Führerstand BR 407

Hier bitte zu Führerstandsprojekten (Grafik, Konfiguration) diskutieren.
Nachricht
Autor
Benutzeravatar
pabo2001
Beiträge: 144
Registriert: 10.04.2017 19:48:00
Aktuelle Projekte: BR 407

Führerstand BR 407

#1 Beitrag von pabo2001 »

Hallo,

wie angekündigt ist auch der Führerstand für den 407 bereits im Bau:

Bild

Die rechte Hälfte des Führerpults, die Displays (außer Ebula), die Führerraumverkleidung und ein bisschen "Drumherum" müssen noch gemacht werden. Aktuell stecken da ungefähr 4-5 Monate Arbeit drin, fast so lange wird es - schätze ich - auch noch bis zur Fertigstellung dauern. Nach dem Bau in Blender würde ich mit Rendern anfangen. Ich dachte da an eine Auflösung von 3840x2160. Spricht etwas gegen eine reine 4K-Version oder kommen leistungsschwache Rechner unter Umständen mit dem Runterskalieren nicht klar, sodass eine zweite Version des Führerstands hermuss? Das will ich eigentlich gern vermeiden, da ein Rendervorgang aktuell bei 1920x1080 ca. 15 min und bei 3840x2160 ca. 45 min dauert. Bei grob überschlagenen 100 Schalterstellungen übersteigt das dann doch ein wenig mein Zeitbudget. Hat jemand von den Blender-Profis da noch Tipps, wie man das vielleicht noch beschleunigen könnte?

Ich habe mal testweise die Wachsamkeitstaste durch den bmp-Melder-Editor gejagt. Offenbar nehmen die Reflexionen des Tasters Einfluss auf den ganzen Bildbereich. Lässt sich diese Streuung durch irgendwelche Blender-Einstellungen reduzieren? Falls nicht, müsste man die einzelnen gerenderten Bilder ja auch noch nachbearbeiten.
Bild

Auch die Reflexion im Tablet vorne sieht merkwürdig aus. Hat da vielleicht auch jemand eine Idee für?

Gruß
Paul
Zutritt zum Zusi3-Discord-Server: https://discord.gg/BGP26jf3VC

Benutzeravatar
Carsten Hölscher
Administrator
Beiträge: 31300
Registriert: 04.07.2002 00:14:42
Wohnort: Braunschweig
Kontaktdaten:

Re: Führerstand BR 407

#2 Beitrag von Carsten Hölscher »

Du kannst alles in 4k bauen und rechnest die finalen Bilder dann in FullHD runter. Aber nur 4k kommt nicht in den Bestand.

Carsten

Mario R.
Beiträge: 317
Registriert: 16.09.2015 13:30:47
Aktuelle Projekte: Führerstand 481
Wohnort: Landkreis Hof

Re: Führerstand BR 407

#3 Beitrag von Mario R. »

pabo2001 hat geschrieben: 14.04.2021 21:10:51 Das will ich eigentlich gern vermeiden, da ein Rendervorgang aktuell bei 1920x1080 ca. 15 min und bei 3840x2160 ca. 45 min dauert. Bei grob überschlagenen 100 Schalterstellungen übersteigt das dann doch ein wenig mein Zeitbudget. Hat jemand von den Blender-Profis da noch Tipps, wie man das vielleicht noch beschleunigen könnte?
Die Sampleanzahl reduzieren und Denoising verwenden. Wenn eine nVidia-GraKa vorhanden ist, dann über GPU rendern lassen, wichtig dabei ist, dass die Tiles eine angemessene Größe haben sollten.
Rendervorgang gegebenenfalls nach Denoising des relevanten Bereichs abbrechen (man kann dazu auch die Reihenfolge des Rendervorgangs ändern wie bspw. Mäander, links zuerst usw.) und Bild anschließend speichern. Für Fahrschalter und Bremssteller Animationen einrichten und über Nacht selbstständig rendern lassen.
pabo2001 hat geschrieben: 14.04.2021 21:10:51
Ich habe mal testweise die Wachsamkeitstaste durch den bmp-Melder-Editor gejagt. Offenbar nehmen die Reflexionen des Tasters Einfluss auf den ganzen Bildbereich. Lässt sich diese Streuung durch irgendwelche Blender-Einstellungen reduzieren? Falls nicht, müsste man die einzelnen gerenderten Bilder ja auch noch nachbearbeiten.
Bild
Ja, die Schalterstellungen musst du leider mit Gimp ausschneiden, führt kein Weg daran vorbei.
pabo2001 hat geschrieben: 14.04.2021 21:10:51 Auch die Reflexion im Tablet vorne sieht merkwürdig aus. Hat da vielleicht auch jemand eine Idee für?
Die Leseleuchte ausschalten.

