Lehrte-Harburg_2017_04Uhr-14Uhr

Das Projektforum für Fahrpläne, Zugkonfigurationen usw. Bitte für jeden Fahrplan ein eigenes Thema erstellen.
Nachricht
Autor
oberstrom
Beiträge: 476
Registriert: 21.05.2019 14:38:14

Lehrte-Harburg_2017_04Uhr-14Uhr

#1 Beitrag von oberstrom »

Eine kleine Anregung zu den Durchfahrtzeiten einzelner Fernzüge. Richtung Norden würde ich für Suderburg-Uelzen grundsätzlich mindestens 5 Minuten ansetzen. IC 2176, 2182, 2378 und 2376 haben hier nur 4 Minuten, was sehr knapp ist. Hier ist entweder für Suderburg-Klein Süstedt oder Klein Süstedt-Uelzen Gbf nur 1 Minute (unmöglich zu schaffen bei 4,7 bzw. 5,6 km Abstand). Wenn man pünktlich ist, sich auf die Zeiten verlässt und daher nicht mit 200 km/h unterwegs, gibt das ein böses Erwachen. Dann besser auf Celle-Garßen 1 Minute wegnehmen. In der Gegenrichtung hat der IC 2083 für Eschede-Celle nur 6 Minuten, 7 sollten es schon sein. Die benötigte Minute kann man auf Suderburg-Unterlüß wegnehmen. Wenn die Durchfahrtzeiten aus dem Originalfahrplan stammen, dann hat sich das erledigt, wobei sie dann nicht zu einer energiesparenden Fahrweise beitragen.

Benutzeravatar
Thomas R.
Beiträge: 354
Registriert: 11.04.2016 21:04:37
Aktuelle Projekte: Fahrplanbau, u.a. Lehrte - Harburg und Kassel - Lehrte
Wohnort: NRW

Re: Lehrte-Harburg_2017_04Uhr-14Uhr

#2 Beitrag von Thomas R. »

oberstrom hat geschrieben:Eine kleine Anregung zu den Durchfahrtzeiten einzelner Fernzüge. Richtung Norden würde ich für Suderburg-Uelzen grundsätzlich mindestens 5 Minuten ansetzen. IC 2176, 2182, 2378 und 2376 haben hier nur 4 Minuten, was sehr knapp ist. Hier ist entweder für Suderburg-Klein Süstedt oder Klein Süstedt-Uelzen Gbf nur 1 Minute (unmöglich zu schaffen bei 4,7 bzw. 5,6 km Abstand). Wenn man pünktlich ist, sich auf die Zeiten verlässt und daher nicht mit 200 km/h unterwegs, gibt das ein böses Erwachen. Dann besser auf Celle-Garßen 1 Minute wegnehmen. In der Gegenrichtung hat der IC 2083 für Eschede-Celle nur 6 Minuten, 7 sollten es schon sein. Die benötigte Minute kann man auf Suderburg-Unterlüß wegnehmen. Wenn die Durchfahrtzeiten aus dem Originalfahrplan stammen, dann hat sich das erledigt, wobei sie dann nicht zu einer energiesparenden Fahrweise beitragen.
Moin,
Danke für die Hinweise, aber ich denke, Deine Anregungen zu den Fahrzeiten sind dann doch besser bei der DB aufgehoben. :D :schaffner ;D

Wie im Intro beschrieben, sind alle Fahrzeiten, sowohl die logischen als auch die unlogischen, (mit Ausnahme des fiktiven Sonderverkehrs etc.) aus Originalbildfahrplänen übernommen. Deshalb werde ich an diesen Fahrzeiten auch nichts ändern.

Beim fiktiven Taktfahrplan ist die Sache anders gelagert und dort habe ich auch versucht, die Zeiten so anzupassen, dass die Fahrzeiten innerhalb gleicher Zuggattungen mehr oder weniger vergleichbar sind. Das hat natürlich, z.B. beim Güterverkehr mit teilweise unterschiedlichen Geschwindigkeiten, auch seine Grenzen.

Gruß,
Thomas

Steven DH
Beiträge: 21
Registriert: 10.03.2019 13:34:11

Re: Lehrte-Harburg_2017_04Uhr-14Uhr

#3 Beitrag von Steven DH »

Hallo,

Vielleicht wäre es für diesen Fahrplan wünschenswert den Unterscheid zu machen zwischen "Alle Züge laden" (inklusiv Deko Züge in Maschen) und "Viele Züge laden" (ohne die Deko Züge).
Bei mir bricht den fps wirklich ein beim vorbei fahren von Maschen. Normalerweise habe ich +/- 30 fps, in Maschen Pbf höchstens 5 fps.

