Aktuelle Zeit: 17.12.2017 20:44:28

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde




Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 122 Beiträge ]  Gehe zu Seite 1, 2, 3, 4, 5 ... 7  Nächste
Autor Nachricht
 Betreff des Beitrags: Fiktiver Fahrplan S-Bahn-Netz Ruhrtalbahn
BeitragVerfasst: 14.02.2017 21:08:19 
Offline
Benutzeravatar

Alter: 43
Registriert: 24.06.2002
Beiträge: 910
Wohnort: Schwäbisch Gmünd
Hallo zusammen,

eigentlich wollte ich mit dem Faden hier noch warten, bis ich schon fast fertig mit dem Fahrplan bin, aber Zusi hat es so gewollt. Ich habe wieder, wie so oft, ein kleines Problem und dazu nämlich eine Frage. Aber zuerst stelle ich mal diese Projekt vor.

Das fiktive S-Bahn-Netz Ruhrtalbahn soll in etwa so aussehen:
Bild

Die Schwierigkeit bei diesem Fahrplan liegt darin, den Taktfahrplan so zu bauen, dass die Zugkreuzungen wegen den eingleisigen Streckenteilen zusammenpassen. Die Trassenplanung ist manchmal relativ eng. Vorgesehen ist 1h Takt, was bei 2 Linien kumuliert 30min. bedeutet. Zusätzlich die S5 und zur HVZ die S12. Der AP schafft das sicherlich, aber wenn menschliche Lokführer mit Verspätung dazukommen, bin ich mir noch nicht sicher, ob die Trassen passen werden. Versuch macht klug.
Der Takt ist auch so eingepasst, dass sich S2 und S3 in Brilon Wald an Gleis 7/9 in Richtung Warburg passend zum Umsteigen treffen werden. Für die Hardcore-Lokführer mit viel Freizeit werde ich einen S1-Umlauf von Freinohl-Warburg-Freienohl einplanen.

Die S-Bahn-Linien werden mit verschiedenen Dieseltriebwagen gefahren, z. B. 628 643 648 650, vielleicht auch noch 614 für die S12 in der HVZ. Mal sehen.

Der Rest wird sich noch während des Bauens zeigen, was möglich ist und was nicht...

Jetzt aber zu meiner Frage:
Die S4 von Bigge Richtung Bestwig hat im Fahrplan die Betriebsstellen Abzw. Nuttlar C und Bestwig P2. Dazwischen kann sich der FahrSimu frei entscheiden. So kommt es vor, dass der Simulator ab und an durch den Chaosfaktor den folgenden Fahrweg wählt: Abzw Nuttlar C -> Bestwig F\ -> Bestwig S10 -> Bestwig P2. Manchmal passiert es nach dieser Fahrt, dass von Bestwig R1 nach Bestwig N1 keine Fahrstraße mehr gestellt wird. In der Fehlersuche sind noch 3-4 Register mit "5" Teilaufgelöst vorhanden.

Beim Testen benutze ich extrem viel F1 und F4, kann das negative Auswirkungen auf die Fahrstraßenlogik haben?

Michael


Zuletzt geändert von Michael Springer am 27.07.2017 16:38:26, insgesamt 1-mal geändert.

Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: [In Arbeit] Fiktiver Fahrplan S-Bahn-Netz Ruhrtalbahn
BeitragVerfasst: 14.02.2017 21:14:15 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 14.03.2009
Beiträge: 1673
Aktuelle Projekte: Zusitools (http://git.io/zusitools)
Michael Springer hat geschrieben:
In der Fehlersuche sind noch 3-4 Register mit "5" Teilaufgelöst vorhanden.
Das verhindert nicht, dass eine Fahrstrasse ueber diese Register gestellt wird. (Status 5 wird im Fehlersuch-Fenster auch gruen angezeigt, soweit ich weiss.)

Michael Springer hat geschrieben:
Beim Testen benutze ich extrem viel F1 und F4, kann das negative Auswirkungen auf die Fahrstraßenlogik haben?
Meiner Erfahrung nach nein.

