Aktuelle Zeit: 23.10.2020 07:17:28

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]




Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 105 Beiträge ]  Gehe zu Seite Vorherige  1, 2, 3, 4, 5, 6  Nächste
Autor Nachricht
 Betreff des Beitrags: Re: Br 103
BeitragVerfasst: 01.07.2020 15:08:04 
Offline
Benutzeravatar

Alter: 53
Registriert: 06.11.2001
Beiträge: 4908
Wohnort: en Lorraine (57) France
Aktuelle Projekte: Fahrplanbasteleien &
www.zusi-sk.eu
Davidorado hat geschrieben:
Ich glaube, ich bastel da nachher noch mal ne Zusi Bedienungsanleitung, wie letztens bei der TRAXX....

Gute Idee. Deine Anleitungen wären gut in der ZusiWiki aufgehoben, damit man sie leichter findet. ;)

_________________
Gruß ins Forum, Frank


Nach oben
 Profil Website besuchen  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Br 103
BeitragVerfasst: 01.07.2020 15:10:58 
Offline

Registriert: 13.10.2019
Beiträge: 131
Davidorado hat geschrieben:
Ich glaube, ich bastel da nachher noch mal ne Zusi Bedienungsanleitung, wie letztens bei der TRAXX.

Vielleicht hilft das dann dem ein oder anderen bei der Handhabung dieses tollen Geräts :idee


Wo gibt es denn die Anleitung für die TRAXX?


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Br 103
BeitragVerfasst: 01.07.2020 15:34:10 
Offline

Alter: 57
Registriert: 23.02.2020
Beiträge: 281
Wohnort: Rheinland Pfalz
Aktuelle Projekte: Sound und Führerstand Update Traxx DE Baureihen. Mitarbeit BR232 Führerstand.
IngoW hat geschrieben:
Habe mal eben ne kurze Runde gedreht, und einige Fragen zum Führerstand.

1. PZB Wachsam und PZB Frei haben keinen Sound ?
2. Klingelsound bei AFB ein fehlt,oder hatten nicht alle 103er diesen Sound ?
3. Animierter Kipptaster für Sanden fehlt ?
4. Zeiger Bremskraft pulisert/ schwankt im Instrument , ist das so gewollt ?

Sind nur Kleinigkeiten aber sonst kommt die 103 sehr gut rüber .

Gruß Ingo



Hallo,
wollte nur mal fragen ob meine Fragen angekommen sind.

zu 1. PZB Wachsam und PZB Frei haben bei Betätigung im Stand keinen Sound , richtig so oder falsch ?

zu 2. habe den Sound selbst eingefügt

zu 3. Kipptaster / Schalter SANDEN nicht vorhanden ?

zu 4. damit kann man leben .

Würde mich über ein Feedback vom Erbauer freuen, da ich in der Vergangenheit selber für eine andere Eisenbahnsimulation diverse Führerstände erstellt habe.

Gruß Ingo


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Br 103
BeitragVerfasst: 01.07.2020 15:48:47 
Offline

Registriert: 12.06.2020
Beiträge: 40
Aktuelle Projekte: Objektbau
Florian15 hat geschrieben:
Davidorado hat geschrieben:
Ich glaube, ich bastel da nachher noch mal ne Zusi Bedienungsanleitung, wie letztens bei der TRAXX.

Vielleicht hilft das dann dem ein oder anderen bei der Handhabung dieses tollen Geräts :idee


Wo gibt es denn die Anleitung für die TRAXX?


Die Anleitung gibt es hier: viewtopic.php?f=47&t=16271#p311089


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Br 103
BeitragVerfasst: 01.07.2020 16:03:57 
Offline
Benutzeravatar

Alter: 24
Registriert: 22.02.2016
Beiträge: 115
Wohnort: Im wunderschönen Eichsfeld
Aktuelle Projekte: ZusiRils div. Baureihen
Frank Wenzel hat geschrieben:
Davidorado hat geschrieben:
Ich glaube, ich bastel da nachher noch mal ne Zusi Bedienungsanleitung, wie letztens bei der TRAXX....

