Kirchheim-Veddel 2020 06Uhr-10Uhr

Das Projektforum für Fahrpläne, Zugkonfigurationen usw. Bitte für jeden Fahrplan ein eigenes Thema erstellen.
Nachricht
Autor
oberstrom (Markus)
Beiträge: 1329
Registriert: 21.05.2019 14:38:14

Kirchheim-Veddel 2020 06Uhr-10Uhr

#1 Beitrag von oberstrom (Markus) »

Ich eröffne dann mal das Thema für den schönen neuen, noch länger gewordenen, Riesenfahrplan.
Da die 401er jetzt nicht mehr für den 412 einspringen müssen: Hatten die 12-teiligen ICE 4 im Jahr 2020 bereits eine Zulassung für 265 km/h? Ich frage das deswegen, weil in dem Fahrplan die Steuerwagenvariante für 265 km/h benutzt wird. Die 12-/13-teilige für 250 km/h hat die Haupt-IDs 5 und 6. In meinem Köln-Düsseldorf Fahrplan muss ich das fürs nächste Update ändern, wenngleich es durch die Vmax 200 km/h der Strecke nicht auffällt, während die SFS Hannover-Würzburg Abschnitte für 280 km/h hat.

Benutzeravatar
Carsten Hölscher
Administrator
Beiträge: 33440
Registriert: 04.07.2002 00:14:42
Wohnort: Braunschweig
Kontaktdaten:

Re: Kirchheim-Veddel 2020 06Uhr-10Uhr

#2 Beitrag von Carsten Hölscher »

Dafür braucht man eigentlich keine eigene Variante, sondern könnte die vMax im Fahrplan deckeln.

Carsten

oberstrom (Markus)
Beiträge: 1329
Registriert: 21.05.2019 14:38:14

Re: Kirchheim-Veddel 2020 06Uhr-10Uhr

#3 Beitrag von oberstrom (Markus) »

Das stimmt, dann müsste, sofern die ICE 4 vor 3 1/2 Jahren nur 250 km/h fahren durften, in die Fahrplan-Dateien eine Vmax-Reduzierung rein (diese fehlt derzeit). Fürs nächste Update könnte man dann die Varianten 5 und 6 aus der .fzg des Steuerwagens entfernen. So weit ich das gesehen habe, werden sie derzeit in keinem Fahrplan genutzt.

Benutzeravatar
Thomas R.
Beiträge: 876
Registriert: 11.04.2016 21:04:37
Aktuelle Projekte: Fahrplanbau, überall und nirgends ;)
Wohnort: NRW

Re: Kirchheim-Veddel 2020 06Uhr-10Uhr

#4 Beitrag von Thomas R. »

Moin,

Danke Markus, für den Hinweis.

Also: Der Fahrplan ist in 2020 datiert. Laut Wikipedia wurden die dreizehnteiligen 412 ab Mitte Februar 2021 an DB Fernverkehr geliefert und ab 20. Juni 2021 im regulären Betrieb eingesetzt. Vorher waren als lange Variante nur Zwölfteiler unterwegs. Die 265 km/h ermöglichende Software wurde wohl zwischen Juli 2021 und März 2022 auf den Triebzügen eingespielt. Im August 2021 wurde der erste Triebzug mit 265 km/h im Fahrgastbetrieb eingesetzt.

Damit kommen für den Fahrplan hier nur Zwölfteiler mit HG 250 km/h in Betracht. Ob im Fahrplan aktuell Zwölf- oder Dreizehnteiler eingebaut sind und ob die Zwölfteiler als Konfiguration in Zusi verfügbar sind, kann ich aus dem Kopf nicht sagen, da ich gerade unterwegs bin. Vielleicht kann da mal bitte jemand nachgucken?

Die Geschwindigkeitsbegrenzung auf 250 km/h baue ich auf jeden Fall ein. Wird halt nur anderthalb bis zwei Wochen dauern, bis ich wieder am Rechner bin.
Zuletzt geändert von Thomas R. am 22.02.2024 21:20:36, insgesamt 1-mal geändert.

