Aktuelle Zeit: 22.10.2017 13:55:53

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]




Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 28 Beiträge ]  Gehe zu Seite 1, 2  Nächste
Autor Nachricht
 Betreff des Beitrags: Vorschau: Die Zusi3 Objektdatenbank
BeitragVerfasst: 30.09.2012 21:24:29 
Online

Registriert: 04.11.2001
Beiträge: 5041
Aktuelle Projekte: Zusi3 Objektbau
Hallo zusammen,

In diesem Thread möchte ich eine kleine Webanwendung vorstellen, die mit Erscheinen von Zusi 3 den Streckenbauern als Helferlein zur Verfügung stehen wird. Die Zusi-3-Objektdatenbank unter http://zusiobjekte.echoray.de

Zusi 3 wird einen umfangreichen Bestand an landschaftsbezogenen Objekten mitbringen. Das sind Häuser, Fabrikhallen, Stellwerke etc. Allein für das westfälisch-hessische Netz sind dies derzeit über 1400 Objekte. Hier stellt sich das Problem, diesen gewaltigen, über die verschiedenen Streckenmodul-Verzeichnisse verteilten Bestand irgendwie für die Suche und Wiederverwendung in anderen Streckenmodulen zu erschließen.

In der Zusi3 Objektdatenbank wird von mir zu jedem Objekt ein Screenshot hinterlegt, der mit Schlagworten versehen wird. Mit der Suchfunktion der Datenbank ist es dann möglich, die Objekte nach Schlagwortkombinationen zu filtern. So hilft die Datenbank bei der Beantwortung der Frage "wo finde ich was?" und kann Bauzeit sparen helfen. Denn selbst ein geübter Objektbauer braucht für den Bau eines durchschnittlichen Häuschens mindestens einen vollen Arbeitstag. Der Vorteil, wenn man über die Datenbank stattdessen ein bereits existierendes, ähnlich aussehendes Häuschen zur Wiederverwendung finden kann, liegt auf der Hand.

Zur Verdeutlichung, wie das ganze aussehen wird, hier einmal das Ergebnis einer Suchanfrage nach Mehrfamilienhäusern mit schwarzen Dächern:
Bild

Die Datenbank wird mit Erscheinen von Zusi 3 für jedermann zur Nutzung bereitstehen. Der Link wird hier veröffentlicht werden, wenn es soweit ist. Sie wird jeweils die Objekte des offiziellen Datenbestandes umfassen und wird also bei Bedarf zeitnah aktualisiert werden. Die Benutzung der Suchfunktion wird ohne Anmeldung möglich sein. Als angemeldeter Benutzer wird man eine Kommentarfunktion nutzen können, um zum Beispiel Schlagworte vorzuschlagen, die ich vergessen habe. Einen denkbaren Anwendungsfall sieht man bereits auf dem obigen Screenshot: Man kann sich mitunter trefflich streiten, ob ein Dach schon schwarz oder noch grau gefärbt ist... ;)

_________________
Wie baut man Zusi3-Addons? - Mein Youtube-Kanal: youtube.com/echoray1


Zuletzt geändert von Alwin Meschede am 17.12.2015 18:02:50, insgesamt 1-mal geändert.

Nach oben
 Profil Website besuchen  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Vorschau: Die Zusi3 Objektdatenbank
BeitragVerfasst: 30.09.2012 21:29:50 
Offline
Benutzeravatar

Alter: 23
Registriert: 07.10.2011
Beiträge: 397
Langsam fügen sich alle Teile zu einem Ganzen zusammen, und das gefällt mir ausgesprochen gut! Sieht sehr schön übersichtlich aus.

Vielleicht wurde das schon woanders erwähnt, aber werden die Objekte in Zusi3 streckenweise oder geimeinsam in einem streckenunabhängigen Verzeichnis gespeichert?

Gruß
Sebastian


Zuletzt geändert von Sebastian N. am 30.09.2012 21:30:00, insgesamt 1-mal geändert.

