Aktuelle Zeit: 12.08.2020 02:05:36

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]




Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 87 Beiträge ]  Gehe zu Seite Vorherige  1, 2, 3, 4, 5  Nächste
Autor Nachricht
 Betreff des Beitrags: Re: Lehrte-Bardowick 2017 04-14Uhr
BeitragVerfasst: 11.02.2020 19:10:46 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 08.08.2010
Beiträge: 1093
Wohnort: Deutschland
Aktuelle Projekte: -die letzten Fenster polieren in Hmb-Harburg
-mhsdlH sslhcsnkcL
Ich meine, dass Thomas R. den Fahrplan immer bis 4 % Chaosfaktor testen tut.

Grüße


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Lehrte-Bardowick 2017 04-14Uhr
BeitragVerfasst: 11.02.2020 19:15:34 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 24.10.2011
Beiträge: 4250
Hast du noch irgendwelche Altlasten von der letzten Version in deinem Privaten Datenverzeichnis?

_________________
Diese Signatur möchte folgendes bekannter machen: ZusiWiki: Führerstände · ZusiWiki: Fahrzeugprojekte · ZusiSK: Streckenprojekte · YouTube: Objektbau für Zusi · euirc: Zusi-Chat


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Lehrte-Bardowick 2017 04-14Uhr
BeitragVerfasst: 11.02.2020 19:44:56 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 11.04.2016
Beiträge: 233
Wohnort: NRW
Aktuelle Projekte: Fahrplanbau, u.a. Lehrte - Uelzen - Harburg
TheShow2006 hat geschrieben:
Ich meine, dass Thomas R. den Fahrplan immer bis 4 % Chaosfaktor testen tut.

Grüße

Dieser Fahrplan ist sogar bis 5% getestet.
Voreingestellt ist ein Chaosfaktor von 0,5%. Wer sicher gehen will, sollte nicht mit mehr als 1% fahren.
Bei hohen Chaosfaktoren können, auch wenn der Fahrplan durchläuft, durch geänderte Zugreihenfolgen schnell Unregelmäßigkeiten entstehen.

Gruß,
Thomas


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Lehrte-Bardowick 2017 04-14Uhr
BeitragVerfasst: 12.02.2020 21:17:43 
Offline

Registriert: 12.03.2016
Beiträge: 501
Wohnort: Forchheim
Baureihe 371 hat geschrieben:

Nur Verspätungen über 1-2 Stunden und keine Fahrt konnte ich nicht die Fahr beenden.



Ich gestehe mal offen ein, dass ich diese Zeilen nicht verstehe.


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: DLt 85519 im Sonderverkehr
BeitragVerfasst: 20.02.2020 12:57:47 
Offline

Alter: 62
Registriert: 09.03.2003
Beiträge: 72
Der Zug fährt nach der Wende am RA 11 im Gelände OHE bis zum übernächsten Hauptsignal, vorbei an einem Metronom und wartet sich da einen Wolf. Es erfolgt keine Ausfahrt. Auch nicht, wenn mann die Zeitraffer einschaltet. Bitte einmal nachsehen. Danke.


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: DLt 85519 im Sonderverkehr
BeitragVerfasst: 20.02.2020 14:51:22 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 11.04.2016
Beiträge: 233
Wohnort: NRW
Aktuelle Projekte: Fahrplanbau, u.a. Lehrte - Uelzen - Harburg
Alfons58 hat geschrieben:
Der Zug fährt nach der Wende am RA 11 im Gelände OHE bis zum übernächsten Hauptsignal, vorbei an einem Metronom und wartet sich da einen Wolf. Es erfolgt keine Ausfahrt. Auch nicht, wenn mann die Zeitraffer einschaltet. Bitte einmal nachsehen. Danke.

Moin,
wenn Du den Fahrplan Lehrte-Bardowick_2017_04Uhr-14Uhr meinst, wäre es schön, wenn das im entsprechenden Beitrag auftauchen würde. Könnte das mal bitte jemand verschieben?

