Erfurt-Theuern_2019_4-10Uhr

Das Projektforum für Fahrpläne, Zugkonfigurationen usw. Bitte für jeden Fahrplan ein eigenes Thema erstellen.
Nachricht
Autor
didig
Beiträge: 177
Registriert: 26.03.2017 09:21:07

Re: D83026

#21 Beitrag von didig »

@Sebastian

Danke

JAUUUUU habs endlich hinbekommen: :wand

Bild

:rofl

regards
didig

Benutzeravatar
Carsten Hölscher
Administrator
Beiträge: 31300
Registriert: 04.07.2002 00:14:42
Wohnort: Braunschweig
Kontaktdaten:

Re: D83026

#22 Beitrag von Carsten Hölscher »

@"didig": Ich möchte eigentlich nicht immer zu allen Deinen wohl mehr oder weniger nach dem Zufallsprinzip platzierten Beiträge die passenden Themen rausuchen müssen. Bitte selbst das passende Thema suchen und dort fortsetzen.

Carsten

Robinio9900
Beiträge: 153
Registriert: 22.07.2017 20:10:57

Re: Erfurt-Theuern_2019_4-10Uhr

#23 Beitrag von Robinio9900 »

Hallo,
bei Zug 1006 geht es beim Esig in Erfurt Pbf komischerweise nicht weiter. Auch nach zwei stündigen vorspulen gab es keine Einfahrt. Haben noch andere diesen Fehler und wie kann man ihn beheben? Bei den anderen Zügen klappt es reibungslos.

Alwin Meschede
Beiträge: 7335
Registriert: 04.11.2001 19:57:46
Aktuelle Projekte: Zusi3 Objektbau
Kontaktdaten:

Re: Erfurt-Theuern_2019_4-10Uhr

#24 Beitrag von Alwin Meschede »

Robinio9900 hat geschrieben:bei Zug 1006 geht es beim Esig in Erfurt Pbf komischerweise nicht weiter. Auch nach zwei stündigen vorspulen gab es keine Einfahrt. Haben noch andere diesen Fehler und wie kann man ihn beheben? Bei den anderen Zügen klappt es reibungslos.
Ja, dubios. Dieser Zug (er ist der letzte einer Serie von Zügen in dem Fahrplan, die alle das selbe tun, und alle funktionieren) bekommt am Esig Erfurt keine weiterführende Fahrstraße, obwohl alle Register frei sind und er ab einem gewissen Zeitpunkt der einzige in der Spielwelt verbleibende Zug ist. Es hat zumindest mittelbar etwas mit dem "vorher keine Fahrstraße" hinter dem Einfahrsignal zu tun. Wenn man das Ereignis entfernt läuft zwar alles durch, aber der ganze Fahrplan nimmt dann auch einen komplett anderen Verlauf (der Verkehr auf der Eisenacher Strecke kommt praktisch komplett zum erliegen, weil die ICE aus dem Thüringer Wald sich dann aus 32 km Entfernung ihre Einfahrt an den Bahnsteig in Erfurt reservieren und dadurch den Bahnhof Erfurt völlig lahmlegen).
Mein Youtube-Kanal: youtube.com/echoray1

Benutzeravatar
Carsten Hölscher
Administrator
Beiträge: 31300
Registriert: 04.07.2002 00:14:42
Wohnort: Braunschweig
Kontaktdaten:

Re: Erfurt-Theuern_2019_4-10Uhr

#25 Beitrag von Carsten Hölscher »

Wie ist es, wenn der Zug alleine im Fahrplan ist?

Carsten

Benutzeravatar
Johannes
Beiträge: 2631
Registriert: 14.03.2009 22:36:06
Aktuelle Projekte: Zusitools (http://git.io/zusitools)

Re: Erfurt-Theuern_2019_4-10Uhr

#26 Beitrag von Johannes »

Der Fehler tritt jedenfalls nur auf, wenn man wie im Fahrplanintro beschrieben die Option "Anzeigefahrstrassen vermeiden" deaktiviert. Wenn man sie aktiv laesst, faehrt der Zug munter weiter und stellt sich ab dem Esig Erfurt die Fahrstrassen "Bft Erfurt Pbf 01J -> Bft Erfurt Pbf 01ZU296" und "Bft Erfurt Pbf 01ZU296 -> Bft Erfurt Pbf Ls 01L8002Y -> Bft Erfurt Pbf 01ZV2".

