Aktuelle Zeit: 21.09.2018 03:52:43

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]




Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 38 Beiträge ]  Gehe zu Seite Vorherige  1, 2
Autor Nachricht
 Betreff des Beitrags: Re: Frage zu den Signalen
BeitragVerfasst: 21.08.2016 22:48:46 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 14.03.2009
Beiträge: 1967
Aktuelle Projekte: Zusitools (http://git.io/zusitools)
Automatische Tools sollen aber mit allem umgehen, was Zusi auch lesen kann, nicht nur dem offiziellen Bestand. Daher ist Ausradieren der Kommata im offiziellen Bestand nur dann sinnvoll, wenn der Dezimalpunkt in Zusi selbst als einzig wahre Option festgelegt wird, was ich im Uebrigen nicht schlecht faende.


Zuletzt geändert von Johannes am 21.08.2016 22:50:13, insgesamt 1-mal geändert.

Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Frage zu den Signalen
BeitragVerfasst: 22.08.2016 14:16:42 
Offline

Registriert: 04.11.2001
Beiträge: 5912
Aktuelle Projekte: Zusi3 Objektbau
Es zeichnet sich bereits ab, dass es in Sachen Schema einen ziemlichen Zielkonflikt geben wird:

Für meinen Anwendungsfall (ZPA, Auslieferung von Neu- und Änderungsteilen) ist ein sehr streng eingestelltes Schema nützlich. Ich will, dass das Validierungswerkzeug bei der kleinsten Abweichung vom üblichen Output aktueller Versionen der Zusi-Editoren eine Warnung auswirft. Also keine veralteten Attribute, keine Kommata in den floats und auch keine Abweichung von der üblichen Reihenfolge der Elemente (auch letzteres kann man vom Schema prüfen lassen). Auch wenn es um den geschriebenen Output von Zusatzprogrammen geht, ist so ein strenges Schema wahrscheinlich der richtige Ansatz.

Beim Lesen von Input braucht ein Zusatzprogramm-Autor es hingegen vermutlich relaxter. Er will wissen, welche Altlasten von Zusi noch verstanden werden (weil sein Programm sie womöglich auch verstehen muss), und welche sonstigen Abweichungen die Zusi-Programme ohne Warnmeldung akzeptieren.

Da XSD keinen Mechanismus mitbringt, um z.B. Elemente als "deprecated" zu markieren, wird man wahrscheinlich nicht darum herumkommen, Schemata in zwei Versionen (strikt und relaxed) vorzuhalten.

_________________
Wie baut man Zusi3-Addons? - Mein Youtube-Kanal: youtube.com/echoray1


Zuletzt geändert von Alwin Meschede am 22.08.2016 14:20:01, insgesamt 1-mal geändert.

Nach oben
 Profil Website besuchen  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Frage zu den Signalen
BeitragVerfasst: 22.08.2016 17:14:45 
Offline

Registriert: 04.11.2001
Beiträge: 5912
Aktuelle Projekte: Zusi3 Objektbau
Hier ein Beispiel eines durch Validierung aufgedeckten Fehlers. In unserem Repository gab es eine Datei, die so aussah:

Code:
<?xml version="1.0" encoding="UTF-8"?>
<Zusi>
   <Info DateiTyp="Landschaft" Version="A.1" MinVersion="A.1" Beschreibung="">
      <AutorEintrag AutorID="11" AutorName="Hans-Peter Schramm" AutorBeschreibung="kleine Geometrie- und Texturanpassung"/>
   </Info>
   <Info DateiTyp="Landschaft" Version="A.1" MinVersion="A.1" Autor="Hans-Peter Schramm" Beschreibung=" 1968">
      <AutorEintrag  AutorID="11" AutorName="Hans-Peter Schramm"/>
   </Info>
   <Landschaft/>
</Zusi>


Das Info-Element war doppelt vorhanden. Zusi liest das warnmeldungsfrei ein.

_________________
Wie baut man Zusi3-Addons? - Mein Youtube-Kanal: youtube.com/echoray1


Nach oben
 Profil Website besuchen  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Frage zu den Signalen
BeitragVerfasst: 22.08.2016 18:03:37 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 24.10.2011
Beiträge: 2490
Die Datei ist aber (noch?) nicht offiziell, oder?

_________________
Diese Signatur möchte folgendes bekannter machen: ZusiWiki: Führerstände · ZusiWiki: Fahrzeugprojekte · ZusiSK: Streckenprojekte · YouTube: Objektbau für Zusi · euirc: Zusi-Chat


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Frage zu den Signalen
BeitragVerfasst: 23.08.2016 16:48:21 
Offline

Registriert: 04.11.2001
Beiträge: 5912
Aktuelle Projekte: Zusi3 Objektbau
F. Schn. hat geschrieben:
Die Datei ist aber (noch?) nicht offiziell, oder?


