Umspannstation / Hochspannung

Alle anderen Add-Ons wie Signale, Landschaftsobjekte usw.
Nachricht
Autor
Benutzeravatar
dk48
Beiträge: 479
Registriert: 06.09.2019 09:07:16
Wohnort: Rheinberg
Kontaktdaten:

Re: Umspannstation / Hochspannung

#21 Beitrag von dk48 »

Ich bin dabei die Bauteile systematisch zu überarbeiten, hier eine Vorschau auf Baukästen:
Bild Bild

Das variable Feld 110 kV für kleine Umspannstationen besteht aus den Teilen 3xTräger, 4x Isolatorengruppe, 2x Seile (in der Länge skalierbar), 1x Kupplung (Bögen unter der mittleren Stütze.
Damit ist dieses Feld erweiterbar und skalierbar.

Variables Portal 110 kV aus Abbauteilen: Grundbauteil, Bauelement mit Erdungsanschluss, Bauelement ohen Erdungsanschluss, Abschlusselement (Pfosten).
Alle Anbaupunkte sind vorkonfiguriert. Es sind 2 Typen von Isolatoren vorkonfiguriert.

Zur Info gibt es eine Tabelle als Open Office Dokument:
Bild
Auszug aus der im Aufbau befindlichen Tabelle, auf Seite 2 befindet sich eine Datenbank mit den Dateien.

Gruß Dieter

Benutzeravatar
Michael_Poschmann
Beiträge: 19596
Registriert: 05.11.2001 15:11:18
Aktuelle Projekte: Finalisierung Großraum Hagen
Wohnort: Str.Km "1,6" der Oberen Ruhrtalbahn (DB-Str. 2550)

Re: Umspannstation / Hochspannung

#22 Beitrag von Michael_Poschmann »

Hallo Dieter,

ein spannender Baukasten, sehr beeindruckend. Vermutlich sind sehr viele potentielle Bastler nicht so tief in dieser Materie beheimatet. Siehst Du die Möglichkeit, eine kleine grundsätzliche Aufbauanleitung oder zumindest die Beschreibung einer Musterausführung zusammenzustellen? Vielleicht wäre das auch eine sinnvolle Ergänzung der Zusi-Doku?

Grüße
Michael

Benutzeravatar
KlausMueller
Beiträge: 596
Registriert: 08.12.2001 08:16:10
Aktuelle Projekte: Elektrifizierung von Dänemark, Neubaustrecke Ägypten, Straßenbahn Kopenhagen usw. - im Original
Wohnort: Münchberg (an der KBS 850), jetzt Erlangen
Kontaktdaten:

Re: Umspannstation / Hochspannung

#23 Beitrag von KlausMueller »

Wenn ich die nächsten Tage etwas Zeit finde kann ich auch ein bisschen was zum grundlegenden Aufbau von Hochspannungsanlagen schreiben.

Benutzeravatar
dk48
Beiträge: 479
Registriert: 06.09.2019 09:07:16
Wohnort: Rheinberg
Kontaktdaten:

Re: Umspannstation / Hochspannung

#24 Beitrag von dk48 »

Eine Anleitung könnte ich als Beispiel erstellen, ich bin aber kein Spezialist und diese Anlagen sind hochkomplex.
Klaus könnte dann wenn er Zeit und Lust hat das auf grundsätzliche Fehler prüfen. Auf der Amprionseite stehen einige wenige grundsätzliche Informationen - aber sehr nur einfach.

Gruß aus Rheinberg
Dieter

Benutzeravatar
KlausMueller
Beiträge: 596
Registriert: 08.12.2001 08:16:10
Aktuelle Projekte: Elektrifizierung von Dänemark, Neubaustrecke Ägypten, Straßenbahn Kopenhagen usw. - im Original
Wohnort: Münchberg (an der KBS 850), jetzt Erlangen
Kontaktdaten:

Re: Umspannstation / Hochspannung

#25 Beitrag von KlausMueller »

Vorschlag: Ich mach ein bisschen was zum grundsätzlichen Aufbau und du ergänzt dann wie man das mit deinem Zusi-Baukasten umsetzt.

Benutzeravatar
dk48
Beiträge: 479
Registriert: 06.09.2019 09:07:16
Wohnort: Rheinberg
Kontaktdaten:

Re: Umspannstation / Hochspannung

#26 Beitrag von dk48 »

Ich war gestern nicht mehr erreichbar - guter Vorschlag vom Fachmann :tup
Dieter

Benutzeravatar
dk48
Beiträge: 479
Registriert: 06.09.2019 09:07:16
Wohnort: Rheinberg
Kontaktdaten:

Mastbaukasten

#27 Beitrag von dk48 »

Hallo

Kleine Wasserstandsmeldung vom Fortschritt, hier entsteht ein Baukasten für vorbildgerechte Masten ohne zu viele Details:

Bild Bild Bild
Dieser Mast wurde testweise mit dem Baukasten erstellt, das Original steht in Rheinberg. Hier zweigen die Leitungen zu Station Graft ab.
Auf Bild3 sind die verwendeten Bauteile abgebildet, die mehrfach und skaliert angebaut werden. Die Zusammensetzung erfolgt über Ankerpunkte.
Jetzt folgen weitere Tests mit anderen Masten, auch um weitere notwendige Bauteile zu entwickeln.

