Hölscher
Administrator
Beiträge: 31071
Registriert: 04.07.2002 00:14:42
Wohnort: Braunschweig
Kontaktdaten:

Re: Testphase und Diskussion zu "Add-Ons einreichen"

#330 Beitrag von Carsten Hölscher »

Es müssen die Anführungszeichen alle weg, man sieht nurt sonst nichts.

Carsten

Leonard K.
Beiträge: 194
Registriert: 12.06.2020 19:03:07
Aktuelle Projekte: Objektbau und Fahrleitung (Augsburg Hbf)

Re: Testphase und Diskussion zu "Add-Ons einreichen"

#331 Beitrag von Leonard K. »

Bei mir sind sowohl die autoren.zao als auch die autoren2.zao manuell (nicht als beta) installiert. Wenn ich versuche, einen Fahrplan und 3 Streckenmodule einzureichen, erscheint diese Meldung:

Bild

Im eigenen Datenverzeichnis existiert der angegebene Pfad nicht, also muss es ein Problem im offiziellen Verzeichnis sein.
Ich weiß aber noch nicht mal, welche Datei genau betroffen ist, es könnten hunderte sein, die Datei- und Strukturprüfung für dieses Verzeichnis liefert auch keine fehlenden Autorangaben.
Der Blog zum Streckenbauprojekt Augsburg-Donauwörth: https://www.zusi-team-sued.de

Benutzeravatar
Carsten Hölscher
Administrator
Beiträge: 31071
Registriert: 04.07.2002 00:14:42
Wohnort: Braunschweig
Kontaktdaten:

Re: Testphase und Diskussion zu "Add-Ons einreichen"

#332 Beitrag von Carsten Hölscher »

s. letztes Update:
viewtopic.php?p=324513#p324513

Carsten

Benutzeravatar
Michael_Poschmann
Beiträge: 19369
Registriert: 05.11.2001 15:11:18
Aktuelle Projekte: Finalisierung Großraum Hagen
Wohnort: Str.Km "1,6" der Oberen Ruhrtalbahn (DB-Str. 2550)

Re: Testphase und Diskussion zu "Add-Ons einreichen"

#333 Beitrag von Michael_Poschmann »

Bei einigen offiziellen Bestandsdaten ist Hans-Peter doppelt als Autor gelistet, einmal davon mit einem "#" hinter seinem Namen.
Ob Zusi vorausgesehen hat, dass in seiner Heimat abendliche Stallpflicht herrscht, und daher ein Gatter spendiert hat, wage ich mal zu bezweifeln. :hat2
Auf jeden Fall kommt keine Fehlermeldung mehr, wenn man diesen Doppelkreuz-Eintrag entfernt.
Diese (lokalen) Korrekturen werden natürlich als Veränderung erkannt und daher in das neu einzureichende Eckesey-Paket eingefügt.

Grüße
Michael

Benutzeravatar
Thomas R.
Beiträge: 407
Registriert: 11.04.2016 21:04:37
Aktuelle Projekte: Fahrplanbau, u.a. Kassel - Harburg
Wohnort: NRW

Re: Testphase und Diskussion zu "Add-Ons einreichen"

#334 Beitrag von Thomas R. »

Thomas R. hat geschrieben: 05.04.2021 14:51:30 [...]
Ich mache nochmal einen Durchlauf mit neuer Beta Dateiverwaltung und autoren2.zao, komme aber erst heute Abend dazu.
[...]
4. Durchlauf:
Es treten diesmal Dutzende rote Meldungen "Offizieller Bestand weicht lokal ab" auf. Diese betreffen etliche Dateien mit denen ich nichts zu tun habe (gefühlt mehr als beim letzten Durchlauf).
Zusätzlich werden nun auch alle *.timetable.xml-Dateien aus dem betreffenden Fahrplan "Lehrte-Harburg_2017_04Uhr-14Uhr", die nicht im Update enthalten sind (also mit dem Update nicht verändert werden), mit einer solchen roten Meldung versehen. Zusammen also ein paar Hundert rote Meldungen.

Nach vollständigem Durchlauf werden die timetable und anderen Dateien, die bisher das Problem bzgl. fehlendem Autor waren, nicht mehr aufgeführt. Dieses Problem ist also gelöst; ich nehme an, daher kommen die oben aufgeführten roten Meldungen.

Es werden jetzt jedoch zwei neue Dateien angemeckert, die bisher nicht in der Liste waren. Die Dateien werden nur in einem kleinen Fenster angezeigt und die Dateinamen sind daher nicht vollständig zu lesen (siehe Screenshot). Aufgrund des lesbaren Teils lässt sich ableiten, dass diese sich im Modulordner Lehrte West bzw. Maschen Rbf Nord befinden müssen.