Nach oben
 Profil Website besuchen  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Vorschau: Die Zusi3 Objektdatenbank
BeitragVerfasst: 30.09.2012 21:38:34 
Online

Registriert: 04.11.2001
Beiträge: 5041
Aktuelle Projekte: Zusi3 Objektbau
Sebastian N. hat geschrieben:
Vielleicht wurde das schon woanders erwähnt, aber werden die Objekte in Zusi3 streckenweise oder gemeinsam in einem streckenunabhängigen Verzeichnis gespeichert


Beides kommt vor. Es gibt zwei streckenunabhängige Verzeichnisbäume. Der eine, "RailwayObjects" ist für bahnbezogene Objekte aller Art. Zum Beispiel den Kleinkram, den man zur Ausstattung jedes Bahnhofs braucht, Schalthäuser, Zugfunkmasten, Heißläuferortungsanlagen und all sowas. Der zweite, "Terrain", ist für Landschaftsobjekte, die ohne konkreten Einsatzort entworfen worden sind. Zum Beispiel Gerümpel zur Ausstattung von Fabrikhöfen, Zubehör für Umspannwerke, Zäune und vieles mehr. Diese beiden Verzeichnishierarchien sind einigermaßen selbsterklärend.

Die Objektdatenbank zielt dagegen derzeit ausschließlich auf die Objekte, die nach einem Vorbild an einem konkreten Einsatzort gebaut worden sind und deshalb in einem Streckenmodulordner abgelegt wurden.

_________________
Wie baut man Zusi3-Addons? - Mein Youtube-Kanal: youtube.com/echoray1


Nach oben
 Profil Website besuchen  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Vorschau: Die Zusi3 Objektdatenbank
BeitragVerfasst: 30.09.2012 21:40:55 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 14.03.2009
Beiträge: 1633
Aktuelle Projekte: Zusitools (http://git.io/zusitools)
Alwin Meschede hat geschrieben:
Zusi 3 wird einen umfangreichen Bestand an landschaftsbezogenen Objekten mitbringen. Das sind Häuser, Fabrikhallen, Stellwerke etc. Allein für das westfälisch-hessische Netz sind dies derzeit über 1400 Objekte. Hier stellt sich das Problem, diesen gewaltigen, über die verschiedenen Streckenmodul-Verzeichnisse verteilten Bestand irgendwie für die Suche und Wiederverwendung in anderen Streckenmodulen zu erschließen.
Die Objektdatenbank gefällt und kann sich sicher (insbesondere für Fantasiestrecken) als nützlich erweisen. Beim Stichwort „Wiederverwendung“ habe ich allerdings etwas gestutzt – ist es explizit beabsichtigt, dass man die Objekte aus anderen Streckenverzeichnissen in der eigenen Strecke referenziert? Oder kopiert man die zur Verwendung in die eigene Strecke? Ersteres würde ja das Prinzip ein wenig aushebeln, dass in einem Modulordner nur Objekte liegen, die von diesem Modul verwendet werden (zumindest interpretiere ich die Ordnerstruktur so).

Grüße
Johannes


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Vorschau: Die Zusi3 Objektdatenbank
BeitragVerfasst: 30.09.2012 21:59:03 
Online

Registriert: 04.11.2001
Beiträge: 5041
Aktuelle Projekte: Zusi3 Objektbau
Johannes hat geschrieben:
Ersteres würde ja das Prinzip ein wenig aushebeln, dass in einem Modulordner nur Objekte liegen, die von diesem Modul verwendet werden (zumindest interpretiere ich die Ordnerstruktur so).