Wie ist denn das Symptom genau? Du stehst vor R1, die Fahrstrasse nach N1 ist frei, wird aber nicht gestellt?


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: [In Arbeit] Fiktiver Fahrplan S-Bahn-Netz Ruhrtalbahn
BeitragVerfasst: 14.02.2017 21:24:42 
Offline
Benutzeravatar

Alter: 43
Registriert: 24.06.2002
Beiträge: 910
Wohnort: Schwäbisch Gmünd
Die Symptomatik ist:
-> Ein 628er fährt Abzw Nuttlar C -> Bestwig F\ -> Bestwig S10 -> Bestwig P2.
-> Der nächste Gegenzug bleibt vor R1 stehen.

Passiert aber nicht immer, nur manchmal

Michael

Bild


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: [In Arbeit] Fiktiver Fahrplan S-Bahn-Netz Ruhrtalbahn
BeitragVerfasst: 14.02.2017 22:33:13 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 05.11.2001
Beiträge: 17643
Wohnort: Str.Km "1,6" der Oberen Ruhrtalbahn (DB-Str. 2550)
Aktuelle Projekte: Neheim-Hagen, Bestwig-Winterberg, ehemalige KBS 600
Guten Abend,

was sagen denn die Register für den besagten Gegenzug?

Interessantes Vorhaben - aber sicherlich wird doch ein einzelner Ersatzzug mit 218 gefahren werden, oder? Immer nur Triebwagendurcheinander, das erinnert ja stark an das aktuell im Ruhrtal anzutreffende Durcheinander. :ausheck

Grüße
Michael


Zuletzt geändert von Michael_Poschmann am 16.02.2017 13:38:52, insgesamt 1-mal geändert.

Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: [In Arbeit] Fiktiver Fahrplan S-Bahn-Netz Ruhrtalbahn
BeitragVerfasst: 14.02.2017 22:41:46 
Offline
Administrator
Benutzeravatar

Registriert: 03.07.2002
Beiträge: 27124
Wohnort: Braunschweig
Wenn dich die Gegengleisfahrt stört, dann kannst Du das Esig am Regelgleis mit in den Fahrplan aufnehmen.

Carsten


Nach oben
 Profil Website besuchen  
 
 Betreff des Beitrags: Re: [In Arbeit] Fiktiver Fahrplan S-Bahn-Netz Ruhrtalbahn
BeitragVerfasst: 14.02.2017 22:42:46 
Offline
Benutzeravatar

Alter: 43
Registriert: 24.06.2002
Beiträge: 910
Wohnort: Schwäbisch Gmünd
Carsten: An das habe ich ehrlich gesagt auch schon gedacht. Muss ich halt nochmals 18 Zug-Dateien editieren...
Michael: Das mit der 218 kann ich mir ja mal noch überlegen... Vielleicht per Zufall-Zugauswahl...

Die Register auf der anderen Seite zeigen mehr oder weniger das Gleiche... ich bin da noch nicht so firm drin, zu Erkennen, wo da das Problem liegt.

Bild

Nachtrag:
Es gibt 3 Rote... z. B. in Fahrstraße S10 -> Gleis 1 oder Aufgleispunkt -> R1, das bin ich wohl selber: 5580:1 5568:1 5433:3 (S4 4006_4009)


Zuletzt geändert von Michael Springer am 14.02.2017 22:51:34, insgesamt 2-mal geändert.

Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: [In Arbeit] Fiktiver Fahrplan S-Bahn-Netz Ruhrtalbahn
BeitragVerfasst: 14.02.2017 22:47:41 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 05.11.2001
Beiträge: 17643
Wohnort: Str.Km "1,6" der Oberen Ruhrtalbahn (DB-Str. 2550)
Aktuelle Projekte: Neheim-Hagen, Bestwig-Winterberg, ehemalige KBS 600
Man bräuchte die Fahrstraße, die der vor R1 "verendete" Zug als nächstes belegen würde. Vermutlich R1 -> N2.

