Aktuelle Zeit: 23.10.2020 07:12:28

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]




Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 105 Beiträge ]  Gehe zu Seite Vorherige  1, 2, 3, 4, 5, 6  Nächste
Autor Nachricht
 Betreff des Beitrags: Re: Br 103
BeitragVerfasst: 12.04.2020 20:07:05 
Offline

Registriert: 23.12.2017
Beiträge: 231
Aktuelle Projekte: HD-Führerstand Br. 253 (ER 20)
HD-Führerstand Br. 232
Hi Christian,

auf den ersten Blick gar keine schlechte Idee! :tup
Klappt gut für die AFB, aber nicht für die Nachlaufsteuerung. Hier würde das AFB-Rad in Nullstellung immer das Fahrstufenrad überlagern, oder?


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Br 103
BeitragVerfasst: 12.04.2020 20:38:37 
Online
Benutzeravatar

Alter: 34
Registriert: 04.11.2001
Beiträge: 409
Wohnort: Crailsheim
Aktuelle Projekte: 3D-Editor + Blender
Sollte sich durch die Überdeckung lösen lassen -> Fahrstufenrad überdeckt AFB-Rad. Dann wäre in der Nachlaufsteuerung bis auf in der transparenten Stufe immer das AFB-Rad überdeckt. Man darf bei den Einzelbildern auch keine Transparenz zwischen den Speichen des Handrads haben sonst würde man da auch immer das andere Rad durchsehen.


Nach oben
 Profil Website besuchen ICQ  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Br 103
BeitragVerfasst: 13.04.2020 00:45:16 
Offline
Administrator
Benutzeravatar

Registriert: 04.07.2002
Beiträge: 30346
Wohnort: Braunschweig
Könnte man statt mit 2 Fahrschaltern zu arbeiten nicht einfach die Rasten doppelt belegen?

Carsten


Nach oben
 Profil Website besuchen  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Br 103
BeitragVerfasst: 13.04.2020 09:35:59 
Offline

Registriert: 23.12.2017
Beiträge: 231
Aktuelle Projekte: HD-Führerstand Br. 253 (ER 20)
HD-Führerstand Br. 232
Auch eine tolle Idee, muss ich probieren!


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Br 103
BeitragVerfasst: 13.04.2020 17:46:52 
Offline

Registriert: 23.12.2017
Beiträge: 231
Aktuelle Projekte: HD-Führerstand Br. 253 (ER 20)
HD-Führerstand Br. 232
Funktioniert fast! :rolleyes:

Jetzt fliegt mir der Hauptschalter bei höheren Geschwindigkeiten.
Klar, die Afb ist Beschleunigungsgeregelt, bei mehr als 650A Oberstrom fliegt dann der HS.
Gibt es hier die Möglichkeit den Oberstrom zu begrenzen?

Ein Tempomat bringt nichts, die haben alle Tip-Betrieb und keine Vsoll Steller, oder?


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Br 103
BeitragVerfasst: 13.04.2020 19:42:54 
Offline
Administrator
Benutzeravatar

Registriert: 04.07.2002
Beiträge: 30346
Wohnort: Braunschweig
Und wenn man die "echte" AFB nimmt? Man könnte einen Kombischalter hinter den Fahrschalter stellen, der immer auf fmax steht und damit den Fahrschalter im AFB-Betrieb überstimmt oder sowas.

Carsten


Nach oben
 Profil Website besuchen  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Br 103
BeitragVerfasst: 14.04.2020 09:07:36 
Offline

Registriert: 23.12.2017
Beiträge: 231
Aktuelle Projekte: HD-Führerstand Br. 253 (ER 20)
HD-Führerstand Br. 232
Sobald man die echte AFB nimmt, gibt es nur noch eine Stellgröße: max. Beschleunigung.
Bei Drehstromloks muss man dann ja selber noch mit dem Fahrschalter die max. Leistung festlegen.
Die 103 macht das automatisch über die Zugdaten, daher bräuchte ich in Zusi am Besten eine Begrenzung des Oberstromes.

Bild

Bild

Die Auf-Ab-Steuerung ist kein Problem, die mach ich einfach als weitere Stufen des Fahrschalters, wie bei der 111 mit Z-Steuerung.


Zuletzt geändert von doho am 14.04.2020 14:46:21, insgesamt 1-mal geändert.

Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Br 103
BeitragVerfasst: 14.04.2020 18:39:59 
Offline
Administrator
Benutzeravatar

Registriert: 04.07.2002
Beiträge: 30346
Wohnort: Braunschweig
Die Grenzwertüberwachung sollte das ja eigentlich tun, macht sie das nicht?