DieselnetzKöln
Beiträge: 220
Registriert: 08.04.2017 11:05:40

Re: Kirchheim-Veddel 2020 06Uhr-10Uhr

#5 Beitrag von DieselnetzKöln »

oberstrom (Markus) hat geschrieben: 22.02.2024 18:26:47 Fürs nächste Update könnte man dann die Varianten 5 und 6 aus der .fzg des Steuerwagens entfernen.
Hier zählt das Auge für's Detail: Variante 5 und 6 haben die Triebzugnummer 9463 für den 13-Teiler an der Seite, die für 265 km/h die ursprüngliche Nummer 9005 für den 12-Teiler.

Robinio9900
Beiträge: 184
Registriert: 22.07.2017 20:10:57
Wohnort: Köln

Re: Kirchheim-Veddel 2020 06Uhr-10Uhr

#6 Beitrag von Robinio9900 »

Beim ICE 71 ist der Fahrplan fehlerhaft. Von Celle bis Hildesheim ist durchgehend eine Fahrplangeschwindigkeit von 155 km/h angegeben.
Bild
Bild

Abgesehen davon war die Fahrt in Orxhausen mal wieder wegen einer Zugriffsverletzung beendet. Aber das ist ja ein ewiges Schmerzthema...

Gruß Robin

yxyx
Beiträge: 160
Registriert: 05.07.2022 11:26:10

Re: Kirchheim-Veddel 2020 06Uhr-10Uhr

#7 Beitrag von yxyx »

Robinio9900 hat geschrieben: 24.02.2024 21:51:06 Beim ICE 71 ist der Fahrplan fehlerhaft. Von Celle bis Hildesheim ist durchgehend eine Fahrplangeschwindigkeit von 155 km/h angegeben.
Da gab es schonmal ein ähnliches Problem:
viewtopic.php?p=350255#p350255

Liebe Grüße
yxyx

Alwin Meschede
Beiträge: 8969
Registriert: 04.11.2001 19:57:46
Aktuelle Projekte: Zusi3 Objektbau
Kontaktdaten:

Re: Kirchheim-Veddel 2020 06Uhr-10Uhr

#8 Beitrag von Alwin Meschede »

Da ist wohl die timetable.xml veraltet. Mit einem frisch aus den Streckendaten generierten Buchfahrplan passiert das bei mir nicht.
Mein Youtube-Kanal: youtube.com/echoray1

Robinio9900
Beiträge: 184
Registriert: 22.07.2017 20:10:57
Wohnort: Köln

Re: Kirchheim-Veddel 2020 06Uhr-10Uhr

#9 Beitrag von Robinio9900 »

Außerdem ist bei ICE 1674 das GNT dauerhaft über die gesamte Fahrt aktiv. Hier stimmen die Fahrplanangaben ebenfalls nicht. Auf der SFS lässt das GNT auch keine Geschwindigkeit über 150 km/h zu. Eine Aufnahme in die LZB erfolgt auch nicht. Kann sein dass dieses Problem ebenfalls mit einem neu generierten Buchfahrplan behoben ist. Probiere ich gleich mal aus. Das Problem mit dem GNT ist mir allerdings neu.

Bild
Bild

Benutzeravatar
Thomas R.
Beiträge: 876
Registriert: 11.04.2016 21:04:37
Aktuelle Projekte: Fahrplanbau, überall und nirgends ;)
Wohnort: NRW

Re: Kirchheim-Veddel 2020 06Uhr-10Uhr

#10 Beitrag von Thomas R. »

Alwin Meschede hat geschrieben: 25.02.2024 12:14:50 Da ist wohl die timetable.xml veraltet. Mit einem frisch aus den Streckendaten generierten Buchfahrplan passiert das bei mir nicht.
Die Buchfahrpläne für den Fernverkehr (und weitere) sind so aktuell wie möglich und wurden für die Fahrplanerweiterung neu erstellt. Die finale Version von Fahrplan und Buchfahrplänen wurde allerdings zum Zeitpunkt des ersten Aufrufs zu 204 im November 2023 erstellt. Da das Paket dann erst etwa drei Monate später veröffentlicht wurde, sind natürlich alle Weiterentwicklungen der Zwischenzeit bei den Buchfahrplänen nicht berücksichtigt. Dies betrifft Modulupdates und Änderungen in der ZusiBfpl.dll.

Werde mir das alles nächste Woche in Ruhe ansehen, wenn ich wieder zurück bin.

