Koeln-Duesseldorf_2021_16Uhr-19Uhr

Das Projektforum für Fahrpläne, Zugkonfigurationen usw. Bitte für jeden Fahrplan ein eigenes Thema erstellen.
Antworten
Nachricht
Autor
oberstrom
Beiträge: 575
Registriert: 21.05.2019 14:38:14

Koeln-Duesseldorf_2021_16Uhr-19Uhr

#1 Beitrag von oberstrom »

Hallo zusammen,

wie im Add-On-Pool Forum angekündigt, möchte ich für sämtliche Neuzugänge im Fahrzeugbestand einen Fahrplan zur Verfügung stellen. Unten ist ein Ausschnitt, darunter sind aber auch die Deko-Züge.
Bild

Es ist mein erster Fahrplan, daher benötige ich von erfahrenen Autoren an einigen Stellen noch Hilfe, dazu unten mehr. Zunächst einmal ein paar Eckdaten zum Fahrplan:

- Dargestellt wird der 21.5.2021 zwischen 15:30 Uhr und 19:00 Uhr, das ist der Freitagnachmittag vor Pfingsten, also im Regional- und Fernverkehr mit diversen Verstärkern
- Im Deko-Verkehr der S 28 kommt der Integral zum Einsatz
- Bei den 462 auf dem RE 1 und RE 5 wird der Zufallsgenerator verwendet, sodass an beiden Zugteilen mit gleicher Wahrscheinlichkeit die orange oder schwarze Seite vorne ist
- RE 6 fährt derzeit von Düsseldorf nach Köln über Hilden und Opladen und ist daher als Deko-Zug sowohl zwischen Düsseldorf Hbf und Düsseldorf-Eller Mitte als auch von nördlich Köln-Mülheim bis Köln Messe/Deutz (tief) zu sehen
- Abwechslung im Fernverkehr: 101, IC-Steuerwagen, ICE 1 mit 9 Wagen, 402, 403, 406, IC mit Planhalt in Leverkusen Mitte
- Vorbereitung für weitere neue Fahrzeuge bzw. Ende des Deko-Status: ICE 611, 613 und 518 mit ICE 4, ICE 516 und ersatzweise der Thalys mit 407, IC 2203 und 2002 ersatzweise mit lokbespannter Garnitur statt IC 2
- S 68 ersatzweise mit 423, die meisten IGBT, einige Leistungen zufallsgesteuert auch mit GTO
- .zda-Datei fürs FIS wird entsprechend ergänzt

Nun die Dinge, bei denen ich noch Hilfe brauche:

- Bei stehender Deko bin ich ziemlich unkreativ und bräuchte jemanden, der ein bisschen was im Deutzerfeld abstellt
- Es fehlt eine Begrüßungsdatei, den Text gibt's natürlich von mir
- Frage: In Leverkusen Mitte liegt zwischen den durchgehenden Hauptgleisen ein Überholgleis, das meistens nur außerplanmäßig benutzt wird. Ich würde es gerne so einrichten, dass die REs vorzugsweise das Plangleis zugewiesen bekommen, aber, wenn ein anderer Zug einen gewissen Mindestabstand unterschreitet, ins Überholgleis geleitet werden und dort eine Überholung abwarten müssen. Der Hintergedanke ist hier vor allem der Zusi-Randomizer. Lässt sich diese Situation darstellen?

Grüße

Holger Lürkens
Beiträge: 3197
Registriert: 27.01.2002 11:30:41
Wohnort: Duisburg

Re: Koeln-Duesseldorf_2021_16Uhr-19Uhr

#2 Beitrag von Holger Lürkens »

- Frage: In Leverkusen Mitte liegt zwischen den durchgehenden Hauptgleisen ein Überholgleis, das meistens nur außerplanmäßig benutzt wird. Ich würde es gerne so einrichten, dass die REs vorzugsweise das Plangleis zugewiesen bekommen, aber, wenn ein anderer Zug einen gewissen Mindestabstand unterschreitet, ins Überholgleis geleitet werden und dort eine Überholung abwarten müssen. Der Hintergedanke ist hier vor allem der Zusi-Randomizer. Lässt sich diese Situation darstellen?
Klare Antwort - Jein. Im Prinzip ist das möglich. Ich habe das bereits bei einigen Güterzügen in Unterlüß umgesetzt. Dafür sind natürlich einige Abhängigkeiten erforderlich. Bei Güterzügen funktioniert das nur gut, wenn das Ausfahrvorsignal nicht am Einfahrsignal angebracht ist. Ansonsten würde der Güterzug am Einfahrsignal immer eine Beeinflussung (bei LZB eine Abbremsung) bekommen, weil das Ausfahrsignal erst nach passieren des Einfahrsignal in Fahrtstellung kommt.