Viele Grüße,
Mario

linusf
Beiträge: 100
Registriert: 03.05.2016 17:45:46

Re: Führerstand BR 407

#4 Beitrag von linusf »

hier einmal der Sound bis jetzt. Die Schaltergeräusche hat 'pabo2001' eingebaut. Ich bin nur für die Fahrgeräusche zuständig.
Die vielen Übergänge bei 0-30 km/h sind noch nicht so schön. Da muss ich noch ein wenig rumprobieren. Den Rest finde ich bis jetzt in Ordnung. Das was ihr da seht sind natürlich Innengeräusche, auch wenn ich außen bin :) :
https://youtu.be/uBlHsYZT3u8

Melvin
Beiträge: 73
Registriert: 11.11.2020 14:33:30

Re: Führerstand BR 407

#5 Beitrag von Melvin »

Hört sich schonmal echt gut an!

Im Stand hört sich das irgendwie so an, als würde da ein Diesel leise im Hintergrund tuckern ?(

Jonas_Nussbaum44
Beiträge: 77
Registriert: 16.12.2017 13:59:41

Re: Führerstand BR 407

#6 Beitrag von Jonas_Nussbaum44 »

Ich bin kein Sound experte aber am Ende hört sich das an als würde an den Scheiben Regentropfen ran kommen......

Traxx
Beiträge: 2
Registriert: 16.12.2020 12:59:36
Wohnort: Bielefeld

Re: Führerstand BR 407

#7 Beitrag von Traxx »

FST BR 407

War nicht angekündigt das mit dem 3D Modell mit passendem FST veröffentlicht wird?
(Für eventuelle Missverständnisse entschuldige Ich mich im Voraus.)

Benutzeravatar
pabo2001
Beiträge: 144
Registriert: 10.04.2017 19:48:00
Aktuelle Projekte: BR 407

Re: Führerstand BR 407

#8 Beitrag von pabo2001 »

Traxx hat geschrieben: 01.06.2021 00:10:24 War nicht angekündigt das mit dem 3D Modell mit passendem FST veröffentlicht wird?
Nein, der Führerstand braucht noch eine Weile.
Zutritt zum Zusi3-Discord-Server: https://discord.gg/BGP26jf3VC

Traxx
Beiträge: 2
Registriert: 16.12.2020 12:59:36
Wohnort: Bielefeld

Re: Führerstand BR 407

#9 Beitrag von Traxx »

Ah okay, Danke.

Gesendet von meinem LM-X430 mit Tapatalk


Benutzeravatar
AndreasBrandtner
Administrator
Beiträge: 2352
Registriert: 04.11.2001 14:10:41
Wohnort: Quickborn, Schleswig Holstein

Re: Führerstand BR 407

#10 Beitrag von AndreasBrandtner »

Hallo in die Runde,

ein schönes Projekt und das Ergebnis sieht doch schon mal richtig gut aus. Da ich, was das Rendern von Führerständen angeht, vorbelastet bin weiß ich den Aufwand zu schätzen. Aber am Ende bietet es mir deutlich mehr Möglichkeiten. Alleine schon die Varianz bei den unterschiedlichen Auflösungen ist mit dem klassischem Foto-geschnipsel fast unmöglich. Aktuell bin ich am 401 bei diesen mit Ebula auszurüsten. Hier zeigt sich nun die stärke, einfach das Hintergrundbild neu Rendern und fast ist es schon fertig. Danach steht noch mal eine Variante mit WideScreen Auflösung an. Dieses verpixeln beim rauf skalieren ist schrecklich... es lebe der 3D Führerstand... :mua
Die Idee ist auch hier, einfach ein Größeres Hintergrundbild rendern zu lassen aber die Gleichen Bilder der Schalterstellungen zu verwenden.

Ebenso würde ich eine 401 Variante mit ETCS Display machen wollen. Da du ja dieses Display Quasi schon fertig hast, die Frage ob ich es für den 401 benutzen könnte? Hier liegt ja auch ein Vorteil von gerenderten Führerständen. Einmal ein Teil erstellt ist es immer wieder verwendbar.

Bei dem Problem mit den Schalterausschnitten:
Hast du zufällig eine Noise Textur eingesetzt? Diese ist in Blender wirklich wörtlich zu nehmen. In einer Animation würde Sie auch wirklich rauschen verursachen. Soll heißen, dass bei jedem Rendervorgang das rauschen neu berechnet wird. Entsprechend können diese Effekte auftreten.
Andreas Brandtner
****************

Benutzeravatar
Jens Haupert
Beiträge: 4470
Registriert: 23.03.2004 14:44:34
Aktuelle Projekte: http://www.zusidisplay.de
Wohnort: Berlin
Kontaktdaten:

Re: Führerstand BR 407

#11 Beitrag von Jens Haupert »

AndreasBrandtner hat geschrieben: 04.06.2021 12:44:52 Ebenso würde ich eine 401 Variante mit ETCS Display machen wollen. Da du ja dieses Display Quasi schon fertig hast, die Frage ob ich es für den 401 benutzen könnte? Hier liegt ja auch ein Vorteil von gerenderten Führerständen.
Hallo,

hier nur der Hinweis, dass die Displays von Logiplus, welche im Bild des ersten Beitrags zu sehen sind, nicht beim ICE1/3 (von Deuta) und ICE4 (von Messma) verwendet werden. Da die ETCS-Anlage im 407 aber ebenfalls gegen eine von Alstom getauscht wird, kommen dort dann wohl bald die gleichen Displays wie im ICE1/3 zum Einsatz. So mal mein Stand.