Benutzeravatar
Johannes
Beiträge: 2631
Registriert: 14.03.2009 22:36:06
Aktuelle Projekte: Zusitools (http://git.io/zusitools)

Re: Erfurt-Theuern_2019_4-10Uhr

#27 Beitrag von Johannes »

Folgefrage zu Carstens Frage: Laeuft der Fahrplan durch, wenn man Tfzf (D) 83026 aus dem Fahrplan loescht? Die anderen Zuege von Theuern nach Erfurt laufen ungestoert durch, aber dem 1006 faehrt diese Tfzf voraus. Wenn jetzt deswegen die Fahrstrasse noch nicht gestellt werden kann, er aber irrtuemlich das "Vorher keine Fahrstrasse" trotzdem schon verarbeitet, haette man sich einen schoenen Deadlock geschaffen.

Alwin Meschede
Beiträge: 7335
Registriert: 04.11.2001 19:57:46
Aktuelle Projekte: Zusi3 Objektbau
Kontaktdaten:

Re: Erfurt-Theuern_2019_4-10Uhr

#28 Beitrag von Alwin Meschede »

Problem tritt nicht auf, wenn Zug 1006 alleine im Fahrplan ist, und es tritt auch nicht auf wenn man Zug 83026 aus dem Fahrplan gelöscht hat.
Mein Youtube-Kanal: youtube.com/echoray1

Benutzeravatar
Carsten Hölscher
Administrator
Beiträge: 31300
Registriert: 04.07.2002 00:14:42
Wohnort: Braunschweig
Kontaktdaten:

Re: Erfurt-Theuern_2019_4-10Uhr

#29 Beitrag von Carsten Hölscher »

Kannst du mir mal einen möglichst einfachen Testfall schicken? Also möglist wenig Züge und Module mit Anleitung zu Reproduzieren.

Carsten

Alwin Meschede
Beiträge: 7335
Registriert: 04.11.2001 19:57:46
Aktuelle Projekte: Zusi3 Objektbau
Kontaktdaten:

Re: Erfurt-Theuern_2019_4-10Uhr

#30 Beitrag von Alwin Meschede »

Muss ich basteln. Kommt morgen.

Nebenerkenntnis: Wegen dieser exorbitant weiten 32-Kilometer-Fahrstraßenreservierung des ETCS in Zusi habe ich jetzt Vorbild-Infos eingeholt. Das deutsche ETCS fordert Fahrstraßen beim Stellwerk maximal mit 55 Sekunden Vorlauf vor Anstoß an die Sollbremskurve an (genauer gesagt rechnet sich das mit 45 Sekunden Vorlauf vor Beginn der mit SRS 3.6 abgeschafften Pre-Indication-Darstellung im Display, die ihrerseits 10 Sekunden vor Anstoß an die Sollbremskurve beginnt). Wenn man es in Meter umrechnet, ergeben die 55 Sekunden Vorlauf plus der ca. 8500 m lange Bremsweg von 300 km/h auf 0 einen maximalen Vorausreservierungsweg von etwa 13000 m (jetzt ahnt ihr auch, warum die LZB CIR-ELKE auffälligerweise den selben Wert verwendet - die DB hat einfach die von der LZB bekannten Prinzipien aufs ETCS übertragen).

Schlußfolgerung: Im ersten Schritt sollte Zusis Fahrstraßenreservierung unter ETCS auf 13 km beschränkt werden. Als Kür wäre es schön, wenn Carsten die Sache wie beim Vorbild geschwindigkeitsabhängig implementieren würde, so dass die Züge sich ihre Fahrstraßen immer mit den 55 Sekunden Vorlauf anfordern.
Mein Youtube-Kanal: youtube.com/echoray1

Benutzeravatar
Thomas F.
Beiträge: 340
Registriert: 12.02.2005 10:36:29

Re: Erfurt-Theuern_2019_4-10Uhr

#31 Beitrag von Thomas F. »

Alwin Meschede hat geschrieben:Muss ich basteln. Kommt morgen.

