Aktuelle Zeit: 24.10.2017 09:48:00

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]




Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 199 Beiträge ]  Gehe zu Seite 1, 2, 3, 4, 5 ... 10  Nächste
Autor Nachricht
 Betreff des Beitrags: Fiktiver Fahrplan Bahnhofsfest Altenbeken
BeitragVerfasst: 11.07.2016 19:59:36 
Offline
Benutzeravatar

Alter: 42
Registriert: 24.06.2002
Beiträge: 842
Wohnort: Schwäbisch Gmünd
Hallo ZusiCommunity,

ich versuche mich gerade an einem eigenen Fahrplan mit dem Titel Bahnhofsfest Altenbeken. Er spielt an einem Sonntag im Juli 2016. Langfristig spiele ich mit dem Gedanken ihn auch beim ZPA einzureichen. Das wäre auch mein Erstlingswerk. Im Moment bin ich dabei, mehr oder weniger, die Regelzüge zu erstellen. Später möchte ich dann noch einige Sonderfahrten anlässlich des Bahnhofsfest einbauen. Mir schwebt da was vor, wie eine (einstündige) Rundfahrt von Altenbeken, Himmighausen, Buke, Benhausen und Fotohalt auf dem Altenbekener Viadukt. Mal sehen, ob das in eine Stunde passt. Aber bis alles steht ist es noch ein langer Weg.

Ich habe ein paar Probleme bei der Erstellung und hoffe, dass mir jemand dabei unterstützend helfen kann.

1.) Der Zeitstrahl ist ab Fahrplanbeginn hellgrün, obwohl der Zug erst 2-3h später aufgegleist werden soll.
Tritt nur bei Zügen mit Beginn vor Esig F in Bad Driburg auf.

Vom Style her, sieht das für mich gleich und richtig aus

Geht nicht:
Code:
<Zug Gattung="NWB" Nummer="74965" Zuglauf="Kreiensen - Paderborn - Bielefeld" Prio="1500" Standortmodus="1" Bremsstellung="2" spAnfang="27.7778" MBrh="0.99" ReisendenDichte="0.75" FahrplanGruppe="Kreiensen - Bad Driburg - Paderborn - Bielefeld" Rekursionstiefe="5" FahrstrName="Aufgleispunkt -&gt; Bad Driburg F" Zugtyp="1" Buchfahrplandll="_InstSetup\lib\timetable\Buchfahrplan_DB_2006.dll">
<Datei Dateiname="Timetables\Deutschland\Ruhrtalbahn\Fahrplan2016_07Uhr-14Uhr_Fiktives_Bahnhofsfest_Altenbeken.fpn" NurInfo="1"/>
<FahrplanEintrag Ank="2016-07-10 11:41:00" Abf="2016-07-10 11:41:00" Betrst="Bad Driburg" FplEintrag="1">
<FahrplanSignalEintrag FahrplanSignal="F"/>
</FahrplanEintrag>
<FahrplanEintrag Ank="2016-07-10 11:43:00" Abf="2016-07-10 11:43:00" Betrst="Bad Driburg">
<FahrplanSignalEintrag FahrplanSignal="B"/>
<FahrplanSignalEintrag FahrplanSignal="C"/>
</FahrplanEintrag>

Geht:
Code:
<Zug Gattung="NWB" Nummer="74964" Zuglauf="Bielefeld - Paderborn - Kreiensen" Prio="1500" Standortmodus="1" Bremsstellung="2" spAnfang="13.8889" MBrh="0.99" ReisendenDichte="0.75" FahrplanGruppe="Kreiensen - Bad Driburg - Paderborn - Bielefeld" Rekursionstiefe="5" FahrstrName="Aufgleispunkt -&gt; Paderborn Hbf B430" Zugtyp="1" Buchfahrplandll="_InstSetup\lib\timetable\Buchfahrplan_DB_2006.dll">
<Datei Dateiname="Timetables\Deutschland\Ruhrtalbahn\Fahrplan2016_07Uhr-14Uhr_Fiktives_Bahnhofsfest_Altenbeken.fpn" NurInfo="1"/>
<FahrplanEintrag Ank="2016-07-10 11:43:00" Abf="2016-07-10 11:43:00" Betrst="Paderborn Hbf" FplEintrag="1">
<FahrplanSignalEintrag FahrplanSignal="B430"/>
</FahrplanEintrag>
<FahrplanEintrag Ank="2016-07-10 11:46:00" Abf="2016-07-10 11:53:00" Betrst="Paderborn Hbf" FzgVerbandAktion="2" FzgVerbandWendeSignalabstand="110">
<FahrplanSignalEintrag FahrplanSignal="R53"/>
</FahrplanEintrag>