Leute mit knappem Festplattenplatz werden dich dereinst erschlagen, wenn Du die gängigen Häuser, die man in jedem Modul in der zweiten und dritten Reihe braucht, wieder und wieder kopierst... ;)
Selbst für die Demostrecke hat man sich wie du sehen kannst in weiteren Modulen von Altenbeken bis runter nach Hofgeismar bedient. Die Erfahrung zeigt eigentlich, dass ein Objekt nach der erstmaligen Fertigstellung und einem gewissen Zeitraum für Bugfixing nicht mehr angefasst wird. Änderungen an Länge und Breite des Grundrisses sollte man sich nach dieser Zeit natürlich tunlichst sparen, sonst merkt die tapfere Zusi-Bevölkerung, dass sie auf einer hohlen Erde lebt :rolleyes: Wenn man das beachtet spricht eigentlich nichts dagegen, auf Objekte einfach zu linken. Sollte dann doch noch einmal beispielsweise an der Abstimmung der LOD-Entfernungen gedreht werden, profitieren gleich alle Streckenmodule von der Änderung.

Wenn man Strecke baut, muss man sich eigentlich fast zwangsläufig aus dem Bestand bedienen - nicht nur bei Fantasiestrecken. Man kriegt es realistischerweise nicht hin, jedes Gebäude im Blickfeld des Lokführers nach Vorbild nachzubauen. Einmal, weil man dann ewig und drei Tage braucht, bis das Modul fertig wird, zum anderen, weil man dann vermehrt den Locals erklären darf, warum man ein berechtigtes Interesse hat, ihre Hütten fotografisch zu dokumentieren. Solche Diskussionen sind meist kein Spaß, und bei einem Zusi-Bestand von hunderten Häusern kann man wirklich darauf verzichten, unbedingt auch noch Lieschen Müllers Fertigteilhaus originalgetreu nachzubauen.

_________________
Wie baut man Zusi3-Addons? - Mein Youtube-Kanal: youtube.com/echoray1


Zuletzt geändert von Alwin Meschede am 30.09.2012 22:13:55, insgesamt 4-mal geändert.

Nach oben
 Profil Website besuchen  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Vorschau: Die Zusi3 Objektdatenbank
BeitragVerfasst: 30.09.2012 22:16:01 
Offline

Alter: 55
Registriert: 09.11.2002
Beiträge: 5368
Aktuelle Projekte: Modellbahn Digitalisieren, mal in Zusi 3 vor der Rente die Demostrecke bauen...
Hmm...

meine Strecke hat Irgendwas um die 6500 Objekte im Gebäudeordner.
Ein Haus pro Tag sind etwa 17,8 also rund 18 Jahre. Das heist 2030 währe dann meine Strecke umgestellt, wenn ich alles selber mache und nur die Objekte "Haus" betrachte. Von daher macht die Datenbank schon Sinn. Was mir auf Anhieb fehlt währen die Abmessungen der Objekte, also Länge x Breite x Höhe.

Das mit der Zentralen Modul-Objekt Verwaltung hat in Zusi 2 schon nicht geklappt, mal ganz zu Anfang und immer noch mit den Argumenten der Verwaltung/Aufwandes. Von daher ist das sowas von Egal wo man Sie speichert.

Und ohne unken zu wollen...Zusi-Exchange ist auch mal als Tiger los gesprungen...alles was man nicht sofort nach Erschein auf die Platte kopiert ist über Kurz oder lang weg.

mfg

Ralf

ps: Noch mal den Startartikel gelesen, hat man den schon Preisvorstellungen was dann so ein Objekt kosten soll bzw kann man nach Lizenz filtern und Preise hinterlegen? :mua

_________________
Modellbahnarchäologie ist, wenn man versucht seine seit 1974 gesammelte 1:87 Sammlung zu Organisieren und Digitalisieren... :rolleyes:
Mein Kernkompetenz: "....bedenkenträger"... ;)


Zuletzt geändert von F(R)S-Bauer am 02.10.2012 21:53:59, insgesamt 6-mal geändert.

Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Vorschau: Die Zusi3 Objektdatenbank
BeitragVerfasst: 02.10.2012 21:48:26 
Offline

Alter: 36
Registriert: 16.03.2007
Beiträge: 62
Das sieht schick aus. Allerdings fände ich es noch schicker, wenn diese Datenbank alle Objekte des offiziellen Bestands enthalten würde, also vor allem auch die allgemeinen Strecken- und Landschaftsmöbel. Ja, das könnte in Arbeit ausarten, wenn Du das alles von Hand machst. Für neue Objekte wäre es wahrscheinlich geschickt, als Anforderung die Mitlieferung eines Screenshots und einer Beschreibung bzw. Verschlagwortung im passenden Format festzuschreiben.