Steven

Benutzeravatar
Thomas R.
Beiträge: 354
Registriert: 11.04.2016 21:04:37
Aktuelle Projekte: Fahrplanbau, u.a. Lehrte - Harburg und Kassel - Lehrte
Wohnort: NRW

Re: Lehrte-Harburg_2017_04Uhr-14Uhr

#4 Beitrag von Thomas R. »

Steven DH hat geschrieben:Hallo,

Vielleicht wäre es für diesen Fahrplan wünschenswert den Unterscheid zu machen zwischen "Alle Züge laden" (inklusiv Deko Züge in Maschen) und "Viele Züge laden" (ohne die Deko Züge).
Bei mir bricht den fps wirklich ein beim vorbei fahren von Maschen. Normalerweise habe ich +/- 30 fps, in Maschen Pbf höchstens 5 fps.

Steven
Moin Steven,

da haben wir uns bewusst gegen entschieden.

Zum einen sind die Maschen-Module bestimmt eine gute Benchmark für die Leistungsfähigkeit eines Rechners. Da gehen auch leistungsstarke Rechner spürbar in die Knie.

Zum Anderen würde ich gerne erstmal abwarten, was bei dieser Diskussion herauskommt und ob das ggf. Verbesserungen bringt.

Du kannst als temporäre Lösung den Fahrplan für Dich natürlich abändern und dabei die Deko-Züge in Maschen rauslöschen. Es handelt sich dabei um die Züge x-DekoAM1 bis x-DekoAM52. Zusi speichert den Fahrplan dann in Deinem eigenen Zusiverzeichnis.

Gruß,
Thomas

F. Schn.
Beiträge: 4672
Registriert: 24.10.2011 18:58:26

Re: Lehrte-Harburg_2017_04Uhr-14Uhr

#5 Beitrag von F. Schn. »

Ich glaube, es geht um die Funktion %Zug%->Weitere Zugdaten->Einordnung in die Wichtigkeitsklasse des Zuges, die vermutlich sehr selten genutzt wird, aber die man hier ggf. Schadensfrei nutzen könnte.

Benutzeravatar
Carsten Hölscher
Administrator
Beiträge: 30873
Registriert: 04.07.2002 00:14:42
Wohnort: Braunschweig
Kontaktdaten:

Re: Lehrte-Harburg_2017_04Uhr-14Uhr

#6 Beitrag von Carsten Hölscher »

Ja, die Nutzung ist bei sowas wie hier eigentlich Pflicht.

Carsten

Steven DH
Beiträge: 21
Registriert: 10.03.2019 13:34:11

Re: Lehrte-Harburg_2017_04Uhr-14Uhr

#7 Beitrag von Steven DH »

F. Schn. hat geschrieben:Ich glaube, es geht um die Funktion %Zug%->Weitere Zugdaten->Einordnung in die Wichtigkeitsklasse des Zuges, die vermutlich sehr selten genutzt wird, aber die man hier ggf. Schadensfrei nutzen könnte.
Genau, diese Funktion meinte ich. Wäre doch wünschenswert für etwas schwachere Rechners.

MfG aus Belgien,
Steven

Holger Lürkens
Beiträge: 3151
Registriert: 27.01.2002 11:30:41
Wohnort: Duisburg

Re: Lehrte-Harburg_2017_04Uhr-14Uhr

#8 Beitrag von Holger Lürkens »

Ich versuche in meinen Fahrplänen diese Funktion immer zu nutzen. Aber richtig konsequent setze ich das auch nicht um. Das Problem ist z.B. bei mir, beim Fahrplanbau denke ich nicht daran und nach dem Fahrplanbau müsste ich jeden einzelnen Zug aufrufen und einteilen. Bei mehreren hundert Zügen eine sehr undankbare Aufgabe. Es wäre schön, wenn man die Zuggruppen des Fahrplan gesammelt einteilen könnte. Damit könnten die Fahrplanbauer schneller und gezielter die Züge einteilen. Vermutlich würde die Funktion dann auch öfter benutzt werden.

