Aktuelle Zeit: 24.06.2018 22:38:18

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]




Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 130 Beiträge ]  Gehe zu Seite Vorherige  1 ... 3, 4, 5, 6, 7
Autor Nachricht
 Betreff des Beitrags: Re: Fiktiver Fahrplan S-Bahn-Netz Ruhrtalbahn
BeitragVerfasst: 05.11.2017 21:19:14 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 14.03.2009
Beiträge: 1902
Aktuelle Projekte: Zusitools (http://git.io/zusitools)
Nein, da scheint alles in Ordnung zu sein. Ich hatte nachgefragt, weil ich neulich Eintraege in den Zugdaten hatte, die mehr als die Vorschauentfernung vorausliegen. Das hat sich aber mittlerweile auch geklaert: Wenn der Vorausschaupunkt mitten in einem Streckenelement laege, schaut Zusi noch bis zum Ende dieses Elements voraus, was auch sinnvoll ist. Kombiniert mit recht langen Streckenelementen auf der verwendeten Teststrecke kam der Effekt zustande.


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Fiktiver Fahrplan S-Bahn-Netz Ruhrtalbahn
BeitragVerfasst: 06.11.2017 15:06:22 
Offline
Administrator
Benutzeravatar

Registriert: 04.07.2002
Beiträge: 27752
Wohnort: Braunschweig
Zitat:
Natuerlich erzeuge ich aus der XML-Datei auch ein komplettes objektorientiertes Datenmodell im Speicher,
Zusi macht da natürlich noch deutlich mehr, hinter manchen simplen xml-Eintrag kann intern schon eine komplexere Angelegenheit stecken.

Zitat:
Fuer mich waere das Signal das, was in der ST3-Datei steht, und die Signalframe-LS3-Dateien zaehlen schon zu den Geometriedaten (mit der Ausnahme der Animationsdefinitionen, die ja leider auch von der ST3-Datei gebraucht werden).
Die Ausnahme hast Du ja schon selbst rausgefunden :D

Zitat:
Dass, wo gelesen, auch geparst wird, habe ich mal angenommen
Das ist korrekt. Auch dass die Stringverarbeitung vermutlich der Punkt ist, wo man was holen kann.

Der Parser ist selbst erstellt - aus Performancegründen übrigens. Ich hatte fertige Lösungen probiert und die waren Faktoren langsamer. Das Thema kann man sich sicherlich mal irgendwann vornehmen, im Moment aber seh ich da andere Dinge mit größerem Kosten-Nutzen-Faktor.

Carsten


Nach oben
 Profil Website besuchen  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Fiktiver Fahrplan S-Bahn-Netz Ruhrtalbahn
BeitragVerfasst: 18.05.2018 12:33:35 
Offline
Benutzeravatar

Alter: 30
Registriert: 17.05.2003
Beiträge: 305
Wohnort: Nijmegen, geb. Essen
Hallo,

wenn ich das richtig gesehen habe, decken sich die Trassenlagen der S1 der Züge 1013 und 1017 von Warburg nach Schwerte, dafür gibt es eine 2 Std Lücke inWarburg und entällt die Fahrt die mit Aufgleisen um 09:41 in Warburg.
Korrigiert mich, wenn ich falsch liege.

Gruß,
Steve


Nach oben
 Profil ICQ  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Fiktiver Fahrplan S-Bahn-Netz Ruhrtalbahn
BeitragVerfasst: 18.05.2018 12:37:44 
Offline
Benutzeravatar

Alter: 30
Registriert: 17.05.2003
Beiträge: 305
Wohnort: Nijmegen, geb. Essen
Hallo,

auch der 1021 hat einen Fehler, der fängt um 10:xx Uhr an und springt ab Wrexen auf 09:xx Uhr.

Gruß,
Steve


Nach oben
 Profil ICQ  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Fiktiver Fahrplan S-Bahn-Netz Ruhrtalbahn
BeitragVerfasst: 18.05.2018 12:39:11 
Offline
Benutzeravatar

Alter: 43
Registriert: 24.06.2002
Beiträge: 1236
Wohnort: Schwäbisch Gmünd
Da scheint noch mehr kaputt zu sein... 1021 und 1025 sind auf alle Fälle auch nicht so wie sie sollten. Ich analysiere das mal.