Und vielleicht solltest Du bitte einmal nachsehen, ob Du am Bahnsteig die Sh 2-Tafel findest. :D Dort ist nämlich in jedem Fall anzuhalten! Wenn Du das tust, führt der Zug auch ordnungsgemäß eine Wende aus und fährt dann planmäßig nach Uelzen weiter.

Gruß,
Thomas


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Lehrte-Bardowick 2017 04-14Uhr
BeitragVerfasst: 20.02.2020 16:33:31 
Offline

Alter: 62
Registriert: 09.03.2003
Beiträge: 72
Guten Herr Fahrdienstleiter. Ich war der Annahme, das die SH 2 Tafel dort nur "abgestellt" war. Das sie gültig ist habe ich nicht erkannt. Zumal man ja auch nach der Vorbeifahrt auf zwei HS Signale trifft. Vielleicht sollte man im Buchfahrplan den Hinweis Kopfmachen an besagter Bahnsteigstelle aufnehmen. Aber ich gelobe Besserung. ;)


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Lehrte-Bardowick 2017 04-14Uhr
BeitragVerfasst: 20.02.2020 16:42:34 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 11.04.2016
Beiträge: 233
Wohnort: NRW
Aktuelle Projekte: Fahrplanbau, u.a. Lehrte - Uelzen - Harburg
Alfons58 hat geschrieben:
Guten Herr Fahrdienstleiter. Ich war der Annahme, das die SH 2 Tafel dort nur "abgestellt" war. Das sie gültig ist habe ich nicht erkannt. Zumal man ja auch nach der Vorbeifahrt auf zwei HS Signale trifft. Vielleicht sollte man im Buchfahrplan den Hinweis Kopfmachen an besagter Bahnsteigstelle aufnehmen. Aber ich gelobe Besserung. ;)

Die Situation in der Simulation entspricht meiner Information nach 1:1 inkl. Buchfahrplan der Vorbildsituation.

Edit: Im Buchfahrplan ist die Fahrt bis Lüneburg als Rangierfahrt angegeben und nicht als Zugfahrt. Daher ist das Kopfmachen nicht verzeichnet. Kann bei Rangierfahrten durchaus mal vorkommen... :schaffner

Gruß,
Thomas


Zuletzt geändert von Thomas R. am 20.02.2020 17:06:56, insgesamt 1-mal geändert.

Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Lehrte-Bardowick 2017 04-14Uhr
BeitragVerfasst: 20.02.2020 17:16:39 
Offline

Alter: 62
Registriert: 09.03.2003
Beiträge: 72
in der Bewertung wird bei der Ausfahrt aus dem OHE Betriebsgelände beim Ausfahrsignal D, welches man nach mündlichem Auftrag trotz Halt passieren darf und es kein 2000 Hz Magnet hat, als Überfahren eins Halt zeigenden Signales gewertet und man hat NULL Punkte. Die Bewertung interessiert mich eigentlich nur nebensächlich. Wollte dies aber mal anmerken.


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Lehrte-Bardowick 2017 04-14Uhr
BeitragVerfasst: 20.02.2020 18:14:39 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 11.04.2016
Beiträge: 233
Wohnort: NRW
Aktuelle Projekte: Fahrplanbau, u.a. Lehrte - Uelzen - Harburg
Alfons58 hat geschrieben:
in der Bewertung wird bei der Ausfahrt aus dem OHE Betriebsgelände beim Ausfahrsignal D, welches man nach mündlichem Auftrag trotz Halt passieren darf und es kein 2000 Hz Magnet hat, als Überfahren eins Halt zeigenden Signales gewertet und man hat NULL Punkte. Die Bewertung interessiert mich eigentlich nur nebensächlich. Wollte dies aber mal anmerken.

Wenn Du eine Bewertung als "Überfahren eines Halt zeigenden Signals" hast, ist bei Deiner Fahrt etwas schief gelaufen. Ich erhalte eine solche Bewertung jedenfalls nicht bei meiner Fahrt.

