Zeigt her eure Oberbau-Vorlagen!

Alle anderen Add-Ons wie Signale, Landschaftsobjekte usw.
Nachricht
Autor
Alwin Meschede
Beiträge: 7340
Registriert: 04.11.2001 19:57:46
Aktuelle Projekte: Zusi3 Objektbau
Kontaktdaten:

Zeigt her eure Oberbau-Vorlagen!

#1 Beitrag von Alwin Meschede »

Nabend,
für die VDE 8.1 habe ich mir als Oberbau-Vorlage eine seitlich angeschotterte Feste Fahrbahn Bauart Bögl definiert:

Bild

Bild

Hier als Registry-Patch für Leute, die sich auskennen:

Code: Alles auswählen

Windows Registry Editor Version 5.00

[HKEY_CURRENT_USER\SOFTWARE\Zusi3\3DEditor\Oberbau\Feste Fahrbahn Bögl]
"Spurweite"=hex:00,00,00,80,c2,f5,f6,3f
"Kopfbreite"=hex:00,00,00,20,85,eb,b1,3f
"StegHoehe"=hex:00,00,00,40,33,33,c3,3f
"Schwellenbreite"=hex:00,00,00,00,00,00,06,40
"Planumbreite"=hex:00,00,00,c0,9d,ef,11,40
"Schotterhoehe"=hex:00,00,00,e0,f9,7e,e2,3f
"Randwegbreite"=hex:00,00,00,60,bc,74,e7,3f
"Ausrundungswert"=hex:00,00,00,a0,99,99,b9,3f
"WeichenSchwellenbreite"=hex:00,00,00,c0,cc,cc,04,40
"TexSchotter"="PermanentWay\\Default\\ballast_clean.dds"
"TexRandweg"="PermanentWay\\Default\\cess.dds"
"TexSchwellen"="PermanentWay\\Deutschland\\1435mm\\Regeloberbau\\Feste Fahrbahn System Boegl.dds"
"TexSchiene"="PermanentWay\\Default\\rail.dds"
"TexGleisorientiert"=dword:00000001
"texSchulterInnen"=hex:00,00,00,20,41,f1,d3,3f
"texSchulterAussen"=hex:00,00,00,00,3b,70,d6,3f
"texSchiene1"=hex:00,00,00,c0,1e,85,db,3f
"texSchiene2"=hex:00,00,00,00,ac,1c,e2,3f
"texFuss1"=hex:00,00,00,00,00,00,00,00
"texFuss2"=hex:00,00,00,00,00,00,f0,3f
"texBettungskante"=hex:00,00,00,a0,99,99,b9,3f
"MeterProTexSchiene"=hex:00,00,00,00,00,00,49,40
"MeterProTexSchotter"=hex:00,00,00,00,00,00,0a,40
"MeterProTexRandweg"=hex:00,00,00,60,bc,74,e7,3f


Die benötigten Texturen sind bereits im Zusi-Lieferumfang enthalten. Ich möchte darum bitten, dass Carsten diese Vorlage auch in den Editor integriert, damit sie standardmäßig allen Streckenbauern zur Verfügung steht.

Außerdem wäre die Frage, ob andere Streckenbauer auch auf selbstgemachten Oberbau-Vorlagen sitzen, die von allgemeinem Interesse sein könnten?
Zuletzt geändert von Alwin Meschede am 06.11.2016 21:27:13, insgesamt 2-mal geändert.
Mein Youtube-Kanal: youtube.com/echoray1

Alwin Meschede
Beiträge: 7340
Registriert: 04.11.2001 19:57:46
Aktuelle Projekte: Zusi3 Objektbau
Kontaktdaten:

Re: Zeigt her eure Oberbau-Vorlagen!

#2 Beitrag von Alwin Meschede »

Nabend,
hier verschiedene Prototypen für feste Fahrbahn ÖBB-Porr.