Werde mich aber auch mal in Bestwig umtun. Johannes hatte unlängst ein Problem in Langschede und Fröndenberg (Zug bekam in Fröndenberg keine Einfahrt mehr nach Wende in Langschede) dergestalt analysiert, dass das Ereignis "Vorher keine Fahrstraße" mit einem Aufgleiselement an einem gemeinsamen Streckenelement in Langschede im Nachbarmodul für eine Blockade gesorgt hat. Mehr als schräger Bug. Aber letztlich dann leicht zu umgehen.

Grüße
Michael


Zuletzt geändert von Michael_Poschmann am 14.02.2017 22:50:43, insgesamt 1-mal geändert.

Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: [In Arbeit] Fiktiver Fahrplan S-Bahn-Netz Ruhrtalbahn
BeitragVerfasst: 14.02.2017 22:54:56 
Offline
Benutzeravatar

Alter: 43
Registriert: 24.06.2002
Beiträge: 910
Wohnort: Schwäbisch Gmünd
Das wäre R1 -> N1, wie im Beitrag 3 mit dem Bild zu sehen

Code:
<FahrplanEintrag Ank="2005-05-27 06:22:00" Abf="2005-05-27 06:22:00" Betrst="Eversberg">
<FahrplanSignalEintrag FahrplanSignal="D"/>
</FahrplanEintrag>
<FahrplanEintrag Ank="2005-05-27 06:27:00" Abf="2005-05-27 06:27:00" Betrst="Bestwig">
<FahrplanSignalEintrag FahrplanSignal="R1"/>
</FahrplanEintrag>
<FahrplanEintrag Abf="2005-05-27 06:30:00" Betrst="Abzw Nuttlar">
<FahrplanSignalEintrag FahrplanSignal="A"/>
</FahrplanEintrag>
<FahrplanEintrag Ank="2005-05-27 06:35:00" Abf="2005-05-27 07:36:00" Betrst="Bigge" FzgVerbandAktion="2" FzgVerbandWendeSignalabstand="275">
<FahrplanSignalEintrag FahrplanSignal="N1"/>
<FahrplanSignalEintrag FahrplanSignal="N2"/>
</FahrplanEintrag>


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: [In Arbeit] Fiktiver Fahrplan S-Bahn-Netz Ruhrtalbahn
BeitragVerfasst: 14.02.2017 23:06:32 
Offline
Benutzeravatar

Alter: 43
Registriert: 24.06.2002
Beiträge: 910
Wohnort: Schwäbisch Gmünd
Männer, ich habe die Lösung....

Ich bin den Zug händisch 20m vorgefahren. Und Zack. Befehl eingespielt bekommten, alles läuft weiter. Es sieht so aus als hält der AP u. U. zu früh an.
Hmm. Trotz Befehl fährt der AP nicht mehr weiter. Wenn ich händisch bis zum Signal vorfahre, fährt der AP weiter.

Michael

PS: Manchmal kann alles so einfach sein...


Zuletzt geändert von Michael Springer am 14.02.2017 23:13:35, insgesamt 3-mal geändert.

Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: [In Arbeit] Fiktiver Fahrplan S-Bahn-Netz Ruhrtalbahn
BeitragVerfasst: 14.02.2017 23:20:37 
Offline
Administrator
Benutzeravatar

Registriert: 03.07.2002
Beiträge: 27124
Wohnort: Braunschweig
Evtl. zu kurzer Befehlsabstand in der Strecke hinterlegt.
carsten


Nach oben
 Profil Website besuchen  
 
 Betreff des Beitrags: Re: [In Arbeit] Fiktiver Fahrplan S-Bahn-Netz Ruhrtalbahn
BeitragVerfasst: 15.02.2017 07:59:02 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 05.11.2001
Beiträge: 17643
Wohnort: Str.Km "1,6" der Oberen Ruhrtalbahn (DB-Str. 2550)
Aktuelle Projekte: Neheim-Hagen, Bestwig-Winterberg, ehemalige KBS 600
Befehlsabstand an R1 ist jetzt auf 200m hochgesetzt, Update demnächst.

