Aktuelle Zeit: 17.10.2019 12:07:01

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]




Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 31 Beiträge ]  Gehe zu Seite 1, 2  Nächste
Autor Nachricht
 Betreff des Beitrags: BR 217
BeitragVerfasst: 12.05.2019 09:20:18 
Offline

Registriert: 23.12.2017
Beiträge: 141
Aktuelle Projekte: HD-Führerstand Br. 181
HD-Führerstand Br. 612
HD-Führerstand Br. 103
Guten Morgen zusammen,

ich gebe hiermit den Projektstart "Führerstand BR217" bekannt.
Bilderlieferant ist Arnimal. Vielen Dank nochmal an der Stelle.

Viele Grüße
Doho


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: BR 217
BeitragVerfasst: 09.07.2019 20:56:15 
Offline

Registriert: 04.11.2001
Beiträge: 6507
Aktuelle Projekte: Zusi3 Objektbau
Der 217-Führerstand liegt jetzt bei mir zur ZPA-Prüfung. Es gibt eine Variante mit I60 und eine mit PZB 90. Beiden haben EBuLa- und Bedientafel-ZD-Integrationen.
Bild

Nun ist es so, dass wir keine 217 im Bestand haben. Den Führerstand könnte man allerdings auch einsetzen, um die beiden bestehenden Führerstände in der 216 zu ersetzen. Deren Führerstände waren ja im Mai letzten Jahres nochmal auflösungsmäßig etwas aufgeblasen worden, aber sie sind quellmaterialbedingt im Format 4:3, während der 217er Führerstand in 16:9 ist. Und sie können nicht mit ZD-Integration punkten.

Nun hätte ich gerne hierzu bitte ein paar Meinungen. Die 217er Führerstände in die 216 einrüsten oder nicht?

_________________
Mein Youtube-Kanal: youtube.com/echoray1


Nach oben
 Profil Website besuchen  
 
 Betreff des Beitrags: Re: BR 217
BeitragVerfasst: 09.07.2019 21:05:17 
Offline
Benutzeravatar

Alter: 44
Registriert: 24.06.2002
Beiträge: 1920
Wohnort: Schwäbisch Gmünd
Ich bin für ja


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: BR 217
BeitragVerfasst: 09.07.2019 21:22:31 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 09.05.2005
Beiträge: 676
Wohnort: Bayreuth
Auf jeden Fall!
Durch den 16:9 Ausschnitt hat man doch viel mehr Streckenblick. Sieht gut aus :tup


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: BR 217
BeitragVerfasst: 09.07.2019 21:25:06 
Offline

Alter: 64
Registriert: 15.01.2003
Beiträge: 95
Wohnort: HAGEN/Westf.
Sehr, sehr gerne !!!


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: BR 217
BeitragVerfasst: 09.07.2019 21:57:14 
Offline
Benutzeravatar

Alter: 19
Registriert: 18.06.2016
Beiträge: 521
Wohnort: Eigeltingen
Definitiv ja!!

Lg Lucian


Nach oben
 Profil Website besuchen  
 
 Betreff des Beitrags: Re: BR 217
BeitragVerfasst: 09.07.2019 21:58:15 
Offline

Registriert: 12.05.2019
Beiträge: 22
Ich bin auch dafür, sieht sehr gut aus!

_________________
Gruß
René


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: BR 217
BeitragVerfasst: 09.07.2019 22:10:06 
Offline
Benutzeravatar

Alter: 28
Registriert: 15.03.2004
Beiträge: 2358
Wohnort: Gelsenkirchen
Jörg Heinert hat geschrieben:
Durch den 16:9 Ausschnitt hat man doch viel mehr Streckenblick. Sieht gut aus :tup

Allerdings wird man auch das Gefühl nicht los, der Lokführer würde unablässig nach links gucken statt geradeaus.


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: BR 217
BeitragVerfasst: 09.07.2019 22:11:31 
Offline
Administrator
Benutzeravatar

Registriert: 04.07.2002
Beiträge: 29026
Wohnort: Braunschweig
Ist denn irgendein Nachteil erkennbar? Mir fällt erstmal keiner auf.

Carsten


Nach oben
 Profil Website besuchen  
 
 Betreff des Beitrags: Re: BR 217
BeitragVerfasst: 09.07.2019 22:40:53 
Offline

Registriert: 21.08.2015
Beiträge: 367
Wohnort: München
Wo sind denn in Detail die Unterschiede zwischen den beiden Führerständen 216/217?
Wenn man nicht gerade kundig auf beiden Baureihen ist, wird der normale Zusi 3-Nutzer den Unterschied doch eh nicht (er)kennen, oder?