Holger

Steven DH
Beiträge: 21
Registriert: 10.03.2019 13:34:11

Re: Lehrte-Harburg_2017_04Uhr-14Uhr

#9 Beitrag von Steven DH »

Reduzieren der Deko-Züge in Maschen macht aber einen grossartigen Unterschied.
50% der Deko-Züge bekomme ich 12fps
25% der Deko-Züge bekomme ich 16fps

Steven

Alwin Meschede
Beiträge: 7204
Registriert: 04.11.2001 19:57:46
Aktuelle Projekte: Zusi3 Objektbau
Kontaktdaten:

Re: Lehrte-Harburg_2017_04Uhr-14Uhr

#10 Beitrag von Alwin Meschede »

Steven DH hat geschrieben:Reduzieren der Deko-Züge in Maschen macht aber einen grossartigen Unterschied.
50% der Deko-Züge bekomme ich 12fps
25% der Deko-Züge bekomme ich 16fps
Drüben im anderen Thread haben wir ja festgestellt, dass der Simulator derzeit Gott weiß was für Grafikberechnungen an stehenden Zügen durchführt. Was ihm auch die Zeitsprung-Leistung derb in den Keller zieht. Also ich würde sagen, wir warten mal ab was das am Ende ausmacht. Mag sein dass Du danach deine 16 fps ganz ohne Weglassen von Zügen erreichst.
Zuletzt geändert von Alwin Meschede am 29.12.2020 23:15:57, insgesamt 1-mal geändert.
Mein Youtube-Kanal: youtube.com/echoray1

Tilman Schenk
Beiträge: 151
Registriert: 29.10.2004 14:36:12
Wohnort: Leipzig

Re: Lehrte-Harburg_2017_04Uhr-14Uhr

#11 Beitrag von Tilman Schenk »

Moinsen,

ganz tolle Erweiterung! Meine Frau sieht mich kaum noch aus dem Zusi-Zimmer herausgucken... :O

Nun habe ich zweimal den ME 82107 versucht und habe mir beide Male am Esig Lüneburg die Radreifen platt gestanden, obwohl mein Bahnsteiggleis (Hausbahnsteig zum Signal S201) frei ist. Leider reicht meine Zusikompetenz jetzt nicht tiefer, um zu ergründen, ob da ein Fehler sein könnte. Ich nehme aber gern Tipps entgegen. Danke und guten Rutsch!

Benutzeravatar
Carsten Hölscher
Administrator
Beiträge: 30873
Registriert: 04.07.2002 00:14:42
Wohnort: Braunschweig
Kontaktdaten:

Re: Lehrte-Harburg_2017_04Uhr-14Uhr

#12 Beitrag von Carsten Hölscher »

Holger Lürkens hat geschrieben:Ich versuche in meinen Fahrplänen diese Funktion immer zu nutzen. Aber richtig konsequent setze ich das auch nicht um. Das Problem ist z.B. bei mir, beim Fahrplanbau denke ich nicht daran und nach dem Fahrplanbau müsste ich jeden einzelnen Zug aufrufen und einteilen. Bei mehreren hundert Zügen eine sehr undankbare Aufgabe. Es wäre schön, wenn man die Zuggruppen des Fahrplan gesammelt einteilen könnte. Damit könnten die Fahrplanbauer schneller und gezielter die Züge einteilen. Vermutlich würde die Funktion dann auch öfter benutzt werden.

Holger
Das hab ich eben mal eingebaut - gibt dann also keine Ausreden mehr ;D

Carsten

Holger Lürkens
Beiträge: 3151
Registriert: 27.01.2002 11:30:41
Wohnort: Duisburg

Re: Lehrte-Harburg_2017_04Uhr-14Uhr

#13 Beitrag von Holger Lürkens »

Das ist sehr gut und erleichtert die Einteilung ungemein. Vielen Dank.

Holger

Benutzeravatar
Thomas R.
Beiträge: 354
Registriert: 11.04.2016 21:04:37
Aktuelle Projekte: Fahrplanbau, u.a. Lehrte - Harburg und Kassel - Lehrte
Wohnort: NRW

Re: Lehrte-Harburg_2017_04Uhr-14Uhr

#14 Beitrag von Thomas R. »

Carsten Hölscher hat geschrieben: Das hab ich eben mal eingebaut - gibt dann also keine Ausreden mehr ;D
Carsten
Moin,

also erstmal denke ich, dass sich hier bestimmt keiner rausreden möchte. Vielmehr denke ich, dass die Kriterien für diese unterschiedlichen Wichtigkeitskeitsklassen alles andere als klar sind, und diese Funktion vielleicht auch daher wenig bis garnicht benutzt wurde. Die Doku hilft dem Fahrplanbauer da auch nicht weiter.