- oder -

<Zug Gattung="IC" Nummer="2153" Zuglauf="Köln - Jena Göschwitz" Prio="2500" Bremsstellung="4" FahrplanGruppe="Salzkotten - Warburg" Rekursionstiefe="5" FahrstrName="Aufgleispunkt -&gt; Salzkotten F761" Zugtyp="1" Buchfahrplandll="_InstSetup\lib\timetable\Buchfahrplan_DB_2006.dll">
<Datei Dateiname="Timetables\Deutschland\Ruhrtalbahn\Fahrplan2016_07Uhr-14Uhr_Fiktives_Bahnhofsfest_Altenbeken.fpn" NurInfo="1"/>
<FahrplanEintrag Ank="2016-07-10 07:38:00" Abf="2016-07-10 07:39:00" Betrst="Salzkotten" FplEintrag="1">
<FahrplanSignalEintrag FahrplanSignal="F761"/>
</FahrplanEintrag>
<FahrplanEintrag Abf="2016-07-10 07:41:00" Betrst="Salzkotten">
<FahrplanSignalEintrag FahrplanSignal="P711"/>
</FahrplanEintrag>


2.) Zug wendet nicht in Paderborn Hbf, Gleis Ls146II
Ich versuche die S5 von Hannover Flughafen über Paderborn P30 nach Gleis Ls146II zum fahren, dass der Bahnsteig frei bleibt. In Gleis Ls146II klappt die Wende leider nicht. Ich habe auch schon mit dem Parameter FzgVerbandWendeSignalabstand gespielt 110 500 900. Aber der Zug wendet nicht. Gibt es hierfür Erfahrungen welcher Wert passend ist? (2x Cantus Flirt) Oder stimmt mein Plan nicht? Ein anderes Gleis habe ich noch nicht probiert.

Ist nur ein kurzer Testplan (den Rest ab Himmighausen habe ich mal weggekürzt):
Code:
<Zug Gattung="S" Nummer="5026" Zuglauf="Hannover Flughafen - Paderborn - Hannover Flughafen" Prio="1500" Bremsstellung="4" FahrplanGruppe="Hannover Flughafen - Himmighausen - Paderborn" Rekursionstiefe="5" FahrstrName="Aufgleispunkt -&gt; Paderborn Hbf R30" Zugtyp="1" Buchfahrplandll="_InstSetup\lib\timetable\Buchfahrplan_DB_1979.dll">
<Datei Dateiname="Timetables\Deutschland\Ruhrtalbahn\Fahrplan2016_07Uhr-14Uhr_Fiktives_Bahnhofsfest_Altenbeken.fpn" NurInfo="1"/>
<FahrplanEintrag Ank="2016-07-10 09:46:00" Abf="2016-07-10 09:49:00" Betrst="Paderborn Hbf" FplEintrag="1">
<FahrplanSignalEintrag FahrplanSignal="R30"/>
</FahrplanEintrag>
<FahrplanEintrag Ank="2016-07-10 09:51:00" Abf="2016-07-10 10:07:00" Betrst="Paderborn Hbf" FzgVerbandAktion="2" FzgVerbandWendeSignalabstand="900">
<FahrplanSignalEintrag FahrplanSignal="Ls146II"/>
</FahrplanEintrag>
<FahrplanEintrag Ank="2016-07-10 10:09:00" Abf="2016-07-10 10:15:00" Betrst="Paderborn Hbf">
<FahrplanSignalEintrag FahrplanSignal="P30"/>
</FahrplanEintrag>


