Kassel-Harburg_2020_06Uhr-10Uhr

Das Projektforum für Fahrpläne, Zugkonfigurationen usw. Bitte für jeden Fahrplan ein eigenes Thema erstellen.
Nachricht
Autor
Maxx
Beiträge: 721
Registriert: 03.02.2019 14:07:56
Wohnort: Olpe

Re: Kassel-Harburg_2020_06Uhr-10Uhr

#81 Beitrag von Maxx »

Hallo Thomas,

danke erstmal für die Rückmeldungen. :)

Bei ICE 672 ist mir aufgefallen, daß bei der Durchfahrt Fuldatal-Ihringshausen die Streckengeschwindigkeit kurzzeitig 280 km/h beträgt. Da das bei ICE 1088 nicht der Fall ist, vermute ich einen Fehler im Fahrplan.
BildBild

Benutzeravatar
Thomas R.
Beiträge: 591
Registriert: 11.04.2016 21:04:37
Aktuelle Projekte: Fahrplanbau, wer weiß wo...? ;)
Wohnort: NRW

Re: Kassel-Harburg_2020_06Uhr-10Uhr

#82 Beitrag von Thomas R. »

Moin Maxx,

meines Wissens nach werden die Streckengeschwindigkeiten zwar ggf. durch den Fahrweg beeinflusst, aber ansonsten nicht im Fahrplan festgelegt.
Warum sich die beiden Züge in diesem Fall bei identischem Fahrweg unterscheiden, ist mir allerdings ein Rätsel. ?(

Gruß,
Thomas

F(R)S-Bauer
Beiträge: 6085
Registriert: 09.11.2002 02:00:47
Aktuelle Projekte: Sich in die Rente retten...2026...

Re: Kassel-Harburg_2020_06Uhr-10Uhr

#83 Beitrag von F(R)S-Bauer »

Hallo,

Streckengeschwindigkeiten kommen immer aus den Streckenelementen. Dort ging es über unterschiedliche Element, AKA Fahrwege bei der Fahrt.
Wobei ich jetzt nicht weis, ob die Streckengeschwindigkeit nicht schon beim Start ermittelt wird, oder zur Laufzeit.
Wenn die beim Start ermittelt wird, kann der tatsächliche Fahrweg anders sein, da diese je nach Belegung variiert.
Zusi folgt dabei an sich immer der Vorzugs-Weichenlage oder Fahrstraße.

Gruß

Ralf

F. Schn.
Beiträge: 5491
Registriert: 24.10.2011 18:58:26

Re: Kassel-Harburg_2020_06Uhr-10Uhr

#84 Beitrag von F. Schn. »

Warum sind denn beim 1. Bild unten die RadioButtons "Geschwindigkeit über Weg" etc. verschwunden?

Maxx
Beiträge: 721
Registriert: 03.02.2019 14:07:56
Wohnort: Olpe

Re: Kassel-Harburg_2020_06Uhr-10Uhr

#85 Beitrag von Maxx »

F(R)S-Bauer hat geschrieben: 19.08.2022 15:13:34 Hallo,

Streckengeschwindigkeiten kommen immer aus den Streckenelementen. Dort ging es über unterschiedliche Element, AKA Fahrwege bei der Fahrt.
Wobei ich jetzt nicht weis, ob die Streckengeschwindigkeit nicht schon beim Start ermittelt wird, oder zur Laufzeit.
Wenn die beim Start ermittelt wird, kann der tatsächliche Fahrweg anders sein, da diese je nach Belegung variiert.
Zusi folgt dabei an sich immer der Vorzugs-Weichenlage oder Fahrstraße.

Gruß

Ralf
In der Tat hat der Zug 672 einen "alternativen" Fahrweg als Regelfahrweg, nämlich von Gleis 4 nicht direkt auf das Ferngleis zurück, sondern mit einem Schlenker über das Gegengleis aus dem Rbf vor dem nächsten Hauptsignal zurück auf das Regelgleis Fern.