Elrex
Beiträge: 7
Registriert: 31.03.2023 19:15:11

Re: Kirchheim-Veddel 2020 06Uhr-10Uhr

#11 Beitrag von Elrex »

Robinio9900 hat geschrieben: 25.02.2024 12:26:22 Außerdem ist bei ICE 1674 das GNT dauerhaft über die gesamte Fahrt aktiv. Hier stimmen die Fahrplanangaben ebenfalls nicht. Auf der SFS lässt das GNT auch keine Geschwindigkeit über 150 km/h zu. Eine Aufnahme in die LZB erfolgt auch nicht. Kann sein dass dieses Problem ebenfalls mit einem neu generierten Buchfahrplan behoben ist. Probiere ich gleich mal aus. Das Problem mit dem GNT ist mir allerdings neu.

Bild
Bild
Hallo zusammen,

ich kann das Problem ebenfalls bei mir vermelden. Gleicher Fahrplan, aber ICE1676 in dem Fall, Ü GNT dauerhaft aktiv und keine LZB Aufnahme möglich.

LG

Alwin Meschede
Beiträge: 8969
Registriert: 04.11.2001 19:57:46
Aktuelle Projekte: Zusi3 Objektbau
Kontaktdaten:

Re: Kirchheim-Veddel 2020 06Uhr-10Uhr

#12 Beitrag von Alwin Meschede »

Robinio9900 hat geschrieben: 25.02.2024 12:26:22 Außerdem ist bei ICE 1674 das GNT dauerhaft über die gesamte Fahrt aktiv. Hier stimmen die Fahrplanangaben ebenfalls nicht. Auf der SFS lässt das GNT auch keine Geschwindigkeit über 150 km/h zu. Eine Aufnahme in die LZB erfolgt auch nicht. Kann sein dass dieses Problem ebenfalls mit einem neu generierten Buchfahrplan behoben ist.
Der Buchfahrplan hat keine Rückwirkungen auf die Fahrzeugtechnik. Wir müssten bei diesem Zug jetzt mal signalweise exakt wissen, welchen Fahrweg der nimmt. Es kann sein dass da irgendwo ein GNT-Ende in der Strecke fehlt.
Mein Youtube-Kanal: youtube.com/echoray1

Benutzeravatar
ezyavs
Beiträge: 14
Registriert: 23.01.2022 01:36:42

Re: Kirchheim-Veddel 2020 06Uhr-10Uhr

#13 Beitrag von ezyavs »

Hallo,

Ich habe dieses Problem auch festgestellt. GNT Anfang liegt im Modul Guntershausen nach der letzte Weiche. Dort ist ein GNT Geschwindigkeit von 110 festgelegt. Es gibt in die Nächste Modulen keine GNT Ereignissen u/o Geschwindigkeitsangaben mehr. Das führt dazu das die GNT Geschwindigkeit ab km 12,5 (Modul Rengershausen - Bk Buchberg) unter die definierte 'normale' Geschwindigkeit von 130 km/h liegt. Und egal ob jetzt den Zug bei Oberzwehren oder erst nach Kassel-Wilhemshöhe auf die SFS geführt wird gibt es kein GNT Ende Ereignis bevor Aufnahme ins LZB. Mal abgesehen davon das diese Situation in Echt eher unwahrscheinlich ist Frage Ich mich ob dieses Verhalten Vorbildgerecht ist. Denn ich stelle mich vor dass Einführung ins LZB höhere Priorität hat als GNT führung?

Bei Bedarf kann ich ein test fahrplan hochladen.

LG

Artur


Benutzeravatar
Thomas R.
Beiträge: 876
Registriert: 11.04.2016 21:04:37
Aktuelle Projekte: Fahrplanbau, überall und nirgends ;)
Wohnort: NRW

Re: Kirchheim-Veddel 2020 06Uhr-10Uhr

#14 Beitrag von Thomas R. »

Moin,

beide Züge waren auch bereits in allen vorherigen Versionen dieses Fahrplans enthalten. Ich behaupte jetzt mal kühn, dass der Fehler in diesen Vorversionen nicht aufgetreten ist, sonst hätte es Meldungen gegeben; wird also ein neuer Fehler sein. Die einzige Änderung, die 1676 und 1674 mit dieser Fahrplanerweiterung erfahren haben, ist die Verlängerung von Guntershausen bis Rengershauen. Ich nehme daher an, dass dort irgendwo das Problem liegt. ?(