Das war die LOD-Datei vom Fz120-Wagen. Vor der Veröffentlichung von Addons lassen wir über ls3-Dateien immer pauschal eine lsb-Konvertierung drüberlaufen. Das hat den angenehmen Nebeneffekt, dass die ls3 damit auf den aktuellen Stand des Datenformats gebracht werden. Das Problem mit den zwei <Info>-Köpfen wird dabei auch überkleistert, und es bleibt nur ein unsinniger doppelter Autoreneintrag über. Damit ist dann auch nachvollziehbar, warum Du bei dir nur zwei handvoll Validierungswarnungen bekommen hast, und ich auf dem Originalbestand mehrere tausend.

_________________
Wie baut man Zusi3-Addons? - Mein Youtube-Kanal: youtube.com/echoray1


Nach oben
 Profil Website besuchen  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Frage zu den Signalen
BeitragVerfasst: 05.05.2017 14:22:30 
Offline

Registriert: 27.01.2002
Beiträge: 2738
Wohnort: Duisburg
Der Umstellvorgang der Formhauptsignale verläuft langsam wie beim Vorbild. Das kann man regelmäßig, meistens beim Halt am Bahnsteig, vom Führerstand sehen.

Den Umstellvorgang der Vorsignale sieht man nicht so häufig. Sind die Formvorsignale nicht entsprechend animiert? Zumindest die Scheibe klappt ohne erkennbare Zwischenschritte von Vr 0 in Vr 1. Den Flügel für Langsamfahrt habe ich noch nicht beobachten können. Es wäre natürlich schön, wenn der Vorgang ebenso langsam wie beim Hauptsignal verlaufen würde.

Holger


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Frage zu den Signalen
BeitragVerfasst: 05.05.2017 19:04:32 
Offline

Alter: 52
Registriert: 07.11.2001
Beiträge: 1165
Wohnort: Ilfeld
Aktuelle Projekte: Signal- und Fahrzeugbau für Z3
Nachbau der KBS357,590,600
Macht die Vorsignale normalerweise auch.

_________________
Gruß Jörg

Signal-& Fahrzeugbau Ilfeld


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Frage zu den Signalen
BeitragVerfasst: 05.05.2017 19:38:58 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 05.11.2001
Beiträge: 18354
Wohnort: Str.Km "1,6" der Oberen Ruhrtalbahn (DB-Str. 2550)
Aktuelle Projekte: Fröndenberg-Hagen und Nebenstrecken
Modul Oeventrop, Evsig f vor dem Glösinger Tunnel ist ein Kandidat fürs Beobachten, dort habe ich vorbildkonform eine Anschaltung vergraben, die erst bei Annäherung das Signal in Fahrtstellung bringt. Funktionierte bei mir bei den jüngsten Fahrten prächtig.

Grüße
Michael


Zuletzt geändert von Michael_Poschmann am 05.05.2017 19:39:15, insgesamt 1-mal geändert.

Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Frage zu den Signalen
BeitragVerfasst: 05.05.2017 22:20:04 
Offline

Registriert: 27.01.2002
Beiträge: 2738
Wohnort: Duisburg
Stimmt, vor Oeventrop habe ich das Vsig auch schon langsam umstellen gesehen. Fahrt mal im Testfahrplan Marschbahn/Niebuell-Westerland2004_04Uhr-14Uhr den RE 11005. Bei passieren von km 235, 0, also 200 Meter vor dem Vorsignal, kommt das Signal ruckartig in Vr 1. Das sieht ganz anders aus wie in Oeventrop.

Holger


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Frage zu den Signalen
BeitragVerfasst: 05.05.2017 22:22:14 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 05.11.2001
Beiträge: 18354
Wohnort: Str.Km "1,6" der Oberen Ruhrtalbahn (DB-Str. 2550)
Aktuelle Projekte: Fröndenberg-Hagen und Nebenstrecken
Vermutung: Fehler bei Animation im Zusammenhang mit der LOD-Umschaltung? Jörg erwähnte mal so etwas, und man kann das z.B. bei öffnenden Schranken oder Signalhaltfall aus der "Rückwärts-Perspektive" beobachten.

Grüße
Michael


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Frage zu den Signalen
BeitragVerfasst: 05.05.2017 22:23:02 
Offline
Benutzeravatar

Alter: 31
Registriert: 09.04.2003
Beiträge: 1685
Wohnort: Bochum
Es scheint an der lod-Umschaltung zu liegen. Lod2 ist nicht mehr animiert.
Viele Grüße,
Jens

Edit: Da war schon wieder jemand schneller. Ich werde alt.


Zuletzt geändert von Jens Strumberg am 05.05.2017 22:32:33, insgesamt 1-mal geändert.

Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Frage zu den Signalen
BeitragVerfasst: 06.05.2017 16:11:57 
Offline

Registriert: 27.01.2002
Beiträge: 2738
Wohnort: Duisburg
Beim nach hinten sehen sind mir die ruckhaft aufgehenden Schranken auch schon aufgefallen. Ich war mir aber nicht sicher, ob das ein Fehler ist oder nicht. Viele Schranken auf der Ruhrtalbahn gehen am Anfang langsam auf, aber nach 30, 50 oder 70 % des Öffnungsvorgang sind sie plötzlich ganz offen. Je nach Schranke scheint der Öffnungsvorgang unterschiedlich zu verlaufen. Einige wenige Schrankenbäume laufen auch auf dem ganzen Weg langsam hoch.