Aber unabhängig vom Fahrweg aus Wilhelmshöhe darf es m.E. so oder so bei der Durchfahrt in Ihringshausen keine Streckengeschwindigkeit von 280 km/h geben.
F(R)S-Bauer hat geschrieben: 19.08.2022 15:13:34 Warum sind denn beim 1. Bild unten die RadioButtons "Geschwindigkeit über Weg" etc. verschwunden?
Ein weiteres Rätsel! ?(
Bei einer erneuten Fahrt sind sie wieder aufgetaucht. Die hohe Streckengeschwindigkeit bleibt.
Bild

Benutzeravatar
Thomas U.
Beiträge: 3125
Registriert: 15.03.2004 16:39:15
Wohnort: Gelsenkirchen

Re: Kassel-Harburg_2020_06Uhr-10Uhr

#86 Beitrag von Thomas U. »

Manchmal hat Windows wohl Schluckauf. Kenne ich aus anderen Programmen auch, wenn man dann mit der Maus drüberfährt, werden sie wieder angezeigt.

F(R)S-Bauer
Beiträge: 6085
Registriert: 09.11.2002 02:00:47
Aktuelle Projekte: Sich in die Rente retten...2026...

Re: Kassel-Harburg_2020_06Uhr-10Uhr

#87 Beitrag von F(R)S-Bauer »

Maxx hat geschrieben: 19.08.2022 16:34:54 ...

Aber unabhängig vom Fahrweg aus Wilhelmshöhe darf es m.E. so oder so bei der Durchfahrt in Ihringshausen keine Streckengeschwindigkeit von 280 km/h geben.
...
Dann ist der Streckenbauer gefordert, es ist dann ggf. ein Fehler in der Strecke, oder es liegt eine Konstellation vor, die Zusi nicht richtig abbilden kann.
Gerade wenn es über das Gegengleis in falscher Richtung geht und die Vmax Änderungen in den Richtungen verschieden sind gibt es einiges was Anfangs nicht so ohne weiteres lösbar war. Wilhelmshöhe ist, soweit ich weis, ein sehr frühes Modul.

@Maxx: Das 2. Quote hat den falschen Urheber

Gruß

Ralf

Benutzeravatar
Thomas R.
Beiträge: 591
Registriert: 11.04.2016 21:04:37
Aktuelle Projekte: Fahrplanbau, wer weiß wo...? ;)
Wohnort: NRW

Re: Kassel-Harburg_2020_06Uhr-10Uhr

#88 Beitrag von Thomas R. »

Maxx hat geschrieben: 19.08.2022 16:34:54 In der Tat hat der Zug 672 einen "alternativen" Fahrweg als Regelfahrweg, nämlich von Gleis 4 nicht direkt auf das Ferngleis zurück, sondern mit einem Schlenker über das Gegengleis aus dem Rbf vor dem nächsten Hauptsignal zurück auf das Regelgleis Fern.
Diese Problematik, nämlich dass Züge aus Gleis 4 nicht direkt auf das Streckengleis Richtung Norden fahren, wurde vor langer Zeit schon mal gemeldet und meines Wissens nach auch behoben (müsste irgendwo im Modulthread zu Kassel-Wilhelmshöhe stehen). Offensichtlich ist dieser Fehler jetzt, warum auch immer, wieder aufgetaucht. ?(

Gruß,
Thomas

Benutzeravatar
Thomas R.
Beiträge: 591
Registriert: 11.04.2016 21:04:37
Aktuelle Projekte: Fahrplanbau, wer weiß wo...? ;)
Wohnort: NRW

Re: Kassel-Harburg_2020_06Uhr-10Uhr

#89 Beitrag von Thomas R. »

So, habe mal eben geguckt. War nicht im Modulthread Kassel-Wilhelmshöhe, sondern hier. Irgendwann danach war das dann auch korrigiert, aber jetzt besteht wieder der alte fehlerhafte Zustand .

Gruß,
Thomas

Maxx
Beiträge: 721
Registriert: 03.02.2019 14:07:56
Wohnort: Olpe

Re: Kassel-Harburg_2020_06Uhr-10Uhr

#90 Beitrag von Maxx »

Hallo Thomas,

RB 14002 wird m.E. nicht optimal aufgegleist und hat entgegen der Zugbeschreibung keinen Aufenthalt in Nörten-Hardenberg von 6.02 - 6.03 Uhr.
Bild

Stattdessen erfolgt das Aufgleisen hinter dem Bahnsteig und hat den unangenehmen Nebeneffekt, daß das Zs3v für die Langsamfahrstelle nicht sichtbar ist. Es gibt zwar keine Zwangsbremsung, aber es besteht doch die Gefahr, mit Volldampf in die Lf-Stelle reinzurauschen.
BildBild

Schöner wäre meines Erachtens, wenn der Zug mit planmäßigem Halt in N-H aufgegleist würde.
Bild

