Weiterentwicklung des deutschen Signalbaukastens

Alle anderen Add-Ons wie Signale, Landschaftsobjekte usw.
Nachricht
Autor
Alwin Meschede
Beiträge: 7339
Registriert: 04.11.2001 19:57:46
Aktuelle Projekte: Zusi3 Objektbau
Kontaktdaten:

Re: Weiterentwicklung des deutschen Signalbaukastens

#101 Beitrag von Alwin Meschede »

Für alleinstehende Signalschaltkästen waren in der Vergangenheit diverse Bastellösungen zu sehen, die jeweils im Einzelfall von Hand zusammengefummelt worden waren (deswegen waren die nie sehr verbreitet). Ab dem Paket 26 werden wir zwei Varianten als Fertigbauteile in den Bestand aufnehmen:

Bild
Zuletzt geändert von Alwin Meschede am 16.10.2018 14:06:07, insgesamt 1-mal geändert.
Mein Youtube-Kanal: youtube.com/echoray1

Alwin Meschede
Beiträge: 7339
Registriert: 04.11.2001 19:57:46
Aktuelle Projekte: Zusi3 Objektbau
Kontaktdaten:

Re: Weiterentwicklung des deutschen Signalbaukastens

#102 Beitrag von Alwin Meschede »

Bugreport Hl-Signale:
Bild

Zugfahrt mit 30 km/h, aber zulässige Geschwindigkeit 0. Der Fehler kommt soweit ich sehe beim Einbau eines Lichtstreifens in das Signal rein. Dabei wird die Geschwindigkeit der Zeile genullt. Ohne Lichtstreifen steht korrekt v=30 in der Matrix.
Zuletzt geändert von Alwin Meschede am 31.10.2018 17:45:32, insgesamt 1-mal geändert.
Mein Youtube-Kanal: youtube.com/echoray1

Alwin Meschede
Beiträge: 7339
Registriert: 04.11.2001 19:57:46
Aktuelle Projekte: Zusi3 Objektbau
Kontaktdaten:

Re: Weiterentwicklung des deutschen Signalbaukastens

#103 Beitrag von Alwin Meschede »

Auf der Suche nach der Ursache für einen Befund in Erfurt kam gestern ein ziemlich grundlegender Bug in den Indusi-Vorlagen ans Licht, der seit dem Jahr 2014 bestand. Und zwar hinterlegte der Signalassistent bei zahlreichen Arten von Befehlen kein 2000-Hz-Ereignis in der Ersatzsignalmatrix, so dass quasi der 2000er am Signal deaktiviert wurde, sobald auf Befehl gefahren wurde. Mit Paket 26 werden korrigierte Vorlagendateien ausgeliefert. Die Liste von betroffenen Signalen ist nicht ganz so lang wie zuerst befürchtet, so dass man das fehlende Ereignis auch von Hand nachtragen kann. Außerdem gehen wohl nicht alle Einträge in der Liste auf den Vorlagen-Bug zurück, sondern teilweise auch auf Individualbasteleien. Bitte bei Gelegenheit korrigieren:

Code: Alles auswählen

-------------------------------------------
Routes/Deutschland/32U_0004_0057/000442_005692_Freienohl/Freienohl_1985.st3
Signal Freienohl FF an Streckenelement 180
hat 2000 Hz in Signalmatrix
hat Signalframe mit Magnet
 - Ersatzsignal 'Einfahrt nach Gleis 2' (ErsatzsigID 0) hat kein 2000-Hz-Ereignis

-------------------------------------------
Routes/Deutschland/32U_0004_0057/000406_005702_Langschede/Langschede_1982.st3
Signal Langschede Hs 5 II an Streckenelement 916
hat 2000 Hz in Signalmatrix
hat Magnet in Landschaft
 - Ersatzsignal 'Befehl' (ErsatzsigID 0) hat kein 2000-Hz-Ereignis
 - Ersatzsignal 'Befehl_Gegengleis' (ErsatzsigID 0) hat kein 2000-Hz-Ereignis