Das Signal D wird da keinen Einfluss gehabt haben. Ich nehme mal an, Du bist nach der Wende losgefahren, ohne den mündlichen Befehl zur Weiterfahrt abzuwarten, kann das aber natürlich aus der Ferne nicht mit Sicherheit sagen. Sollte es aber so gewesen sein, gilt das dann natürlich als Überfahren eines Halt-Signals.

Und bevor das jetzt auch noch kommt: Dass bei der Einfahrt in das OHE-Gelände (und teilweise wohl auch bei der Ausfahrt) in der Auswertung ein vergessener Halt angemeckert wird, ist bekannt. Wir arbeiten an der Behebung dieses Fehlers...

Gruß,
Thomas


Edit: Fehlerkorrektur


Zuletzt geändert von Thomas R. am 20.02.2020 18:34:16, insgesamt 1-mal geändert.

Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Lehrte-Bardowick 2017 04-14Uhr
BeitragVerfasst: 25.02.2020 13:39:09 
Offline

Alter: 62
Registriert: 09.03.2003
Beiträge: 72
Beim Sonderverkehr hat der Zug 97347, geführt von eine 294er keinen Sound. Nach Start des Fahrplanes und aufgleisen des Zuges um 04:01 Uhr setzt sich beim Zeitraffer (F4) der Zug selber in Bewegung. Man kann ihn auch nicht anhalten, Führerbremsventil mit der Plustaste zeigt keine Wirkung. Nach Ablauf der Sifa bremst der Zug zwangsweise, was auch so in der Bewertung steht. Vorangig geht es mir aber um den fehlenden Sound.


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Lehrte-Bardowick 2017 04-14Uhr
BeitragVerfasst: 25.02.2020 14:29:15 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 11.04.2016
Beiträge: 233
Wohnort: NRW
Aktuelle Projekte: Fahrplanbau, u.a. Lehrte - Uelzen - Harburg
Alfons58 hat geschrieben:
Beim Sonderverkehr hat der Zug 97347, geführt von eine 294er keinen Sound. Nach Start des Fahrplanes und aufgleisen des Zuges um 04:01 Uhr setzt sich beim Zeitraffer (F4) der Zug selber in Bewegung. Man kann ihn auch nicht anhalten, Führerbremsventil mit der Plustaste zeigt keine Wirkung. Nach Ablauf der Sifa bremst der Zug zwangsweise, was auch so in der Bewertung steht. Vorangig geht es mir aber um den fehlenden Sound.

Bin jetzt gerade eine Woche nicht am Rechner und kann das daher nicht testen. Ich weiß aber sicher, dass ich diesen Zug getestet habe und er fehlerfrei durchlief. Vielleicht kann das mal jemand anders testen?

Danke + Gruß, Thomas


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Lehrte-Bardowick 2017 04-14Uhr
BeitragVerfasst: 25.02.2020 15:49:47 
Offline
Benutzeravatar

Alter: 29
Registriert: 15.03.2004
Beiträge: 2588
Wohnort: Gelsenkirchen
Thomas R. hat geschrieben:
Vielleicht kann das mal jemand anders testen?

Sound ist da und er lässt sich problemlos fahren.


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Lehrte-Bardowick 2017 04-14Uhr
BeitragVerfasst: 25.02.2020 16:23:10 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 08.08.2010
Beiträge: 1093
Wohnort: Deutschland
Aktuelle Projekte: -die letzten Fenster polieren in Hmb-Harburg
-mhsdlH sslhcsnkcL
Alfons58 hat geschrieben:
Beim Sonderverkehr hat der Zug 97347, geführt von eine 294er keinen Sound. Nach Start des Fahrplanes und aufgleisen des Zuges um 04:01 Uhr setzt sich beim Zeitraffer (F4) der Zug selber in Bewegung. Man kann ihn auch nicht anhalten, Führerbremsventil mit der Plustaste zeigt keine Wirkung. Nach Ablauf der Sifa bremst der Zug zwangsweise, was auch so in der Bewertung steht. Vorangig geht es mir aber um den fehlenden Sound.

Das hört sich eher danach an, dass da jemand noch Taste F3 mit erwischt hat und der Autopilot fuhr.