Es gibt die Klassen: "Alle Züge laden", "Viele Züge laden", "Wichtige Züge laden", "Nur die wichtigsten Züge laden".

Also: Deko-Züge unwichtig, damit kann ich leben. Die würden dann in allen Klassen außer "Alle Züge laden" nicht auftauchen. Aber welches ist denn nun der "wichtigste" Zug? ICE und IC und ansonsten bleibt der Fahrplan leer? Und welches der "wichtige" Zug, vielleicht doch der IC? Und sind "viele" Züge dann nur der Personenverkehr ohne Güterverkehr?

Ich habe da schon ein wenig Bedenken, da das meiner Ansicht nach die Komposition der Fahrpläne kaputt macht. So lebt zum Beispiel der Taktfahrplan Lehrte-Bardowick_2018 davon, dass die Strecke voll ist und sich dadurch z.B. viele Überholungen von Güterverkehr durch Fernverkehr ergeben. Schmeiße ich nun beispielsweise den Güterverkehr in einer Wichtigkeitsklasse komplett raus, schicke ich nur die Hälfte oder ein Drittel der Züge auf die Strecke und der Fahrplan ist weitgehend witzlos und nur noch eine Aneinanderreihung von Zügen mit viel Abstand, die ich auch mit sehr viel weniger Arbeitsaufwand hätte erstellen können.

Ein weiterer Punkt ist der, dass ich nun, wenn ich diese Wichtigkeitsklassen einbauen will, für jeden Zug nachsehen muss, ob er in einer Fahrplanbedingung steht (GZ wartet auf Zug des Personenverkehrs, der aber nicht mehr im Fahrplan ist). Nach meinem Verständnis darf ich den Zug, auf den sich die Bedingung bezieht, dann auf keinen Fall löschen, da der Fahrplan sonst nicht mehr störungsfrei funktioniert. Deshalb ist die "Herunterstufung" ganzer Zugklassen auch nicht des Rätsels Lösung. Entsprechend ist die Umsetzung der Wichtigkeitsklassen in bereits bestehenden, komplexen Fahrplänen weiterhin mit viel Arbeit verbunden.

Unabhängig von diesen Bedenken, würde ich es aber schon begrüssen, wenn es da vergleichbare Kriterien für alle (oder wenigstens die meisten) Fahrpläne geben würde. Würde ich alleine entscheiden, würde ich mich für meine Fahrpläne daher gerne auf die Problematik mit der stehenden Deko beschränken, sofern sich dieses Problem nicht vielleicht auf andere Weise lösen lässt (siehe Nachbartrööt).

Gruß,
Thomas

Benutzeravatar
Gerald Hunker
Beiträge: 302
Registriert: 28.01.2009 18:38:56
Aktuelle Projekte: Zusi3 fahren.... fahren.... fahren......
Wohnort: Oldenburg (Oldb)

Re: Lehrte-Harburg_2017_04Uhr-14Uhr

#15 Beitrag von Gerald Hunker »

Thomas R. hat geschrieben:
Carsten Hölscher hat geschrieben: Das hab ich eben mal eingebaut - gibt dann also keine Ausreden mehr ;D
Carsten
Ich habe da schon ein wenig Bedenken, da das meiner Ansicht nach die Komposition der Fahrpläne kaputt macht. So lebt zum Beispiel der Taktfahrplan Lehrte-Bardowick_2018 davon, dass die Strecke voll ist und sich dadurch z.B. viele Überholungen von Güterverkehr durch Fernverkehr ergeben. Schmeiße ich nun beispielsweise den Güterverkehr in einer Wichtigkeitsklasse komplett raus, schicke ich nur die Hälfte oder ein Drittel der Züge auf die Strecke und der Fahrplan ist weitgehend witzlos und nur noch eine Aneinanderreihung von Zügen mit viel Abstand, die ich auch mit sehr viel weniger Arbeitsaufwand hätte erstellen können.
Da kann ich Thomas nur lebhaft zustimmen! Zusi zeichnet sich ja u.a. dadurch aus, dass die Fahrpläne realistisch sind. Wenn hier jetzt auf Teufel komm raus priorisiert würde, nur um Performanceprobleme zu beheben, dann bestünde aus meiner Sicht die Gefahr, dass die Fahrpläne ins Zufällige oder gar Langweilige abdriften.
Ich würde andere Lösungsansätze bevorzugen.