Gruß
Michael


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: [In Arbeit] Fiktiver Fahrplan S-Bahn-Netz Ruhrtalbahn
BeitragVerfasst: 16.02.2017 12:41:03 
Offline
Benutzeravatar

Alter: 50
Registriert: 06.11.2001
Beiträge: 4405
Wohnort: en Lorraine (57) France
Aktuelle Projekte: www.zusi-sk.eu
Michael_Poschmann hat geschrieben:
...Interessantes Vorhaben - aber sicherlich wird doch ein einzelner Ersatzzug mit 218 gefahren werden, oder? Immer nur Triebwagendurcheinander, das erinnert ja stark an das aktuell im Ruhrtal anzutreffende Durcheinander. :ausheck ...

Zustimmung. die 218er kann aber sicher (im Doppelpack) auch den Sonderzug zum Papstbesuch in Willingen übernehmen.
628er im S-Bahn-Verkehr? Wir sind doch nicht in Altomünster :whatever

_________________
Meilleures salutations de Frank


Nach oben
 Profil Website besuchen ICQ  
 
 Betreff des Beitrags: Re: [In Arbeit] Fiktiver Fahrplan S-Bahn-Netz Ruhrtalbahn
BeitragVerfasst: 16.02.2017 17:36:41 
Offline
Benutzeravatar

Alter: 43
Registriert: 24.06.2002
Beiträge: 910
Wohnort: Schwäbisch Gmünd
Meine Idee war vom Prinzip her: Jede S-Bahn-Linie bekommt einen eigenen Fahrzeugtyp. Für die kurze S4 Strecke und dem niedrigen Fahrgastaufkommen passt das mit dem 628er gut. Ich habe ihn auch wegen des HD-Führerstands gewählt. Das der so kurz ist und in Bestwig ab und an keinen Befehl bekam, kann doch ich nichts für :D

Was ich auf jeden Fall machen werde, ist der Ersatzzug-Michael-Poschi-Poschmann-218er-Gedächtnis-Umlauf. Für den Papst habe ich leider wegen der hohen Streckenauslastung keinen Platz mehr. Wahrscheinlich werden nur die S-Bahnen unterwegs sein.

Michael


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: [In Arbeit] Fiktiver Fahrplan S-Bahn-Netz Ruhrtalbahn
BeitragVerfasst: 16.02.2017 18:52:05 
Offline

Registriert: 21.08.2015
Beiträge: 250
Wohnort: München
Frank Wenzel hat geschrieben:
628er im S-Bahn-Verkehr? Wir sind doch nicht in Altomünster :whatever


Deswegen wird die S-Bahn im Ruhrtal von der Bevölkerung auch niemals liebevoll s' Bummerl genannt werden ;)


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: [In Arbeit] Fiktiver Fahrplan S-Bahn-Netz Ruhrtalbahn
BeitragVerfasst: 16.02.2017 22:10:50 
Offline

Alter: 44
Registriert: 15.01.2009
Beiträge: 181
Wohnort: Schwarzach
Aktuelle Projekte: Bergkamen - Pelkum
Hallo,

Und nebenbei bemerkt: 628er sind in Altomünster inzwischen historisch. Dafür ist es der 420er im Münchener S-Bahn-Netz nicht mehr...

Gruß

Christian


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: [In Arbeit] Fiktiver Fahrplan S-Bahn-Netz Ruhrtalbahn
BeitragVerfasst: 16.02.2017 22:44:08 
Offline
Benutzeravatar

Alter: 26
Registriert: 15.03.2004
Beiträge: 1929
Wohnort: Gelsenkirchen
Zur Not bastelt man sich aus überzähligen 628ern einfach ein paar weitere "doppelte Lottchen". 2x 485kW gehen sicher gut :D


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: [In Arbeit] Fiktiver Fahrplan S-Bahn-Netz Ruhrtalbahn
BeitragVerfasst: 17.02.2017 16:07:11 
Offline

Registriert: 21.08.2015
Beiträge: 250
Wohnort: München
Christian Sch. hat geschrieben:
628er sind in Altomünster inzwischen historisch. Dafür ist es der 420er im Münchener S-Bahn-Netz nicht mehr...


