Aktuelle Zeit: 15.08.2018 10:51:50

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]




Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 185 Beiträge ]  Gehe zu Seite Vorherige  1 ... 6, 7, 8, 9, 10
Autor Nachricht
 Betreff des Beitrags: Re: Weiterentwicklung des deutschen Fahrleitungsbaukastens
BeitragVerfasst: 16.06.2018 18:31:47 
Offline
Benutzeravatar

Alter: 25
Registriert: 03.10.2016
Beiträge: 253
Wohnort: Wuppertal
Aktuelle Projekte: Streckenbau: 2550, 2730, 3280
Objektbau: Re 100, Re 160, Re 200, Re 200 mod
Hallo Michael,
mit MVK-Maß wird der Abstand zwischen Mastvorderkante (MVK) und Gleismitte auf Höhe der Schienenoberkante bezeichnet. Man könnte es vereinfacht auch als Auslegerlänge bezeichnen. Für den Aufbau ändert sich also nichts, die bestehende Systematik der in Zusi vorhandenen Re 160-Ausleger gilt auch hier.
Wer 3 m will, der bekommt 3 m.

Der umgelenkte (lange) Ausleger für den Bogen weist 490 Verts, 839 Edges und 405 Faces auf. Ausleger für Nachspannungen weisen aufgrund des fehlenden Fahrdrahtseitenhalters natürlich geringere Zahlen auf.
Den Mast habe übrigens nicht ich verbrochen, dahinter steckt Johannes.

Grüße

_________________
Hinweise zum Einbau der Re 200: Errichtung von Ebs-Fahrleitungsanlagen


Zuletzt geändert von Fabian Schöpflin am 16.06.2018 18:35:07, insgesamt 2-mal geändert.

Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Weiterentwicklung des deutschen Fahrleitungsbaukastens
BeitragVerfasst: 16.06.2018 19:38:10 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 14.03.2009
Beiträge: 1944
Aktuelle Projekte: Zusitools (http://git.io/zusitools)
Michael_Poschmann hat geschrieben:
Angesichts offenbar ausmodellierter Schrauben am Mastfuß
Nur in LOD 0.


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Weiterentwicklung des deutschen Fahrleitungsbaukastens
BeitragVerfasst: 24.07.2018 19:11:15 
Offline
Benutzeravatar

Alter: 25
Registriert: 03.10.2016
Beiträge: 253
Wohnort: Wuppertal
Aktuelle Projekte: Streckenbau: 2550, 2730, 3280
Objektbau: Re 100, Re 160, Re 200, Re 200 mod
Die ersten Bauteile der Re 200 sind mit Paket 24 ab heute verfügbar. Wer Hinweise und Anleitungen zum Einbau sucht, wird im ZusiWiki fündig.

_________________
Hinweise zum Einbau der Re 200: Errichtung von Ebs-Fahrleitungsanlagen


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Weiterentwicklung des deutschen Fahrleitungsbaukastens
BeitragVerfasst: 24.07.2018 23:29:30 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 05.11.2001
Beiträge: 18278
Wohnort: Str.Km "1,6" der Oberen Ruhrtalbahn (DB-Str. 2550)
Aktuelle Projekte: Fröndenberg-Hagen und Nebenstrecken
Bedankt. Vielleicht könnte man im Wiki Aküs wie Ebs oder MVK noch kurz erläutern, wäre für Einsteiger sicherlich hilfreich.

Grüße
Michael


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Weiterentwicklung des deutschen Fahrleitungsbaukastens
BeitragVerfasst: 25.07.2018 04:26:23 
Offline
Benutzeravatar

Alter: 25
Registriert: 03.10.2016
Beiträge: 253
Wohnort: Wuppertal
Aktuelle Projekte: Streckenbau: 2550, 2730, 3280
Objektbau: Re 100, Re 160, Re 200, Re 200 mod
Danke für die Anregung. Ist ergänzt.

_________________
Hinweise zum Einbau der Re 200: Errichtung von Ebs-Fahrleitungsanlagen


Nach oben
 Profil  
 
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 185 Beiträge ]  Gehe zu Seite Vorherige  1 ... 6, 7, 8, 9, 10

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.

Suche nach:
Gehe zu:  
Powered by phpBB® Forum Software © phpBB Group
Deutsche Übersetzung durch phpBB.de
[ Time : 0.016s | 14 Queries | GZIP : Off ]