Aktuelle Zeit: 31.10.2020 05:23:36

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde




Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 39 Beiträge ]  Gehe zu Seite Vorherige  1, 2
Autor Nachricht
 Betreff des Beitrags: Re: Führerstand Nohab MY
BeitragVerfasst: 28.04.2020 14:19:25 
Offline

Registriert: 21.07.2018
Beiträge: 19
Hallo, kurze Rückfrage nochmal

ist das dieser Knopf und wird der dann hineingedrückt? Kann man das so darstellen?
Bild


Zuletzt geändert von DominikTebbe am 28.04.2020 14:25:28, insgesamt 1-mal geändert.

Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Führerstand Nohab MY
BeitragVerfasst: 28.04.2020 14:44:38 
Offline
Administrator
Benutzeravatar

Registriert: 03.07.2002
Beiträge: 30367
Wohnort: Braunschweig
Ja, ist aber ein Kippschalter, den man nach unten drückt - gibt es kein Bild im gedrückten Zustand?

Carsten


Nach oben
 Profil Website besuchen  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Führerstand Nohab MY
BeitragVerfasst: 28.04.2020 14:55:39 
Offline

Registriert: 21.07.2018
Beiträge: 19
Carsten Hölscher hat geschrieben:
Ja, ist aber ein Kippschalter, den man nach unten drückt - gibt es kein Bild im gedrückten Zustand?

Carsten



Ne, leider nicht.
In welchem Winkel klappt der denn runter, ist das etwa im 45° Winkel? Dann versuche ich das zu retuschieren.


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Führerstand Nohab MY
BeitragVerfasst: 28.04.2020 15:12:44 
Offline
Administrator
Benutzeravatar

Registriert: 03.07.2002
Beiträge: 30367
Wohnort: Braunschweig
eher 20-30°

Carsten


Nach oben
 Profil Website besuchen  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Führerstand Nohab MY
BeitragVerfasst: 29.04.2020 17:03:46 
Offline

Registriert: 24.10.2011
Beiträge: 4397
DominikTebbe hat geschrieben:
Sollen alle dieser Leuchtmelder animiert werden? Können die anderen überhaupt von Zusi angesteuert werden?
Es gibt irgendwo ein Dokument, das die Empfehlung hatte, man soll lieber alles animieren was geht, selbst wenn es bislang noch nicht ansteuerbar ist, weil sonnst beim Nachrüsten Mehraufwand hat.

_________________
Diese Signatur möchte folgendes bekannter machen: ZusiWiki: Führerstände · ZusiWiki: Fahrzeugprojekte · ZusiSK: Streckenprojekte · YouTube: Objektbau für Zusi · euirc: Zusi-Chat


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Führerstand Nohab MY
BeitragVerfasst: 29.04.2020 23:34:46 
Offline

Registriert: 21.07.2018
Beiträge: 19
F. Schn. hat geschrieben:
Es gibt irgendwo ein Dokument, das die Empfehlung hatte, man soll lieber alles animieren was geht, selbst wenn es bislang noch nicht ansteuerbar ist, weil sonnst beim Nachrüsten Mehraufwand hat.


Ja, das stimmt. Awin sagte dies ebenfalls in einem Video zum RS1.
Ich habe alle Leuchtmelder, sowie die komplette Schalterreihe animiert.
Wobei ich nicht glaube, dass die Scheibenheizung oder die Nasenraumbeleuchtung jemals eine Funktion bekommen werden :D

Die Frage sollte eher darauf abzielen welche Leuchtmelder in welcher Situation leuchten.

Aber trotzdem Danke

Gruß Dominik


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Führerstand Nohab MY
BeitragVerfasst: 30.04.2020 06:58:57 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 09.04.2009
Beiträge: 151
Wohnort: Leipzig/Husum
Zitat:
Nasenraumbeleuchtung


Kurz-OT: Was ist eine Nasenraumbeleuchtung? Das klingt wie etwas, das der Hals-Nasen-Ohren-Arzt meines Vertrauens durchführt.


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Führerstand Nohab MY
BeitragVerfasst: 30.04.2020 07:39:49 
Offline
Benutzeravatar

Alter: 69
Registriert: 04.10.2003
Beiträge: 2070
Wohnort: Brühl (Baden)
JulianG hat geschrieben:
Kurz-OT: Was ist eine Nasenraumbeleuchtung? Das klingt wie etwas, das der Hals-Nasen-Ohren-Arzt meines Vertrauens durchführt.
Schau Dir mal dieses Bild an: der "Nasenraum" liegt hinter der Fronttür und ist von innen begehbar. (Während der Fahrt eher weniger, wenn Dein Arm nicht von da unten bis zur Sifa reicht ;) .)