3.) Die 643iger im Plan bauen kontinuierlich Verspätung auf, weil der AP Lokführer zu wenig Stoff gibt.
Siehe auch viewtopic.php?f=70&t=12607&p=265064#p265064

Die 643 fahren die Relation Driburg - Paderborn Nord. Zug fährt zur Planzeit ab und baut Verspätung auf, weil der AP nur 75-85km/h fährt. Tritt in beide Fahrtrichtungen auf. Pf->Af und Df->Lf.
Der Haken Autopilot: Leistung nicht drosseln, wenn vor Fahrplanzeit unterwegs ist aktuell nicht gesetzt. Macht für mich auch keinen Sinn, da der Zug ja hinterher ist. Die ERB754xx aus Alwins Plan Paderborn/Kassel/Ruhrtal 2013 haben das gleiche Verhalten wie meine Züge. Bauen Verspätung auf. Aber den Haken probiere ich jetzt mal trotzdem aus. Für weitere Hinweise bin ich dankbar. Die Gegenrichtung Af->Pf (bergab) ist nicht betroffen.

Edit sagt: Der Haken bringt keine Verbesserung. Bei Berg auf zwischen Pf->Af erreicht der Zug nur ca. 80km/h.

Das war's fürs Erste...

Michael


Zuletzt geändert von Michael Springer am 21.03.2017 22:43:08, insgesamt 2-mal geändert.

Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: "lahmer" 643
BeitragVerfasst: 12.07.2016 11:09:58 
Offline
Benutzeravatar

Alter: 51
Registriert: 30.04.2011
Beiträge: 378
Wohnort: Berlin
Aktuelle Projekte: Aufs Fahrplanladen warten...
Ich habe den Talent mal zwischen Paderborn und Altenbeken ("bergwärts") getestet:

Bild

Die schwarze Linie ist die manuelle Fahrt, die Strecken-Vmax wurde (z.T. in höchster Fahrtstufe) weitgehend erreicht. Die magentafarbene Kurve ist die Fahrt mit Autopilot. Trotz bereits in Paderborn bestehender Verspätung ist die Drosselung auf maximal 78 km/h deutlich. Genutzt wurde die vorkonfigurierte Reihung (Mehrfachtraktion) 643_DB_2x.trn.xml.

Ich werd' mal schauen, ob sich andere Fahrzeuge ähnlich verhalten...

Gruß,
Markus.

_________________
Berlin für Anfänger:
Tiergarten ist ein Park, Tierpark ist ein zoologischer Garten, Zoologischer Garten ist kein Park.
Alle drei sind Bahnhöfe.

Meine Bahn: http://mkb-berlin.de


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: [In Arbeit] Fiktiver Fahrplan Bahnhofsfest Altenbeken
BeitragVerfasst: 12.07.2016 12:20:18 
Offline
Administrator
Benutzeravatar

Registriert: 04.07.2002
Beiträge: 26945
Wohnort: Braunschweig
Zum Zeitstrahl kann ich so auch nichts sagen. Wie verhält es sich denn mit anderen Zügen aus dem Bestand, die dort aufgegleist werden?
Zum Wenden in Paderborn hab ich dunkel irgendein Problem im Hinterkopf.

Carsten


Nach oben
 Profil Website besuchen  
 
 Betreff des Beitrags: Re: [In Arbeit] Fiktiver Fahrplan Bahnhofsfest Altenbeken
BeitragVerfasst: 12.07.2016 12:29:37 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 14.03.2009
Beiträge: 1633
Aktuelle Projekte: Zusitools (http://git.io/zusitools)
Carsten Hölscher hat geschrieben:
Zum Wenden in Paderborn hab ich dunkel irgendein Problem im Hinterkopf.
Bug 659 -- hier war die Ursache ein hinter dem Hauptsignal platziertes Bahnsteigende-Ereignis in der Streckendatei.

Eventuell hilft es, das Signal "R30-Hilf" statt "R30" im Fahrplaneintrag zu verwenden?