Carsten


Nach oben
 Profil Website besuchen  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Br 103
BeitragVerfasst: 14.04.2020 18:56:17 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 05.11.2001
Beiträge: 19161
Wohnort: Str.Km "1,6" der Oberen Ruhrtalbahn (DB-Str. 2550)
Aktuelle Projekte: Westhofen-Hagen und Nebenstrecken
Mal eine Neugierdefrage am Rande, ist eine 103 mit AFB überhaupt vorbildgerecht für einen Einsatz nach 1971? Nach dem Unfall bei Rheinweiler wurde meines Wissens diese Einrichtung außer Betrieb gesetzt. Sieht man nicht sogar die mechanische Sperre in einigen Führerstandsfotos? Wurde die AFB jemals noch mal für den Betrieb zugelassen?

Grüße
Michael
p.s.: Ok, bei meinem 218-Pult hatte ich auch eine Zeit damit geliebäugelt, den Stift, der mechanisch das Aufschalten in Fahrstufe "B" unterbindet, rauszulassen. Aber bevor ich ein dauernd Abspanner produziere aufgrund Motorschadens...


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Br 103
BeitragVerfasst: 14.04.2020 19:38:00 
Offline

Registriert: 23.12.2017
Beiträge: 231
Aktuelle Projekte: HD-Führerstand Br. 253 (ER 20)
HD-Führerstand Br. 232
Carsten Hölscher hat geschrieben:
Die Grenzwertüberwachung sollte das ja eigentlich tun, macht sie das nicht?

Carsten


Danke Carsten, das war´s! :sonne
Die Grenzwertüberwachung war in der Antriebsdatei nicht aktiviert!
Jetzt funktioniert die AFB einwandfrei!

Erinner mich bitte dran, dass ich mit dem Führerstand dann auch die geänderten Fahrzeugdateien einreiche! ;)

Michael_Poschmann hat geschrieben:
Mal eine Neugierdefrage am Rande, ist eine 103 mit AFB überhaupt vorbildgerecht für einen Einsatz nach 1971? Nach dem Unfall bei Rheinweiler wurde meines Wissens diese Einrichtung außer Betrieb gesetzt. Sieht man nicht sogar die mechanische Sperre in einigen Führerstandsfotos? Wurde die AFB jemals noch mal für den Betrieb zugelassen?

Grüße
Michael
p.s.: Ok, bei meinem 218-Pult hatte ich auch eine Zeit damit geliebäugelt, den Stift, der mechanisch das Aufschalten in Fahrstufe "B" unterbindet, rauszulassen. Aber bevor ich ein dauernd Abspanner produziere aufgrund Motorschadens...


Also in meinen Unterlagen von 1987 ist sie noch drin und es findet sich kein Hinweis auf eine Deaktivierung, bzw. ein Verwendungsverbot.
In den Unterlagen von 2013 ist sie dann deaktiviert.
Ich würde vorschlagen, der Führerstand ist mit allen Optionen ausgerüstet und wer vorbildgerecht fahren will, lässt sie in den entsprechenden Fahrplänen einfach weg.

Grüße
doho


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Br 103
BeitragVerfasst: 14.04.2020 19:58:17 
Offline

Registriert: 05.08.2004
Beiträge: 29
Wohnort: Göppingen
Hallo zusammen,

zum Thema Rheinweiler kann ich aus der Erinnerung noch etwas beitragen, meine Eisenbahnbücher schlummern noch in Kartons: Die Geschwindigkeitsüberwachung SOLL-IST war damals nur einfach ausgeführt und im Falle der Unglückslok defekt. Die Lok beschleunigte weiter, da IST<SOLL (da IST-Messung defekt) war. Nach dem Unfall wurde die Geschwindigkeitsüberwachung redundant ausgeführt und die einzelnen ermittelten IST-Geschwindigkeiten mussten (annähernd) identisch sein, sonst schaltete die Lok zur sicheren Seite hin ab.

Die AFB wurde aufgrund einer steigenden Fälle von Schaltwerksschäden, durch regelmäßiges automatisches Auf-&Abschalten zur Einhaltung der SOLL-Geschwindigkeit im Automatikbetrieb, außer Betrieb genommen (geschätzt Ende 80er / Anfang 90er Jahre). Einige Jahre zuvor wurde auch die Trafoumschaltung deaktiviert, da vor allem die Fahrmotoren der höheren Leistung nicht dauerhaft standhielten.

@doho: Toll, dass der Führerstand mit den drei Steuerungsarten nun in Zusi langsam Gestalt annimmt!

Beste Grüße
Sven


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Br 103
BeitragVerfasst: 17.04.2020 19:17:01 
Offline

Registriert: 23.12.2017
Beiträge: 231
Aktuelle Projekte: HD-Führerstand Br. 253 (ER 20)
HD-Führerstand Br. 232
Bild
Gemütlich die AFB schippern lassen?

Bild
Die Auf-Ab Hilfssteuerung testen?

Bild
Oder ganz klassisch mit der Nachlaufsteuerung?

