Verbesserungswünsche zu 3D-Objekten

Alle anderen Add-Ons wie Signale, Landschaftsobjekte usw.
Antworten
Nachricht
Autor
Alwin Meschede
Beiträge: 8425
Registriert: 04.11.2001 19:57:46
Aktuelle Projekte: Zusi3 Objektbau
Kontaktdaten:

Verbesserungswünsche zu 3D-Objekten

#1 Beitrag von Alwin Meschede »

Ich mache mal einen Sammelthread auf für Sachen, die mir an fremden Objekten auffallen.
  • RailwayObjects\Deutschland\Bahnhof\Bahnsteiguhr\Masten\DB_Stahlmast.lod.ls3 und DB_Betonmast.lod.ls3 - können die bitte "gesmootht" werden? Besonders der Stahlmast. Bei dem anderen fällt es nicht ganz so doll auf.
    Bild
  • Die Textur Routes\Deutschland\32U_0004_0057\000415_005704_Froendenberg\Objekte\Froendenberg_13_Stw_Fw\Froendenberg_13_Stw_Fw.tex1.dds ist praktisch inhaltsgleich zur Textur Routes\Deutschland\32U_0004_0057\000406_005702_Langschede\Objekte\Langschede_08_Stw_Lf-Lw\Langschede_08_Stw_Lf.tex1.dds, aber ist eine Nummer größer. Genauer gesagt ist sie eine dicke 1024er Textur, während das Langschede-Ding 512er Größe hat. Man muss sehr nah rangehen, damit die 1024er Größe überhaupt zum Tragen kommt. Und das Fröndenberger Stellwerk sieht eben exakt wie vorher aus, wenn man die Langscheder Textur drauftut.
  • In Zusiland gibt es im Moment sehr viele grau getünchte Gartenlauben. Ursache ist, dass die Harles_11_Garten_6.lod.ls3 in Paket 25 geändert wurde und grau geworden ist. Sie ist seitdem ein exaktes optisches Duplikat der Laube Harles_11_Garten_4. Die Objektdatenbank zeigt, dass die Laube Nr. 6 früher weiß war.
  • Moenchehof_06_BH_20_10 ist identisch zu Bredelar10_BH_20_10. Nur die Textur ist eine Größe kleiner. Da das Objekt mit größerer Textur sich besser gleisnah einsetzen lässt, sollten m.E. alle Vorkommen des Mönchehof-Objekts gegen das Bredelar-Objekt getauscht werden, und das Mönchehof-Objekt dann gelöscht werden.
  • Routes\Deutschland\32U_0005_0057\000497_005731_Buke\Objekte\Bauernhof-1\Bauernhof-1.lod.ls3 und Routes\Deutschland\32U_0005_0057\000497_005731_Buke\Objekte\Buke-Bauernhof\Buke-B-Hof.lod.ls3 sind identisch. Letzteres Objekt verwendet sogar die Textur des ersteren -> Alle Vorkommen von Buke-B-Hof gegen das andere Objekt tauschen und die Überreste löschen.
  • Es gibt im Bestand diverse Formkurven, bei denen die Normalenvektoren nicht sachgerecht sind. Es handelt sich um eckige Objekte, bei denen sich allerdings die Vertices einen Normalenvektor teilen. Dadurch entsteht ein Beleuchtungseffekt wie bei einem "runden" Objekt. Eines von vielen Beispielen für eine meines Erachtens fehlerhafte Formkurve ist die Straßenbrücke 750 cm:
    Bild
Mein Youtube-Kanal: youtube.com/echoray1

Juergen_Verheien
Beiträge: 3150
Registriert: 07.03.2002 10:09:59
Aktuelle Projekte: Objektbau und Modulgestaltung
Wohnort: Dortmund

Re: Verbesserungswünsche zu 3D-Objekten

#2 Beitrag von Juergen_Verheien »

Hallo Alwin,

die Objekte aus den von mir gestalteten Modulen schaue ich mir an und setze Deine Verbesserungsvorschläge um....
tschüs....

Jürgen

Alwin Meschede
Beiträge: 8425
Registriert: 04.11.2001 19:57:46
Aktuelle Projekte: Zusi3 Objektbau
Kontaktdaten:

Re: Verbesserungswünsche zu 3D-Objekten

#3 Beitrag von Alwin Meschede »

Im Bestand gibt es die Stützmauer-Textur "Ziegelwand.dds" von Jürgen Verheien. Wenn man sie endlos kachelt, sieht man dass sie nicht überall gleichmäßig hell ist, und deshalb Querstreifen zu sehen sind:

Bild

Da mein Bovender Deckel maßgeblich auf dieser Textur aufsetzt, habe ich sie neu konstruiert:
Bild

Ich habe extra die Anzahl der Ziegelreihen durchgezählt und die Farbe möglichst ähnlich eingestellt, damit die neue Textur ein 1:1-Ersatz der alten sein kann. Zusätzlich hat sie eine Mipmapgröße mehr, da die alte Textur doch recht matschig wirkte, wenn man direkt daneben fuhr (was ja bei Stützwänden häufig vorkommt). Wenn niemand was dagegen hat, würde ich diese Textur zusammen mit Nörten-Hardenberg einreichen.
Mein Youtube-Kanal: youtube.com/echoray1

Juergen_Verheien
Beiträge: 3150
Registriert: 07.03.2002 10:09:59
Aktuelle Projekte: Objektbau und Modulgestaltung
Wohnort: Dortmund

Re: Verbesserungswünsche zu 3D-Objekten

#4 Beitrag von Juergen_Verheien »

Hallo Alwin,

prima, jede Verbesserung an den "alten", nun schon jahrelang zurückliegende Werken ist willkommen.... :tup
tschüs....