Signal Langschede Hs 4 II an Streckenelement 2668
hat 2000 Hz in Signalmatrix
hat Magnet in Landschaft
 - Ersatzsignal 'Befehl' (ErsatzsigID 0) hat kein 2000-Hz-Ereignis
 - Ersatzsignal 'Befehl_Gegengleis' (ErsatzsigID 0) hat kein 2000-Hz-Ereignis

-------------------------------------------
Routes/Deutschland/32U_0004_0057/000415_005704_Froendenberg/Froendenberg_1980.st3
Signal Fröndenberg Ls 4 II an Streckenelement 5003
hat 2000 Hz in Signalmatrix
hat Signalframe mit Magnet
 - Ersatzsignal 'Befehl' (ErsatzsigID 50d) hat kein 2000-Hz-Ereignis
 - Ersatzsignal 'BefehlGegengleis' (ErsatzsigID 101050d) hat kein 2000-Hz-Ereignis

Signal Fröndenberg Ls 5 I an Streckenelement 5005
hat 2000 Hz in Signalmatrix
hat Signalframe mit Magnet
 - Ersatzsignal 'Befehl' (ErsatzsigID 50d) hat kein 2000-Hz-Ereignis
 - Ersatzsignal 'BefehlGegengleis' (ErsatzsigID 101050d) hat kein 2000-Hz-Ereignis

Signal Fröndenberg Ls 6 I an Streckenelement 5006
hat 2000 Hz in Signalmatrix
hat Signalframe mit Magnet
 - Ersatzsignal 'Befehl' (ErsatzsigID 50d) hat kein 2000-Hz-Ereignis
 - Ersatzsignal 'BefehlGegengleis' (ErsatzsigID 101050d) hat kein 2000-Hz-Ereignis

-------------------------------------------
Routes/Deutschland/32U_0005_0057/000509_005707_Warburg/Warburg_1985.st3
Signal Warburg S1 an Streckenelement 5352
hat 2000 Hz in Signalmatrix
hat Signalframe mit Magnet
 - Zeile 1, Spalte 3 hat Signalgeschwindigkeit 0, aber kein Indusi-Ereignis

-------------------------------------------
Routes/Deutschland/32U_0005_0057/000517_005705_Liebenau/Liebenau_1980.st3
Signal Liebenau Ls X an Streckenelement 460
hat 2000 Hz in Signalmatrix
hat Signalframe mit Magnet
 - Ersatzsignal 'in Gleis ohne Signal' (ErsatzsigID 0) hat kein 2000-Hz-Ereignis

-------------------------------------------
Routes/Deutschland/32U_0005_0057/000531_005690_Obervellmar/Obervellmar_1985.st3
Signal Obervellmar C an Streckenelement 1122
hat 2000 Hz in Signalmatrix
hat Signalframe mit Magnet
 - Zeile 16, Spalte 0 hat Signalgeschwindigkeit 0, aber kein Indusi-Ereignis

-------------------------------------------
Routes/Deutschland/32U_0005_0060/000504_006026_Friedrichstadt/Friedrichstadt_2006.st3
Signal Ende Ri Lunden Ende Ri Lunden an Streckenelement 512
hat 2000 Hz in Signalmatrix
hat Signalframe mit Magnet
 - Ersatzsignal 'Befehl' (ErsatzsigID 50d) hat kein 2000-Hz-Ereignis
 - Ersatzsignal 'BefehlGegengleis' (ErsatzsigID 1050d) hat kein 2000-Hz-Ereignis

-------------------------------------------
Routes/Deutschland/32U_0005_0060/000499_006050_Struckum_Bredstedt/Struckum_Bredstedt_2008.st3
Signal Bredstedt 46P2 an Streckenelement 2214
hat 2000 Hz in Signalmatrix
hat Magnet in Landschaft
 - Ersatzsignal 'Ggl' (ErsatzsigID 0) hat kein 2000-Hz-Ereignis

-------------------------------------------
Routes/_Docu/Kap3_Uebungsstrecke/000443_005681_Wenholthausen/Wenholthausen_1980.st3
Signal Wenholthausen F an Streckenelement 50
hat 2000 Hz in Signalmatrix
hat Signalframe mit Magnet
 - Ersatzsignal 'Befehl' (ErsatzsigID 501) hat kein 2000-Hz-Ereignis
 - Ersatzsignal 'BefehlGegengleis' (ErsatzsigID 1050d) hat kein 2000-Hz-Ereignis