Grüße


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Lehrte-Bardowick 2017 04-14Uhr
BeitragVerfasst: 25.02.2020 17:06:25 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 11.04.2016
Beiträge: 233
Wohnort: NRW
Aktuelle Projekte: Fahrplanbau, u.a. Lehrte - Uelzen - Harburg
Thomas U. hat geschrieben:
Thomas R. hat geschrieben:
Vielleicht kann das mal jemand anders testen?

Sound ist da und er lässt sich problemlos fahren.

:tup Danke! :)


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Lehrte-Bardowick 2017 04-14Uhr
BeitragVerfasst: 27.02.2020 10:30:59 
Offline

Alter: 62
Registriert: 09.03.2003
Beiträge: 72
Vielen Dank für Eure Recherche mit dem korrekten Ergebnis. Muss mich hier bei allen Entschuldigen. Bei meiner Soundeinstellung war der Raumklang für Kopfhörer deaktiviert. Als ich das dann wieder umgestellt habe, war alles in Ordnung. Aber mal ehrlich: Wer denkt denn an sowas, wenn Tagszuvor alles noch in Ordnung war. Nochmals Danke und Entschuldigung für den Aufwand.


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Lehrte-Bardowick 2017 04-14Uhr
BeitragVerfasst: 02.03.2020 11:06:10 
Offline

Alter: 62
Registriert: 09.03.2003
Beiträge: 72
Bei fahren des Zuges 97583 ist mir in Bad Bevensen etwas aufgefallen. Bei der Flankenschutzweiche in Gleis drei zeigt das Weichensignal bei Abzweig ein Geradeaussignal und bei der Ausfahrt ein Abzweigsignal. Ist dies richtig so?

Bild 1
Bild

Bild 2

Bild


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Lehrte-Bardowick 2017 04-14Uhr
BeitragVerfasst: 29.03.2020 13:43:38 
Offline

Alter: 40
Registriert: 06.05.2004
Beiträge: 808
Wohnort: Berlin
Hallo,

ich wollte gestern mit meinem Metronom (ab Celle um 13.01) in Uelzen ins Werk einrücken, jedoch stehe ich vor einem verschlossenen Tor und kann folglich nicht am Wärtersignal vorbei. Gibt es einen Trick, wie und wann sich das Einfahrttor zum Metronom-Werk öffnet?

Viele Grüße
Marcel T.


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Lehrte-Bardowick 2017 04-14Uhr
BeitragVerfasst: 29.03.2020 14:01:40 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 11.04.2016
Beiträge: 233
Wohnort: NRW
Aktuelle Projekte: Fahrplanbau, u.a. Lehrte - Uelzen - Harburg
Marcel Templin hat geschrieben:
Hallo,

ich wollte gestern mit meinem Metronom (ab Celle um 13.01) in Uelzen ins Werk einrücken, jedoch stehe ich vor einem verschlossenen Tor und kann folglich nicht am Wärtersignal vorbei. Gibt es einen Trick, wie und wann sich das Einfahrttor zum Metronom-Werk öffnet?

Viele Grüße
Marcel T.

Moin Marcel,
guckstu zum Bleistift hier:
https://forum.zusi.de/viewtopic.php?p=286189#p286189

Gruß, Thomas


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Lehrte-Bardowick 2017 04-14Uhr
BeitragVerfasst: 02.04.2020 20:14:00 
Offline

Alter: 40
Registriert: 06.05.2004
Beiträge: 808
Wohnort: Berlin
Hallo,

vielen Dank für den Hinweis. Dann hat mich wahrscheinlich auch der "Wärter kalt erwischt". :schaffner

Viele Grüße
Marcel T.


Nach oben
 Profil  
 
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 87 Beiträge ]  Gehe zu Seite Vorherige  1, 2, 3, 4, 5  Nächste

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 4 Gäste


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.

Suche nach:
Gehe zu:  
Powered by phpBB® Forum Software © phpBB Group
Deutsche Übersetzung durch phpBB.de
[ Time : 0.028s | 15 Queries | GZIP : Off ]