Für haltenden Reisezügen ist das nicht so schlimm. Bei Zusi kommt die Ausfahrt bei pünktlicher Fahrt sowieso erst in Höhe des Bahnsteig. Ob ein Zug dahinter liegt wird erst am Einfahrsignal geprüft. Der Zug fährt also auf jeden Fall in sein vorgesehenes Gleis ein. In Leverkusen Mitte wäre es das Hauptgleis und der überholende Zug müsste drumherum fahren. Bei den Güterzügen in Unterlüß habe ich das Hauptgleis für die Güterzüge vorgesehen. Eine langsame Vorbeifahrt eines IC/ICE verursacht auf den langen 200 km/h Abschnitten weniger Verspätung als hinter einem 100 km/h Zug herzuzuckeln. Ausserdem wird eine außerplanmässige Überholung die Ausnahme sein.

Was muss man für Abhängigkeiten benutzen?

1. Der überholende Zug ist näher als 50 Meter.

2. Der überholende Zug ist weiter weg als 12 km bis 15 km. (Entspricht bei 180 km/h 4 Minuten bis 5 Minuten Fahrzeit. Der RE fährt ohne Überholung rund 2 Minuten nach passieren des Einfahrsignal wieder ab.)

Die 2. Abhängigkeit muss mit "oder" an die 1. Abhängigkeit angehängt werden.

Soweit meine Erfahrungen mit diesem Sonderfall.

Holger

Benutzeravatar
Thomas U.
Beiträge: 2808
Registriert: 15.03.2004 16:39:15
Wohnort: Gelsenkirchen

Re: Koeln-Duesseldorf_2021_16Uhr-19Uhr

#3 Beitrag von Thomas U. »

Gefällt mir :tup
oberstrom hat geschrieben: 21.04.2021 12:04:01- Bei den 462 auf dem RE 1 und RE 5 wird der Zufallsgenerator verwendet, sodass an beiden Zugteilen mit gleicher Wahrscheinlichkeit die orange oder schwarze Seite vorne ist
Wenn man da ins Grübeln kommt, weil man bisher nicht gemerkt hat, dass die Züge unterschiedliche Nasen haben... :rolleyes: Eigentlich praktisch, da sieht man schon von weitem, ob sich vorne die erste oder zweite Klasse befindet.

oberstrom
Beiträge: 575
Registriert: 21.05.2019 14:38:14

Re: Koeln-Duesseldorf_2021_16Uhr-19Uhr

#4 Beitrag von oberstrom »

Danke Holger für die ausführliche Erklärung. In diesem Fall wäre für den Fahrplan-Editor eine neue Abhängigkeit wünschenswert. Ich stelle mir das so vor: Der Zusi-Fdl prüft an den Stellen mit der definierten Abhängigkeit zu dem Zeitpunkt, wo er die Fahrstraße Esig-Asig stellen möchte, ob hinter ihm ein Zug mit höherer Priorität ist. Den Abstand kann man wie gewohnt selbst bestimmen. Ist das der Fall, wird das/ein Alternativgleis gewählt. So könnte man außerplanmäßige Überholungen gut planen.

Bezüglich Deutzerfeld werde ich einfach schauen, was in Führerstandsmitfahrten da stand. Dann bleiben auf der Agenda noch Betatest, Begrüßungsdatei und die Aufnahme der verwendeten Fahrzeuge in den offiziellen Bestand.

oberstrom
Beiträge: 575
Registriert: 21.05.2019 14:38:14

Re: Koeln-Duesseldorf_2021_16Uhr-19Uhr

#5 Beitrag von oberstrom »

Ich brauche nochmal in einem anderen Fall Hilfe. Bei Zügen nach Köln, die in Düsseldorf von Gleis 15 abfahren, wird der Buchfahrplan falsch erstellt. Die Weiche direkt hinterm Asig hat als Grundstellung die Abzweigung, daher muss man im Fahrplan-Editor die Fahrstraße vorschreiben. Obwohl ich das gemacht habe, ist im Buchfahrplan der Weg über das Nebengleis zu sehen. Weiß jemand, wie man das lösen kann?
Bild

Benutzeravatar
Michael Springer
Beiträge: 2526
Registriert: 24.06.2002 16:22:44
Wohnort: Schwäbisch Gmünd

Re: Koeln-Duesseldorf_2021_16Uhr-19Uhr

#6 Beitrag von Michael Springer »

In der .st3 mit der Funktion Streckenparameter anpassen einfach die Kilometrierung pimpen und mit der .st3 die timetables erstellen. Fertig.

oberstrom
Beiträge: 575
Registriert: 21.05.2019 14:38:14

Re: Koeln-Duesseldorf_2021_16Uhr-19Uhr

#7 Beitrag von oberstrom »

Vielen Dank für den Tipp, mit der "Arbeits-.st3" funktioniert es. :) Ein kleines Problem beim Buchfahrplan gibt es noch zu lösen: Sowohl bei Gleis 15 als auch Gleis 16 ab Düsseldorf Hbf hinkt das EbuLa je nach Zuglänge von Beginn an ca. 200 m hinterher. Gibt es einen Weg, das zu lösen?