Bild

Da das Problem "fehlende Autoren" damit immer noch besteht (wenn auch diesmal etwas anders), ist der Button "Weiter" weiterhin ausgegraut und der Einreichprozess bricht ab.

Gruß,
Thomas

Leonard K.
Beiträge: 194
Registriert: 12.06.2020 19:03:07
Aktuelle Projekte: Objektbau und Fahrleitung (Augsburg Hbf)

Re: Testphase und Diskussion zu "Add-Ons einreichen"

#335 Beitrag von Leonard K. »

Auf der Registerkarte Berichte sind die vollständigen Dateinamen aus der Dialogbox zu lesen.
Der Blog zum Streckenbauprojekt Augsburg-Donauwörth: https://www.zusi-team-sued.de

Benutzeravatar
Thomas R.
Beiträge: 407
Registriert: 11.04.2016 21:04:37
Aktuelle Projekte: Fahrplanbau, u.a. Kassel - Harburg
Wohnort: NRW

Re: Testphase und Diskussion zu "Add-Ons einreichen"

#336 Beitrag von Thomas R. »

Leonard K. hat geschrieben: 05.04.2021 23:30:25 Auf der Registerkarte Berichte sind die vollständigen Dateinamen aus der Dialogbox zu lesen.
EDIT: Da muss ich mich korrigieren.

Die beiden Dateien sind im Bericht nicht in der Fehlerliste aufgeführt, sondern ganz oben am Fileanfang. Daher habe ich die auf die Schnelle übersehen.

Es handelt sich um die Dateien:
Routes\Deutschland\32U_0006_0058\000565_005804_Lehrte_West\Lehrte_West_2008.fahrstr_gen.xml: Autor fehlt
Routes\Deutschland\32U_0006_0059\000569_005919_Maschen_Rbf_Nord\Maschen_Rbf_Nord_2006.fahrstr_gen.xml: Autor fehlt

Danke für den Tipp!

Gruß,
Thomas

Benutzeravatar
Thomas R.
Beiträge: 407
Registriert: 11.04.2016 21:04:37
Aktuelle Projekte: Fahrplanbau, u.a. Kassel - Harburg
Wohnort: NRW

Re: Testphase und Diskussion zu "Add-Ons einreichen"

#337 Beitrag von Thomas R. »

Falls gewünscht, kann ich gerne den Bericht zum Einreichprozess zur Verfügung stellen (über tausend Zeilen).

Gruß,
Thomas

Benutzeravatar
Carsten Hölscher
Administrator
Beiträge: 31071
Registriert: 04.07.2002 00:14:42
Wohnort: Braunschweig
Kontaktdaten:

Re: Testphase und Diskussion zu "Add-Ons einreichen"

#338 Beitrag von Carsten Hölscher »

Dann sollten die beiden einen Autor bekommen. Eigentlicch steht meine ich ID -1 und Zusi-generiert drin.
Ich werde fürs nächste Update einmal den Bestand nach solchen Fällen absuchen und ersetzen. Bis dahin müssen wir da jetzt einmal durch.

Carsten

Benutzeravatar
Thomas R.
Beiträge: 407
Registriert: 11.04.2016 21:04:37
Aktuelle Projekte: Fahrplanbau, u.a. Kassel - Harburg
Wohnort: NRW

Re: Testphase und Diskussion zu "Add-Ons einreichen"

#339 Beitrag von Thomas R. »

Carsten Hölscher hat geschrieben: 07.04.2021 00:42:48 Dann sollten die beiden einen Autor bekommen. Eigentlicch steht meine ich ID -1 und Zusi-generiert drin.
Ich werde fürs nächste Update einmal den Bestand nach solchen Fällen absuchen und ersetzen. Bis dahin müssen wir da jetzt einmal durch.

Carsten
Moin Carsten,

wie soll ich hier jetzt weiter vorgehen?
Weiter mit Dateiverwaltung 3.4.3.4?
Oder kommt da noch ein autoren3.zao?
Und soll ich die paar hundert roten Meldungen dann ignorieren?

Danke + Gruß,
Thomas

Benutzeravatar
Carsten Hölscher
Administrator
Beiträge: 31071
Registriert: 04.07.2002 00:14:42
Wohnort: Braunschweig
Kontaktdaten:

Re: Testphase und Diskussion zu "Add-Ons einreichen"

#340 Beitrag von Carsten Hölscher »

Die roten Meldungen kannst du ignorieren. Den beiden Fahrstraßendateien trägst du irgendeinen Namen ein.
Verwaltungsversion .3 reicht aus.

Carsten

Antworten