Pro forma habe ich wieder eine angeschotterte Bauform definiert, die mit der Oberbau-Routine des 3D-Editors erzeugt werden kann:
Bild

Aus Zusi-Sicht ist das Problem aller Feste-Fahrbahn-Varianten, dass sie anders als klassischer Schotteroberbau keine bündig in den Schotter eingelassenen Schwellen haben, sondern die Schwellen eigentlich deutlich aus dem Planum hervortreten. Beim Bögl-Oberbau für Wolfsberg habe ich da noch drauf verzichtet. Für den Porr-Oberbau habe ich jetzt etwas mehr Aufwand getrieben und die Möglichkeiten für erhabene Schwellen ausgekundschaftet. Was ich eigentlich will ist das hier:
Bild
Die Gleistragplatte wird aus einer Formkurve erzeugt. Jede Schwelle ist einzeln ausmodelliert. Durch Einbau der Schwellen auf Detailkacheln und Zusammenfassung zu möglichst großen Meshsubsets halte ich diesen Luxus für Anwendungsfälle wie den Thüringer Wald (wo es sonst kaum dreiecksintensive Objekte gibt) für vertretbar. Mein Problem ist nur: Beim Einbau der Schwellen mittels "Objekte entlang Gleis importieren" stirbt mir der 3D-Editor, wenn man streckenmodultypische Längen in einem Rutsch abfrühstücken will. Bei gesetztem Haken "Einbinden (keine Verknüpfungen erlaubt)" kommt nach einigen tausend Metern immer eine Zugriffsverletzung. Ohne das Einbinde-Häkchen, also mit verknüpften Schwellen (was nicht der von mir gewünschte Endzustand ist), landet der Editor in einer Endlosschleife.

Machbar wäre auch noch, dass man die Schwellenbuckel als durchgängige Formkurve erstellt. Ich finde aber, dass dies in höchstem Maße merkwürdig aussieht. Ich werde das darum nicht weiter verfolgen:
Bild
Zuletzt geändert von Alwin Meschede am 14.11.2016 22:18:09, insgesamt 2-mal geändert.
Mein Youtube-Kanal: youtube.com/echoray1

Benutzeravatar
Carsten Hölscher
Administrator
Beiträge: 31321
Registriert: 04.07.2002 00:14:42
Wohnort: Braunschweig
Kontaktdaten:

Re: Zeigt her eure Oberbau-Vorlagen!

#3 Beitrag von Carsten Hölscher »

Blende beim Importieren mal sämtliche Grafik aus.

Carsten

Alwin Meschede
Beiträge: 7340
Registriert: 04.11.2001 19:57:46
Aktuelle Projekte: Zusi3 Objektbau
Kontaktdaten:

Re: Zeigt her eure Oberbau-Vorlagen!

#4 Beitrag von Alwin Meschede »

Carsten Hölscher hat geschrieben:Blende beim Importieren mal sämtliche Grafik aus.
Bringt keine Verbesserung. Das einzige was geht: Wenn man den Haken "Auf Detailkachel" wegnimmt. Dann landen die Schwellen auf den normalen Kacheln.

Auffällig ist: Die Stelle, an der er beim Einbinden auf Detailkacheln abbricht und die Zugriffsverletzung wirft, liegt an einer Detailkachelgrenze.
Mein Youtube-Kanal: youtube.com/echoray1

Zugcharly
Beiträge: 86
Registriert: 17.02.2009 20:33:23
Aktuelle Projekte: Vorhandene Strecken restaurieren.
Wohnort: bei Kulmbach

Re: Zeigt her eure Oberbau-Vorlagen!

#5 Beitrag von Zugcharly »

[quote="Alwin Meschede"]Nabend,
für die VDE 8.1 habe ich mir als Oberbau-Vorlage eine seitlich angeschotterte Feste Fahrbahn Bauart Bögl definiert:

Bild

So was gab es doch schon vor rund 60 Jahren. Von Märklin. :D

Duck und weg
Karlheinz
ZUSI - Alles andere ist Pffffff.

Taktfahrpläne sind praktisch - aber langweilig

Benutzeravatar
Thomas U.
Beiträge: 2818
Registriert: 15.03.2004 16:39:15
Wohnort: Gelsenkirchen

Re: Zeigt her eure Oberbau-Vorlagen!

#6 Beitrag von Thomas U. »

Für Märklin fehlt da aber was wichtiges :D

Lucian Berndt
Beiträge: 542
Registriert: 18.06.2016 07:50:39
Wohnort: Villingen-Schwenningen

Re: Zeigt her eure Oberbau-Vorlagen!

#7 Beitrag von Lucian Berndt »

Thomas U. hat geschrieben:Für Märklin fehlt da aber was wichtiges :D
Märklin ohne Mittelleiter??? Bitte was hab ich verpasst??? :grübelgrübelgrübel

Benutzeravatar
Stephan Gerke
Beiträge: 826
Registriert: 29.09.2003 17:27:21
Wohnort: Eystrup
Kontaktdaten:

Re: Zeigt her eure Oberbau-Vorlagen!