Signal Wenholthausen P1 an Streckenelement 101
hat 2000 Hz in Signalmatrix
hat Signalframe mit Magnet
 - Ersatzsignal 'Befehl' (ErsatzsigID 50d) hat kein 2000-Hz-Ereignis
 - Ersatzsignal 'BefehlGegengleis' (ErsatzsigID 1050d) hat kein 2000-Hz-Ereignis

Signal Wenholthausen C an Streckenelement 529
hat 2000 Hz in Signalmatrix
hat Signalframe mit Magnet
 - Ersatzsignal 'Befehl' (ErsatzsigID 501) hat kein 2000-Hz-Ereignis
 - Ersatzsignal 'BefehlGegengleis' (ErsatzsigID 1050d) hat kein 2000-Hz-Ereignis

Signal Wenholthausen P2 an Streckenelement 796
hat 2000 Hz in Signalmatrix
hat Signalframe mit Magnet
 - Ersatzsignal 'Befehl' (ErsatzsigID 50d) hat kein 2000-Hz-Ereignis
 - Ersatzsignal 'BefehlGegengleis' (ErsatzsigID 1050d) hat kein 2000-Hz-Ereignis

Zuletzt geändert von Alwin Meschede am 31.10.2018 18:08:55, insgesamt 2-mal geändert.
Mein Youtube-Kanal: youtube.com/echoray1

Benutzeravatar
Michael_Poschmann
Beiträge: 19429
Registriert: 05.11.2001 15:11:18
Aktuelle Projekte: Finalisierung Großraum Hagen
Wohnort: Str.Km "1,6" der Oberen Ruhrtalbahn (DB-Str. 2550)

Re: Weiterentwicklung des deutschen Signalbaukastens

#104 Beitrag von Michael_Poschmann »

Hallo Alwin,

wenn die Hs bzw. Ls an Gruppenausfahrten Fahrtbegriff anzeigen, sollte dort die 2.000 Hz-Beeinflussung doch obsolet sein? Dass der Magnet am Gruppenausfahrsignal scharfgeschaltet ist, versteht sich allerdings von selbst.

Grüße
Michael

Benutzeravatar
Johannes
Beiträge: 2631
Registriert: 14.03.2009 22:36:06
Aktuelle Projekte: Zusitools (http://git.io/zusitools)

Re: Weiterentwicklung des deutschen Signalbaukastens

#105 Beitrag von Johannes »

Die Konstruktion in Langschede, die damit wohl gemeint ist, funktioniert nicht ganz wie erwartet. Wenn ich dort am Hs 4 II auf Ersatzsignal ausfahre, geht das Sperrsignal auf Sh 1 (2000 Hz inaktiv), aber das Gruppenausfahrsignal bleibt auf Halt und auch der dortige 2000-Hz-Magnet ist weiterhin aktiv. Einen Befehl bekomme ich nicht.

Ich musste zum Probefahren uebrigens keinen Fahrplan mehr erstellen, weil bei mir ein Testfahrplan rumlag, der genau diese Situation enthaelt. Irgendwann muss das also schon mal Thema gewesen sein :)
Zuletzt geändert von Johannes am 31.10.2018 18:38:47, insgesamt 1-mal geändert.

Benutzeravatar
Michael_Poschmann
Beiträge: 19429
Registriert: 05.11.2001 15:11:18
Aktuelle Projekte: Finalisierung Großraum Hagen
Wohnort: Str.Km "1,6" der Oberen Ruhrtalbahn (DB-Str. 2550)

Re: Weiterentwicklung des deutschen Signalbaukastens

#106 Beitrag von Michael_Poschmann »

Ja, Befehle bei Gruppenausfahrten funktionieren aktuell nicht. Das ist allerdings Stand des Wissens - derartige Fahrten sind (derzeit noch?) zu vermeiden.