Grüße
Jens

Benutzeravatar
pabo2001
Beiträge: 144
Registriert: 10.04.2017 19:48:00
Aktuelle Projekte: BR 407

Re: Führerstand BR 407

#12 Beitrag von pabo2001 »

Hallo,

nach dem Umwandeln einer Führerstandstextur in das dds-Format habe ich das Problem, dass die Farben extrem verwaschen dargestellt werden:

Bild
(Das hier hochgeladene Bild ist im png-Format, da sich dds hier nicht hochladen ließ.)

Wie bekommt man das in den Griff? Bei anderen dds-Texturen passiert sowas ja auch nicht.

Viele Grüße
Paul
Zutritt zum Zusi3-Discord-Server: https://discord.gg/BGP26jf3VC

oberstrom
Beiträge: 629
Registriert: 21.05.2019 14:38:14

Re: Führerstand BR 407

#13 Beitrag von oberstrom »

Hat die .dds-Datei eine DXT1- oder DXT3-Komprimierung?

Benutzeravatar
pabo2001
Beiträge: 144
Registriert: 10.04.2017 19:48:00
Aktuelle Projekte: BR 407

Re: Führerstand BR 407

#14 Beitrag von pabo2001 »

DXT1, macht aber optisch keinen Unterschied.
Zutritt zum Zusi3-Discord-Server: https://discord.gg/BGP26jf3VC

Benutzeravatar
TheShow2006
Beiträge: 1223
Registriert: 08.08.2010 17:54:23
Aktuelle Projekte: Sehnde - Harsum;
C#
Wohnort: Deutschland

Re: Führerstand BR 407

#15 Beitrag von TheShow2006 »

Ich würde die "XYZ.dds.bmp" mal mit einem externen Bildbearbeitungsprogramm zu einer .dds Datei konvertieren.

Grüße

Benutzeravatar
pabo2001
Beiträge: 144
Registriert: 10.04.2017 19:48:00
Aktuelle Projekte: BR 407

Re: Führerstand BR 407

#16 Beitrag von pabo2001 »

TheShow2006 hat geschrieben: 07.06.2021 21:00:43 Ich würde die "XYZ.dds.bmp" mal mit einem externen Bildbearbeitungsprogramm zu einer .dds Datei konvertieren.
Das Ergebnis ist fast gleich, nur ein bisschen weniger verwaschen.
Zutritt zum Zusi3-Discord-Server: https://discord.gg/BGP26jf3VC

Benutzeravatar
TheShow2006
Beiträge: 1223
Registriert: 08.08.2010 17:54:23
Aktuelle Projekte: Sehnde - Harsum;
C#
Wohnort: Deutschland

Re: Führerstand BR 407

#17 Beitrag von TheShow2006 »

Ohne Qualitätsverlust wirst du da auch nicht bei raus kommen.
Sonst gerne mal mit dem Thema DXT1 Komprimierung auseinandersetzen was da eigentlich passiert.

Grüße

Gorgi
Beiträge: 56
Registriert: 10.04.2019 20:22:10
Aktuelle Projekte: Modul Hockenheim,
Strecke 4020 & 4080 Schwetzingen(Mannheim) bis Üst. Forst / Graben-Neudorf.

bjktb m Nrdn.
Überlegen ob man nicht die LGV Est nachbauen könnte.

Re: Führerstand BR 407

#18 Beitrag von Gorgi »

Ich hatte das Problem mit dem Qualitätsverlust schon öfter gehabt, ich habe hierbei einfach die Datei künstlich hochskaliert und dann in DXT umgewandelt und dann je nach Bedarf wieder herunterskaliert, dadurch sind die unschönen Nebeneffekte verschwunden.

Grüße

Benutzeravatar
pabo2001
Beiträge: 144
Registriert: 10.04.2017 19:48:00
Aktuelle Projekte: BR 407

Re: Führerstand BR 407

#19 Beitrag von pabo2001 »

Ich habe das Ganze nun halbwegs in den Griff bekommen, indem ich ein bisschen mit den Farben des Hintergrundbildes experimentiert habe. Nun habe ich aber das Problem, dass die Zusi-Display-Integration nicht funktioniert. Ich habe schon überall dran rumgeschraubt, aber vielleicht übersehe ich einfach nur etwas. Bei den Führerständen des offiziellen Bestandes funktionieren die Displays einwandfrei, nur bei meinem nicht. Hier mal meine Einstellungen:

Bild
Bild
Bild
Bild

Gruß
Paul
Zutritt zum Zusi3-Discord-Server: https://discord.gg/BGP26jf3VC

Benutzeravatar
TheShow2006
Beiträge: 1223
Registriert: 08.08.2010 17:54:23
Aktuelle Projekte: Sehnde - Harsum;
C#
Wohnort: Deutschland

Re: Führerstand BR 407

#20 Beitrag von TheShow2006 »

Wird mindestens 1 Display als "Master" gestartet mit dem entsprechenden Haken?

Grüße

Antworten