Nebenerkenntnis: Wegen dieser exorbitant weiten 32-Kilometer-Fahrstraßenreservierung des ETCS in Zusi habe ich jetzt Vorbild-Infos eingeholt. Das deutsche ETCS fordert Fahrstraßen beim Stellwerk maximal mit 55 Sekunden Vorlauf vor Anstoß an die Sollbremskurve an (genauer gesagt rechnet sich das mit 45 Sekunden Vorlauf vor Beginn der mit SRS 3.6 abgeschafften Pre-Indication-Darstellung im Display, die ihrerseits 10 Sekunden vor Anstoß an die Sollbremskurve beginnt). Wenn man es in Meter umrechnet, ergeben die 55 Sekunden Vorlauf plus der ca. 8500 m lange Bremsweg von 300 km/h auf 0 einen maximalen Vorausreservierungsweg von etwa 13000 m (jetzt ahnt ihr auch, warum die LZB CIR-ELKE auffälligerweise den selben Wert verwendet - die DB hat einfach die von der LZB bekannten Prinzipien aufs ETCS übertragen).

Schlußfolgerung: Im ersten Schritt sollte Zusis Fahrstraßenreservierung unter ETCS auf 13 km beschränkt werden. Als Kür wäre es schön, wenn Carsten die Sache wie beim Vorbild geschwindigkeitsabhängig implementieren würde, so dass die Züge sich ihre Fahrstraßen immer mit den 55 Sekunden Vorlauf anfordern.
Alle Achtung! Ich bewundere dein Fachwissen :applaus :tup !
Thomas F.

Alwin Meschede
Beiträge: 7335
Registriert: 04.11.2001 19:57:46
Aktuelle Projekte: Zusi3 Objektbau
Kontaktdaten:

Re: Erfurt-Theuern_2019_4-10Uhr

#32 Beitrag von Alwin Meschede »

Thomas F. hat geschrieben:Alle Achtung! Ich bewundere dein Fachwissen :applaus :tup !
Naja, bis gestern abend hatte ich von dieser Stellanstoß-Thematik auch noch keine Ahnung gehabt. Man muss halt nur die richtigen Leute kennen, die man fragen kann... Meine Sichtbarkeit auf Youtube hilft da natürlich ganz gewaltig. Ihr glaubt gar nicht, was für einen Fanclub Zusi inzwischen unter den mit ETCS befassten Leuten im Hause DB hat. Die sind teils ziemlich happy, dass ihre Arbeit durch Zusi für eine breitere Öffentlichkeit sichtbar wird und aus der Ecke "komplizierte Raketentechnologie, die kein Mensch versteht" wegkommt. So Sachen wie "Bremskurvensprung beim Levelwechsel" sind allein mit Papier und Bleistift zum Beispiel nur recht sperrig zu erklären. Wenn man es hingegen mal in einem Video visualisiert gesehen hat, kapiert jeder sofort was da passiert.
Mein Youtube-Kanal: youtube.com/echoray1

Benutzeravatar
Thomas F.
Beiträge: 340
Registriert: 12.02.2005 10:36:29

Re: Erfurt-Theuern_2019_4-10Uhr

#33 Beitrag von Thomas F. »

Moin Alwin,
deine Bescheidenheit in allen Ehren, aber es gibt Leute, die meinen sie wären eine große Leuchte und sind nur ein Teelicht ( bestenfalls), aber haben ihre größten Muskeln im Mundbereich. Das ist ja nun bei dir genau das Gegenteil! Was ich durch dich und da bin ich bestimmt nicht ganz allein :hat2 , schon so gelernt habe für mein Hobby und dann auch noch häufig in sauländischen Humor verpackt, dass ist schon eine ganz große Nummer. Also sei nicht immer so bescheiden, mimm das nun einfach mal so unwidersprochen hin! !

Thomas F.
Zuletzt geändert von Thomas F. am 04.01.2020 14:30:44, insgesamt 1-mal geändert.

E63
Beiträge: 126
Registriert: 07.09.2018 15:36:35
Wohnort: Bremen

Re: Erfurt-Theuern_2019_4-10Uhr

#34 Beitrag von E63 »

Dem kann ich mich nur voller Respeckt anschließen!!!!!