Grüße
Michael

Benutzeravatar
Michael Springer
Beiträge: 2555
Registriert: 24.06.2002 16:22:44
Wohnort: Schwäbisch Gmünd

Re: Weiterentwicklung des deutschen Signalbaukastens

#107 Beitrag von Michael Springer »

Jaja, meine kruden Fahrwege, ich erinnere mich... Zusätzliche Info: Aufgrund des Flankenschutzes geht der Regelfahrweg ins Gegengleis, was bedeutet man muss immer Fröndenberg A im Fpl haben, sonst fahren alle Züge immer im linken Gleis bis Fröndenberg (wenn nur Langschede Hs4 -> Fröndenberg N1 im Fpl). Gäbe es da einen fahrstr_gen-Hack?

Michael

Benutzeravatar
Johannes
Beiträge: 2631
Registriert: 14.03.2009 22:36:06
Aktuelle Projekte: Zusitools (http://git.io/zusitools)

Re: Weiterentwicklung des deutschen Signalbaukastens

#108 Beitrag von Johannes »

Michael Springer hat geschrieben:Gäbe es da einen fahrstr_gen-Hack?
Man kann lediglich per bedingungen.xml ins Gegengleis fuehrende Fahrwege komplett verbieten. Die Reihenfolge der gefundenen Fahrstrassen kann man nicht veraendern, die richtet sich immer nach der Vorrangstellung der Weichen.
Zuletzt geändert von Johannes am 31.10.2018 19:04:48, insgesamt 1-mal geändert.

Benutzeravatar
Fabian Schöpflin
Beiträge: 581
Registriert: 03.10.2016 01:16:10
Aktuelle Projekte: Ebs-/Ezs-Oberleitungen
Wohnort: Waghäusel

Re: Weiterentwicklung des deutschen Signalbaukastens

#109 Beitrag von Fabian Schöpflin »

Bevor ich mich mit Kamera und Maßband bewaffnet auf die Jagd begebe, frage ich hier mal nach. Hat jemand zu den hier gezeigten Ne 3-Tafeln Zeichnungen, oder Maße?

Bahnbekloppter
Beiträge: 56
Registriert: 07.01.2011 02:46:39
Wohnort: Bonn

Re: Weiterentwicklung des deutschen Signalbaukastens

#110 Beitrag von Bahnbekloppter »

Moin!
Habe hier ne Liste vom Schilderwerk Beutha von 2009 vorliegen. Dort gibt es folgende Varianten:
1. 1600x400 ohne Haltebügel emailliert oder emailliert mit reflektierender Folie Typ 2
2. 1600x400 mit 2 Haltebügeln emailliert oder emailliert mit reflektierender Folie Typ 2
3. 1200x400 mit 2 Haltebügeln und aus Alu mit reflektierender Folie Typ 3
4. 1200x400 mit 4 Gewindebolzen und aus Alu mit reflektierender Folie Typ 3

Bei 1 und 2 handelt es sich vermutlich um diese "ältere" Variante hier. In diesem Fall im Bild wohl mit reflektierender Folie.
In deinem Fall ist ja wohl die "modernen" Variante 3/4 zu sehen, aus Alublech mit abgekanteten Kanten und ganzflächig mit reflektierender Folie beklebt zu sehen.
In meinen Nachbauten für Trainz haben sich die genannten Maße auch optisch bisher bewährt und bestätigt.
Die Preisliste vom Schilderwerk kann ich dir gerne zukommen lassen, da sind fast alle gängigen Schilder mit Maßen drin. :)

Grüße!
Zuletzt geändert von Bahnbekloppter am 04.11.2018 21:02:50, insgesamt 2-mal geändert.

Benutzeravatar
Fabian Schöpflin
Beiträge: 581
Registriert: 03.10.2016 01:16:10
Aktuelle Projekte: Ebs-/Ezs-Oberleitungen
Wohnort: Waghäusel

Re: Weiterentwicklung des deutschen Signalbaukastens

#111 Beitrag von Fabian Schöpflin »

Danke für die Maße, das passt. An der Liste hätte ich durchaus Interesse, schick mir mal eine PN.