Ist dieses nicht gewollte Verhalten der Schrankenbäume und der Formsignale ein Fehler in der Signaldatei oder in der Streckendatei und sind Fehlermeldungen dazu gewünscht?

Holger


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Frage zu den Signalen
BeitragVerfasst: 06.05.2017 16:18:18 
Offline

Registriert: 04.11.2001
Beiträge: 5912
Aktuelle Projekte: Zusi3 Objektbau
Holger Lürkens hat geschrieben:
Ist dieses nicht gewollte Verhalten der Schrankenbäume und der Formsignale ein Fehler in der Signaldatei oder in der Streckendatei und sind Fehlermeldungen dazu gewünscht?


Nein, weil Ursache immer der gleiche Programmfehler Nr. 413 ist ("Animationen resetten sich beim LOD-Wechsel"). Man könnte natürlich mit dem Holzhammer einen Workaround im Datenbestand implementieren: Bei allen Schranken und Formsignalen werden die LOD-Stufen 2 und 3 rausgerupft, so dass nur noch eine LOD-Stufe vorhanden ist. Dann springt die Animation auch nicht mehr. Weiß aber nicht, wie Carsten das dann finden würde.

_________________
Wie baut man Zusi3-Addons? - Mein Youtube-Kanal: youtube.com/echoray1


Nach oben
 Profil Website besuchen  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Frage zu den Signalen
BeitragVerfasst: 06.05.2017 16:24:41 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 05.11.2001
Beiträge: 18354
Wohnort: Str.Km "1,6" der Oberen Ruhrtalbahn (DB-Str. 2550)
Aktuelle Projekte: Fröndenberg-Hagen und Nebenstrecken
Alwin Meschede hat geschrieben:
Weiß aber nicht, wie Carsten das dann finden würde.


Vermutung: Pragmatisch. :ausheck :mua

Ok, das war jetzt grob unsachlich. Fehlerbehebung hat natürlich Vorrang vor solchen Workarounds, auch wenn ich bei mir einige Tricksereien dieser Art laufen habe, so z.B. für Fahrpult-Fahrzeuge. Bis dahin ist Geduld angesagt. Und möglichst nicht nach hinten schauen. 8)

Grüße
Michael


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Frage zu den Signalen
BeitragVerfasst: 06.05.2017 16:33:04 
Offline

Alter: 52
Registriert: 07.11.2001
Beiträge: 1165
Wohnort: Ilfeld
Aktuelle Projekte: Signal- und Fahrzeugbau für Z3
Nachbau der KBS357,590,600
Das passiert auch ohne LOD stufen,hab ich vor gefühlten Ewigkeiten schon getestet. Da ist irgendwo eine 200 m Entfernung die dann die Animationen stört

_________________
Gruß Jörg

Signal-& Fahrzeugbau Ilfeld


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Frage zu den Signalen
BeitragVerfasst: 06.05.2017 16:34:02 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 05.11.2001
Beiträge: 18354
Wohnort: Str.Km "1,6" der Oberen Ruhrtalbahn (DB-Str. 2550)
Aktuelle Projekte: Fröndenberg-Hagen und Nebenstrecken
Das wiederum klingt nach Detailkachel-Grenze.

Grüße
Michael


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Frage zu den Signalen
BeitragVerfasst: 06.05.2017 16:37:38 
Offline

Alter: 52
Registriert: 07.11.2001
Beiträge: 1165
Wohnort: Ilfeld
Aktuelle Projekte: Signal- und Fahrzeugbau für Z3
Nachbau der KBS357,590,600
Jens Strumberg hat geschrieben:
Es scheint an der lod-Umschaltung zu liegen. Lod2 ist nicht mehr animiert.
Viele Grüße,
Jens

Edit: Da war schon wieder jemand schneller. Ich werde alt.


die LOD stufen sind alle animiert.

_________________
Gruß Jörg

Signal-& Fahrzeugbau Ilfeld


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Frage zu den Signalen
BeitragVerfasst: 08.05.2017 12:56:11 
Offline
Benutzeravatar

Alter: 51
Registriert: 06.11.2001
Beiträge: 4492
Wohnort: en Lorraine (57) France
Aktuelle Projekte: www.zusi-sk.eu
Michael_Poschmann hat geschrieben:
...Und möglichst nicht nach hinten schauen. 8)

Grüße
Michael
Michael, ich muss es gestehen: Ab und zu gehe ich fremd. Und was man da im Rückspiegel so zu sehen bekommt :angst , da klappen ganze Landschaften weg und überholte Trucks werden oldscoolmäßig weg gebeamt :whatever Fahrbahnquerneigung und korrekte Bogenradien kennen die auch ned... :mua, aber es macht trotzdem Spass :]

_________________
Meilleures salutations de Frank


Nach oben
 Profil Website besuchen ICQ  
 
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 38 Beiträge ]  Gehe zu Seite Vorherige  1, 2

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.

Suche nach:
Gehe zu:  
Powered by phpBB® Forum Software © phpBB Group
Deutsche Übersetzung durch phpBB.de
[ Time : 0.024s | 14 Queries | GZIP : Off ]