... und seit der Erneuerung der Strecke Dachau - Altomünster sind das Pfeiftafeln vor Bahnübergängen im (elektrisch betriebenen) S-Bahn-Netz auch nicht mehr. Gibt es jetzt wieder neu...


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: [In Arbeit] Fiktiver Fahrplan S-Bahn-Netz Ruhrtalbahn
BeitragVerfasst: 18.02.2017 18:42:41 
Offline
Benutzeravatar

Alter: 43
Registriert: 24.06.2002
Beiträge: 910
Wohnort: Schwäbisch Gmünd
Aktueller Stautsbericht vom Fahrplanbau: Wer lesen kann, ist klar im Vorteil... :wow

Ich habe jetzt gerade den ersten Zug der S12 zur HVZ eingepflegt und wollte ihn Probe fahren...
18:35:41:097: Für Zug S12 9010 Brilon Wald - Bredelar (Brilon Wald -> Brilon Wald ) wurde keine Fahrstraße von "Brilon Wald N1" nach "Hoppecke" gefunden
18:35:23:705: Buchfahrplan für S12 9010 (Brilon Wald -> Brilon Wald ) konnte nicht erstellt werden. Fahrweg gefunden bis: Brilon Wald N1;

Ich habe gerade festgestellt, dass man von Brilon Wald Gleis 1 garnicht aufs Regelgleis Richtung Warburg kommt... Ja so ein Ärger. Jetzt brauch ich einen Plan B.

Michael


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: [In Arbeit] Fiktiver Fahrplan S-Bahn-Netz Ruhrtalbahn
BeitragVerfasst: 18.02.2017 22:05:36 
Offline
Benutzeravatar

Alter: 43
Registriert: 24.06.2002
Beiträge: 910
Wohnort: Schwäbisch Gmünd
Eine Frage zu Aufgleispunkten und dem Thema zu Bfpl QS.

Ein Beispiel:
Ich nutze in Brilon Wald die Aufgleisfahrstraße -> N7. Im Bfpl wird automatisch kein Eintrag Brilon Wald generiert, weil das Ereignis Buchfahrplaneintrag direkt 1 Element nach P7 liegt. Sprich das Ereignis liegt vor der Zugaufgleisung.

Für den Bfpl-Automatismus wäre es nett, wenn das Ereignis Bfpl-Eintrag nach dem Aufgleispunkt eingetragen wäre. In Brilon Wald sind davon mehrere Gleis Richtung Warburg betroffen, z.B. Gleis 5 7 9.

Kann man im 3D-Editor die Aufgleispunkte irgendwie visualisieren? Ähnlich den Ereignissen? Ich habe spontan nichts gefunden. Außer den Weg -> timetable.xml manuell generieren -> dann in der .txt im TEMP-Verzeichnis schauen, wie weit es bis zum Signal ist.

Michael


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: [In Arbeit] Fiktiver Fahrplan S-Bahn-Netz Ruhrtalbahn
BeitragVerfasst: 18.02.2017 22:13:41 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 14.03.2009
Beiträge: 1673
Aktuelle Projekte: Zusitools (http://git.io/zusitools)
Michael Springer hat geschrieben:
Kann man im 3D-Editor die Aufgleispunkte irgendwie visualisieren?
Geht derzeit leider nicht. Falls es was hilft, hier eine Uebersicht der Aufgleispunkte in Brilon Wald aus dem 2D-Streckenplan -- den wollte ich schon seit Monaten in einer Zusi-3-kompatiblen Version veroeffentlichen ...

Bild


Nach oben
 Profil  
 
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 122 Beiträge ]  Gehe zu Seite 1, 2, 3, 4, 5 ... 7  Nächste

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.

Suche nach:
Gehe zu:  
Powered by phpBB® Forum Software © phpBB Group
Deutsche Übersetzung durch phpBB.de
[ Time : 0.013s | 18 Queries | GZIP : Off ]