Gruß Werner

Benutzeravatar
Thomas R.
Beiträge: 591
Registriert: 11.04.2016 21:04:37
Aktuelle Projekte: Fahrplanbau, wer weiß wo...? ;)
Wohnort: NRW

Re: Kassel-Harburg_2020_06Uhr-10Uhr

#91 Beitrag von Thomas R. »

Moin Maxx,

das ist kein Fehler, sondern extra so gewählt, weil der Halt in Nörten-Hardenberg sonst vor dem Fahrplanbeginn läge. Daher gleist er auf der Strecke hinter dem Halt auf und der Halt ist logischerweise nicht im Fahrplan erwähnt. Ziel war aber, den Zug so schnell wie möglich in das Fahrplangeschehen aufzunehmen und nicht z.B. bis Göttingen ganz zu streichen. Und den Arbeitsaufwand für die Nacharbeiten, wenn ich den Fahrplanbeginn vorverlegen würde, möchte ich mir gerne sparen.

Das mit der La ist zwar etwas unschön, aber etwas Streckenkenntnis setze ich schon voraus. Wem das Missgeschick passieren sollte, in die La reinzukesseln, dem passiert das dann kein zweites Mal. :mua

Und da man dem Fahrplanbauer auch mal ein bisschen Entscheidungsfreiheit zugestehen könnte - und sei es auch für Maßnahmen, die man selber jetzt nicht so toll findet - bleibt alles wie es ist.

Gruß,
Thomas

Maxx
Beiträge: 721
Registriert: 03.02.2019 14:07:56
Wohnort: Olpe

Re: Kassel-Harburg_2020_06Uhr-10Uhr

#92 Beitrag von Maxx »

Hallo Thomas,

die Entscheidungsfreiheit sei dir von ganzem Herzen gegönnt. Wenn das so gewollt ist, dann ist das ok und soll auch so bleiben. :)

Benutzeravatar
Thomas R.
Beiträge: 591
Registriert: 11.04.2016 21:04:37
Aktuelle Projekte: Fahrplanbau, wer weiß wo...? ;)
Wohnort: NRW

Re: Kassel-Harburg_2020_06Uhr-10Uhr

#93 Beitrag von Thomas R. »

Maxx hat geschrieben: 24.08.2022 17:14:48 Hallo Thomas,

die Entscheidungsfreiheit sei dir von ganzem Herzen gegönnt. Wenn das so gewollt ist, dann ist das ok und soll auch so bleiben. :)
Danke! :tup :)

Benutzeravatar
Thomas R.
Beiträge: 591
Registriert: 11.04.2016 21:04:37
Aktuelle Projekte: Fahrplanbau, wer weiß wo...? ;)
Wohnort: NRW

Re: Kassel-Harburg_2020_06Uhr-10Uhr

#94 Beitrag von Thomas R. »

Maxx hat geschrieben: 24.08.2022 16:32:18 Stattdessen erfolgt das Aufgleisen hinter dem Bahnsteig und hat den unangenehmen Nebeneffekt, daß das Zs3v für die Langsamfahrstelle nicht sichtbar ist. Es gibt zwar keine Zwangsbremsung, aber es besteht doch die Gefahr, mit Volldampf in die Lf-Stelle reinzurauschen.
Moin Werner,

ich habe mir das Ganze nochmal im Detail angesehen und dabei festgestellt, dass 14002 am Fahrstrassenanfang aufgleist.
Das habe ich jetzt geändert und der Zug startet nun erst am nächsten Signal am Fahrstrassenende (siehe Screenshot).

Bild

Auf diese Weise ist auch sichergestellt, dass der Zug am Anfang der La bzw. beim Erkennen des Lf 2 und des Lf 6-Wiederholers 70 km/h nicht überschreitet und da nicht ungewarnt reinbrezelt.

Bild

Ich denke, das ist ein guter Kompromiss. Korrektur mit dem nächsten Update.

Diese Problematik tritt auch bei den Fahrplänen "Kassel-FGTB-Lehrte_2020_06Uhr-10Uhr" und "Hildesheim-Kassel-Umleiter_2020_06Uhr-10Uhr" auf und wird auch dort mit dem nächsten Update korrigiert.
Maxx hat geschrieben: 24.08.2022 16:32:18 RB 14002 wird m.E. nicht optimal aufgegleist und hat entgegen der Zugbeschreibung keinen Aufenthalt in Nörten-Hardenberg von 6.02 - 6.03 Uhr.
Die Zeitangabe in Nörten-Hardenberg bezieht sich übrigens auf das Aufgleisen und nicht auf einen Halt dort.