P.S. Erinnert sich jemand an "Runaway Train"? Da spielte die verklemmte Tür vom Führerstand zum Nasenraum einer F7 eine wesentliche Rolle. Eisenbahntechnisch ziemlich unglaubwürdig, aber Jon Voight war in Hochform, und die letzte Einstellung ist einfach nur genial.


Zuletzt geändert von Christian Gründler am 30.04.2020 07:55:06, insgesamt 1-mal geändert.

Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Führerstand Nohab MY
BeitragVerfasst: 30.04.2020 08:40:12 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 09.04.2009
Beiträge: 151
Wohnort: Leipzig/Husum
Ah, na klar, so ergibt das Sinn, danke.
Ich hatte irgendwie nicht gewusst, dass der "Nasenraum" tatsächlich begehbar ist.
Ist da irgendetwas drin, was man als Tf benötigt? Oder handelt es sich nur um Stauraum?


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Führerstand Nohab MY
BeitragVerfasst: 30.04.2020 09:20:17 
Offline
Administrator
Benutzeravatar

Registriert: 03.07.2002
Beiträge: 30367
Wohnort: Braunschweig
Die Bremsanlage ist in einem Nasenraum untergebracht. Der andere kann als "Lager" genutzt werden.

Auf den Bildern fehlte bisher die Entzerrung, so dass die "untere Brettkante" waagerecht läuft. Das muss man machen, bevor es in den ftd-Editor geht, gell.

Carsten


Nach oben
 Profil Website besuchen  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Führerstand Nohab MY
BeitragVerfasst: 07.07.2020 10:43:16 
Offline

Registriert: 21.07.2018
Beiträge: 19
Hallo,
ich habe nun eine Führerstandsversion fertig gestellt. Ich bin mit diesem rundligend zufrieden, allerdings passt die Ausrichtung und somit die Zerrung nicht.

Daher wollte ich nun für den nächsten Versuch ersteinmal die genaue Ausrichtung klären.

Bild

Hier nun einmal eine Version. Die untere Kante des Führerpultes ist gerade zur Bildschirmachse. Dazu ist das Fenster rechts etwa parallel zum Gleis.
Für mich wirkt das Bild etwas zu weit nach links gedreht. In anderen Forumsbereichen habe ich gesehn, dass mithilfe von Fluchtpunktslinien die Ausrichtung bestimmt wurde. Bei mir finde ich keine Linien, welch auf einen gemeinsammen Fluchtpunkt zulaufen. Mache ich dabei nur einen Fehler, oder habe ich mir den Führerstand schon kaputt gezehrt.

Rückschlüsse vom Orginalbild kann ich nur schwer schließen, da die Lok vor einer Schiebebühne steht und man die Gleisachse nicht verfolgen kann.

Also letztes noch die Neigung. Als ich das letzte mal auf der Lok war habe ich das Gefühl gehabt, dass man noch weniger vor der Lok sehen konnte.
Allerdings sieht man dann in Linkskurven überhaupt nichts mehr von der Strecke.


Ich verzweifele gerade ein wenig an dieser Ausrichtung des Führerstands. Es wäre nett, wenn ein erfahrener Bauer mal ein kleines Feedback da lassen könnte.

Viele Grüße
Dominik


Zuletzt geändert von DominikTebbe am 07.07.2020 10:44:51, insgesamt 1-mal geändert.

Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Führerstand Nohab MY
BeitragVerfasst: 07.07.2020 11:46:55 
Offline

Registriert: 23.12.2017
Beiträge: 231
Aktuelle Projekte: HD-Führerstand Br. 253 (ER 20)
HD-Führerstand Br. 232
Hallo Dominik,

deinen Eindruck kann ich bestätigen, die Lok steht mit dem vorderen Drehgestell im Schotter! ;)
Veränder mal den Y-Wert des Zielpunktes, vielleicht auch des Auges.
Meiner Meinung nach müsste die linke Schiene in etwa die Mitte des Tachos schneiden.