Die erste Variante ist auch schon fertig und im Signalassistent implementiert:
Bild

Alwin Meschede
Beiträge: 7339
Registriert: 04.11.2001 19:57:46
Aktuelle Projekte: Zusi3 Objektbau
Kontaktdaten:

Re: Weiterentwicklung des deutschen Signalbaukastens

#112 Beitrag von Alwin Meschede »

Habe mich heute um das Thema H/V 69 auf Bausatz-Signalbrücken gekümmert. Das war bislang nicht assistentenmäßig vorgesehen, es ging nur Kompakt oder Ks. Zumindest die in Lehrte gängigen Fälle sind jetzt abgefrühstückt.

Bild
Mein Youtube-Kanal: youtube.com/echoray1

Benutzeravatar
Jens Strumberg
Beiträge: 1997
Registriert: 09.04.2003 16:13:19
Wohnort: Bochum

Re: Weiterentwicklung des deutschen Signalbaukastens

#113 Beitrag von Jens Strumberg »

Bild

Ra 13

Viele Grüße,
Jens

Alwin Meschede
Beiträge: 7339
Registriert: 04.11.2001 19:57:46
Aktuelle Projekte: Zusi3 Objektbau
Kontaktdaten:

Re: Weiterentwicklung des deutschen Signalbaukastens

#114 Beitrag von Alwin Meschede »

Für das neue Jahr möchte ich anregen, dass sich die Firma Hölscher den Vorsatz fasst, besser zu werden beim Einbringen ihrer Eigenentwicklungen in den Hobby-Bestand. Zum Beispiel dürftet ihr ja diversen S-Bahn-Krempel gebaut haben. Da ist bislang nichts von im Hobby-Bestand angekommen. Zwei weitere Beispiele, wo ich mich entscheiden muss "warte ich auf Firma Hölscher, oder baue ich das ineffizienterweise nochmal?":

Bezeichnungsschildchen für Hl-Signale:
Axel Hölscher hat geschrieben:
Alwin Meschede hat geschrieben:Derzeit scheint keiner der Signalmasten einen Ankerpunkt für Signalbezeichnungsschilder zu haben?
Da hat Jörg kürzlich was dran gemacht, aber die Aktualisierungen haben vermutlich den Weg noch nicht ins svn gefunden.
Die für Köln-Düsseldorf entwickelten Fahrleitungsausleger für Rechteck-Tunnel hätte ich auch lieber heute als morgen im Hobbybestand, weil ich sie auch für Lehrte gebrauchen kann. Und wenn die sich sehr verspäten, müsste ich einen Konkurrenzentwurf fertigen. Deshalb die Bitte: In diesen Dingen etwas proaktiver werden!
Zuletzt geändert von Alwin Meschede am 31.12.2018 18:45:11, insgesamt 1-mal geändert.
Mein Youtube-Kanal: youtube.com/echoray1

Benutzeravatar
Jeff Becker
Beiträge: 354
Registriert: 16.05.2015 10:26:52
Aktuelle Projekte: Fahrpultbau, mich mit Blender anfreunden und über eine CFL Strecke für Zusi träumen...

Re: Weiterentwicklung des deutschen Signalbaukastens

#115 Beitrag von Jeff Becker »

Den Ansatz von Alwin stimme ich da auch zu 100% zu, denn dies würde das Ganze bisschen effizienter machen.

Mit diesen letzten Worten im Jahr 2018 wünsche ich euch allen einen guten Rutsch und ein erfolgreiches Jahr für Zusi3.

Mfg Jeff
Mein Projekt: Mein eigenes Fahrpult. Schaut doch mal vorbei
https://m.youtube.com/channel/UCrpDMup3YWCyJkPzLzLuf2w

Benutzeravatar
Fabian Schöpflin
Beiträge: 581
Registriert: 03.10.2016 01:16:10
Aktuelle Projekte: Ebs-/Ezs-Oberleitungen
Wohnort: Waghäusel

Re: Weiterentwicklung des deutschen Signalbaukastens

#116 Beitrag von Fabian Schöpflin »

Alwin Meschede hat geschrieben:Die für Köln-Düsseldorf entwickelten Fahrleitungsausleger für Rechteck-Tunnel hätte ich auch lieber heute als morgen im Hobbybestand, weil ich sie auch für Lehrte gebrauchen kann. Und wenn die sich sehr verspäten, müsste ich einen Konkurrenzentwurf fertigen. Deshalb die Bitte: In diesen Dingen etwas proaktiver werden!
Für den genannten angelenkten Stützpunkt liegen mittlerweile weitere Zeichnungen vor und das Objekt liegt in Blender in der gewohnten Qualität des Ebs-Systems vor.