Ich fände es übrigens sinnvoller, auch nach einem konkreten Vorbild gebaute, aber prinzipiell ortsunabhängige Objekte an zentraler Stelle zu sammeln, statt sie quer über sämtliche Modulordner zu verteilen. Dann könnte man sich nämlich tatsächlich auf den Standpunkt stellen, dass derjenige, der z.B. das Empfangsgebäude von Altenbeken wiederverwenden will, das Objekt in seinen Modulordner kopieren möge, wo er es dann gegebenenfalls auch anpassen kann. Im Zeitalter der (mittlerweile wieder günstigeren) Terrabyte-Festplatten sollte ein bisschen Datenduplizierung nicht all zu tragisch sein.

Ist eigentlich vorgesehen, später auch "nackte" Objekte in den Bestand aufzunehmen, also solche, die noch nirgends verbaut sind, die ein Bastler einfach aus Spass an der Freude gebaut hat und der Allgemeinheit zur Verfügung stellen will, in der Hoffnung, dass es vielleicht irgendwann mal jemand brauchen kann?

Judith


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Vorschau: Die Zusi3 Objektdatenbank
BeitragVerfasst: 02.10.2012 22:07:23 
Offline

Alter: 55
Registriert: 09.11.2002
Beiträge: 5368
Aktuelle Projekte: Modellbahn Digitalisieren, mal in Zusi 3 vor der Rente die Demostrecke bauen...
Nett idee Judith,

(Ich mache mich mal wieder unbeliebt)

aber alle derartige Versuche haben in Zusi 2 schon nicht geklappt. Mit hin zur Begründung das das was Aktuell nicht verbaut ist nicht in den Offizellen Bestand kommt. Am lautesten vom ZPA und Carsten gerufen. Um dann im gleichen Atemzug zu Argumentiern das das, was nicht im offizellen Bestand ist nicht verbaut werden darf. Die E-Mail davon reichen bei mir bis 2003 zurück :§$%


Solange Carsten nicht
1) Ein klare Regel vorgibt,
2) Sich selbst und sein ZPA dran hält

wird dieser springende Tiger als Bettvorleger enden. Das hat nichts mit Schwarzsehen sondern mit dem Gesetz der Serie zu tun.

Das beste was dabei rauskommt ist IMHO ein Feuchtwarmer Aufguß einer Art Zusi-Exchange Datenbank, so sehr ich mir da auch eine DB Lösung die auch bei den CDs dabei ist wünschen würde. Also fehlt dann wieder eine Integrierte Lösung, die 08/15 Streckenbauer schauen in die Röhre.

Hatte vor kurzen dazu wieder die Diskusion. Der Erfolg ist das ich bestimmte Züge nicht mehr in meine Fahrplan einbaue.
Und mit Sicherheit keine Fahrzeuge mehr offizell einreiche.

mfg

Ralf

_________________
Modellbahnarchäologie ist, wenn man versucht seine seit 1974 gesammelte 1:87 Sammlung zu Organisieren und Digitalisieren... :rolleyes:
Mein Kernkompetenz: "....bedenkenträger"... ;)


Zuletzt geändert von F(R)S-Bauer am 02.10.2012 22:11:08, insgesamt 3-mal geändert.

Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Vorschau: Die Zusi3 Objektdatenbank
BeitragVerfasst: 02.10.2012 22:15:10 
Offline
Administrator
Benutzeravatar

Registriert: 04.07.2002
Beiträge: 26943
Wohnort: Braunschweig
Das stimmt so nicht. Es geht dabei vor allem um die Begrenzung einer gewaltigen Variantenvielfalt, die dann nachher auch keiner mehr durchblickt. Ich halte es nicht für sinnvoll, jede Lok in jeder Lackierung und Bauartvariante und mit Stromabnehmer oben und unten und als Lok und antriebsloser Wagen usw. in allen Permutationen vorzuhalten.
Wenn jemand zukünftig Fantasiehäuser "auf Verdacht" baut, würde mich das ein wenig wundern, da bei Häuserbau wohl kapazitätsmäßig bei Zusi 3 der größte Engpaß liegen wird. Aber wenn es doch so sein sollte, werden wir schon eine Lösung dafür finden.

Carsten


Nach oben
 Profil Website besuchen  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Vorschau: Die Zusi3 Objektdatenbank
BeitragVerfasst: 02.10.2012 22:32:38 
Offline

Alter: 55
Registriert: 09.11.2002
Beiträge: 5368
Aktuelle Projekte: Modellbahn Digitalisieren, mal in Zusi 3 vor der Rente die Demostrecke bauen...
Carsten,

das Problem geht noch weiter zurück, es ist immer wieder der gleiche Tenor von Euch, womit ich das ganze ZPA meine.
Ich habe damals dem ZPA angeboten den Hausbestand der F(R)S zur Verfügung zu Stellen weil über den Objektmangel gestöhnt wurde -> nein sind zu viele Objekte. Dann hatten wird das Thema bei den Fahrleitungen , bei einigen Zusatzsignalen und noch diverses anderes. Dann habe ich die Oberleitungssoucen bei Exchange eingestellt, 3 Monate später war Exchange weg. Dann reiche ich Signal beim ZPA "Schwarze Loch ein" Ein Jahr lang entweder gar nicht gehört, oder wir prüfen noch...du weist wie das Ausgegangen ist.

Es ist dann immer "der Spezielle Einzelfall" mit dem von der Line abgewischen wird. Aber diese regelmäßige Abweichung erlebe ich seit 2003 und sorgen dafür das viel keine Bock mehr haben für die Gemeinschaft was zu tun. Und ich wette bei den Häusern geht das dann genau so "Ja ne, da ist ja nur die Tür, die Fenster und das Dach anders und die Maße sind anders, ne das haben wird schon. Ist ja nur ein Haus mit 2 Etagen.

So sehe ich das in der Gesamtheit. Es ist nicht der Einzelfall, es ist diese Konstante Linie der "Einzelfälle"

mfg

Ralf

_________________
Modellbahnarchäologie ist, wenn man versucht seine seit 1974 gesammelte 1:87 Sammlung zu Organisieren und Digitalisieren... :rolleyes:
Mein Kernkompetenz: "....bedenkenträger"... ;)


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Vorschau: Die Zusi3 Objektdatenbank
BeitragVerfasst: 02.10.2012 22:41:14 
Offline
Administrator
Benutzeravatar

Registriert: 04.07.2002
Beiträge: 26943
Wohnort: Braunschweig
Ich kenne die Diskussion aber nur mit Dir. Konzeptionell ist bei Zusi 3 vieles sowieso viel einfacher bei Signalen und fahrleitung z.B.
Also erstmal abwarten und schauen wie es sich entwickelt.

Carsten


Nach oben
 Profil Website besuchen  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Vorschau: Die Zusi3 Objektdatenbank
BeitragVerfasst: 02.10.2012 22:47:34 
Offline
Benutzeravatar

Alter: 48
Registriert: 07.11.2001
Beiträge: 9541
Wohnort: RSI
Zugegeben beim ZPA herrschte unter Stefan Hums schon ein strenges Regiment. Ich hingegen bin der Letzte, der etwas für den offiziellen Bestand verwehrt. Bei dem Beispiel Loks muss ich Carsten und dem ZPA-E-Fahrzeuge allerdings zustimmen.