#8 Beitrag von Stephan Gerke »

Hallo,

Die FF Porr ist ja ganz gut gelungen, aber mit der Darstellung Bögl wäre ich noch nicht einverstanden. Hier sollten zumindest noch die Höcker entsprechend ausgebildet werden, wie es bei der Bauart Porr auch gemacht wurde. Die Fugen zu den bachbarten Platten (jeder 10. Stützpunkt) sind ausgegossen und etwas breiter ausgebildet, was ggfs. durch eine andere Schattierung des Betons kenntlich gemacht werden kann.

So wie bei der FF Porr dargestellten Vergußaussparungen hat auch der Bögl drei Vergussöffnungen, die ebenfalls mittels einer anderen Schattierung dargestellt werden können.

Wenn zwei Bauarten einer Festen Fahrbahn hier in Zusi 3 aufgenommen werden sollten, dann würde ich gleiche Darstellungskriterien für beide Bauarten erwarten.


Stephan

Alwin Meschede
Beiträge: 7340
Registriert: 04.11.2001 19:57:46
Aktuelle Projekte: Zusi3 Objektbau
Kontaktdaten:

Re: Zeigt her eure Oberbau-Vorlagen!

#9 Beitrag von Alwin Meschede »

Stephan Gerke hat geschrieben: Die FF Porr ist ja ganz gut gelungen, aber mit der Darstellung Bögl wäre ich noch nicht einverstanden. Hier sollten zumindest noch die Höcker entsprechend ausgebildet werden, wie es bei der Bauart Porr auch gemacht wurde.
Klar, im Vergleich zu der Porr-Nachbildung mit ausmodellierten Schwellen stinkt die noch mit den klassischen Zusi-Methoden erzeugte Bögl-Nachbildung schon ziemlich ab. Die Sache mit den ausmodellierten Schwellen wird aber auf absehbare Zeit erstmal noch den Status eines Versuchs behalten. Ich weiß zum Beispiel überhaupt erst seit gestern Abend, dass der Fahrsimulator und 3D-Editor im Grundsatz damit klarkommen, wenn man ihnen 16 km zweigleisige Strecke unterschiebt, auf der alle 65 cm ausmodellierte Schwellen liegen. Also die Performance wird vermutlich nicht merkbar schlechter sein.

Für Fachleute noch etwas Hintergrund, wo die wirklichen Knackpunkte bei ausmodellierten Schwellen liegen:
Das Arbeiten mit so einem Streckenmodul während der Bauphase ist sehr anders sein als man das sonst als Streckenbauer gewohnt ist. Man muss mit so einem Modul konsequent im lsb-Datenformat arbeiten. Das ist bei mir sonst nicht üblich. Wenn der Rechner die ganzen Schwellen nämlich aus XML parsen soll, ist er da erstmal knappe 2 Minuten dran. lsb lädt hingegen praktisch in Nullzeit.
Dann sind noch so unwichtige Fragen zu lösen wie "was ist wenn ich ein paar Schwellen abdunkeln will, weil es in einen Tunnel geht? Wie löst man das dann, wenn man sie aus einem Subset mit 2500 Dreiecken rauspopeln muss?"
Und zuguterletzt sind bei diesem Sonderoberbau dann einige zeitsparende Editor-Funktionen nicht anwendbar. Ich werde zum Beispiel vermutlich 16 km Gleiszwischenraum von Hand asphaltieren müssen.

Ich werde das alles an einem Versuchsmodul austesten. Erst danach mache ich mir Gedanken, ob man den Bögl-Oberbau in gleicher Weise aufmöbelt oder nicht.
Mein Youtube-Kanal: youtube.com/echoray1

Benutzeravatar
Carsten Hölscher
Administrator
Beiträge: 31321
Registriert: 04.07.2002 00:14:42
Wohnort: Braunschweig
Kontaktdaten:

Re: Zeigt her eure Oberbau-Vorlagen!

#10 Beitrag von Carsten Hölscher »

Hast Du die Schwellen eingebunden? Ich hätte gedacht, verknüpft auf die Detailkacheln könnte das beste bezüglich Performance sein.

Carsten

Alwin Meschede
Beiträge: 7340
Registriert: 04.11.2001 19:57:46
Aktuelle Projekte: Zusi3 Objektbau
Kontaktdaten:

Re: Zeigt her eure Oberbau-Vorlagen!