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: [In Arbeit] Fiktiver Fahrplan Bahnhofsfest Altenbeken
BeitragVerfasst: 12.07.2016 12:45:56 
Online

Registriert: 04.11.2001
Beiträge: 5045
Aktuelle Projekte: Zusi3 Objektbau
Michael Springer hat geschrieben:
3.) Die 643iger im Plan bauen kontinuierlich Verspätung auf, weil der AP Lokführer zu wenig Stoff gibt.


Ich bin noch auf der Suche. Zunächst fand sich ein Bug im Talent-Führerstand. Wundert mich, dass überhaupt jemand in der Lage war, mit diesem Zug zu fahren. Das war schon ein ziemlicher Klopper. Spätestens nach dem ersten Bahnsteighalt müsstet ihr eigentlich alle durch eine dauerhaft anstehende TAV-Traktionssperre ausgebremst worden sein. Die Ursache für die seltsame Fahrweise des Autopiloten liegt aber noch woanders.

_________________
Wie baut man Zusi3-Addons? - Mein Youtube-Kanal: youtube.com/echoray1


Zuletzt geändert von Alwin Meschede am 12.07.2016 12:46:19, insgesamt 1-mal geändert.

Nach oben
 Profil Website besuchen  
 
 Betreff des Beitrags: Re: [In Arbeit] Fiktiver Fahrplan Bahnhofsfest Altenbeken
BeitragVerfasst: 12.07.2016 13:31:09 
Online

Registriert: 04.11.2001
Beiträge: 5045
Aktuelle Projekte: Zusi3 Objektbau
So, warum holt der menschliche Lokführer auf der Bergfahrt Paderborn-Altenbeken wesentlich mehr raus als der Autopilot?

Wenn der Mensch fährt, wird die Zugkraft ständig aus den Motor- und Getriebe-Eckdaten errechnet.
Wenn der Autopilot fährt, wird ein vereinfachtes Rechenmodell verwendet, in das u.a. eine vom Fahrzeugeditor ermittelte "mittlere Leistung" des Fahrzeugs als Rechengröße eingeht. Hintergrund: Ein Dieselmotor kann nicht an jedem Betriebspunkt seine Höchstleistung abrufen. Deshalb ist es sinnvoll, mit einer Durchschnittsleistung zu rechnen. Bei den meisten dieselhydraulischen Zusi-Fahrzeugen ermittelt der Fzg-Editor eine mittlere Leistung, die bei 70 - 80 % der Motor-Höchstleistung liegt. Entsprechend ist vermutlich - Carsten möge mich da korrigieren - das Autopilot-Rechenmodell abgestimmt.

Beim Talent hat der Fzg-Editor aus den Eckdaten die wir ihm gegeben haben eine mittlere Leistung errechnet, die nur bei knapp über 1/3 der Höchstleistung liegt. Das ist dann nicht genug, um anständig den Berg hochzukommen.

Ich bin jetzt unschlüssig, ob man jetzt mit der Holzhammer-Methode die Fahrzeugdatei per Texteditor tunen sollte (diese Änderung würde vom Fahrzeugeditor zukünftig jedesmal wieder zurückgesetzt werden, wenn man den Antrieb dort anfasst), oder ob Carsten prüfen sollte, ob nicht doch ein Rechenfehler im Fahrzeugeditor vorliegt.

_________________
Wie baut man Zusi3-Addons? - Mein Youtube-Kanal: youtube.com/echoray1


Zuletzt geändert von Alwin Meschede am 12.07.2016 13:34:56, insgesamt 1-mal geändert.

Nach oben
 Profil Website besuchen  
 
 Betreff des Beitrags: Re: [In Arbeit] Fiktiver Fahrplan Bahnhofsfest Altenbeken
BeitragVerfasst: 12.07.2016 13:40:34 
Offline
Administrator
Benutzeravatar

Registriert: 04.07.2002
Beiträge: 26945
Wohnort: Braunschweig
Aus dem Kopf hätte ich gesagt, dass der AP die ausgegraute Zugkraftkurve auf der ersten Registerkarte benutzt.