Macht was ihr wollt, macht ihr doch eh! :mua


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Br 103
BeitragVerfasst: 17.04.2020 19:23:27 
Offline
Administrator
Benutzeravatar

Registriert: 04.07.2002
Beiträge: 30346
Wohnort: Braunschweig
Läßt sich das im Betrieb umschalten?

Carsten


Nach oben
 Profil Website besuchen  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Br 103
BeitragVerfasst: 17.04.2020 19:28:12 
Offline

Registriert: 23.12.2017
Beiträge: 231
Aktuelle Projekte: HD-Führerstand Br. 253 (ER 20)
HD-Führerstand Br. 232
Carsten Hölscher hat geschrieben:
Läßt sich das im Betrieb umschalten?

Carsten


Ja, problemlos


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Br 103
BeitragVerfasst: 17.04.2020 20:30:20 
Offline

Alter: 23
Registriert: 24.08.2017
Beiträge: 161
Wohnort: Stuttgart
Servus Dominik,

das sieht ja schon mal sehr gut aus, freut mich das du dich dem Projekt angenommen hast und auch das mit der Grenzwertüberwachung gefixt hast. :)
Was mir jedoch aufgefallen ist, auch bei anderen Führerständen, dass die Instrumentenbeleuchtung aus ist, könntest du diese vielleicht auch noch umsetzen und das auch im Tagmodus?

Gruß aus dem wunderschönen Süden

Karim

_________________
Für's Leben gern ein Stuttgarter :)


Nach oben
 Profil Website besuchen  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Br 103
BeitragVerfasst: 18.04.2020 08:18:22 
Offline

Registriert: 23.12.2017
Beiträge: 231
Aktuelle Projekte: HD-Führerstand Br. 253 (ER 20)
HD-Führerstand Br. 232
Hallo Karim,

danke dir! :)

Hier ist die Beleuchtung noch gar nicht eingebaut, das kommt als Nächstes.
Bei welchen anderen Führerständen ist dir das auch noch aufgefallen?

Grüße
doho


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Br 103
BeitragVerfasst: 18.04.2020 17:30:35 
Offline

Alter: 23
Registriert: 24.08.2017
Beiträge: 161
Wohnort: Stuttgart
Hallo Dominik,

achso ok, das erklärt einiges^^
Also so spontan fallen mir die 151 und die LZB 140 ein, aber da sind ja beide Führerstände nicht von dir. ;)

Gruß Karim

_________________
Für's Leben gern ein Stuttgarter :)


Nach oben
 Profil Website besuchen  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Br 103
BeitragVerfasst: 25.04.2020 08:36:20 
Offline

Registriert: 23.12.2017
Beiträge: 231
Aktuelle Projekte: HD-Führerstand Br. 253 (ER 20)
HD-Führerstand Br. 232
Guten Morgen zusammen,

ich benötige Hilfe bei der Nachtbeleuchtung der Instrumente! :]
Ich bekomme da nichts gescheites hin und bevor ich jetzt nochmal 100h investier, wollte ich mal fragen, ob einer von euch ein Händchen dafür hat? *liebguck*

Schreibt mir am Besten eine PN, dann kann ich euch die Bilder und den Fst. schicken.

Viele Grüße
doho


Zuletzt geändert von doho am 25.04.2020 08:39:08, insgesamt 1-mal geändert.

Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Br 103
BeitragVerfasst: 25.04.2020 13:21:28 
Offline
Benutzeravatar

Alter: 33
Registriert: 25.11.2004
Beiträge: 2090
Wohnort: Hannover
Aktuelle Projekte: Führerstand BR 155
Hi,

ich würde es gerne probieren.
Meine Mailadresse müsstest du ja noch haben.

Welche Lichtfarbe kam denn bei dieser Art von MFA-Geräten standardmäßig zu Einsatz?
Waren die Leuchten hier auch jeweils um die Ziffernblättern herum angebracht?

Bei den Anzeigen für Fahrdrahtspannung und Oberstrom würde ich mich an Einheitslokführerständen von Marc orientieren.

Grüße
Daniel


Zuletzt geändert von Daniel R. am 25.04.2020 13:25:20, insgesamt 1-mal geändert.

Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Br 103
BeitragVerfasst: 25.04.2020 14:19:32 
Offline

Alter: 57
Registriert: 23.02.2020
Beiträge: 281
Wohnort: Rheinland Pfalz
Aktuelle Projekte: Sound und Führerstand Update Traxx DE Baureihen. Mitarbeit BR232 Führerstand.
Vielleicht in etwa so ?


Bild


War mal für ein anderes Simulationsprogramm.

Gruß Ingo


Nach oben
 Profil  
 
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 105 Beiträge ]  Gehe zu Seite Vorherige  1, 2, 3, 4, 5, 6  Nächste

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.

Suche nach:
Gehe zu:  
Powered by phpBB® Forum Software © phpBB Group
Deutsche Übersetzung durch phpBB.de
[ Time : 0.024s | 16 Queries | GZIP : Off ]