Wir kommen vom eigentlichen Thema ab ... ;)


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Vorschau: Die Zusi3 Objektdatenbank
BeitragVerfasst: 02.10.2012 22:59:54 
Offline

Alter: 55
Registriert: 09.11.2002
Beiträge: 5368
Aktuelle Projekte: Modellbahn Digitalisieren, mal in Zusi 3 vor der Rente die Demostrecke bauen...
Carsten Hölscher hat geschrieben:
Ich kenne die Diskussion aber nur mit Dir. Konzeptionell ist bei Zusi 3 vieles sowieso viel einfacher bei Signalen und fahrleitung z.B.
Also erstmal abwarten und schauen wie es sich entwickelt.

Carsten


Jo, weil sich andere, womit ich nicht deine engeren Kreis meine, Denken na dann ...(Nicht Jugendfrei). Damit hatte ich im fast verweisten Zusi-Chat früher öfters schon Gespräche und einige die u.a deswegen weg gegangen sind.

Die Argumentation "ist vieles Einfacher" greift da IMHO am Problem vorbei.

Aber Egal, weis eher noch nicht so genau ob ich weitermache. Schauen wir mal was kommt.

mfg

Ralf

_________________
Modellbahnarchäologie ist, wenn man versucht seine seit 1974 gesammelte 1:87 Sammlung zu Organisieren und Digitalisieren... :rolleyes:
Mein Kernkompetenz: "....bedenkenträger"... ;)


Zuletzt geändert von F(R)S-Bauer am 02.10.2012 23:02:27, insgesamt 2-mal geändert.

Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Vorschau: Die Zusi3 Objektdatenbank
BeitragVerfasst: 03.10.2012 01:13:26 
Offline

Alter: 36
Registriert: 16.03.2007
Beiträge: 62
Carsten Hölscher hat geschrieben:
Ich halte es nicht für sinnvoll, jede Lok in jeder Lackierung und Bauartvariante und mit Stromabnehmer oben und unten und als Lok und antriebsloser Wagen usw. in allen Permutationen vorzuhalten.

Sowas sollte wohl eher als Varianten innerhalb eines Fahrzeugs gelöst werden, die sich beim Einsetzen des Fahrzeugs mit ein paar Checkboxen oder Ähnlichem konfigurieren lassen. Oder gegebenenfalls auch mittels spezieller Animationen.

Carsten Hölscher hat geschrieben:
Wenn jemand zukünftig Fantasiehäuser "auf Verdacht" baut, würde mich das ein wenig wundern, da bei Häuserbau wohl kapazitätsmäßig bei Zusi 3 der größte Engpaß liegen wird.

Ich dachte nicht so sehr an reine Phantasiehäuser, sondern durchaus an Objekte mit konkretem Vorbild, aber ohne konkretem Einsatzort bzw. Streckenbezug. Vielleicht will jemand sein eigenes Wohnhaus exakt nach Bauplan nachbauen oder sein Auto, oder die Tankstelle in der Nachbarschaft, weil die sich leicht fotografieren und "vermessen" lässt, auch wenn die nächste Bahnstrecke meilenweit entfernt ist, und die nächste aktuell relevante Strecke vielleicht am anderen Ende der Republik. Vielleicht arbeiten manche auch lieber für sich allein an Modellen von irgendwelchen Alltagsgegenständen, statt anderen mit etwas Konkretem zuzuarbeiten – so wie es beispielsweise in der Trainz-Welt nicht unüblich ist. Gerade von anderen Simulatoren könnten durchaus auch talentierte Objektbauer zu Zusi überlaufen, die dann vielleicht auch ihren bisherigen Objektfundus zur Verfügung stellen wollen. Ich hätte z.B. noch irgendwo ein Rotorblatt eines Windrads aus ersten Gehversuchen mit Blender 'rumliegen, und einen dekorativen Würfel... ;)

Natürlich ist es immer sinnvoller, wenn ein von Langeweile geplagter Häuslebauer einer entstehenden Strecke zuarbeitet, statt sich selbst etwas aus der Nase zu ziehen. Aber gerade bei allgemein verwendbaren Objekten wäre es schade, diese abzuweisen, nur weil sie im Moment (noch) nicht gebraucht werden.

