Sv-Signale

Alle anderen Add-Ons wie Signale, Landschaftsobjekte usw.
Antworten
Nachricht
Autor
Alwin Meschede
Beiträge: 7335
Registriert: 04.11.2001 19:57:46
Aktuelle Projekte: Zusi3 Objektbau
Kontaktdaten:

Sv-Signale

#1 Beitrag von Alwin Meschede »

Bei mir läuft als Prototyp dieses aus der H/V-Signalbauart 1969 abgeleitete Sv-Signal mit Einzeloptiken. Das ist die Bauart, die wir für die Harburger S-Bahn brauchen.
Bild

Ich habe jetzt mal ein paar dumme Fragen:
Bis wieviel km/h muss mal wohl die Grundmatrix dieser Signale mit Blick auf mögliche Zs-3-Zusatzanzeiger erweitern? Spontan würde ich jetzt mal schätzen: Alle Geschwindigkeiten zwischen 10 und 60 km/h? Gibt es im Sv-Signalbereich der S-Bahn Hamburg auch abzweigend befahrene und per Zs 3 signalisierte Weichen für 80 km/h oder 100 km/h? Mehr ist sicher nicht sinnvoll, da die Höchstgeschwindigkeit der Hamburger S-Bahn-Züge jahrzehntelang 100 km/h war. Erst die neueste Baureihe 490 ist 140 km/h schnell (aber wahrscheinlich nirgendwo im Gleichstrombereich der S-Bahn).

Die Signalschirme gibt es in zwei Varianten: Variante 1 kann technisch entweder Hp 0 (Halt) oder Sv 0 (Halt + Weiterfahrt auf Sicht) anzeigen. Variante 2 kann nur Sv 0 zeigen.
Da man in Zusi gnadenlos aus der Stellwerkslogik rausfliegt, wenn man ein Signal überfährt das sich Zusi-intern in Haltstellung befindet, werden wir beim Signalschirm Variante 2 eine "Befehlseinblendung" brauchen, damit man erkennen kann ob die Vorbeifahrt Zusi-intern gestattet ist oder nicht.
Beim Signalschirm Variante 1 dachte ich mir "wäre ja schön, wenn der Simulator zufallsgesteuert Sv 0 zeigen würde, wie beim Signal Zs 7". Grundsätzlich ist das machbar. Allerdings sind Ersatzmaßnahmen *ohne* ein leuchtendes Hp 0 wohl Zusi-seitig nicht vorgesehen. Der einzige Weg den ich bislang gefunden habe, um diese Einschränkung zu umgehen, ist ein Verzicht auf die modulare Signalbauweise im Signalassistenten. Weil sobald man irgendeine zusätzliche signal.xml zum Signal hinzulädt, wird man offenbar immer mit einem Hp 0 in den Ersatzsignalbegriffen zwangsbeglückt. Hat jemand noch eine weitere Idee, wie man das umgehen könnte? Am praktikabelsten scheint mir ansonsten ein Texthinweis im Assistenten, dass der Streckenbauer das überzählige rote Licht von Hand löschen soll.

Sträflicherweise habe ich nicht die betrieblichen Sonderregeln der S-Bahn Hamburg gelesen :P Ist ein Sv 0 vergleichbar mit einem Zs 7 oder nicht? Also insbesondere: Gilt bei Sv 0 auch die 400-Meter-Regel fürs auf-Sicht-fahren?
Mein Youtube-Kanal: youtube.com/echoray1

Benutzeravatar
Izu
Beiträge: 49
Registriert: 08.06.2020 22:33:54

Re: Sv-Signale

#2 Beitrag von Izu »

Alwin Meschede hat geschrieben: 19.04.2021 17:37:01 Gibt es im Sv-Signalbereich der S-Bahn Hamburg auch abzweigend befahrene und per Zs 3 signalisierte Weichen für 80 km/h oder 100 km/h?
Also die 80 hab ich definitiv schonmal gesehen, hier bei der Einfahrt in Neugraben aus Richtung Stade.

Bild

(Quelle: https://www.youtube.com/watch?v=0DJCzU8LxOw bei 28:13)

Benutzeravatar
Carsten Hölscher
Administrator
Beiträge: 31300
Registriert: 04.07.2002 00:14:42
Wohnort: Braunschweig
Kontaktdaten:

Re: Sv-Signale

#3 Beitrag von Carsten Hölscher »

So ein "Zs7-signal" könnte man ggf. als Vorsignal definieren, wenn die Leistungsfähigkeit der Strecke nicht darunter leidet. Dann kann man nach Belieben drüber fahren. Oder bei Zusi-Halt zeigt es Hp0.

Carsten

Benutzeravatar
TheShow2006
Beiträge: 1222
Registriert: 08.08.2010 17:54:23
Aktuelle Projekte: Sehnde - Harsum;
C#
Wohnort: Deutschland

Re: Sv-Signale

#4 Beitrag von TheShow2006 »

Die S Bahn Hamburg hat ganz eigene Regeln was den Eisenbahnbetrieb angeht, u.a. auch beim Fahren auf Sicht.
Dort muss man bis zum übernächsten Signal auf Sicht Fahren +50m.
Des weiteren darf man, wenn das Fahrzeug über ein Fernlicht verfügt, auch bei Dunkelheit und sichtigem Wetter mit höchstens 40 kmh fahren.