Carsten


Nach oben
 Profil Website besuchen  
 
 Betreff des Beitrags: Re: [In Arbeit] Fiktiver Fahrplan Bahnhofsfest Altenbeken
BeitragVerfasst: 12.07.2016 13:43:56 
Online

Registriert: 04.11.2001
Beiträge: 5045
Aktuelle Projekte: Zusi3 Objektbau
Ich habe mit dem Leistungswert in der Fahrzeugdatei gespielt, und wenn man ihn genügend erhöht kommt der Zug wesentlich besser den Berg hoch.

_________________
Wie baut man Zusi3-Addons? - Mein Youtube-Kanal: youtube.com/echoray1


Nach oben
 Profil Website besuchen  
 
 Betreff des Beitrags: Re: [In Arbeit] Fiktiver Fahrplan Bahnhofsfest Altenbeken
BeitragVerfasst: 12.07.2016 14:01:42 
Offline
Administrator
Benutzeravatar

Registriert: 04.07.2002
Beiträge: 26945
Wohnort: Braunschweig
ok, errechnet wird er aber wohl aus der Zugkraftkurve. Kannst mit die fzg-Datei im letzten Stand mal schicken?

Carsten


Nach oben
 Profil Website besuchen  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Meßfahrten
BeitragVerfasst: 12.07.2016 14:08:50 
Offline
Benutzeravatar

Alter: 51
Registriert: 30.04.2011
Beiträge: 378
Wohnort: Berlin
Aktuelle Projekte: Aufs Fahrplanladen warten...
Na prima!
Während die Firma Meschede bereits die Lösung gefunden hat, war die Fahrzeug-Versuchsanstalt Berlin meines Einmann-EVUs noch brav unterwegs... :§$%
Hier die Aufschriebe:


Bild

Regioschüttler RS 1 (magenta=Automatik, schwarz=manuell)



Bild

628 (dito). Zum Vergleich war auch noch ein KISS (hellblau) unterwegs. Der zeigte sich tatsächlich etwas spurt- und bergfreudiger...


Bei dieser Gelegenheit konnte ich zu meiner Freude feststellen, daß der Anhalteruck beim RS 1 (zu hoher Druck der Feststellbremse) inzwischen ausgebügelt ist.
Danke dafür! :applaus


Gruß,
Markus.

_________________
Berlin für Anfänger:
Tiergarten ist ein Park, Tierpark ist ein zoologischer Garten, Zoologischer Garten ist kein Park.
Alle drei sind Bahnhöfe.

Meine Bahn: http://mkb-berlin.de


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: [In Arbeit] Fiktiver Fahrplan Bahnhofsfest Altenbeken
BeitragVerfasst: 12.07.2016 16:16:17 
Offline
Benutzeravatar

Alter: 38
Registriert: 08.02.2016
Beiträge: 108
Wohnort: Nähe Speyer
Ich finde den 643 vom Fahrverhalten eh nicht besonders gelungen. Er ist viel zu schwach unterwegs, auch beim bremsen.
Ich bin Ihn früher täglich gefahren und kann mich hier damit so gar nicht anfreunden. Dazu kommt der olle 643 2 Führerstand.

Bin leider nicht mehr beim fahrenden Volk und meine Kenntnisse beim Führerstandsbau tendieren gen 0, aber vielleicht findet
sich ja Jemand der sich dieser eigentlich tollen Baureihe mal annimmt. Bin Ihn wirklich gerne gefahren.


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: [In Arbeit] Fiktiver Fahrplan Bahnhofsfest Altenbeken
BeitragVerfasst: 12.07.2016 17:16:29 
Offline
Benutzeravatar

Alter: 42
Registriert: 24.06.2002
Beiträge: 842
Wohnort: Schwäbisch Gmünd
Vielen Dank für die vielen Wortmeldungen. Ich versuche jetzt mal alle abzuarbeiten.

Problem: 643 und AP Geschwindigkeit
Sollte erst mal kein größeres Darstellen. Die echte Bahn macht ja auch Verspätungen. Ist im Rahmen... sollte der Fahrplan verkraften.