Gute Idee. Deine Anleitungen wären gut in der ZusiWiki aufgehoben, damit man sie leichter findet. ;)


DAS könnte durchaus eine Idee sein. Wo muss ich unterschreiben? :hat3

_________________
Vorläufige Heimat der erstellten Zusi Rils: https://www.dropbox.com/sh/ym78nb63izmq ... 7re0a?dl=0


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Br 103
BeitragVerfasst: 01.07.2020 16:16:15 
Offline
Benutzeravatar

Alter: 53
Registriert: 06.11.2001
Beiträge: 4908
Wohnort: en Lorraine (57) France
Aktuelle Projekte: Fahrplanbasteleien &
www.zusi-sk.eu
Davidorado hat geschrieben:
...DAS könnte durchaus eine Idee sein. Wo muss ich unterschreiben? :hat3
Bei Alwin im Sauerland ;)

_________________
Gruß ins Forum, Frank


Nach oben
 Profil Website besuchen  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Br 103
BeitragVerfasst: 01.07.2020 18:30:22 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 23.03.2004
Beiträge: 4229
Wohnort: Berlin
Aktuelle Projekte: http://www.zusidisplay.de
Hallo,

beim Antriebsmodell der 103 scheint aber was nicht zu stimmen. Sie fährt im Moment immer scharf an der eingestellten Oberstromgrenze von 700 A rum. Das führt dazu, dass sie nie mehr als 4800 kW auf die Schiene bringt. 7000 kW Dauerleistung sollten wohl schon drin sein. Die Motorkonstante hat ja aktuell den Wert 0,0055 - sollte aber wohl eher im Bereich 0,008 liegen.

Grüße
Jens


Nach oben
 Profil Website besuchen  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Br 103
BeitragVerfasst: 02.07.2020 07:26:55 
Offline
Benutzeravatar

Alter: 24
Registriert: 22.02.2016
Beiträge: 115
Wohnort: Im wunderschönen Eichsfeld
Aktuelle Projekte: ZusiRils div. Baureihen
Hallo Gemeinde,

ich habe eine Version für die BR103 fertig gemacht und hochgeladen.
Anregungen und Kritik sind wie immer herzlich willkommen.

Alwin hatte den berechtigten Einwand, dass das ZusiWiki mehr für das gemeinsame arbeiten an Texten gedacht ist. Da die PDFs in sich ja geschlossen sind, ist das ja nicht mehr erfüllt.
Vielleicht ergibt sich ja die Möglichkeit, das in den Datenbestand zu überführen.

Bis dahin werde ich mir was überlegen. Vielleicht einen Dropbox Ordner anlegen und den Link in die Signatur werfen oder so :)

Nun aber viel Spaß beim fahren!

https://docdro.id/nqVH91p

Edith sagt: In der Signatur liegt eine aktualisierte Version der Bedienungsanweisung, u.a. auch die TRAXX inkl. Führerstand der 146.3

_________________
Vorläufige Heimat der erstellten Zusi Rils: https://www.dropbox.com/sh/ym78nb63izmq ... 7re0a?dl=0


Zuletzt geändert von Davidorado am 02.07.2020 14:31:26, insgesamt 1-mal geändert.

Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Br 103
BeitragVerfasst: 02.07.2020 07:46:49 
Offline

Registriert: 23.12.2017
Beiträge: 231
Aktuelle Projekte: HD-Führerstand Br. 253 (ER 20)
HD-Führerstand Br. 232
IngoW hat geschrieben:
IngoW hat geschrieben:
Habe mal eben ne kurze Runde gedreht, und einige Fragen zum Führerstand.

1. PZB Wachsam und PZB Frei haben keinen Sound ?
2. Klingelsound bei AFB ein fehlt,oder hatten nicht alle 103er diesen Sound ?
3. Animierter Kipptaster für Sanden fehlt ?
4. Zeiger Bremskraft pulisert/ schwankt im Instrument , ist das so gewollt ?

Sind nur Kleinigkeiten aber sonst kommt die 103 sehr gut rüber .

Gruß Ingo



Hallo,
wollte nur mal fragen ob meine Fragen angekommen sind.

zu 1. PZB Wachsam und PZB Frei haben bei Betätigung im Stand keinen Sound , richtig so oder falsch ?

zu 2. habe den Sound selbst eingefügt

zu 3. Kipptaster / Schalter SANDEN nicht vorhanden ?

zu 4. damit kann man leben .

Würde mich über ein Feedback vom Erbauer freuen, da ich in der Vergangenheit selber für eine andere Eisenbahnsimulation diverse Führerstände erstellt habe.

Gruß Ingo


@IngoW:
vielen Dank für dein Feedback!
Die Punkte muss ich mir anschauen, ich gehe aber von Fehlern meinerseits aus.
Dann wird selbstverständlich nachgereicht! :)

@Jens Haupert:
Ja, das Antriebsmodell scheint nicht zu stimmen, das ist mir auch schon aufgefallen. Wäre schön, wenn sich da einer drum kümmern könnte, der sich damit auskennt. So ist die 103 eher eine lahme Ente!