Bei einem Sv0 darf man auch nur ohne Zustimmung vorbeifahren, wenn man vor sich im Abschnitt keinen Zug stehen sieht. Steht man in der Kurve darf man auch fahren, wenn man nur einen Teil des Abschnittes auf Frei sein prüfen kann. Es muss auch vor dem Vorbeifahren am Sv0 vor dem Signal angehalten werden, bevor man dran vorbei fahren darf.

Grüße

Alwin Meschede
Beiträge: 7335
Registriert: 04.11.2001 19:57:46
Aktuelle Projekte: Zusi3 Objektbau
Kontaktdaten:

Re: Sv-Signale

#5 Beitrag von Alwin Meschede »

Nächste Frage: Gibt es auch Sv-Signale mit Zs 3v?
Mein Youtube-Kanal: youtube.com/echoray1

Benutzeravatar
Stephan Giehl
Beiträge: 480
Registriert: 05.11.2001 11:30:24
Wohnort: Kaltenkirchen
Kontaktdaten:

Re: Sv-Signale

#6 Beitrag von Stephan Giehl »

Also - so auf Anhieb ist mir keins bekannt - ich bin täglich auf der S21 unterwegs und hab das noch nicht gesehen. Im Normalen Gleichstrombetrieb gibt es das zumindestens auf meiner Strecke nicht. Ich guck mal genauer hin weil ich auch noch auf einem anderen Abschnitt - hier aber mit den alten SV-Signalen - unterwegs bin - bin aber recht sicher dort auch noch keine entsprechenden Geschwindigkeitsanzeiger am Signal gesehen zu haben

paTivenT
Beiträge: 41
Registriert: 14.04.2017 23:02:26
Wohnort: Hamburg

Re: Sv-Signale

#7 Beitrag von paTivenT »

Alwin Meschede hat geschrieben: 30.04.2021 21:46:13 Nächste Frage: Gibt es auch Sv-Signale mit Zs 3v?
Soweit ich mich recht erinnere, wird bei der S-Bahn Hamburg alles durch die Buchfahrplaneinträge

Esig 50/60
Zsig 50/60
Asig 50/60
Bksig 50/60

geregelt.

Die Ks-Signale haben auf der Strecke Barmbek-Poppenbüttel/Airport häufig Zs 3v und Zs 3

Grüße

Benutzeravatar
Stephan Giehl
Beiträge: 480
Registriert: 05.11.2001 11:30:24
Wohnort: Kaltenkirchen
Kontaktdaten:

Re: Sv-Signale

#8 Beitrag von Stephan Giehl »

Von Barmbeck Pbf. bis Landwehr sind dann alte klassiche SV-Signale mit Blenden installiert - alle ohne Geschwindigkeitsanzeiger.

Einzige Besonderheit sind die Signale mit verkürztem Bremswegeabstand - dort ist ein weisser Pfeil in der Mitte der Optik nach unten angebracht. Ab Berliner Tor sind dann die neue Bauform installiert. Alles aber ohne Geschwindigkeitssignalisierung

Straßenbahnschaffner
Beiträge: 24
Registriert: 22.11.2018 21:44:43

Re: Sv-Signale

#9 Beitrag von Straßenbahnschaffner »

Moin,

ich meine, am Esig Poppenbüttel („klassische“ Bauform mit Blendenrelais) ein Zs 3v gesehen zu haben, das ein einzeln stehendes Zs 3 ankündigt. Ob es das noch gibt, weiß ich aber nicht. Sonst ist mir nirgends ein Zs 3v aufgefallen.

Beste Grüße
Hendrik

Tamino
Beiträge: 7
Registriert: 29.11.2019 23:53:31
Wohnort: Hamburg
Kontaktdaten:

Re: Sv-Signale

#10 Beitrag von Tamino »

Moin,

die S-Bahn Hamburg regelt die Geschwindigkeiten in der Regel über Fahrplaneinträge.

Bild

Der Eintrag Evsig 70 km/h, Sbk 306 weißt darauf hin, dass am Sbk 306 nur noch mit 70km/h vorbeigefahren werden darf, wenn das Signalbild Langsamfahrt oder Halt erwarten zeigt.

Die inversen Geschwindigkeiten sind nicht signalisierte Geschwindigkeitsherabsetzungen. Diese sind somit nur im Fahrplan enthalten und nicht mit Lf7 etc. an der Strecke signalisiert.

Bei den Sbk zwischen Landwehr und Barmbek (S-Bahn) ist es ähnlich. Streckengeschwindigkeit größtenteils 70kmh, an einigen Sbk darf bei Sv2 (Fahrt! Halt erwarten.) allerdings nur noch mit 45 bzw 50kmh vorbeigefahren werden.

Grüße,
Tamino

Benutzeravatar
TheShow2006
Beiträge: 1222
Registriert: 08.08.2010 17:54:23
Aktuelle Projekte: Sehnde - Harsum;
C#
Wohnort: Deutschland

Re: Sv-Signale

#11 Beitrag von TheShow2006 »

Aus dem Stehgreif würde mir auch kein weiteres Sv Signal einfallen, außer Neugraben, welches ein Zs3 oder Zs3v besitzt.

Grüße

Antworten