Grüße,
Gerald
"Darf man denn einfach ohne Erlaubnis mit einer Lokomotive in eine fremde Wohnung hineinfahren?", flüsterte er besorgt.
(Jim Knopf, 1960)

Benutzeravatar
Carsten Hölscher
Administrator
Beiträge: 30873
Registriert: 04.07.2002 00:14:42
Wohnort: Braunschweig
Kontaktdaten:

Re: Lehrte-Harburg_2017_04Uhr-14Uhr

#16 Beitrag von Carsten Hölscher »

Der Anwender kan es ja entscheiden und wird wohl schlau genug sein, eine für ihn passende Lösung zu finden. Und wenn er so die Chance hat, eine aufwendige Strecke mit seinem älteren Rechner mit reduzierter Zugauswahl noch halbwegs zu fahren, dann hat die Funktion doch ihren Sinn erfüllt.

Die Einsortierung in die Klassen ist im Ermessen des Fahrplanbauers. Das wird man schwer in feste Regeln fassen können. Es sollte m.E. immer ein Zug dabei sein, der die ganze Strecke abfährt, also eben die Züge, die besonders interessant zum Fahren erscheinen, sollten in die wichtige Gruppe. Und dann würde ich den Rest ungefähr gleichmäßig verteilen.

Carsten

snookerfan
Beiträge: 186
Registriert: 16.04.2020 08:05:23
Wohnort: Dresden

Re: Lehrte-Harburg_2017_04Uhr-14Uhr

#17 Beitrag von snookerfan »

Es muss ja nicht auf Teufel komm raus eine minutiöse Auswahl geschaffen werden. Es reicht ja, wenn z.B. bei der ersten Abstufung die stehenden Dekozüge rausfliegen und wenn man noch Muße hat, bei einer zweiten Stufe dann die fahrenden Dekozüge oder so.

Abstufungen an sinnvoll fahrbaren Zügen halte ich erstmal für zu viel des Guten. Die sollten schon alle dabei sein. Wer dann noch Probleme hat, kann ja immer noch manuell Züge rauslöschen... in Eigenregie dann halt.


Mein Laptop z.B. geht in Maschen schon ordentlich in die Knie. Mehr als den Mindesthorizont von (bei mir) 750m seh ich da in dem Umfeld Harburg-Maschen nicht und je nach Ort geht es auch mal auf deutlich unter 10 Fps runter, was dann selbst mir, der mit stabilen 15-20 Fps zufrieden ist, zu ruckelig ist. Die stehende Deko ist zwar nett anzuschauen aber wohl für die Performance das am einfachsten zu eliminierende Glied.

F. Schn.
Beiträge: 4672
Registriert: 24.10.2011 18:58:26

Re: Lehrte-Harburg_2017_04Uhr-14Uhr

#18 Beitrag von F. Schn. »

Thomas R. hat geschrieben:Ein weiterer Punkt ist der, dass ich nun, wenn ich diese Wichtigkeitsklassen einbauen will, für jeden Zug nachsehen muss, ob er in einer Fahrplanbedingung steht (GZ wartet auf Zug des Personenverkehrs, der aber nicht mehr im Fahrplan ist).
Bist du dir sicher? Nach meinem Verständnis setzt Zusi alle Bedingungen auf "Wahr", wenn es den Zug nicht findet. Kann mich da aber auch irren.

Benutzeravatar
Carsten Hölscher
Administrator
Beiträge: 30873
Registriert: 04.07.2002 00:14:42
Wohnort: Braunschweig
Kontaktdaten:

Re: Lehrte-Harburg_2017_04Uhr-14Uhr

#19 Beitrag von Carsten Hölscher »

Ja, korrekt.

Carsten

catana333
Beiträge: 224
Registriert: 23.04.2018 18:35:29
Wohnort: Rehburg Loccum

Re: Lehrte-Harburg_2017_04Uhr-14Uhr

#20 Beitrag von catana333 »

Hallo
Ich bin heute den DGS 82801 gefahren. Es scheint so zu sein, dass sich der Fahrplan festfährt. Das SBK 93 zeigt Dauer HP 0. Ich habe es daraufhin noch einmal probiert. Gleiches Ergebnis.
Gruß
und ein hoffentlich gutes neues Jahr 2021.

Antworten