Jürgen

Leonard K.
Beiträge: 639
Registriert: 12.06.2020 19:03:07
Aktuelle Projekte: Regensburg-Schwandorf
Augsburg-Donauwörth

Re: Verbesserungswünsche zu 3D-Objekten

#5 Beitrag von Leonard K. »

Beim Betonmast für die Re75-200 Oberleitungen (CATENARY\DEUTSCHLAND\EINZELTEILE_RE75-200\BETONMAST.LOD.LS3) enstehen bei bestimmter Beleuchtung deutliche Unterschiede zwischen der lod1 und der lod3. Das fällt beim Fahren auch stark auf, obwohl ich ein lod Faktor von 125% eingestellt habe.
Der zweite Mast wird, wenn die LOD Darstellung wechselt, plötzlich sehr stark angestrahlt:
Bild
Bild

Liegt vermutlich daran, dass die Normalvektoren der lod3 nicht gesmootht sind?

Alwin Meschede
Beiträge: 8425
Registriert: 04.11.2001 19:57:46
Aktuelle Projekte: Zusi3 Objektbau
Kontaktdaten:

Re: Verbesserungswünsche zu 3D-Objekten

#6 Beitrag von Alwin Meschede »

Bei einigen Verkehrsschildern zeigen die Texturen in bestimmten Mipmapstufen deutliche Artefakte. Das Vorfahrt-gewähren-Schild ist an seinen Rändern besonders schwer betroffen:

Bild

Ich bin nicht sicher, ob das Kompressionsartefakte der DXT-Komprimierung sind, oder ob das zur Erzeugung der Texturen verwendete Programm sich dämlich angestellt hat. Das GIMP-dds-Plugin habe ich zum Beispiel in der Vergangenheit schonmal dabei erwischt, dass es bei gewissen Inputs keine ganz optimalen Ergebnisse liefert.
Zuletzt geändert von Alwin Meschede am 29.10.2020 22:09:56, insgesamt 1-mal geändert.
Mein Youtube-Kanal: youtube.com/echoray1

Benutzeravatar
Hans-Peter Schramm
Beiträge: 1179
Registriert: 11.11.2001 14:15:59
Aktuelle Projekte: Bottwartalbahn Marbach-Heilbronn (DB-Schmalspur)
Wohnort: Elmshorn

Re: Verbesserungswünsche zu 3D-Objekten

#7 Beitrag von Hans-Peter Schramm »

Alwin Meschede hat geschrieben:...
Ich bin nicht sicher, ob das Kompressionsartefakte der DXT-Komprimierung sind, oder ob das zur Erzeugung der Texturen verwendete Programm sich dämlich angestellt hat. Das GIMP-dds-Plugin habe ich zum Beispiel in der Vergangenheit schonmal dabei erwischt, dass es bei gewissen Inputs keine ganz optimalen Ergebnisse liefert.
Moin Alwin,
wenn man die Textur in Gimp lädt (mit den Mipmaps), sieht man diese Artefakte in der ersten kleineren Stufe sehr gut. Es liegt daher wohl nicht an der Vorlage; zumindest nicht direkt.
Ich benutze deswegen den dds-Export aus Gimp nicht mehr, sondern mache das mit der Funktion aus der Zusi-Verwaltung, die deutlich bessere Resultate liefert.

Gruß
Hans-Peter
Hier stelle ich in lockerer Folge Dinge aus meinem Schaffen vor: http://zusi.schramm-elmshorn.de

Leonard K.
Beiträge: 639
Registriert: 12.06.2020 19:03:07
Aktuelle Projekte: Regensburg-Schwandorf
Augsburg-Donauwörth

Re: Verbesserungswünsche zu 3D-Objekten

#8 Beitrag von Leonard K. »

Bei den Bü-Platten Bodan sind derzeit die Normalenvektoren falsch ausgerichtet, mit der Funktion "Normalenvektoren neu ausrichten" sollten sie wieder richtig stehen:
Bild Bild

Soll ich das mal bei allen Varianten machen, dann kommt das mit dem nächsten Paket auch in den offiziellen Bestand?

Benutzeravatar
Jens Strumberg
Beiträge: 2101
Registriert: 09.04.2003 16:13:19
Wohnort: Bochum

Re: Verbesserungswünsche zu 3D-Objekten

#9 Beitrag von Jens Strumberg »

Hallo Leonard,
gerne.
Gruß
Jens

Antworten