Gruß,
Thomas

BaB
Beiträge: 4
Registriert: 29.05.2021 14:47:30

Re: Kassel-Harburg_2020_06Uhr-10Uhr

#95 Beitrag von BaB »

Guten Abend,

bei mir ploppte irgendwann während meiner Fahrt (schätzungsweise zur Fahrplanzeit 7:35 Uhr bis 7:40 Uhr) folgende Fehlermeldung auf:

22:17:58:114: Für Zug NWB 82953_82356 RB 77 Löhne (Westf.) - Hildesheim Hbf - Löhne (Westf.) (Emmerke - Abzw Rössing ) wurde keine Fahrstraße von "Hildesheim Gbf Ls 45II" nach "Hildesheim Gbf" gefunden

Das war für meine Fahrt unproblematisch, da ich viel weiter nördlich unterwegs war, aber verschweigen möchte ich es dennoch nicht.

Ich habe gesehen, dass das hier im Forum im Fahrplan Kassel-Lehrte auch schon mal gepostet wurde (viewtopic.php?p=333307#p333307), allerdings gab es noch keine finale Ursache zu lesen. Vorgeschlagen wurde Zusi in den offiziellen Stand zu versetzen. Ich kann mich jedoch nicht erinnern, jemals etwas manuell modifiziert zu haben. Trotzdem ist der Temp-Ordner im Arbeitsverzeichnis "Eigene Daten" recht voll. Könnte die Ursache also tatsächlich dort liegen?

Aber auch unabhängig von diesem Temp-Ordner könnte ich mir vorstellen, dass das Problem nur in bestimmten Zufallskonstellationen auftauchen könnte. Denn ich habe in den letzten Wochen immer mal wieder einen Zug aus diesem Fahrplan gefahren und würde mich wundern, wenn da nie die Fahrplanzeit 7:35-7:40 Uhr dabei gewesen wäre. Und bisher gab es diese Fehlermeldung nie. Möglicherweise wird der besagte Zug in seltenen Fällen auf ein anderes Gleis geschickt und nur dort besteht das Problem, dass keine Fahrstraße gefunden wird. Wäre das möglich? Andere Ideen habe ich leider nicht...

Noch eins zum Schluss: Ich finde den Fahrplan super, vielen Dank dafür. Nachdem das Update kam und ich gesehen habe, was man hier für tolle Strecken fahren kann, habe ich mir einige Züge zum Fahren vorgenommen. Und wenn ich bedenke, dass ich momentan froh bin, wenn ich überhaupt mal in einem Monat eine Stunde dazu komme, ein paar Kilometer zu fahren, dann bin ich vermutlich in ein paar Jahren noch nicht fertig mit meiner Zielsetzung bezüglich dieses Fahrplans ;-)

Benutzeravatar
Michael Springer
Beiträge: 2710
Registriert: 24.06.2002 16:22:44
Wohnort: Schwäbisch Gmünd

Re: Kassel-Harburg_2020_06Uhr-10Uhr

#96 Beitrag von Michael Springer »

Doch, es gibt ewig eine finale Lösung. Die steht halt nur auf der 2. Unterseite.

viewtopic.php?f=70&t=17758&p=333308

Benutzeravatar
Thomas R.
Beiträge: 591
Registriert: 11.04.2016 21:04:37
Aktuelle Projekte: Fahrplanbau, wer weiß wo...? ;)
Wohnort: NRW

Re: Kassel-Harburg_2020_06Uhr-10Uhr

#97 Beitrag von Thomas R. »

Michael Springer hat geschrieben: 13.09.2022 23:48:50 Doch, es gibt ewig eine finale Lösung. Die steht halt nur auf der 2. Unterseite.

viewtopic.php?f=70&t=17758&p=333308
Das ist zwar eine Allzweckwaffe :D , aber in diesem Fall hilft es wohl nicht so viel. Hier wurde mal über den Einfluss der Bahnsteignutzlängen im Modul auf diesen Fehler diskutiert. Der Autopilot hält wohl nicht immer genau dort, wo er eigentlich sollte. Das betrifft alle Züge der RB 77, die in Hildesheim Hbf auf Gleis 1 wenden.

Ob daraufhin was passiert ist, bzw. hier Abhilfe überhaupt möglich ist, weiß ich nicht.

Gruß,
Thomas

Antworten