Klaus begleitet mit seinem Fachwissen das Bauprojekt und erstellt eine sehr hilfreiche Beschreibung der Technik, eine Bauanleitung kommt noch hinzu - das bedingt eine vorläufige Fertigstellung der Bauteile und benötigt etwas Zeit.

Gruß Dieter

Benutzeravatar
dk48
Beiträge: 479
Registriert: 06.09.2019 09:07:16
Wohnort: Rheinberg
Kontaktdaten:

Re: Umspannstation / Hochspannung

#28 Beitrag von dk48 »

Leonard K. hat mich auf eine Idee gebracht, die es erlaubt die Masten und andere Bauteile im Objetbaumodus vorzubereiten um sie dann als komplette Einheit in die Landschaft zu setzen:
Bild Bild Bild Bild

Bild1: Zusammenbau und Skalierung im Objektbaumodus - es ist auch möglich bereits Seile mit anzubauen
Bild2: Das Ergebnis im Landschaftsbau eingesetzt
Bild3: Das Vorbild dieses Mastes: Unten gehen 2 Leitungen zur Station Graft ab, darüber geht eine Leitung durch von der Station Ossenberg nach Kamp;
auf der linken Seite kommt eine Leitung von Ossenberg und gegenüber eine aus Richtung Kamp - beide Leitungen führen zur Graft und heben keine Verbindung.
Bild4: Der gleiche Mast von unten gesehen.

Dieter

Benutzeravatar
dk48
Beiträge: 479
Registriert: 06.09.2019 09:07:16
Wohnort: Rheinberg
Kontaktdaten:

Re: Umspannstation / Hochspannung

#29 Beitrag von dk48 »

Ein kleiner Zwischenbericht - die vorläufige Fertigstellung kommt in Sichtweite:

Bild Bild Bild
Auf den Bildern verschiedene Masten aus dem Baukasten von 110 kV bis 380 kV / verschiedene Mastfuss-Bauformen / Auswahl der unterschiedlichen Traversenbauteile.

Die Traversen sind geordnet nach Anzahl der Anbaupunkte ( 1-3 ), der Spannung (110 kV bis 380 kV) und der Länge.
Auf dem ersten Bild ganz links ein kleine 110 kV Mast mit 2 Leitungen, dann eine 110 kV Mast mit 4 Leitungen, ein 110 kV / 220 kV Mast mit je 2 Leitungen,
ein 110 kV / 380 kV Mast mit je 2 Leitungen und einer leeren Traverse (2. Ebene), ganz rechts ein 380 kV Abspannmast mit 2 Leitungen und hohen Zugkräften (3x3 Isolatorenketten)

Bild
380 kV Leitung mit 4 Seilen, Ausführungen mit normalen und gespiegelten Ankerpunkten für die Seile. Dadurch lassen sich alle 4 Seile mit einem Klick erstellen (auch gemeinsam für eine komplette Traverse)

Hier die Originale:
Bild Bild
380 kV mit 3-fach Isolatoren / 380 kV nebem 110 kV queren die Bahnstrecken bei Rheinkamp.

Gruß aus Rheinberg
Dieter

Benutzeravatar
Wolfgang Hüttner
Beiträge: 635
Registriert: 14.03.2003 15:10:13
Aktuelle Projekte: Netz Nordbaden, Weserbergland
Wohnort: Neckarsteinach

Re: Umspannstation / Hochspannung

#30 Beitrag von Wolfgang Hüttner »

Hallo Dieter,

könntest Du in Deinem Baukasten auch Varianten mit rot-weißem Schutzanstrich vorsehen?
Etwa so, wie dieser Mast aus Zusi2:
Bild

Gruß
Wolfgang

Benutzeravatar
dk48
Beiträge: 479
Registriert: 06.09.2019 09:07:16
Wohnort: Rheinberg
Kontaktdaten:

Re: Umspannstation / Hochspannung

#31 Beitrag von dk48 »

Hallo Wolfgang,

im Prinzip kein Problem - dafür müsste ich entweder noch ein Plätzchen in der Textur finden oder eine kleine neue für alle Masten erstellen, die Bauteile müssten auch in Blender neu texturiert werden.
Ich nutze bisher eine einzige Textur für Umspannwerk und alle Masten. Kommt aber erst wenn der Bausatz steht als Variante.

Hier die vorerst letzten Mastbauteile als Bausatzmasten:
Bild
Im Vergleich zwei sehr einfache 110 kV Masten in der gleichen Trasse, links der Tragmast und daneben der Abspannmast.
Der Abpannmast kann auch Zugkräfte aufnehmen, das Streichholz von Tragmast verträgt keine Zugkräfte und würde umfallen.

Gruß Dieter

Benutzeravatar
dk48
Beiträge: 479
Registriert: 06.09.2019 09:07:16
Wohnort: Rheinberg
Kontaktdaten:

Re: Umspannstation / Hochspannung

#32 Beitrag von dk48 »

Hallo,

das Packet Hochspannung ist geschnürrt und steht auf meiner Hompage zum Download zu Verfügung. Kritiken, Vorschläge usw. sind erwünscht!
Im Paket befinden sich pdf-Dateien zu den Grundlagen von Klaus Müller und eine pdf-Datei mit Listen und Bauanleitung.
https://www.dk-nbahn.de/ba/rb31hochspannung.php

Bild

Gruß Dieter

Antworten