Ansonsten stimme ich da voll und ganz zu: Sobald Objekte fertig sind, ab damit in den offiziellen Bestand.

F(R)S-Bauer
Beiträge: 5887
Registriert: 09.11.2002 02:00:47
Aktuelle Projekte: Sich in die Rente retten...2026...

Re: Weiterentwicklung des deutschen Signalbaukastens

#117 Beitrag von F(R)S-Bauer »

Alwin Meschede hat geschrieben:Für das neue Jahr möchte ich anregen, dass sich die Firma Hölscher den Vorsatz fasst, besser zu werden beim Einbringen ihrer Eigenentwicklungen in den Hobby-Bestand. ...
...
Alwin, ohne jetzt jemanden zu nahe treten zu wollen und hoffentlich nicht in einen Fettnapf tretend, aber bist du sicher das die Objekte des Profibaus, angesichts der Auftragsorientierung den Anforderungen des ZPA genügen?

Ich könnte mir vorstellen das da einiges Quick an Dirty für den Einzelfall hin gebaut wurde um Kosten und Zeitrahmen ein zu halten.
Jedenfalls sind meines Erachten im Profibereich die Zeiten vollständigen Durchkonstruieren schon lange vorbei. Die die mit der Profi-Version "gequält" werden durfte selbst der gröbste Unfug an der Strecke so was von Egal sein, solange die Weichen nicht quer zum Gleis liegen.

Da halte ich die Hobby-Anwender für Deutlich Anspruchsvoller.

MfG

Ralf

Benutzeravatar
Carsten Hölscher
Administrator
Beiträge: 31317
Registriert: 04.07.2002 00:14:42
Wohnort: Braunschweig
Kontaktdaten:

Re: Weiterentwicklung des deutschen Signalbaukastens

#118 Beitrag von Carsten Hölscher »

Für das neue Jahr möchte ich anregen, dass sich die Firma Hölscher den Vorsatz fasst, besser zu werden beim Einbringen ihrer Eigenentwicklungen in den Hobby-Bestand.
Für sowas ist ja immer Jörg zuständig. Der kurze Dienstweg wär da wohl das Beste - oder welcher Ablauf schwebt dir vor?

Carsten

Benutzeravatar
Michael Springer
Beiträge: 2555
Registriert: 24.06.2002 16:22:44
Wohnort: Schwäbisch Gmünd

Re: Weiterentwicklung des deutschen Signalbaukastens

#119 Beitrag von Michael Springer »

Bei uns in Meitingen und durch die Veröffentlichung von Plockhorst-Edemissen hat das Thema wieder an Aktualität gewonnen... fühlt sich jemand berufen die Tafel zu drehen?

Bild

Michael

Alwin Meschede
Beiträge: 7339
Registriert: 04.11.2001 19:57:46
Aktuelle Projekte: Zusi3 Objektbau
Kontaktdaten:

Re: Weiterentwicklung des deutschen Signalbaukastens

#120 Beitrag von Alwin Meschede »

Gestern ist mir ein Fehler im Signalassistenten für H/V-69-Signale bekanntgeworden, der seit 19. März 2018 da drin war, und seit Paket 21 Teil des offiziellen Bestands ist. Betroffen war die Datei GleisAuswahl-A-AZsVr.signal.xml, also Ausfahr- und Zwischensignale im Gleisfeld mit Zusatzanzeiger obendrauf und Vorsignal ohne Zusatzvorsignal. In dieser Konstellation wurde vom Assistenten keine korrekte Ausstattung mit Indusi-Ereignissen mehr installiert. Die Ereignisse 1000 Hz für das Vorsignal fehlen dann völlig.
In Lehrte habe ich bislang sechs Signale korrigiert, die betroffen waren. Mir fehlt derzeit noch der Überblick, wo denn überall sonst noch seit letztem Jahr solche Signale aufgestellt worden sein könnten.
Mein Youtube-Kanal: youtube.com/echoray1

Antworten