@davidorado:
WOW, vielen Dank dafür! :tup

Grüße
Dominik


Zuletzt geändert von doho am 02.07.2020 07:49:58, insgesamt 2-mal geändert.

Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Br 103
BeitragVerfasst: 02.07.2020 09:47:21 
Offline

Registriert: 26.03.2017
Beiträge: 133
@Davidorado

Sehr schön gestaltete Bedienungsanleitung, die erfreut das Auge des Betrachters und sicherlich auch das einer Betrachterin. ;) :tup :tup :tup

regards
didig

PS

Info am Rande:

Bei der Vectron heisst die Bedienungsanleitung speziell: Lokführerhandbuch
;)


Zuletzt geändert von didig am 02.07.2020 09:55:06, insgesamt 1-mal geändert.

Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Br 103
BeitragVerfasst: 02.07.2020 14:10:24 
Offline

Registriert: 25.05.2016
Beiträge: 48
Vielen Dank für deine Mühe!


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Br 103
BeitragVerfasst: 02.07.2020 18:29:11 
Offline

Alter: 42
Registriert: 27.07.2004
Beiträge: 184
Wohnort: Gelsenkirchen
Auch von mir vielen Dank für die professionelle Gestaltung und Beschreibung.

Trotzdem noch eine Frage: Es steht, dass man beim Abschalten der AFB zuerst die AFB deaktiviert (Auf-Ab-Schalter 12 Uhr Position) und danach das Handrad in die Nullstellung bringen soll. Dabei bremst die Lok aber elektrisch, und zwar so lange, wie das Handrad eben braucht, um in die Nullstellung zu kommen, so als würden die Stellungen des Handrads weiterhin als Geschwindigkeitsvorwahl der AFB gelten. Ist dies eine Limitierung von Zusi, weil die AFB erst richtig abgeschaltet wird, wenn die Leistung auf Null ist bzw. das Schaltwerk runtergelaufen ist? Sollte sich die Lok nach Deaktivieren der AFB nicht erstmal tot stellen oder das Schaltwerk einfach runterlaufen, bis auch das Handrad einmal in Nullstellung war? Ohne Eingriff der elektrischen Bremse?
Bitte nicht falsch verstehen, ich finde es genial, wie hier mit Bordmitteln drei verschiedene Steuerformen kombiniert wurden! Ich möchte das ganze nur verstehen und korrekt bedienen.

Viele Grüße, Matthias


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Br 103
BeitragVerfasst: 02.07.2020 19:23:55 
Offline
Benutzeravatar

Alter: 24
Registriert: 22.02.2016
Beiträge: 115
Wohnort: Im wunderschönen Eichsfeld
Aktuelle Projekte: ZusiRils div. Baureihen
Hi Matthias, du kannst es genauso gut andersrum machen, also erst Handrad auf „0“ und dann AFB ausschalten, macht aber nicht wirklich ein Unterschied.
Musste mich geistig nur auf eine Variante einigen :D

_________________
Vorläufige Heimat der erstellten Zusi Rils: https://www.dropbox.com/sh/ym78nb63izmq ... 7re0a?dl=0


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Br 103
BeitragVerfasst: 02.07.2020 19:59:55 
Offline

Alter: 42
Registriert: 27.07.2004
Beiträge: 184
Wohnort: Gelsenkirchen
Davidorado hat geschrieben:
Hi Matthias, du kannst es genauso gut andersrum machen, also erst Handrad auf „0“ und dann AFB ausschalten, macht aber nicht wirklich ein Unterschied.
Musste mich geistig nur auf eine Variante einigen :D


Hey, danke für die fixe Antwort...ja, es bleibt dann aber dabei, dass die Lok beim Abschaltvorgang elektrisch bremst. Also Leistung einfach abschalten (Schaltwerk runterlaufen lassen), Lok rollt einfach weiter und dann AFB aus geht nicht?!

Matthias


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Br 103
BeitragVerfasst: 02.07.2020 20:14:06 
Offline
Benutzeravatar

Alter: 24
Registriert: 22.02.2016
Beiträge: 115
Wohnort: Im wunderschönen Eichsfeld
Aktuelle Projekte: ZusiRils div. Baureihen
Hm, also ich habs bestimmt ein dutzend mal im Rahmen der Erstellung ausprobiert.
Und zwar so, wie ichs in Anleitung geschrieben hab und andersrum.
Beidesmal dauert es ein paar Sekunden. Afb aus -> Handrad auf „0“ -> E Bremse schaltet ein -> paar Sekunden warten -> alles gut.