Ich war bislang einige Male auf einem 218er-Führerstand, ich hätte jetzt nicht sagen können, ob das auf dem Bild eine 215/216/217/218 ist... V160-Familie halt :)

Allgemein: Erhalte ich Baureihenkunde für die gesamte Familie, oder ist jede BR explizit ein eigener Lehrgang?
Wie sieht/sah es da bei 110/139/140/141 aus?


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: BR 217
BeitragVerfasst: 09.07.2019 22:56:05 
Offline

Alter: 36
Registriert: 13.06.2003
Beiträge: 293
Wohnort: Bochum
Bei Betrachtung des obigen Screenshots stört mich, dass die beiden kleinen Manometer nicht lesbar sind, auch der Tacho sieht ziemlich verwaschen aus.


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: BR 217
BeitragVerfasst: 09.07.2019 23:04:06 
Offline
Benutzeravatar

Alter: 52
Registriert: 06.11.2001
Beiträge: 4722
Wohnort: en Lorraine (57) France
Aktuelle Projekte: Fahrplanbasteleien &
www.zusi-sk.eu
Sehr gediegen, bitte soweit möglich für die anderen Baureihen übernehmen.

Tacho und Manometer sind einigermaßen lesbar, aber falls da noch was zu verbessern geht, sollte das auch gemacht werden.

_________________
Meilleures salutations de Frank


Nach oben
 Profil Website besuchen  
 
 Betreff des Beitrags: Re: BR 217
BeitragVerfasst: 09.07.2019 23:31:33 
Offline
Benutzeravatar

Alter: 37
Registriert: 20.12.2003
Beiträge: 918
Wohnort: Kaiserslautern
Aktuelle Projekte: Selbst + ständig = selbständig. :D
F. Lehmann hat geschrieben:
Wo sind denn in Detail die Unterschiede zwischen den beiden Führerständen 216/217?

Allgemein: Erhalte ich Baureihenkunde für die gesamte Familie, oder ist jede BR explizit ein eigener Lehrgang?
Wie sieht/sah es da bei 110/139/140/141 aus?


Der Hauptunterschied 216 / 217/218 ist der fehlende H-Bremssteller. Und die Knöpkes für die E-Heizung.

Allgemein: Heute hängt das wahrscheinlich vom EVU ab, früher bei Bundesbahnens gab's z. B. für die E110 auch die E140 "gratis" dazu. Bei den V-Lok war man da, ob der doch stark abweichenden Getriebebauformen, etwas restriktiver. 211/212/213 war immer eins, aber 215, 216 und 218 nicht. Wobei da auch Teilmodule BR-übergreifend waren (einmal Kesselwärter, immer Kesselwärter, da kamen dann bei entsprechender Vorkenntnisbelastung weniger Informationen auf den Anwärter zu, weil ja die Grundlagen nicht nochmal neu erarbeitet werden mußten).

Gelebte Praxis heute (in einem EVU zumidnest): Was auf einer Plattform basiert (zb. TRAXX I) ist ja defacto nur eine BR mit geringfügigen Abweichungen, Softwareständen usw. -> 1x Prüfung auf 1 Exemplar ==> für alles gut.

Ad Rem: Führerstand gefällt. Wird das Leuchtmelder-Tableau mit animiert? :D Hübsch wäre auch eine Variante als Führerstand II (nur mit Drehzahlmesser) - der Rest ist ja eh nicht animiert? (Kann ZuSi überhaupt 2 unterschiedliche Führerstände je Fahrzeug?)

In der Zukunft wird wohl der Softwarestand auch wichtiger als die BR sein ;)

Grüße


Johannes


Zuletzt geändert von Zimmer am 09.07.2019 23:33:50, insgesamt 1-mal geändert.

Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: BR 217
BeitragVerfasst: 09.07.2019 23:37:10 
Offline

Registriert: 27.01.2002
Beiträge: 2941
Wohnort: Duisburg
Ich wäre dafür, bei der 215, 216 und 218 in altrot und türkis/beige keinen Führerstand mit PZB und Ebula einzusetzen. Die Führerstände im Format 4:3 haben mich nie gestört. Den dadurch frei werdenden Platz brauche ich für den Buchfahrplan und eventuell ZusiMeter.