Michael


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Fiktiver Fahrplan S-Bahn-Netz Ruhrtalbahn
BeitragVerfasst: 18.05.2018 12:44:23 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 05.11.2001
Beiträge: 18146
Wohnort: Str.Km "1,6" der Oberen Ruhrtalbahn (DB-Str. 2550)
Aktuelle Projekte: Fröndenberg-Hagen und Nebenstrecken
Verglichen mit Olis Heimat-S-Bahn in unserer gemeinsamen Geburtsstadt, die monatelang gar nicht verkehrte, sind das aber noch echte Luxusprobleme. :idee :ausheck

Im Zweifel ein wenig drumherum improvisieren, die Zeit bis zum nächsten Update bekommen wir sicherlich überbrückt. Leider habe ich bei meinen Stichproben diese Hoppalas ebenfalls nicht bemerkt, mea culpa.

Grüße
Michael


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Fiktiver Fahrplan S-Bahn-Netz Ruhrtalbahn
BeitragVerfasst: 18.05.2018 12:52:33 
Offline
Benutzeravatar

Alter: 43
Registriert: 24.06.2002
Beiträge: 1236
Wohnort: Schwäbisch Gmünd
Also gerade geschaut, im früheren Originalplan bis Freienohl passte noch alles. In den weiteren Verlängerungen ab Voßwinkel geht der Ärger los. In der Variante bis Voßwinkel ist es wohl nur niemand aufgefallen. Scheint aber trotzdem irgendwie fahrbar gewesen zu sein, denn Deadlock oder ähnliche Meldungen gab es ja nicht... Der Betrieb wurde eben automatisch an die DB 2018 angepasst :hat2

In den folgenden Varianten Fröndenberg/Schwerte/Westhofen wird es immer vogelwilder und noch schlimmer :schaffner Ich versuche mal Ordnung in das Chaos zu bringen.

Michael

Nachtrag: Bin gerade den S1017 gefahren... Geht, hat man halt bis Marsberg und in Brilon Wald Ausfahrt Halt, weil der S1013 den Block noch nicht geräumt hat.


Zuletzt geändert von Michael Springer am 18.05.2018 13:38:02, insgesamt 1-mal geändert.

Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Fiktiver Fahrplan S-Bahn-Netz Ruhrtalbahn
BeitragVerfasst: 31.05.2018 12:44:07 
Offline

Registriert: 30.09.2016
Beiträge: 8
Moin,

habe gestern beim 9410 den Fehler gehabt, dass sich bei Voßwinkel das Ebula aufhängt. Es ist kein Esig im Fahrplan gewesen, beim passieren des Esigs sprang das Ebula direkt aufs Asig. Erst nach Neuladen des Zugs ins Ebula hinter dem Asig zeigte es wieder die richtige Position an.

weiterhin fiel mir auf, dass die Fahrten, wenn sie im Gbf (Rbf?) enden nicht automatisch beendet werden. Ist das normal?

mit freundlichen Grüßen,

Trisi


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Fiktiver Fahrplan S-Bahn-Netz Ruhrtalbahn
BeitragVerfasst: 31.05.2018 12:54:29 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 05.11.2001
Beiträge: 18146
Wohnort: Str.Km "1,6" der Oberen Ruhrtalbahn (DB-Str. 2550)
Aktuelle Projekte: Fröndenberg-Hagen und Nebenstrecken
Hallo Trisi, wenn in Voßwinkel kein Esig erkannt wird, bin ich schon mal beruhigt. Denn sonst wäre ja ein Fehler in der Strecke.

Weiterhin viel Spaß beim Erwerb der Streckenkunde - das braucht sicherlich Zeit und Geduld ;)

Michael


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Fiktiver Fahrplan S-Bahn-Netz Ruhrtalbahn
BeitragVerfasst: 31.05.2018 13:08:55 
Offline
Benutzeravatar

Alter: 43
Registriert: 24.06.2002
Beiträge: 1236
Wohnort: Schwäbisch Gmünd
Hallo Trisi,

normalerweise sollten die endenden Züge in Warburg Gbf nach ca. 3 Minuten abgegleist werden. Leider sind in dem Fahrplan morgens (ca. 8-11 Uhr) ein paar Züge falsch konfigurert, so dass diese bis zu 2h abwarten. Dies wird mit dem nächsten Addon (denke ich mal) korrigiert. Danach sollten die endenden Züge mehr oder weniger zeitnah abgegleist werden.

Michael


Nach oben
 Profil  
 
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 130 Beiträge ]  Gehe zu Seite Vorherige  1 ... 3, 4, 5, 6, 7

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.

Suche nach:
Gehe zu:  
Powered by phpBB® Forum Software © phpBB Group
Deutsche Übersetzung durch phpBB.de
[ Time : 0.175s | 15 Queries | GZIP : Off ]