#11 Beitrag von Alwin Meschede »

Carsten Hölscher hat geschrieben:Hast Du die Schwellen eingebunden? Ich hätte gedacht, verknüpft auf die Detailkacheln könnte das beste bezüglich Performance sein.
Versuchsaufbau 1 war "eingebundene Schwellen auf den normalen Kacheln", weil "eingebundene Schwellen auf Detailkacheln" wegen der Zugriffsverletzung nicht ging. Es entstehen dabei pro Normalkachel nur ca. 36 Subsets, die jeweils mit etwa 2340 Dreiecken bevölkert sind. Da DirectX ja lieber viele Dreiecke anstatt viele Subsets hat, halte ich das für eine günstige Konstellation. Nachteil ist die frickelige Nachbearbeitung bei Abdunkeleung der Tunneleinfahrten, und dass eine riesige Menge Meshdaten entsteht, die nur in lsb-Form zu stemmen ist.

Versuchsaufbau 2 ist wie von dir vorgeschlagen "verknüpfte Schwellen auf Detailkacheln". Die vollste Detailkachel enthält dabei dann 790 verknüpfte Schwellen. Also viele Subsets, wenig Dreiecke. Meßtechnisch habe ich diese Variante bislang nur im 3D-Editor und nicht im Fahrbetrieb getestet. Der fps-Test im Editor fällt 30 % schlechter aus als bei Versuchsaufbau 1. Versuchsaufbau 2 dürfte aber während der Bauphase günstiger zu handhaben sein, wenn Nachbearbeitungen erforderlich sind. Theoretisch ist Versuchsaufbau 2 auch noch nachträglich umwandelbar in "eingebundene Schwellen auf Detailkacheln". In der Praxis wirkt allerdings die Funktion "Meshsubsets zusammenführen" derzeit wohl immer nur auf eine Kachel. Das wäre bei 74 Detailkacheln im Modul dann eine ziemlich mühselige Handarbeit.
Zuletzt geändert von Alwin Meschede am 17.11.2016 14:00:55, insgesamt 2-mal geändert.
Mein Youtube-Kanal: youtube.com/echoray1

Benutzeravatar
Carsten Hölscher
Administrator
Beiträge: 31321
Registriert: 04.07.2002 00:14:42
Wohnort: Braunschweig
Kontaktdaten:

Re: Zeigt her eure Oberbau-Vorlagen!

#12 Beitrag von Carsten Hölscher »

Es dürfte ja eine kurze Sichtbarkeitsdistanz der Schwellen ausreichen, was war denn da eingestellt?

Carsten

Alwin Meschede
Beiträge: 7340
Registriert: 04.11.2001 19:57:46
Aktuelle Projekte: Zusi3 Objektbau
Kontaktdaten:

Re: Zeigt her eure Oberbau-Vorlagen!

#13 Beitrag von Alwin Meschede »

Carsten Hölscher hat geschrieben:Es dürfte ja eine kurze Sichtbarkeitsdistanz der Schwellen ausreichen, was war denn da eingestellt?
200 m muss man sich gönnen, sonst plöppen die Dinger sichtbar ins Bild.

Noch ein merkwürdiger Effekt: Bei Versuchsaufbau 2 habe ich jeweils eine Schwellen.ls3 (enthält das Mesh) ohne dazwischengeschaltete lod.ls3-Datei auf die Detailkacheln verknüpft. Wenn ich als zusätzliche Indirektionsebene eine lod.ls3-Datei mit "Sichtbar bis 200 m" dazwischen schalte, fällt der fps-Test im 3D-Editor überraschenderweise schlechter aus - die fps halbiert sich dann.
Zuletzt geändert von Alwin Meschede am 19.11.2016 18:10:07, insgesamt 1-mal geändert.
Mein Youtube-Kanal: youtube.com/echoray1

Benutzeravatar
Carsten Hölscher
Administrator
Beiträge: 31321
Registriert: 04.07.2002 00:14:42
Wohnort: Braunschweig
Kontaktdaten:

Re: Zeigt her eure Oberbau-Vorlagen!

#14 Beitrag von Carsten Hölscher »

Man hat dann ja mehr Objekte auf Sichtbarkeit zu untersuchen, eine Halbierung der fps sollte das aber auf keinen Fall mit sich bringen. Wäre mal zu schauen, ob wirklich die gleiche Anzahl Objekte gezeichnet wird.

Ich schau mal kurz, ob ich die Zugriffsverletzung schnell abstellen kann.

Carsten

Benutzeravatar
Carsten Hölscher
Administrator
Beiträge: 31321
Registriert: 04.07.2002 00:14:42
Wohnort: Braunschweig
Kontaktdaten:

Re: Zeigt her eure Oberbau-Vorlagen!