Es ist quasi so, wie in der Bedienungsanweisung der TRAXX beschrieben:

Wird bei aufgeschalteter Zugkraft die AFB ausgeschaltet, schaltet die AFB erst ab, wenn der Fahrschalter nach „0“ verlegt wird.

_________________
Vorläufige Heimat der erstellten Zusi Rils: https://www.dropbox.com/sh/ym78nb63izmq ... 7re0a?dl=0


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Br 103
BeitragVerfasst: 02.07.2020 20:21:17 
Offline

Alter: 42
Registriert: 27.07.2004
Beiträge: 184
Wohnort: Gelsenkirchen
Das ist mir schon klar :)
Nur bei der Traxx kann ich den Leistungshebel auf 0 stellen, dann die AFB deaktivieren und dann den AFB Hebel zurücknehmen, die Lok rollt dann einfach weiter und bremst nicht.
Bei der 103 kommt es aktuell in jedem Fall zum Abbremsen. Ist das vorbildgerecht? Mir geht es darum, das Bremsen zu verhindern.


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Br 103
BeitragVerfasst: 02.07.2020 20:23:41 
Offline
Benutzeravatar

Alter: 24
Registriert: 22.02.2016
Beiträge: 115
Wohnort: Im wunderschönen Eichsfeld
Aktuelle Projekte: ZusiRils div. Baureihen
Also verhindern konnte ich es definitiv nicht.
Ich habs mir schön geredet:
Die Bundesbahn hat die AFB nicht umsonst wieder ausgebaut :D

_________________
Vorläufige Heimat der erstellten Zusi Rils: https://www.dropbox.com/sh/ym78nb63izmq ... 7re0a?dl=0


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Br 103
BeitragVerfasst: 02.07.2020 20:28:47 
Offline

Alter: 42
Registriert: 27.07.2004
Beiträge: 184
Wohnort: Gelsenkirchen
Haha :) Ja, die Kunst ist ja auch eigentlich, bei der 103 OHNE AFB zu fahren :) Aber testen wollte ich es schon, und es macht sehr viel Spaß!
Also, eine Limitierung der Umsetzbarkeit in Zusi...kann man nix machen. Danke jedenfalls für die tolle Arbeit!

Matthias


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Br 103
BeitragVerfasst: 03.07.2020 08:47:55 
Offline

Registriert: 23.12.2017
Beiträge: 231
Aktuelle Projekte: HD-Führerstand Br. 253 (ER 20)
HD-Führerstand Br. 232
Theoretisch müsste es klappen, wenn du das Handrad nach 0 verlegst und dann nochmal NUM2 drückst.
Das ist dann die Schnellaus-Stufe.

Nicht sehr nett zum Schaltwerk aber klebende Trennschalter sind ja bei ZUSI nicht so das Problem. ;)


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Br 103
BeitragVerfasst: 03.07.2020 14:37:13 
Offline

Alter: 42
Registriert: 27.07.2004
Beiträge: 184
Wohnort: Gelsenkirchen
doho hat geschrieben:
Theoretisch müsste es klappen, wenn du das Handrad nach 0 verlegst und dann nochmal NUM2 drückst.
Das ist dann die Schnellaus-Stufe.


Damit geht es nur "schneller". Trotzdem wird das Zurückstellen des Handrads als Änderung der AFB Sollgeschwindigkeit gewertet und die Lok bremst elektrisch. Wie gesagt, ich habe damit kein Problem, wenn es eben ein Artefakt der Umsetzung der Steuerung mit Zusi Bordmitteln ist. Ich wollte nur eine Fehlbedienung meinerseits ausschließen, denn die echte 103 hat sicher nicht bei jedem Abschalten der AFB erstmal die elektrsche Bremse gezogen.

Matthias


Nach oben
 Profil  
 
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 105 Beiträge ]  Gehe zu Seite Vorherige  1, 2, 3, 4, 5, 6  Nächste

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 Gäste


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.

Suche nach:
Gehe zu:  
Powered by phpBB® Forum Software © phpBB Group
Deutsche Übersetzung durch phpBB.de
[ Time : 0.024s | 14 Queries | GZIP : Off ]