Problem: Zugwende in Paderborn. Tipp: Nehme als Signal R30-Hilf
Damit klappt die Zugwende sofort beim 1. Versuch, gefällt mir persönlich aber nicht, weil das echte Signal R30 am Bahnsteig dann bei der Einfahrt Kennlicht zeigt.
Idee: Ankommen Gleis 4, in den Gbf zum Wenden, Gleis 3 wieder Abfahren, das ginge. Aber die S-Bahn und eine NWB aus Bielefeld kommen beide mit 46 an. Gleichzeitige Einfahrten nach Gleis 4 und 5 sind nicht möglich. Da muss ich mir jetzt was überlegen...
Vielleicht Einfahrt nach R33, direktes Wenden und warten am Bahnsteig ohne Fahrt in den Gbf? Hmm, mal sehen. Belegt halt von 46 - 15 Gleis 3.

Zum Zeitstrahl schreibe ich nachher noch was...


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: [In Arbeit] Fiktiver Fahrplan Bahnhofsfest Altenbeken
BeitragVerfasst: 12.07.2016 17:18:18 
Online

Registriert: 04.11.2001
Beiträge: 5045
Aktuelle Projekte: Zusi3 Objektbau
Zeitstrahl-Problem wird vermutlich verursacht durch einen Fahrplaneintrag, bei dem Du weder Ankunfts- noch Abfahrzeit hinterlegt hast. Dann entgleist die Zeitstrahldarstellung.

Dass die Wende nach Halt vor R30 nicht funktioniert, ist folgendem Umstand geschuldet: Zusi kommt derzeit mit dem Fahrplan-Zeiger durcheinander, wenn ein Signal am Bahnsteig nachträglich auf Fahrt schaltet und dadurch ein zusätzliches Bahnsteigende-Ereignis sichtbar wird. Bei Bahnsteigen mit Mittelweichen ist das leider systemimmanent. Carsten wird sich irgendwann etwas überlegen müssen, wie man das umschifft. Ansonsten ist der Betrieb an Bahnsteigen mit Mittelweichen nämlich nicht betriebssicher abwickelbar. Durch den verrutschten Fahrplan-Zeiger glaubt der Zug dann am nächsten Halt, er wäre schon woanders. Dadurch finden dann wie hier zu sehen ist Wendungen nicht mehr ordnungsgemäß statt, oder der Fahrplan wird anderweitig ins Chaos gestürzt.

_________________
Wie baut man Zusi3-Addons? - Mein Youtube-Kanal: youtube.com/echoray1


Zuletzt geändert von Alwin Meschede am 12.07.2016 17:27:01, insgesamt 2-mal geändert.

Nach oben
 Profil Website besuchen  
 
 Betreff des Beitrags: Re: [In Arbeit] Fiktiver Fahrplan Bahnhofsfest Altenbeken
BeitragVerfasst: 12.07.2016 17:27:25 
Offline
Benutzeravatar

Alter: 42
Registriert: 24.06.2002
Beiträge: 842
Wohnort: Schwäbisch Gmünd
Zeitstrahl-Problem: Ok, danke für den Hinweis, danach kann ich suchen...

Ich probiere gerade andere Thesen meinerseits, wie
- die Anfangszeiten der Züge müssen in aufsteigender Reihenfolge sein (ist bei mir nicht der Fall, da alphabetisch sortiert wird)
- Das alle Züge (Dateinamen) in der fpn-Datei in aufsteigender Reihenfolge sein müssen (ist bei mir auch nicht der Fall, da bisher viel händisch gestrickt)
Das breche ich dann mal ab.

Ich habe mit dem nichtfunktionierendem Gleis 3 Wenden kein Problem, wenn ich weis, das es so ist. Nur stundenlanges Probieren und nicht Vorwärtskommen in meinem Fahrplan frustriert und nervt mich.


Zuletzt geändert von Michael Springer am 12.07.2016 17:31:15, insgesamt 1-mal geändert.

Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: [In Arbeit] Fiktiver Fahrplan Bahnhofsfest Altenbeken
BeitragVerfasst: 12.07.2016 17:34:08 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 14.03.2009
Beiträge: 1633
Aktuelle Projekte: Zusitools (http://git.io/zusitools)
Alwin Meschede hat geschrieben:
Zusi kommt derzeit mit dem Fahrplan-Zeiger durcheinander, wenn ein Signal am Bahnsteig nachträglich auf Fahrt schaltet und dadurch ein zusätzliches Bahnsteigende-Ereignis sichtbar wird.
Es gibt da sogar zwei verschiedene Bugs: Das Sichtbarwerden eines Bahnsteigende-Ereignisses nach Vorbeifahrt des Zugschlusses am Bahnsteiganfang tritt seltener auf, ist aber kritisch, weil der Zug an besagtem Planhalt dann gar nicht mehr losfaehrt. Diesen Fehler kann ich in Simulator 3.1.1.1 nicht mehr reproduzieren.

Unabhaengig vom Zeitpunkt der Hauptsignalstellung bringt das reine Vorhandensein eines Bahnsteigende-Ereignisses hinter einem Hauptsignal den Fahrplanzeiger durcheinander, sodass z.B. Wendemanoever schiefgehen. Zumindest wenn das folgende Signal noch zum selben Bahnhof gehoert.


Zuletzt geändert von Johannes am 12.07.2016 17:54:57, insgesamt 2-mal geändert.

Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: [In Arbeit] Fiktiver Fahrplan Bahnhofsfest Altenbeken
BeitragVerfasst: 12.07.2016 17:56:21 
Offline
Benutzeravatar

Alter: 42
Registriert: 24.06.2002
Beiträge: 842
Wohnort: Schwäbisch Gmünd
Ich habe alle Zeitstrahl-Probleme gelöst. Der Tipp falsche oder keine Ankunfts/Abfahrtszeiten in einem Fahrplaneintrag hat 100%ig zugetroffen. Da ich viel direkt im Texteditor mache, waren keine Zeiteinträge, Copy+Paste Fehler, oder falsche Datumsangaben die Ursache. Super-Tipp. Danke nochmals. Jetzt kann ich beruhigt weitermachen...


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: [In Arbeit] Fiktiver Fahrplan Bahnhofsfest Altenbeken
BeitragVerfasst: 12.07.2016 19:20:16 
Online

Registriert: 04.11.2001
Beiträge: 5045
Aktuelle Projekte: Zusi3 Objektbau
Wie sich rausstellte, war der Fahrzeugeditor beim 643 schuldlos: garbage in, garbage out. Der ganze Antriebsstrang war unnötigerweise bis 160 km/h durchgerechnet. Da man die konfigurierten Kupplungen aber gar nicht bis dahin ausfahren konnte, drückte das die mittlere Leistung unnötig in den Keller.

Glen hat geschrieben:
Ich finde den 643 vom Fahrverhalten eh nicht besonders gelungen. Er ist viel zu schwach unterwegs, auch beim bremsen.
Ich bin Ihn früher täglich gefahren und kann mich hier damit so gar nicht anfreunden.


Ein generelles Problem bei vielen Triebwagen ist, dass sie in öffentlichen Quellen nicht so detailliert dokumentiert sind, wie man das für Zusi braucht. Während es bei Loks zum guten Ton gehört, die Anfahrzugkraft zu veröffentlichen, ist das leider bei Triebwagen gänzlich unüblich. An der Anfahrzugkraft von Dieselfahrzeugen hängt aber in Zusi der ganze Antriebsstrang. Alles andere baut darauf auf. Was man bei Triebwagen hingegen oft findet, sind relativ nutzlose Angaben zu irgendwelchen mittleren Anfahrbeschleunigungen. Das rettet einen in Zusi aber eher schlecht als recht. Und so zieht sich das durch alle relevanten Systeme. Was draußen am Triebwagen über die Bremse angeschrieben steht, hat häufig mit der Realität nichts zu tun, weil es nur die Rückfallebene beschreibt. Die Bremse im Regelbetrieb ist oft ganz anders bemessen. Aber man hat dann davon keine Daten. Dito bei Retardern. Es gibt zwei wesentliche Eckdaten von Retardern, die leider meist nicht zu finden sind: Kraft in kN und Leistung in kW. Wenn sowohl die Daten der regelbetrieblichen Druckluftbremse als auch des Retarders unbekannt sind, agiert man als Zusi-Fahrzeugbauer bereits völlig im luftleeren Raum.