Benutzeravatar
Thomas Kraus
Beiträge: 149
Registriert: 11.11.2005 10:04:45
Aktuelle Projekte: Fahrpläne für Zusi 3
Wohnort: Weimar

Re: Erfurt-Theuern_2019_4-10Uhr

#35 Beitrag von Thomas Kraus »

Alwin Meschede hat geschrieben: Schlußfolgerung: Im ersten Schritt sollte Zusis Fahrstraßenreservierung unter ETCS auf 13 km beschränkt werden. Als Kür wäre es schön, wenn Carsten die Sache wie beim Vorbild geschwindigkeitsabhängig implementieren würde, so dass die Züge sich ihre Fahrstraßen immer mit den 55 Sekunden Vorlauf anfordern.
Dem Wunsch, mindestens der Beschränkung auf 13 km, schließe ich mich an.
Ich habe auf der VDE neben etwas mehr Fernverkehr gegenüber heute auch mal ein paar Trassen für den Güterverkehr geplant. Da wird's echt schwierig, den Güterverkehr (ohne Fahrplan-Krücken) wieder aus der Überholung zu bekommen. Bsp: Von Theuern bis Ilmenau-Wolfsberg sind es knapp 32 km, da holt sich der in Theuern aufgegleiste ICE schon mal gleich die Ausfahrt in Ilmenau-Wolfsberg.
Thomas

Maxx
Beiträge: 365
Registriert: 03.02.2019 14:07:56
Wohnort: Olpe

Re: Erfurt-Theuern_2019_4-10Uhr

#36 Beitrag von Maxx »

Hier mal etwas aus der Kategorie "Wie bremse ich einen ICE aus"

Bild

Da hat der Reservierungsvorlauf wohl nicht gegriffen ;D

Übeltäter war EZ 51720 in Neudietendorf!
Zuletzt geändert von Maxx am 10.07.2020 09:59:58, insgesamt 2-mal geändert.

Benutzeravatar
IngoW
Beiträge: 551
Registriert: 23.02.2020 08:30:31
Wohnort: Rheinland Pfalz

Re: Erfurt-Theuern_2019_4-10Uhr

#37 Beitrag von IngoW »

Hallo,
mir war nach langer Zeit mal nach Hochgeschwindigkeit.
Fahrplan Erfurt Theuern 2019 4-40 Uhr / ICE 1008.

Plötzlich verschwand mitten auf der Strecke die Landschaft , dann wieder ein ganz normaler Abschnitt , und zuletzt nach Tunnelfahrt das folgenden Bild.

Bild

Bis zum Abbruch durch meine Person hatte ich dises Phänomen dreimal auf der Strecke .

Gruß Ingo

F. Schn.
Beiträge: 4825
Registriert: 24.10.2011 18:58:26

Re: Erfurt-Theuern_2019_4-10Uhr

#38 Beitrag von F. Schn. »

Das Problem, dass es eine Lücke gibt, und weiter hinten wieder Landschaft da ist, ist hier beschrieben: viewtopic.php?f=55&t=15216" target="_blank Es ist nicht damit identisch, dass Zusi mit dem Laden nicht nach kommt im Gegenteil, Zusi macht währenddessen ausgesprochen wenige IO-Vorgänge.

Benutzeravatar
IngoW
Beiträge: 551
Registriert: 23.02.2020 08:30:31
Wohnort: Rheinland Pfalz

Re: Erfurt-Theuern_2019_4-10Uhr

#39 Beitrag von IngoW »

F. Schn. hat geschrieben:Das Problem, dass es eine Lücke gibt, und weiter hinten wieder Landschaft da ist, ist hier beschrieben: viewtopic.php?f=55&t=15216" target="_blank Es ist nicht damit identisch, dass Zusi mit dem Laden nicht nach kommt im Gegenteil, Zusi macht währenddessen ausgesprochen wenige IO-Vorgänge.
Danke für deinen Antwort.

Ingo

CuzImMaximus
Beiträge: 89
Registriert: 31.05.2020 20:44:53
Aktuelle Projekte: Mich auf meinen Abschluss konzentrieren.
Wohnort: Nörten-Hardenberg

Re: Erfurt-Theuern_2019_4-10Uhr

#40 Beitrag von CuzImMaximus »

Hey

Beim 83026 ist mir folgendes passiert:
https://youtu.be/H4LJtdge1nc" target="_blank

Komischerweise starte ich in PZB Modus und muss ETCS selber starten, dann kann ich aber nur 40 km/h fahren.
Das ist mir mehrmals passiert.
in der Auswertung wird mir dann gesagt das ich einen Unfall gebaut hätte.
Die Anzeigegeführte Fahrstraßen möglichst vermeiden sind aus, sowie die manuellen Zugdaten einstellen.
Kann das noch einer reproduzieren ?

Antworten