#15 Beitrag von Carsten Hölscher »

Der Absturz geschieht, da für das Einbinden die Objekte geladen werden müssen, was aber nur im Bereich geschieht, in dem sie auch für die grafiasche Anzeige geladen werden.
Hab den Absturz durch eine Fehlermeldung abgefangen. Das gewünschte Ergebnis ergibt sich so aber nicht direkt. Die entfernten Onjekte werden aus dem genannten Grund trotz "Einbinden-Häkchen" nur verknüpft eingebaut und müßten dann im Nachgang eingebunden werden.

Man könnte also hilfweise nur alle Sichtbarkeitsparameter hochreißen und dann etappenweise bauen.

Carsten
Zuletzt geändert von Carsten Hölscher am 20.11.2016 13:48:27, insgesamt 2-mal geändert.

Alwin Meschede
Beiträge: 7340
Registriert: 04.11.2001 19:57:46
Aktuelle Projekte: Zusi3 Objektbau
Kontaktdaten:

Re: Zeigt her eure Oberbau-Vorlagen!

#16 Beitrag von Alwin Meschede »

Gut, ich werde schon klarkommen.
Mein Youtube-Kanal: youtube.com/echoray1

Alwin Meschede
Beiträge: 7340
Registriert: 04.11.2001 19:57:46
Aktuelle Projekte: Zusi3 Objektbau
Kontaktdaten:

Re: Zeigt her eure Oberbau-Vorlagen!

#17 Beitrag von Alwin Meschede »

Stephan Gerke hat geschrieben:So wie bei der FF Porr dargestellten Vergußaussparungen hat auch der Bögl drei Vergussöffnungen, die ebenfalls mittels einer anderen Schattierung dargestellt werden können.
Dazu habe ich eine Frage. Wo sind diese drei Vergussöffnungen zu finden? Irgendwie sehe ich die nämlich nicht. Oder handelt es sich um die kleinen kreisrunden Schattierungen unter dem LZB-Kabel auf dem folgenden Bild? https://de.wikipedia.org/wiki/Feste_Fah ... 3%B6gl.jpg" target="_blank - wenn die immer so gut getarnt sind, würde ich mir die Nachbildung gerne sparen, weil das dann nämlich eine Neukonstruktion der Textur erfordert (die ich übrigens nicht gebaut habe), um ins notwendige Raster zu kommen.
Zuletzt geändert von Alwin Meschede am 06.01.2017 08:52:59, insgesamt 4-mal geändert.
Mein Youtube-Kanal: youtube.com/echoray1

Benutzeravatar
Stephan Gerke
Beiträge: 826
Registriert: 29.09.2003 17:27:21
Wohnort: Eystrup
Kontaktdaten:

Re: Zeigt her eure Oberbau-Vorlagen!

#18 Beitrag von Stephan Gerke »

Ja, Du hast recht: Die kleinen ehemals runden Öffnungen unter dem LZB-Kabel. Die sind wirklich gut kaschiert und verfüllt; eine Darstellung ist m. E. tatsächlich nicht zwingend erforderlich.


Frohes neues Jahr Euch allen

Stephan

Alwin Meschede
Beiträge: 7340
Registriert: 04.11.2001 19:57:46
Aktuelle Projekte: Zusi3 Objektbau
Kontaktdaten:

Re: Zeigt her eure Oberbau-Vorlagen!

#19 Beitrag von Alwin Meschede »

Schotteroberbau mit Schwelle B90:
Bild

Dazu eine Vorbild-Fachfrage: Die Schwelle B07 sieht auf den einschlägigen Zeichnungen bis auf eine Änderung an der Schienenbefestigung, die man in Zusi nicht sehen würde, identisch zur B90 aus. Wenn die beiden wirklich äußerlich gleich sind, könnte man sie in Zusi mit einer gemeinsamen Oberbau-Vorlage "B90/B07" abfrühstücken.
Mein Youtube-Kanal: youtube.com/echoray1

Benutzeravatar
Stephan Gerke
Beiträge: 826
Registriert: 29.09.2003 17:27:21
Wohnort: Eystrup
Kontaktdaten:

Re: Zeigt her eure Oberbau-Vorlagen!

#20 Beitrag von Stephan Gerke »

In den Unterlagen von Moll kann man keine Unterschiede feststellen. Ich gehe jetzt 'mal nicht davon aus, dass hier nur eine Zeichnung verwendet wurde (?)...

Meiner Meinung nach sollte es so gehen, dass man nur eine Schwelle B90 / W07 hier in Zusi 'reinbringt,


Stephan

Antworten