_________________
Wie baut man Zusi3-Addons? - Mein Youtube-Kanal: youtube.com/echoray1


Zuletzt geändert von Alwin Meschede am 12.07.2016 19:21:04, insgesamt 1-mal geändert.

Nach oben
 Profil Website besuchen  
 
 Betreff des Beitrags: Re: [In Arbeit] Fiktiver Fahrplan Bahnhofsfest Altenbeken
BeitragVerfasst: 12.07.2016 20:28:47 
Offline
Benutzeravatar

Alter: 42
Registriert: 24.06.2002
Beiträge: 842
Wohnort: Schwäbisch Gmünd
Danke für das Anschauen der 643er :sonne

Bin jetzt zufrieden in Paderborn. Wende die S-Bahn jetzt über R40 -> Ls146II -> P30. Das klappt ohne Probleme.


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: [In Arbeit] Fiktiver Fahrplan Bahnhofsfest Altenbeken
BeitragVerfasst: 13.07.2016 10:42:12 
Offline
Benutzeravatar

Alter: 35
Registriert: 23.03.2004
Beiträge: 3283
Wohnort: Berlin
Aktuelle Projekte: http://www.zusidisplay.de
Alwin Meschede hat geschrieben:
Wie sich rausstellte, war der Fahrzeugeditor beim 643 schuldlos: garbage in, garbage out. Der ganze Antriebsstrang war unnötigerweise bis 160 km/h durchgerechnet. Da man die konfigurierten Kupplungen aber gar nicht bis dahin ausfahren konnte, drückte das die mittlere Leistung unnötig in den Keller.
Hallo,

hier sie noch die Ergänzung erlaubt, dass die Änderungen nur Auswirkungen auf das Fahrverhalten mit Autopilot haben. Steuert man selbst, wird diese Kurve nicht genutzt. Aber auch für diesen Fall wurde bereits etwas optimiert.

Grüße
Jens


Nach oben
 Profil Website besuchen  
 
 Betreff des Beitrags: Re: [In Arbeit] Fiktiver Fahrplan Bahnhofsfest Altenbeken
BeitragVerfasst: 13.07.2016 17:48:32 
Offline
Benutzeravatar

Alter: 42
Registriert: 24.06.2002
Beiträge: 842
Wohnort: Schwäbisch Gmünd
Passt nicht zum Fahrplan ich weiß, aber wollte kein neues Thema aufmachen.

Ich habe mit der Dateiverwaltung -> Dateioperationen -> Verzeichnisweites Suchen und Ersetzen meine Fahrplangruppen angepasst. Das klappte sehr gut bis auf eine Ausnahme, wenn ich Münster - Warburg suchen lasse, findet er 0 Dateien. Suche ich nach nster - Warburg klappt es. Also Thema Umlaut. Bug oder Feature?

Ohhh, das ist nicht zu empfehlen... jetzt sind alle Umlaute in der Datei kaputt, auch ohne Knoten die er hätte nicht anfassen sollen...

Zuglauf="Münster - Paderborn - Altenbeken - Warburg" Prio="1800" Bremsstellung="4" FahrplanGruppe="Münster - Paderborn - Altenbeken - Warburg - Kassel"


Zuletzt geändert von Michael Springer am 13.07.2016 17:53:32, insgesamt 1-mal geändert.

Nach oben
 Profil  
 
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 199 Beiträge ]  Gehe zu Seite 1, 2, 3, 4, 5 ... 10  Nächste

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.

Suche nach:
Gehe zu:  
Powered by phpBB® Forum Software © phpBB Group
Deutsche Übersetzung durch phpBB.de
[ Time : 0.013s | 16 Queries | GZIP : Off ]