Das wird zu Lasten der Sichtbarkeit gehen, aber wenn du das im Original auch so bemerkt hast, dann passt das ja.
Fahr mal eine Dampflok! ;)

Viele Grüße
Dominik


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Führerstand Nohab MY
BeitragVerfasst: 07.07.2020 11:54:24 
Offline

Alter: 57
Registriert: 23.02.2020
Beiträge: 284
Wohnort: Rheinland Pfalz
Aktuelle Projekte: Sound und Führerstand Update Traxx DE Baureihen. Mitarbeit BR232 Führerstand.
Hallo,
das sieht für mich leicht nach rechts verzerrt aus ( siehe Bild ) . Vielleicht etwas nach Links verzerren , und die Sicht auf Gleismittelpunkt ( gelbes Kreuz legen).
Frag aber bitte nicht wie sich bei Zusi die Führerstände zur Strecke verschieben/ positionieren lassen. Überhaupt ist das nur mein Eindruck , der vielleicht auch falsch sei kann.

Gruß Ingo


Bild


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Führerstand Nohab MY
BeitragVerfasst: 07.07.2020 12:47:26 
Offline

Registriert: 21.07.2018
Beiträge: 19
Hallo,
danke euch beiden. Die Skizze werde ich mal berücksichtigen. Allerdings hab ich hier viel erschiedene Versionen von Hintergrundbildern rumliegen. Ich weiß schon gar nicht mehr welches ich wie verzerrt habe. Um da jetzt ein bischen Klarheit reinzubringen werde ich das Bild nochmal neu anfertigen und mich in ein paar Tagen nocheinmal melden.
Wahrscheinlich muss ich mich dann auch vom Seitenfenster verabschieden. da bekomme ich es leider nicht hin, dass dieses bei Verschiebung des Zielpunktes immer noch parallel zum Gleis läuft. Soweit kann ich den Führerstand nicht verzerren.

Gruß
Dominik


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Führerstand Nohab MY
BeitragVerfasst: 07.07.2020 17:05:29 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 08.08.2010
Beiträge: 1103
Wohnort: Deutschland
Aktuelle Projekte: - warten auf die Veröffentlichung von Hmb-Harburg
- mhsdlH sslhcsnkcL
Da das Seitenfenster rechts eh keinen Mehrwert hat sondern nur enorm viel mehr Performance frisst, schätzungsweise 40% mehr, würde ich darauf verzichten an deiner Stelle.

Grüße


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Führerstand Nohab MY
BeitragVerfasst: 07.07.2020 19:02:27 
Offline
Administrator
Benutzeravatar

Registriert: 03.07.2002
Beiträge: 30367
Wohnort: Braunschweig
Das Brett ist aber wohl auch etwas schief in der Lok. Evtl. kann ich nächste Woche noch ein paar Bilder mit geradem Gleis voraus organisieren.

Carsten


Nach oben
 Profil Website besuchen  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Führerstand Nohab MY
BeitragVerfasst: 20.07.2020 18:31:55 
Offline
Administrator
Benutzeravatar

Registriert: 03.07.2002
Beiträge: 30367
Wohnort: Braunschweig
Waren die Bilder angekommen? Das "Armaturenbrett" ist mit seiner Unterkante übrigens wirklich genau senkrecht zur Gleisachse eingebaut.

Carsten


Nach oben
 Profil Website besuchen  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Führerstand Nohab MY
BeitragVerfasst: 20.08.2020 09:35:44 
Offline

Registriert: 28.06.2019
Beiträge: 3
Hallo

Wo kann man diese Nohab fahren? whelche strecke?

Mfg
Morten aus Dänemark


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Führerstand Nohab MY
BeitragVerfasst: 17.09.2020 12:05:14 
Offline

Registriert: 21.07.2018
Beiträge: 19
Hallo Carsten,
bitte entschuldige meine lang herausgezögerte Antwort.
Die Bilder sind angekommen und haben mir auch weitergeholfen.

Allerdings hatte ich im Sommer keine Zeit weiter an dem Führerstand zu arbeiten. Deshalb habe ich das Projekt ersteinmal pausiert, bis eine Updatevon Steven mit dem Fortschritt des Modells erscheint.
Dann würde ich mich nochmal ransetzen und den Führerstand fertigstellen.

Gruß Dominik


Nach oben
 Profil  
 
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 39 Beiträge ]  Gehe zu Seite Vorherige  1, 2

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 3 Gäste


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.

Suche nach:
Gehe zu:  
Powered by phpBB® Forum Software © phpBB Group
Deutsche Übersetzung durch phpBB.de
[ Time : 0.023s | 14 Queries | GZIP : Off ]