Alwin Meschede
Beiträge: 8969
Registriert: 04.11.2001 19:57:46
Aktuelle Projekte: Zusi3 Objektbau
Kontaktdaten:

Re: Kirchheim-Veddel 2020 06Uhr-10Uhr

#15 Beitrag von Alwin Meschede »

Thomas R. hat geschrieben: 01.03.2024 11:55:48 Ich nehme daher an, dass dort irgendwo das Problem liegt. ?(
Indirekt. Weil in Guntershausen jetzt die GNT aktiviert wird. Deshalb fällt jetzt auf, dass sie dann in Oberzwehren nicht mehr abgeschaltet wird. Ich behebe das.
Mein Youtube-Kanal: youtube.com/echoray1

Benutzeravatar
Thomas R.
Beiträge: 876
Registriert: 11.04.2016 21:04:37
Aktuelle Projekte: Fahrplanbau, überall und nirgends ;)
Wohnort: NRW

Re: Kirchheim-Veddel 2020 06Uhr-10Uhr

#16 Beitrag von Thomas R. »

Alwin Meschede hat geschrieben: 01.03.2024 14:09:56 Ich behebe das.
Danke Alwin!

Wenn Du mir dann bitte irgendwie die korrigierte *.st3 zukommen lässt, kann ich die neuen Buchfahrpläne erstellen. Eilt aber nicht, komme sowieso frühestens irgendwann gegen Ende nächster Woche dazu.

Benutzeravatar
Erik_S911
Beiträge: 11
Registriert: 05.10.2023 18:10:16

Re: Kirchheim-Veddel 2020 06Uhr-10Uhr

#17 Beitrag von Erik_S911 »

Moin, ich habe jetzt auch ein Problem gehabt.
Gestartet bin ich mit dem 583 in Hamburg.
Bis Lehrte Nord lief alles soweit den umständen entsprechend gut. Ich kam dort mit ca 25 min Verspätung an.
Am Signal 221 stand ich dann nochmal gut 10 min. bis ich dann abschaltete.

Ich übernahm dann den IC 2083, mit diesem kam ich bis Burgdorf? Bis ich auch hier stand.

Gibt es da eine regel, dass wenn man mehr als 20min Verspätung hat, der Fahrplan oder irgendwas nicht mehr Funktioniert?
Das ist nun nicht das erste mal (auch auf anderen Fahrplänen, die lange dauern) dass ich vor einem Hp0 stehe und nichts mehr geht.

Grüße

BenniS.
Beiträge: 388
Registriert: 16.02.2014 21:48:49
Aktuelle Projekte: Fahrpultbau
Wohnort: KKO KM91,4

Re: Kirchheim-Veddel 2020 06Uhr-10Uhr

#18 Beitrag von BenniS. »

Da kam es vermutlich zu einem Deadlock. Sprich, irgendwo auf dem Weg voraus stehen sich Züge so gegenüber, dass sie nicht mehr aneinander vorbei kommen und es sich dahinter staut.

Wie hoch steht der Chaosregler bei dir?
beste Grüße
Benni

Benutzeravatar
Erik_S911
Beiträge: 11
Registriert: 05.10.2023 18:10:16

Re: Kirchheim-Veddel 2020 06Uhr-10Uhr

#19 Beitrag von Erik_S911 »

BenniS. hat geschrieben: 01.03.2024 18:41:19 Da kam es vermutlich zu einem Deadlock. Sprich, irgendwo auf dem Weg voraus stehen sich Züge so gegenüber, dass sie nicht mehr aneinander vorbei kommen und es sich dahinter staut.

Wie hoch steht der Chaosregler bei dir?
Chaos Wert 5,8
Ist das zu viel?

oberstrom (Markus)
Beiträge: 1329
Registriert: 21.05.2019 14:38:14

Re: Kirchheim-Veddel 2020 06Uhr-10Uhr

#20 Beitrag von oberstrom (Markus) »

Gerade für Fahrpläne, die durch Lehrte, Lüneburg und Hamburg gehen, ist das viel zu viel. Meines Erachtens sind 2 % das absolut höchste der Gefühle.

Antworten