Der Fahrplan nutzt jetzt auch die Wichtigkeitsklassen mit folgender Aufteilung:
  • Nur die wichtigsten Züge laden: Fernverkehr Köln-Düsseldorf, RE 1, RE 5, S6 und S68
  • Wichtige Züge laden: + Verkehr der "Wupperachse", also Fernverkehr, RE 7 und RB 48
  • Viele Züge laden: + alle Linien, die max. wenige Kilometer fahren können
  • Alle Züge laden: + stehende Deko im Deutzerfeld und wendende Züge im Düsseldorfer Hbf (sind dort immer nur zwischen planmäßiger Ankunfts- und Abfahrtszeit abgestellt)

oberstrom
Beiträge: 575
Registriert: 21.05.2019 14:38:14

Re: Koeln-Duesseldorf_2021_16Uhr-19Uhr

#8 Beitrag von oberstrom »

Leider musste ich die wendenden Züge im Düsseldorfer Hbf wieder entfernen, da sonst der Regionalverkehr von Neuss während der Belegung nicht aufgegleist wird, warum auch immer. Dafür wurde der RE 19 hinzugefügt, der seine Wende im Abstellbahnhof macht, das ist - so weit es die Fahrstraßen ermöglichen - dargestellt. Da es den FLIRT 3 derzeit nicht in der Variante Abellio gibt, muss vorerst das farblich ähnliche SÜWEX-Design aushelfen.

Eine letzte kleine Baustelle bleibt noch: Beim Fern- und Regionalverkehr von Köln nach Düsseldorf gibt es ja das Kilometrierungs-Chaos am Abzw. Bruder-Klaus-Siedlung. Ab dort, genauer gesagt ab Beginn der LZB, hinkt das EbuLa etwas hinterher, im 2016er-Fahrplan gibt es dieses Problem nicht. Wie muss der Buchfahrplan bearbeitet werden, um das zu erreichen?

Strizie Tetzlaff
Beiträge: 20
Registriert: 09.04.2015 01:57:48
Wohnort: KLOV

Re: Koeln-Duesseldorf_2021_16Uhr-19Uhr

#9 Beitrag von Strizie Tetzlaff »

- RE 6 fährt derzeit von Düsseldorf nach Köln über Hilden und Opladen und ist daher als Deko-Zug sowohl zwischen Düsseldorf Hbf und Düsseldorf-Eller Mitte als auch von nördlich Köln-Mülheim bis Köln Messe/Deutz (tief) zu sehen
Der RE 6 fährt sowohl über Leverkusen-Mitte, Opladen-Hilden als auch über Solingen Hbf.

Bei Streckensperrungen zwischen Opladen und Gruiten wird zudem der Fernverkehr so wie RE 7 über Düsseldorf Hbf umgeleitet.

oberstrom
Beiträge: 575
Registriert: 21.05.2019 14:38:14

Re: Koeln-Duesseldorf_2021_16Uhr-19Uhr

#10 Beitrag von oberstrom »

Strizie Tetzlaff hat geschrieben: 07.05.2021 00:15:01 Der RE 6 fährt sowohl über Leverkusen-Mitte, Opladen-Hilden als auch über Solingen Hbf.
Da die Strecke nur bis Düsseldorf-Eller Mitte geht, muss ich mir über die Varianten Solingen Hbf und Langenfeld-Immigrath keine Gedanken machen. Anhand der Gleisangaben kann man gut schlussfolgern, wie der Laufweg ist.
Ich brauche aber in einem anderen Fall mal Vorbildinfos. Es gibt einige ICEs, die in Köln-Messe/Deutz beginnen und enden, konkret ICE 819, 911, 816, 826 und 814. Wo werden diese bereit-, bzw. abgestellt?

Holger Lürkens
Beiträge: 3197
Registriert: 27.01.2002 11:30:41
Wohnort: Duisburg

Re: Koeln-Duesseldorf_2021_16Uhr-19Uhr

#11 Beitrag von Holger Lürkens »

In Köln Messe/Deutz tief endende ICE fahren zur Wende nach Leverkusen-Schlebusch. Von da fahren sie zur passenden Uhrzeit wieder zurück nach Köln Messe/Deutz tief.

Holger

oberstrom
Beiträge: 575
Registriert: 21.05.2019 14:38:14

Re: Koeln-Duesseldorf_2021_16Uhr-19Uhr

#12 Beitrag von oberstrom »

Besten Dank! :applaus Ich hatte keine Idee, wo die ICEs hinfahren könnten, vom Deutz tief aus sind weder Bbf noch Deutzerfeld vernünftig zu erreichen.
Sobald Paket 113 veröffentlicht ist und die Probleme mit dem EbuLa gelöst sind, könnte ich mir vorstellen, den Fahrplan als Beta zum Testen anzubieten.

Antworten