Holger


Zuletzt geändert von Holger Lürkens am 09.07.2019 23:37:47, insgesamt 1-mal geändert.

Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: BR 217
BeitragVerfasst: 09.07.2019 23:40:56 
Offline
Benutzeravatar

Alter: 37
Registriert: 20.12.2003
Beiträge: 918
Wohnort: Kaiserslautern
Aktuelle Projekte: Selbst + ständig = selbständig. :D
Mir wäre viel an lesbaren Instrumenten gelegen, aber natürlich auch viel an einer I-60-Variante. Wobei die Lesbarkeit der Anzeigen da überwiegt (nur muß man dann in Holgers 80er/90er-Fahrplänen eigentlich noch ein Zs 4 auf die Fronstcheibe kleben, denn dann heißt es wirklich kürzen. (Die Fahrzeitzuschläge für PZB-90 sind tatsächlich spür- und meßbar!)

J


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: BR 217
BeitragVerfasst: 09.07.2019 23:57:37 
Offline
Administrator
Benutzeravatar

Registriert: 04.07.2002
Beiträge: 29026
Wohnort: Braunschweig
Holger Lürkens hat geschrieben:
Ich wäre dafür, bei der 215, 216 und 218 in altrot und türkis/beige keinen Führerstand mit PZB und Ebula einzusetzen. Die Führerstände im Format 4:3 haben mich nie gestört. Den dadurch frei werdenden Platz brauche ich für den Buchfahrplan und eventuell ZusiMeter.

Holger
Ja, das stimmt.

Carsten


Nach oben
 Profil Website besuchen  
 
 Betreff des Beitrags: Re: BR 217
BeitragVerfasst: 10.07.2019 09:11:23 
Offline

Registriert: 23.12.2017
Beiträge: 141
Aktuelle Projekte: HD-Führerstand Br. 181
HD-Führerstand Br. 612
HD-Führerstand Br. 103
Kleine Einschränkung zur Erklärung:
Das Bildmaterial stammt von einer PZB90 Maschine.
Die I60 Leuchtmelder habe ich selber reinretuschiert.
Leider kann ich die Mittelkonsole mit dem Ebula-Anzeigegerät nicht retuschieren, da fehlt es mir an Material.
Allerdings ist das Ebula-Anzeigegerät in der I60-Variante mit einer Frontplatte versehen und zeigt nichts mehr an.
Das war das einzige, was mir als Kompromiss eingefallen ist.


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: BR 217
BeitragVerfasst: 10.07.2019 11:43:52 
Offline
Benutzeravatar

Alter: 37
Registriert: 20.12.2003
Beiträge: 918
Wohnort: Kaiserslautern
Aktuelle Projekte: Selbst + ständig = selbständig. :D
Hallo doho,

kannst Du das auch mal als Bild zeigen? Dann fällt es mir (und den geneigten anderen "Fossil"-Fahrern) ggf. leichter, zu beurteilen, ob die Lösung zu favorisieren ist.

Viele Grüße


Johannes


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: BR 217
BeitragVerfasst: 10.07.2019 12:36:58 
Offline

Registriert: 23.12.2017
Beiträge: 141
Aktuelle Projekte: HD-Führerstand Br. 181
HD-Führerstand Br. 612
HD-Führerstand Br. 103
Leider nicht aus dem Simulator, sondern nur aus GIMP, aber ich denke, man kann es sich vorstellen:
Bild


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: BR 217
BeitragVerfasst: 10.07.2019 12:40:56 
Offline
Benutzeravatar

Alter: 37
Registriert: 20.12.2003
Beiträge: 918
Wohnort: Kaiserslautern
Aktuelle Projekte: Selbst + ständig = selbständig. :D
Moni doho,

da stimmt m.E. die Sichtachse nicht - man sitzt ein gutes Stückchen zu weit rechts.

Mit der Abdeckung kann ich zumindest so leben, wem sie nicht gefällt, der kann ja das Buchfahrplanfenster draufziehen. ;)

Wie ist es um die Lesbarkeit der Manometer bestellt?

Läßt sich ggf. die Handy-Halterung noch eliminieren?

Viele Grüße


Johannes


Nach oben
 Profil  
 
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 31 Beiträge ]  Gehe zu Seite 1, 2  Nächste

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 3 Gäste


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.

Suche nach:
Gehe zu:  
Powered by phpBB® Forum Software © phpBB Group
Deutsche Übersetzung durch phpBB.de
[ Time : 0.023s | 14 Queries | GZIP : Off ]