Judith


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Vorschau: Die Zusi3 Objektdatenbank
BeitragVerfasst: 03.10.2012 01:32:50 
Offline

Registriert: 30.10.2009
Beiträge: 1050
Aktuelle Projekte: Zusi boykottieren, gelegentlich mal gesperrt sein
Beim MSTS gibt es viele Leute, die mehr oder weniger allgemeine Objekte einfach mal so auf Verdacht bauen und dann anderen zur Verfügung stellen. In kleinerem Maßstab ist das bei Loksim genauso. Ausschließen kann man es auch bei Zusi nicht.


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Vorschau: Die Zusi3 Objektdatenbank
BeitragVerfasst: 17.12.2015 10:45:24 
Online

Registriert: 04.11.2001
Beiträge: 5041
Aktuelle Projekte: Zusi3 Objektbau
Mit der Zusi3-Veröffentlichung mache ich dann jetzt auch die hier im Thread vorgestellt Objektdatenbank öffentlich, mit der man im Bestand recherchieren kann, wenn man als Streckenbauer mal ein grünes Haus mit blauem Dach braucht. Sie ist zu finden unter http://zusiobjekte.echoray.de

Es besteht die Möglichkeit, über die Kommentarfunktion unter den Einträgen ggfs. weitere Schlagwörter zu einem Objekt vorzuschlagen.

_________________
Wie baut man Zusi3-Addons? - Mein Youtube-Kanal: youtube.com/echoray1


Nach oben
 Profil Website besuchen  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Vorschau: Die Zusi3 Objektdatenbank
BeitragVerfasst: 17.12.2015 12:42:55 
Offline
Benutzeravatar

Alter: 57
Registriert: 01.09.2015
Beiträge: 85
Wohnort: Schmiechen
Aktuelle Projekte: Team Süd Strecken Modul Augsburg - Donauwörth
Coole Sache :applaus

Danke

Michael

_________________
Für alle die es interessiert, alles Wissenwertes und Info´s gibt es auf unserm Blog:

http://www.zusi-team-sued.de

Das Team freut sich auf euren Besuch


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Vorschau: Die Zusi3 Objektdatenbank
BeitragVerfasst: 17.12.2015 17:37:33 
Offline
Benutzeravatar

Alter: 22
Registriert: 23.01.2015
Beiträge: 575
Wohnort: HHXR
Aktuelle Projekte: Fahrplanbau u. 3D-Bau am erlernen
Ich bin beeindruckt,
da ein Teil der Objekte (gerade Paderborn- Bad Driburg) ja aus meiner Gegend hier kommt.
Einiges wie z.B. die Gebäude um den HBF Paderborn habe ich direkt wieder erkannt.

Respekt an die Erbauer dieser Modell wirken auf den Bildern sehr authentisch und vertraut!

Danke auch für die Mühen, dieses auf einer Seite zusammenzufassen.

Grüße


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Vorschau: Die Zusi3 Objektdatenbank
BeitragVerfasst: 29.07.2016 20:43:48 
Offline

Alter: 33
Registriert: 13.12.2003
Beiträge: 150
Wohnort: Main-Taunus-Kreis
Hallo,

wie kann ich registrieren beim Zusi Objektdatenbank?

?(

_________________
Forever Falco!


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Vorschau: Die Zusi3 Objektdatenbank
BeitragVerfasst: 29.07.2016 20:54:23 
Online

Registriert: 04.11.2001
Beiträge: 5041
Aktuelle Projekte: Zusi3 Objektbau
Alle Funktionen stehen auch ohne Anmeldung zur Verfügung.

_________________
Wie baut man Zusi3-Addons? - Mein Youtube-Kanal: youtube.com/echoray1


Nach oben
 Profil Website besuchen  
 
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 28 Beiträge ]  Gehe zu Seite 1, 2  Nächste

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.

Suche nach:
Gehe zu:  
Powered by phpBB® Forum Software © phpBB Group
Deutsche Übersetzung durch phpBB.de
[ Time : 0.013s | 14 Queries | GZIP : Off ]